Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1. Staatsarchiv Detmold
1.3. Organisationen, Güter, Familien, Personen
1.3.5. Nachlässe
Nachlass Familie Gevekot
Nachlass Familie Gevekot - Urkunden
L 4 T Nachlass Familie Gevekot, Urkunden

1498 September 15
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bernhard VII., Edelherr zur Lippe, urkundet über ein Salzhaus in Salzuflen, an dem offenbar Ludeke Burmeyger und Hennekin [...] Rechte haben. Er erwähnt den Rat unssis wibboldes Soltuffelin. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Vermerke: stark beschädigt

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: ... ims jare unsses herin dusent verhundert achte und negentich aus Sonnavende na nativitatis Marie virginis

Sonstige Erschließungsangaben :

Siegelführer

Bernhard VII. zur Lippe




1550 November 6
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bürgermeister und Rat der Stadt Salzuflen beurkunden, dass vor ihnen die Amtleute (?) Arnd Kyne (?) und ? eine Hausstätte und veer synthener bligges (vier Zentner Blei) an Bernd van der Lyppe (von der Lippe) und Henrich [...]dissen, Armenverweser in Salzuflen, zu Gunsten der Armen verkauft haben. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Vermerke: stark vermodert

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: ... gegeven im dusent vyfhundert und vyfftigesten jare nach Christi unsers heren geborth, donnerstages na aller hylligen dage.

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Salzuflen

Sonstige Erschließungsangaben :

Siegelführer

Stadt Salzuflen




1556 Juli 30
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johann Geisenbier, Bürgermeister der Stadt Salzuflen, und die Ratsherren Johann Zegen, Tönnies Storck, Cort Swenen und Johann Stackelbeck entscheiden in einer Grenzstreitigkeit zwischen Johann von Exterde und dem Salzufler Bürger Luden Krumm. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Gegeven Im Jaer unsses Herrenn do man schreeff dusent viffhundert seß unde vifftig Jaere Donderthages na Jacobi ap[osto]li.

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Salzuflen

Sonstige Erschließungsangaben :

Siegelführer

Stadt Salzuflen




1564 Januar 14
Permalink der Verzeichnungseinheit

Auf Veranlassung des Grafen Bernhard zur Lippe befreien Bürgermeister, Rat und Beistände der Stadt Salzuflen den Besitz des Johann von Exterde, nämlich Haus und Hof auff dem alten Hove mit einem Garten vor dem Oster-Tor, zwischen den Gärten des Johann Barckhausen und des Jürgen Vedder einerseits und dem Kampe, genannt Schüffel, gelegen, von sämtlichen Lasten, außer solchen, die den lippischen Ständen zufallen. Auch Holzung, Hude und Drift soll Johann von Exterde nutznießen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Geben nach Christi unsers Hern geburth Im fünffzehen Hunderth vier und sechzigsten Jahre den vierzehenden tag des Monats Januarii.

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Salzuflen

Sonstige Erschließungsangaben :

Siegelführer

Stadt Salzuflen




1614 Mai 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bürgermeister und Ratsherren der Stadt Salzuflen bewilligen, bestätigen und erneuern die Statuten der Schuhmacherzunft. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Vermerke: Eine Abschrift der Statuten der Schuhmacherzunft befindet sich in Richard Günther: Das Zunftwesen der Stadt Bad Salzuflen, Diss., Gießen 1930, S. 100-105.

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: ... dar gegeven ... in denn Jahren nach Christi Geburth Eintausendt Sechshundertt und Vierzehen Dingstages nach Jubilate.

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Salzuflen

Sonstige Erschließungsangaben :

Siegelführer

Stadt Salzuflen




1736 September 2
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johanna Charlotta von Anhalt-Dessau, verwitwete Prinzessin in Preußen etc., postulierte Äbtissin zu Herford, belehnt den Daniel Gevekot mit einigen vor der Stadt Lemgo gelegenen Grundstücken. Zuvor waren mit diesen Ländereien belehnt Dr. iur. Johannes Kruel für seinen Bruder Hermann, der oldenburgische Kanzler Prott und zuletzt Johann Ernst Philipp Pavort. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Zeugen: Geheimer Kanzleirat von Hillensberg, Geheimer Sekretär Wrisberg

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Herford

Sonstige Erschließungsangaben :

Siegelführer

Stift Herford




1751 März 13
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hedwig Sophia Augusta von Schleswig-Holstein-Gottorf, Erbin zu Norwegen etc., postulierte Äbtissin zu Herford, belehnt den Daniel Gevekot aus Lemgo mit einigen vor der Stadt Lemgo gelegenen Grundstücken. Zuvor waren mit diesen Ländereien belehnt Dr. iur. Johannes Kruel für seinen Bruder Hermann, der oldenburgische Kanzler Prott und zuletzt Johann Ernst Philipp Pavort. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Zeugen: Kanzleidirektor und Capitularis Primarius Hahn, Rat und Assessor Hartog, Geheimer Sekretär Wrisberg

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Herford

Sonstige Erschließungsangaben :

Siegelführer

Stift Herford




1765 Juni 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friederike Charlotte Leopoldina Louisa von Brandenburg-Schwedt, Prinzessin in Preußen etc., postulierte Äbtissin zu Herford, belehnt den Daniel Gevekot aus Lemgo mit einigen vor der Stadt Lemgo gelegenen Grundstücken. Zuvor waren mit diesen Ländereien belehnt Dr. iur. Johannes Kruel für seinen Bruder Hermann, der oldenburgische Kanzler Prott und zuletzt Johann Ernst Philipp Pavort. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Zeugen: Kanzleidirektor Wrisberg, Rat und Assessor Hartog, Kanzleisekretär Möhlmann

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Herford

Sonstige Erschließungsangaben :

Siegelführer

Stift Herford




1782 Juni 13
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friederike Charlotte Leopoldina Louisa von Brandenburg-Schwedt, Prinzessin in Preußen etc., Äbtissin zu Herford, belehnt den Engelbert Daniel Gevekot als Bevollmächtigten seiner Schwestern Juliane Elisabeth und Christine Luise mit einigen vor der Stadt Lemgo gelegenen Grundstücken. Zuvor waren mit diesen Ländereien belehnt Dr. iur. Johannes Kruel für seinen Bruder Hermann, der oldenburgische Kanzler Prott und zuletzt Johann Ernst Philipp Pavort. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Zeugen: Kanzleiräte Punge und Velhagen, Kanzleisekretär Möhlmann

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Herford

Sonstige Erschließungsangaben :

Siegelführer

Stift Herford



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken