Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.1. Land Lippe (bis 1947)
1.1.2. Verwaltung, Justiz
1.1.2.7. Justiz
1.1.2.7.1. Zentrale Gerichtsbarkeit
Lippisches Hofgericht
L 85 Geistliches Gericht in Lippe

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-200 201-200 


1640
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grothe
Anold Huneieß [Hunäus ?] in Talle
- schreibt wegen Bartold auf dem Brinke und Heinrich Grothe, Junker zur Neirentalle [Niederntalle], 1640
Hierzu Huneieß G. G. 2202






1630
Permalink der Verzeichnungseinheit

Huneieß [Hunäus ?]
Arnold Huneieß berichtet wegen geraubter Pferde und Gefangener in Horn. 26.2.1630
Hierzu Grothe G. G. 2201






1627
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mutius
J. Mutius
- schreibt wegen des Schuldieners zu Lage, 1627






1612
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sonneborn (Dorf)
9 Einwohner zu Sonneborn, darunter 3-mal Puls, schreiben wegen Zinszahlung für geliehenes Geld. Geldgeber Pastor zu Talle, 1612






1628
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heldt
Schreiben an den Amtmann Waterbecker zu Brake wegen Zeugen-Vorladung in Ehesache Catharine Heldt und Hans Krohme.






1628
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schomerus
Christian Graf und Herr zu Waldeck schreibt aus Altenwildungen an den Pfarrherrn Bernhard Schomerus in der Wüsten wegen dessen Besoldung. 30.11.1628; 1628






1593-1597
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Höfften
Ilsche (Ilse, Elisabeth) von Höfften, eheliche Tochter des verstorbenen Bürgers Curdt von Höfften in Salzuflen, Stieftochter des Bürgers Bernd Deppentorff zu Salzuflen
gegen
Johann (Hans) Schlörtholten (Slortholtz, Schlurtholt, Schlörholt), Bürger zu Salzuflen, Sohn von Henrich und Hille Slortholtz
- Ehesache.
Gevattern der Ilsche von Höfften waren Georgen (Jürgen) Krudupp und Franz von Hofften. Intervenientin Margarete Lakeß (Lacken, Lhaekes, Lodewig, Ladewiges, Ludtwig). Lakes und Johann Schlörtholz hatten Kinder gezeugt, 1593-1597

Deppentorff
Bernd Deppentorff, Bürger zu Salzuflen, 1593-1597
siehe von Höfften

Krudupp
Georgen (Jürgen) Krudupp, 1593-1597
siehe von Höfften in Salzuflen

Ladewig
Margarete Lakeß (Lacken, Lhaekes, Lodewig, Ladewiges, Ludtwig) in Salzuflen, 1593-1597
siehe von Höfften

Lake
Margarete Lakeß (Lacken, Lhaekes, Lodewig, Ladewiges, Ludtwig) in Salzuflen, 1593-1597
siehe von Höfften

Lodewig
Margarete Lakeß (Lacken, Lhaekes, Lodewig, Ladewiges, Ludtwig) in Salzuflen, 1593-1597
siehe von Höfften

Ludwig
Margarete Lakeß (Lacken, Lhaekes, Lodewig, Ladewiges, Ludtwig) in Salzuflen, 1593-1597
siehe von Höfften

Schlörtholz
Familie Schlörtholtz (Slortholt, Schlurtholt, Schlörholt) zu Salzuflen, 1593-1597
siehe von Höfften

Schlurtholt
Familie Schlurtholt (Slortholtz, Schlörholt) zu Salzuflen, 1593-1597
siehe von Höfften






1619-1622
Permalink der Verzeichnungseinheit

Alberding
Alheit Alberding
gegen
Johannes Schincke, Bürger in Salzuflen.
Intervenientin Ilsabein Giesenbier. Unvollständiges Aktenstück.
- Eheklage. Unterhaltsklage, 1619-1622

Schinke
Alheit Alberdinges
gegen
Johannes Schincke, Bürger in Salzuflen.
Intervenientin Ilsabein Giesenbier. Unvollständiges Aktenstück.
- Eheklage. Unterhaltsklage, 1619-1622






1632
Permalink der Verzeichnungseinheit

Moller [Möller]
Grethe Moller von der Lage, bei 50 Jahre alt (1632)
- ist Zeugin, 1632
Akten Suverdik/Schuster

Ostmann
Suverdikische zu Lage
gegen
Witwer Henrich Schuster zu Lage. Intervenientin Stineke Ostmann
- Ehesache, 1632

Schuster
Suverdikische zu Lage
gegen
Witwer Henrich Schuster zu Lage. Intervenientin Stineke Ostmann
- Ehesache, 1632

Suverdik
Suverdikische zu Lage
gegen
Witwer Henrich Schuster zu Lage. Intervenientin Stineke Ostmann
- Ehesache, 1632






1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gelhaus
Lißgen zu Hummerendorf [Hummerntrup]
gegen
Reinecken Geelhaus. Gutachter der Juristen-Fakultät der Universität Marpurgk [Marburg]
- Ehesache, 1603






1600-
Permalink der Verzeichnungseinheit

Falkenhagen (Ort)
Verzeichnis, wie die Falkenhagischen Gefälle hiebevor vom Konistorium gehoben, und wie dieselben wiederum distribuiert werden, Anfang 17. Jahrh.






1616-1622
Permalink der Verzeichnungseinheit

Böger
Margarethe (Ilschen) Thügel (Tugel) von Forstenawe [Fürstenau], jetzt zu Hoxar (Höxer, Hüxer) [Höxter] bei Gebhard Tiemann
gegen
Bernd Böger, Kramer. Böger aus Detmold war in Höxter tätig gewesen.
- Eheklage.
Bernd Böger will heiraten Jungfrau Ilsabein (Ilschen) Hillebrandt, eheliche Tochter des Johann Hilbrandt, gewesenen Bürgers und Kramers aus Detmold, 1616

Hillebrand
Familie Kramer Hillebrand in Detmold, 1616

Niebeck
(Neubecker), Conrad. Der Rechte Doktor und Advokat. Gräflich lippischer Rat und Kanzler
- unterschreibt Vorladungen, Urteile usw. des Geistlichen Kosistoriums, 1615-1618

Krücke
Berndten Krucken sonsten von Dithmuldt genannt, itzo gottsehlig alhier weilandt zu Huxar Burgern [Krücke aus Detmold ist als Bürger zu Höxter gestorben]
- erwähnt, 1616
Akten Tügel/Böger

Schwerter
Heinrich Schwerter
- gräflich lippischer Kanzleibote in Detmold. Zusteller, 1616-1622

Tügel
Margarete Tügel aus Fürstenau in Höxter, 1616
siehe Böger

Vincke
Veltin Vincken, Rats Kammerdiener in Höxter
- stellt Vorladung zu, 1616






1650
Permalink der Verzeichnungseinheit

Boddeker
Tonnies Kopp, ungefähr 31 Jahre alt (1650). Der Vater von Clahren Boddekers ist Zeugens Mutter Bruder
- ist Zeuge, 1650
Akten Fiscalis/Schlichting

Kopp
Tonnies Kopp, ungefähr 31 Jahre alt (1650). Der Vater von Clahren Boddekers ist Zeugens Mutter Bruder
- ist Zeuge, 1650
Akten Fiscalis/Schlichting

Nedder
Nedder Henrich, ungefähr 47 Jahre alt (1650). Schlichtings Frauen Vater und sein Großvater sind Brüder gewesen
- ist Zeuge, 1650

Schlichting
Gräflich lippischer Fiscalis
gegen
Johann Schlichting. Kein Aktenstück, nur Zeugenverhör
- Ehesache, 1650
Hierzu Nedder






1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Horn (Stadt)
Schreiben des Grafen Simon an den Amtmann zu Horn. Brake 23.5.1600.






1596-1608
Permalink der Verzeichnungseinheit

Begemann
Verstorbener Hermann Begemann auf dem Voßhagen und sein Bruder Hermann Begemann, des Letzteren eheleibliche verstorbene Tochter Anneke zeugte 3 Kinder in erster Ehe mit Tönnies Steinmeyer
- Obligation, 1596

Klocke
Bartold Klocke zu Welstrup [Welstorf] und Grete seine eheliche Hausfrau
- Obligation, 1596

Steinmeyer
Tonies Steinmeyer, 1596
siehe Begemann im Voßhagen

Tileke [Tielke]
(Tylike, Tilekhe), Wilhelm
- Anwalt, Notar, 1596-1600

Zuckerbecker
Bernhard Zuckerbecker
- beglaubigt eine Obligation von 1596; 1608






1609
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fischer
Henderich (Henrich) Nieweges, Sohn des alten Nieweg
und
Lisabetten Vischer, Tochter von Cordt Vischer zu Lieme
- Eherezess, 1609

Nieweg
Henderich (Henrich) Nieweges, Sohn des alten Nieweg
und
Lisabetten Vischer, Tochter von Cordt Vischer zu Lieme
- Eherezess, 1609






1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Braickhane [Brakhahn, Brakhage]
Lipsen Braickhanen
gegen
Evam Niedermeiersche zum Brakelsiek
- Ehesache.
Kein Aktenstück. Nur Urteil der Universität Marburg und Vorladung und Notiz von 1600; 1603

Niedermeier
Lipsen Braickhanen
gegen
Evam Niedermeiersche zu Brakelsiek
- Ehesache.
Kein Aktenstück. Nur Urteil der Universität Marburg und Vorladung und Notiz von 1600; 1603






1611-1620
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ernst
Hermann Ernst
- Zusteller des Geistlichen Konsistoriums. Detmold, 1612-1614

Pottgießer
Meister Cordt Pottgießer und sein Sohn Cordt zu Lemgo
gegen
Pastor und Dechen zu Rehelkirchen (Reelkirchen), 1612-1613

Reelkirchen (Dorf)
Meister Cordt Pottgießer und sein Sohn Cordt zu Lemgo
gegen
Pastor und Dechen zu Rehelkirchen (Reelkirchen), 1612-1613

Sobbe
Wilhelm Sobbe. Doktor und Advokat, 1611-1620






1582
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eickmann
Brugge (Bruegge) Hans zu Wöbbel und Ilßen (Ilschen) Eickman, Tochter des verstorbenen Lüdeke Eickman und seiner Witwe Engelen. Bruder der Ilschen Eickman war Tonnies Eickman.
- Eherezess 18.9.1582; 1582

Brugge [Brügge]
Brugge Hans zu Wöbbel, 1582
siehe Eickmann






1613
Permalink der Verzeichnungseinheit

Marcus
Ilse Sprick, eheleibliche Tochter des verstorbenen Meiers Friederich Sprick zu Bentorf
gegen
Henrich Marcuß aus Halle, gräflicher Diener und Lakai in Lemgo
- Unterhaltsklage, 1613

Sprick
Ilse Sprick, eheleibliche Tochter des verstorbenen Meiers Friederich Sprick zu Bentorf
gegen
Henrich Marcuß aus Halle, gräflicher Diener und Lakai in Lemgo
- Unterhaltsklage, 1613






1615
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eickmeyer
Reineke Eickmeyer, Salzuflen, 1615
siehe Reithmeyer

Reithmeyer
Ermegodt Schmeding schreibt wegen Eheklage Johann Reithmeyers Tochter Gretken gegen Reineken Eickmeyer. Eickmeyer hatte Schmeding geschwängert. Salzuflen
- Unterhaltssache, 1615

Schmeding
Ermegodt Schmeding. Salzuflen, 1615
siehe Reithmeyer






1626
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bene [Beine]
Gertraud Kruell, eheleibliche Tochter von Tonnies Kruell zu Bentorp
gegen
Henrich Behnen zu Jerxen
- Eheklage, 1626
Kein Aktenstück, nur 1 Schreiben

Kruell
Gertraud Kruell, eheleibliche Tochter von Tonnies Kruell zu Bentorp
gegen
Henrich Behnen zu Jerxen
- Eheklage, 1626
Kein Aktenstück, nur 1 Schreiben






1607
Permalink der Verzeichnungseinheit

Breineker
Schreiben an den Amtmann Henrich Schaffer zu Detmold in Ehesachen Gertraud Leineweber gegen Dietherich Breineker
- Ehesache, 1607

Leineweber
Schreiben an den Amtmann Henrich Schaffer zu Detmold in Ehesachen Gertraud Leineweber gegen Dietherich Breineker
- Ehesache, 1607






1629
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hautho
Schreiben von Bürgermeister und Rat zu Hameln in Ehesachen der Bürger- und Notars-Tochter Anna Müller in Hameln
gegen
Hans Hautho in Blomberg. 22.2.1629.
- Eheklage. Vergleich, 1629

Müller
Anna Müller, Tochter eines Bürgers und Notars in Hameln
gegen
Hans Hautho in Blomberg.
22.2.1629. Schreiben von Bürgermeister und Rat zu Hameln
- Eheklage. Vergleich, 1629






1619-1620
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hörter
Schottillier [Schatilger, Schreiner] Hans David Hörter, gebürtig aus Kirchel bei Zweibrücken (Pfalz), und seine Ehefrau Becke Schorleman aus Bremen bürtig, beraubt bei Marburg von Soldaten und später durch Soldat Michael Hopff und dessen Weib, müssen wegen Bettelns das Land Lippe verlassen.
- Urfehde.
Hans David Hörter:
1) 1619 mit Frau in Salzuflen.
2) war vorher in Hamburg verheiratet, Frau verstorben.
3) seine jetzige Frau ist um 1619 zu Sachsenhausen bei Frankfurt eines Kindes genesen.
4) sein Vater war Pfarrherr.
5) sein Bruder Friederich Hörter sei Kanzleischreiber zu Heidelberg.
6) ein anderer Bruder sei Balbierer zu Speyer, 1619-1620

Schorlemann
Becke Schorleman aus Bremen, 1619-1620






1623
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grüttemeyer
Soldat Henrich Alberding lehnt Vaterschaft für Zwillinge der Witwe Tönnies Grüttemeyer, Sadelerschen in Detmold, ab. Schreiben vom 18.9.1623.
- Schwängerung, 1623

Alberding
Henrich Alberding, Soldat, 1623
siehe Grüttemeier

Witte
Diederich Witte, Vogt zu Schötmar
- erwähnt, 1623






1593
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Fickensolt
Elisabeth von Fickensolt, 1593
siehe von Kitzleben

von Kitzleben
Elisabeth, geborene zu Schwarzburg, Gräfin zu Oldenburg und Delmenhorst, Frau zu Jever und Kniphausen, und ihr Bruder und Gevatter Graf und Edler Herr zur Lippe Symen [Simon].
- Quittung und Danksagung.
Schenkung von 400 Talern an Elisabeth von Fickensolt, Witwe des Hartwich von Kitzlebenn (Kißlebenn), 1593

zu Schwarzburg
Elisabeth, geborene zu Schwarzburg, Gräfin usw., 1593
siehe von Kitzleben

Simon VI.
Graf und Edler Herr zur Lippe, 1593
siehe von Kitzleben






1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aackerwaldt [Ackerwald ?]
- Cunrad Backbier quittiert über 15 Taler, die er von Oberamtmann W. Johansen Backbier, vom Grafen als Hochzeitsgeschenk für Alexander Aackerwaldt bestimmt, erhalten hat, 23.05.1603, Brake
Quittung






1588
Permalink der Verzeichnungseinheit

zur Stroit [Meier zu Selsen]
Jakob Cato, Pastor zu Lüdenhausen, quittiert über 10 Taler Zinsen, die er von Friederich zur Stroit, Amtmann zu Varenholz, erhalten hat
- Quittung, 1588






1593
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Falkenberg
Margarete, geborene von Falckenberg, Witwe des Franz Kanne, quittiert dem Bruno Wendt, Amtmann zum Sternberg. Bibelkauf durch Graf Simon. 5.1.1593.
- Quittung, 1593

Kanne
Margarete, geborene von Falckenberg, Witwe des Franz Kanne, quittiert dem Bruno Wendt, Amtmann zum Sternberg. Bibelkauf durch Graf Simon. 5.1.1593.
- Quittung, 1593






1558
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grothe
Bernhard, Graf und Edler Herr zur Lippe, und sein Bruder Hermann Simon
- verschreiben dem Lieferer der Fastenspeise Franz Grothe und Metten seiner ehelichen Hausfrau und ihren Erben einen Hof. Grothe soll nach Absterben von Lüdeke Holtmann oder seiner ehelichen Hausfrau in Oettern (Kirchspiel Heiden), der Beste an deren Hofe sein, Montag nach Invocavit, 1558

Holtmann
Lüdeke Holtman in Oettern (Kirchspiel Heiden), 1558






1598
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Donop
Gabriel von Donop quittiert. Brake, 9.4.1598 (?)
- Quittung, 1598 (?)






1597
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stakelbeck
Isach Jude quittiert in Angelegenheit Annen, Johann Stakelbecks Witwe zu Salzuflen, und Wilman Vinkenn. Brake, 16.5.1597
- Quittung, 1597






1593
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schröder
Simon Schroder, Bürger zu Detmold, quittiert. Brake, 11.06.1593
- Quittung, 1593






1592
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kanne
1) Diederich Kanne zu Bruchhausen [bei Ottbergen]
2) seines Vettern Franz Kanne Witwe
3) Heinrich Kanne
- Bürgschaft wegen Bibelkauf, 22.9.1592






1587
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lemgo (Stadt)
Henrich Floercken, Bürgermeister, Lemgo;
Korentherren, Lemgo:
Herman Bratlecht [Brautlacht];
Nevelin Tilhennen;
Adrian Twelman;
Goschalk Klaesinge [Klasing]
- 29.12.1587. Zessionschrift, 1587






1634
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Exter
Hans von Exter zu Pottenhausen, 1634
siehe Meyer zu Iggenhausen

Holmann
Georg Holman, Notar
- beglaubigt, 1634
Akten von Exter/Otenhausen

Meyer zu Iggenhausen
Hans (Johann) von Exter zu Pottenhausen
gegen
Jobst zu Otenhausen. Bruchstück eines Aktenstücks.
Hans von Exter:
Seiner Frauen Schwester war Catharina zu Iggenhausen, Catharina war weiland Franz Meyers zu Iggenhausen eheliche Tochter
- Ehesache, 1634

Otenhausen [Ottenhausen]
Jobst zu Otenhausen, 1634
siehe Meyer zu Iggenhausen






1641-1642
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brüggemann
Johann Brügman, Hofgerichtspedell
- stellt Vorladungen zu in Welstorf. Detmold, 1642
Akten Klemme/Pottharst

Capell
Simon Hermann Capell
- beglaubigt für Gericht. Detmold, 1642

Klemme
Grete Klemme, eheliche Tochter von Franz Klemme zu Hohenhausen
gegen
Hans Pottharst zu Welstorf, eheleiblicher Sohn von Hermann Pottharst zu Talle. Das uneheliche Kind (Sohn) wurde 1640 geboren
- Eheklage, 1641-1642

Pottharst
Grete Klemme, eheliche Tochter von Franz Klemme zu Hohenhausen
gegen
Hans Pottharst zu Welstorf, eheleiblicher Sohn von Hermann Pottharst zu Talle. Das uneheliche Kind (Sohn) wurde 1640 geboren
- Eheklage, 1641-1642






1595-1599
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gruwelke
Ilschen, eheliche Tochter von Hermann Meyer zu Holzhausen (Amt Falkenberg oder Amt Horn)
gegen
Arndt (Arnold) Gruwelken (Gruleke, Cruelken), Bürger zu Horn. Gruwelke wollte 1595 des Möllers zu Kohlstädt Tochter heiraten. Ilschen Meyer sollte später mit Langen Friedrich verkehrt haben (1596).
- Eheklage; Freispruch.
Zur Verwandtschaft gehörte Hermann Meyer aus Paderborn. Arndt (Arnold) Gruwelke: 1) seine Mutter, die alte Gesche Gropper, über 70 Jahre alt (1597); 2) seiner Mutter Bruder Johann Tyggeße, 1595-1599

Bene [Beine]
Engel Benes in Holzhausen (Amt Falkenberg), ungefähr 35 Jahre alt (1597)
- ist Zeugin, 1597
(Benes = Behens)
Akten Meyer/Gruwelke

Detmold (Stadt)
Henrich Kirchman, Lizentiant, Kanzler; Dieterich Peters, Amtmann zu Detmold; Menolf Jeger, Gerichtsschreiber
- erwähnt, 1598

Gropper [Gröpper]
Gesche Gropper in Horn, 1597
siehe Gruwelke

Gruleke
= Gruwelken, Cruelken, Horn, 1595-1599
siehe Gruwelke

Horn (Stadt)
Erwähnt 1597:
Conrad Rodewig, Notar, verhört Zeugen.
Hermann Seyler, Amtmann (Seileren).
Johann Niebecker, Richter (Newbecker).
Zu Horn grassierte 1597 die "schettliche [schädliche] und giftige" Pest. Graf Simon residierte 1597 auf dem Sternberg; 1597

Kleinschmidt
Berndt Kleinsmit zu Driburg als Zeuge genannt, 1597

Klöpping
Jürgen Kloppingk in Holzhausen (Amt Falkenberg), ungefähr 40 Jahre alt (1597)
- ist Zeuge, 1597

Meyer zu Holzhausen (Amt Horn)
Familie Meyer zu Holzhausen (Amt Falkenberg oder [ab 1818] Amt Horn), 1595-1599
siehe Gruwelke

Cruelken
= Gruwelken, Gruleken in Horn, 1595-1599
siehe Gruwelke

Lange
Langen Friederich in Holzhausen (Amt Horn) usw., 1596
siehe Gruwelke

Piderit
Die Pyritsche, ungefähr an die 53 Jahre alt (1597), Witwe des verstorbenen Mauritius Pyderitz in Horn
- ist Zeugin, 1597

Tygges [Tigges, Thies]
Johann Tyggeße, 1597
siehe Gruwelke in Horn

Toitmann [Tödmann]
Rotger Toitman zu Holzhausen (Amt Falkenberg), über 20 Jahre alt (1597)
- ist Zeuge, 1597

Winkel
Friederich Winkell, Bauerrichter zu Holzhausen (Amt Horn), Hans Hunefeld zu Holzhausen, und Johann Sander zu Holzhausen
- sind Zeugen, 1598






1615
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kihl [Kiel]
Ilsche Manetter (Manettering) in Stemmen
gegen
Johann Kihl zu Stemmen
- Ehesache, 1615

Manetter
Ilsche Manetter (Manettering) in Stemmen
gegen
Johann Kihl zu Stemmen. Unvollständiges Aktenstück.
- Ehesache, 1615






1595
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mollenbruck [Möllenbrok]
Jorge Mollenbruck
gegen
Peisen? Johann
- Vorladung in Ehesache, 1595






1597
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bunte, Margarete, verstorbenen Simon von Exter zu Hohenhausen Witwe
gegen
Marten Bunte, Sohn des verstorbenen Diederich Bunte zu Asmissen. Schreiben vom 5.9.1597 und 13.10.1597.
- Vorladung.
Die Witwe des verstorbenen Diederich Bunte hieß Anna, war eigenbehörig. Simon von Exterde [!] war lippischer Holzförster im Amt Varenholz gewesen, 1597

von Exter
Margarete Bunte, verstorbenen Simon von Exter zu Hohenhausen Witwe
gegen
Marten Bunte, Sohn des verstorbenen Diederich Bunte zu Asmissen. Schreiben vom 5.9.1597 und 13.10.1597.
- Vorladung.
Die Witwe des verstorbenen Diederich Bunte hieß Anna, war eigenbehörig. Simon von Exterde war lippischer Holzförster im Amt Varenholz gewesen, 1597







1597
Permalink der Verzeichnungseinheit

Möllering
Ilschen Molleriing
gegen
Schlinck Berendt. Nur Zeugenverhör
- Schwängerung, 1597

Müssemeyer
Henrich Müssemeyer, ungefähr 45 Jahre alt (1597)
- ist Zeuge, 1597
Akten Schlinck/Mollering

Pfenning
Johann Pfenningk, 35 Jahre alt (1597)
- ist Zeuge, 1597

Schlink
Schlinck Berendt
gegen
Ilschen Mollering. Ablehnung der Vaterschaft.
Nur Zeugenverhör darunter: Anniken für der Straite (zur Strate) und Baten Braick Vogelingk genannt
- Schwängerung, 1597






1592-1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Deppemeyer
Deppenn im Straus
gegen
Deppen Meigern, dessen Hausfrau und Tochter Grethen. Nur Urteil der Juristenfakultät Marburg.
- Ehesache, 1593

Kirchmann (Kerkman, Kerchman), Heinrich
- M. (Magister) Kanzler, Lizentiat der Rechte, Kommissar in Ehesachen. Detmold, 1592-1599

von Oeynhausen
Rab Arndt von Oeynhausen, Heinrich Kirchman, Kanzler, und Jobsten Schneidewind
- zusammen erwähnt, 1593
Akten Straus/Deppe Meyer

Schneidewind
Jobst Schneidewind der Ältere
- unterschreibt Vorladungen des Geistlichen Konsistoriums. Kommissar in Ehesachen, 1592-1603

im Straus, 1593
siehe Deppemeyer






1594
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klöpper
Nolte Knakeback
gegen
Johann Klöpper
- Schreiben wegen Brautschatz und Bürgen vom 2.12.1594, 1594

Knakeback
Nolte Knakeback
gegen
Johann Klöpper
- Schreiben wegen Brautschatz und Bürgen vom 2.12.1594, 1594






1596
Permalink der Verzeichnungseinheit

Basse
Jürgen Mühlenbruch
gegen
Johann Bassen zu Belle. Bassen Tochter hieß Catharine.
- Schreiben in Ehesache, 1596

Mühlenbruch [Mühlenbrock, Möllenbrok]
Jurgen Mühlenbruch
gegen
Johann Baßen zu Belle. Bassen Tochter hieß Catharine.
- Schreiben in Ehesache, 1596






1590-1591
Permalink der Verzeichnungseinheit

Körner
Hermann Corner, 1590-1591
siehe Töpker in Schönhagen

Schmidt
Witwer Johann Jaspar (Caspar) Schmedt (Schmidt) in Schönhagen, 1590-1591
siehe Töpker

Töpker
Tönnies Topker in Schönhagen wegen seiner vollbürtigen Schwester Christine (Stine)
gegen
Witwer Jaspar (Kaspar) Schmedt (Schmidt) in Schönhagen, Stiefsohn von Hermann Corner
- Aktenbruchstück. Eheklage, 1590-1591

Witte
Paul Lehenman. Amtmann Johann Witte der Vyscher und N. Tydeman Bürger der Stadt Detmold
- erwähnt, 1590






1585
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer zu Biesen
Hermann Wisen in der Musse [Müssen ?]
gegen
Anneke zu Bisen, Schwester des Meyer Deiterich zu Bysen
- Aktenbruchstück. Eheklage, 1585

Wiese
Hermann Wisen in der Musse
gegen
Anneke zu Bisen, Schwester des Meyer Deiterich zu Bysen
- Aktenbruchstück. Eheklage, 1585






1596
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dreckmeyer
Hans Lenneiger
gegen
Aleke Dreckmeyer, Tochter von Thonieß Dreckmeyer zu Edeßen (Kirchspiel Schötmar) [Ehrsen]. Schreiben vom 24.5.1596
- Eheklage, 1596

Lenniger
Hans Lenneiger
gegen
Aleke Dreckmeyer, Tochter von Thonieß Dreckmeiger zu Edeßen (Kirchspiel Schötmar). Schreiben vom 24.5.1596
- Eheklage, 1596






1597
Permalink der Verzeichnungseinheit

Krumme
Johann Krumme, vorher mit Familie im Fürstentum Braunschweig
gegen
seine Frau
- Schreiben vom 27.1.1597. Ehestreit, 1597






1597
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stölting
Cordt zur Westen schreibt wegen Ehescheidung seiner Schwester Catharine zur Westen von Jost Stölting in Werendorf (Grafschaft Lippe) [Währentrup]. Neuhaus, 21.2.1597
- Ehestreit, 1597

zur Westen
Cordt zur Westen schreibt wegen Ehescheidung seiner Schwester Catharine von Jost Stölting in Werendorf (Grafschaft Lippe). Neuhaus, 21.2.1597
- Ehestreit, 1597






1601
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brenker
Iggenhaußen Menhenk in der Vogtei Heiden hat Alheit Brenkers beschlafen. Die Brenker heiratet den Soldaten Burckhart. Schreiben des Johannes Backbier wegen des unehelichen Kindes vom 12.3.1601.
- Unterhaltssache, 1601

Burkhart
Soldat, 1601

Manhenke
Iggenhausen Menhenck in der Vogtei Heiden, 1601
siehe Brenker






1601
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brenneker
Gerdraut Ulen Grete Tochter
gegen
Dieterich Brenneker in Schönhagen. Schreiben vom 14.5.1601.
- Eheklage, 1601

Ule
Gerdraut Ulen Grete Tochter
gegen
Dieterich Brenneker in Schönhagen. Schreiben vom 14.5.1601.
- Eheklage, 1601






1602
Permalink der Verzeichnungseinheit

Tileke [Tielke]
Hans Scherer (?) schreibt wegen seines erkrankten Vaters an seinen Vetter Wilhelm Tileke. 15.7.1602; 1602






1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Delentorff [Dehlendorf]
Göste Heneke, Tochter des verstorbenen Cordt Hencke in der Wameke, 1596 Magd auf Toithmans Hof in der Wiemeke
gegen
Johann Delentorff in Wöbbel, unehelicher Sohn der Meyerschen zu Schier, 1596 bei Hermann Hagemeister in der Wiemeke im Dienst. Uneheliches Kind ein Sohn. Schreiben vom 22.6.1600.
- Eheklage, 1600

Heneke
Familie Heneke in der Wameke [Wahmbeck], 1600

Meyer
Meyersche zu Schier [Schieder], 1600
siehe Delentorff






1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Floriche [Flörke]
Johann Muller in Salzuflen für seine Tochter
gegen
Hermann Floriche. Schreiben vom 25.6.1600.
- Ehesache, 1600

Müller
Johann Muller in Salzuflen für seine Tochter
gegen
Hermann Floriche. Schreiben vom 25.6.1600.
- Ehesache, 1600






1598
Permalink der Verzeichnungseinheit

Böger
Ilsen (Ilsa) Böger
gegen
Curdt Sultemeyer, genannt Brunneck. Vorladung. Brake, 4.5.1598
- Eheklage, 1598

Brunneck
Ilsen (Ilsa) Böger
gegen
Curdt Sultemeyer genannt Brunneck. Vorladung. Brake, 4.5.1598
- Eheklage, 1598

Sültemeyer
Ilsen (Ilsa) Böger
gegen
Curdt Sultemeyer genannt Brunneck. Vorladung. Brake, 4.5.1598
- Eheklage, 1598






1601
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pflüger
Grete Pflüger, Tochter des Bürgers Hans Pflüger in Barntrup
und
Tonnies Schuveke?, Diener bei Bürger Bernd von Rinteln zu Blomberg. Gutachten von Bürgermeister und Rat zu Barntrup vom 15.5.1601
- Schwängerung, 1601






1601
Permalink der Verzeichnungseinheit

Held
Burchardt Held in Barntrup
gegen
Hermann Schnidtker (Schnittker), Bürger in Blomberg, und dessen Tochter Anna.
Nur Vorladung. 19.5.1601.
- Eheklage, 1601

Schnitker
Burchardt Held in Barntrup
gegen
Hermann Schnidtker (Schnittker), Bürger in Blomberg, und dessen Tochter Anna.
Nur Vorladung. 19.5.1601.
- Eheklage, 1601






1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer Gerdt
Familie Meyer Gerdt in Witkenhöfen [Wittighöfen], um 1600
siehe im Siecke

im Sieke
Clawes in den Witkenhöfen genannt im Siecke für seine Tochter Ilsche
gegen
Hermann Meyer Gerdt in Witkenhöfen und dessen Mutter Friedrich Meyer Gerdes Witwe. Schwängerung um 1596
- Ehe- und Unterhaltsklage. Schreiben vom 6.5.1600; 1600

von der Wipper
Johann von der Wipper, Weinherr in Lemgo
- erwähnt, 1600






1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Dühen
Schmit Berendt (Schmettberendt) in Melenbruch [Schmeltebruch ?]
und
Margarethe von Duhen, Tochter des Henrich von Dühen im Krentruperhagen. Schreiben vom 27.6.1600 und 31.12.1600.
- Ehesache, 1600

Schmitt [Schmidt]
Schmit Berendt (Schmettberendt) in Melenbruch
und
Margarethe von Duhen, Tochter des Henrich von Dühen im Krentruperhagen. Schreiben vom 27.6.1600 und 31.12.1600.
- Ehesache, 1600






1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Warpup [Werpup]
Friederich Warpup
- berichtet in einer Ehesache. 27.5.1600. Alverdissen, 1600






1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Dühen
Berndt Meyer Hermann im Kirchspiel Oerlinghausen und Hermann Pott im Krentruperhagen
gegen
Margarete von Duhen und ihren Vater Henrich (Hermann) von Duhen. Bürgen Meier Hermann im Melenbruch [Schmeltebruch ?] und Johann Polmann.
- Protokoll vom 23.5.1600 in Ehesachen, 1600

Meyer Hermann
1) Berndt Meyer Hermann im Kirchspiel Oerlinghausen
2) Meier Hermann im Melenbruch, 1600
siehe von Dühen






1596-1597
Permalink der Verzeichnungseinheit

Horn (Stadt)
1596. Als Zeugen genannt:
Heinrich Steinmeier, Pastor.
Anthonius Röseler, Capellan.
Heinrich Bechenhawer (?), Kämmerer.
Philipp Richart.
Johan Müller, 1596
Akten Cornelius/von der Lippe

Cornelius
Jobst Cornelius zu Horn wegen seiner Tochter Catrine
klagt auf Ehe gegen
Bernhard von der Lippe. Schreiben der zum Geistlichen Konsistorium verordneten Räte und Assessoren an das Gogericht zu Bielefeld, um Catharina Schotteler, itzo zu Lubbraßen [Lübrassen] dienend, als Zeugin zu vernehmen
- Eheklage, 1597

von der Lippe
Bernhard von der Lippe, 1597
siehe Cornelius in Horn






1601
Permalink der Verzeichnungseinheit

Plöger
Grete Plöger zu Barntrup
gegen
Tonnies Schunekotte (?), Diener bei Bernd von Rinteln in Blomberg. Schreiben wegen Unterhaltsforderung vom 23.2.1601
- Schwängerung (Sohn), 1601

Schunekotte
Tonnies Schunekotte (?) in Blomberg, 1601
siehe Plöger






1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kanne
Kannen Berndt zu Schlangen, 1600
siehe Volmer

Reineke
Bernd Reineke zu Schlangen, vestorben 1599; 1600
siehe Volmer

Volmer
Witwe Mette Volmer zu Oistschlangen, Witwe des 1599 verstorbenen Bernd Reineke zu Schlangen, will Kannen Berndt zu Schlangen, den Stiefvater des verstorbenen Reineke, heiraten. Das Gesuch wird abgeschlagen.
- Ehesache, 1600






1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rebbe
Arndt Rebbe, Bürger zu Horn
und
Kunne Tulemeyer in Horn, können heiraten, weil nur 3. Grades verwandt. Verfügung vom 4.6.1600
- Ehesache, 1600

Tulemeyer
Arndt Rebbe, Bürger zu Horn
und
Kunne Tulemeyer in Horn, können heiraten, weil nur 3. Grades verwandt. Verfügung vom 4.6.1600
- Ehesache, 1600






1601
Permalink der Verzeichnungseinheit

Helt [Held]
Witwer Burchardt Helt in Barntrup
- Schreiben wegen seiner 2. Heirat, 1601






1649
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kropp
Präsident und Assessores zu Lübeck
- ersuchen um Nachforschungen nach Schneidergeselle Heinrich Kropp (Croppe) zu Bega, 1649






1617
Permalink der Verzeichnungseinheit

Thanäus
Schreiben wegen Ausbleibens einer Zeugin in Ehesachen Henrich Thanäus gegen Annen Thorlor. Barntrup, 18.2.1617; 1617






1578
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gudereise
Hans Gudereise zu Doenßen im Amt Wickensen, 1578
siehe Riese

Riese
Hans Gudereise zu Doenßen im Amt Wickensen, wegen seiner Schwester Tochter Catharina Riesen in Bodenwerder
gegen
Henrich Riese in Horn (Verwandtschaft)
- Brautschatzsache.
Heinrich, Jorgen und Arendt, Gebrüder Riesen in Horn, 1578






1595-1614
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pape
Simon Pape im Hainbüchenbruch [Heinebüchenbruch] [bei Bösingfeld], 1595-1614
siehe Schröder

Rehrmann
Johann Rehrmann im Hainbüchenbruch [bei Bösingfeld], 1614
siehe Schröder

Schröder
Hans Schröder zu Alverdissen und seine Söhne Wilhelm und Jörgen Schröder.
Simon Pape gibt wegen seiner Tochter Brautschatz (ist Schwiegersohn).
- Stätteübertragung. Alverdissen 4.10.1595.
1614 klagt Jürgen Schroder zu Alverdissen gegen Simon Pape im Hainbüchenbruch und dessen Stiefsohn Johann Rehrmann daselbst, 1595-1614






1612
Permalink der Verzeichnungseinheit

Berghorn
Teleke (Talcke, Alcke) Berghorn zu Berghorn, Tochter des verstorbenen Gerdt zum Berckhorn im Kirchspiel Rahstedt [Rastede] (Grafschaft Oldenburg)
gegen
ihren Ehemann Goldschmied Henrich Peters aus Lemgo, dessen Schwester in Oerlinghausen verheiratet ist. Ehefrau des Peters angeblich in Borgholzhausen gestorben.
- Desertion, 1612

Peters
Goldschmied Henrich Peters aus Lemgo, 1612
siehe Berghorn






1621
Permalink der Verzeichnungseinheit

Becker
Catharine, Johann Beckers Hausfrau, 28 Jahre alt (1621)
- ist Zeugin, 1621
Akten Kramer/Muß

Billerbeck
Henrich Billerbeck, ungefähr 26 Jahre alt (1621)
- ist Zeuge, 1621

Bödeker
Ilsebeth Bödeker, ungefähr 16 Jahre alt (1621)
- ist Zeugin

Brinkmann
Cordt Bringkman, 53 Jahre alt (1621)
- ist Zeuge.
Zeugens Frauen Vater und Altheit Krahmers Mutter Vater sind leibliche Bruder und Schwester gewesen, 1621

Budde
Margarete, Witwe des Johann Budde, ungefähr 50 Jahre alt (1621)
- ist Zeugin, 1621

Dreymann
Hermann Dreyman, Bürger zu Lemgo, 34 Jahre alt (1621)
- ist Zeuge, 1621

Gelder
Berthold Gelder, ungefähr 40 Jahre alt (1621)
- ist Zeuge. Der Vater der Alheidt Krahmer und Zeugen haben zwei Schwestern zur Ehe.
Sanneke Gelder (Mädchen), 14 Jahre alt (1621)
- ist Zeugin, 1621

Meisolle
M. Hanniball Meisoll, Bürger zu Lemgo, ungefähr 56 Jahre alt (1621)
- ist Zeuge, 1621

Muß [Maus]
Alheidt Krahmer
gegen
Ernst Muß (Mauß). Eine Schwester des Muß hieß Netke
- Zeugenverhör in Ehesache, 1621

Kramer
Alheidt Krahmer
gegen
Ernst Muß (Mauß)
- Zeugenverhör in Ehesache, 1621
Hierzu Gelder; Brinkmann

Mauß
= Muß, 1621
siehe Muß

Schwarze
Hofrichter Simon Schwarze, 58 Jahre alt (1621)
- ist Zeuge, 1621

Voßhagen
Bartholdt Voßhagen, 41 Jahre alt (1621)
- ist Zeuge, 1621






1648
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lückebart
Johannes Wißman, Diener beim Proviantmeister in Lemgo
gegen
Agneta, Tochter des Herman Lückebart in Lage
- Eheklage, 1648

Wißmann
Johannes Wißman in Lemgo, Diener beim Proviantmeister
gegen
Agneta, Tochter des Herman Lückebart in Lage
- Eheklage, 1648






1575
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schirneichen [Schirneken, Schirneker]
Tilmann Erpp Broichauß [Erp-Brockhausen] und Henrich Florkenn [Flörke] schreiben wegen Megger [Meyer] Johann in den Schirneichenn. Lemgo, 8.3.1575; 1575






1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hagemeister
Hagemeister zu Meinberg hat:
1) Johann Finers Tochter Lisgen beschlafen (Pagenschneider in Schmedissen),
2) sich verlobt an Johann Timans Tochter Grethe zu Meiersfeld.
Schreiben des Johannes Backbier vom 4.10.1600 und 10.10.1600.
- Eheklage, 1600

Finer [Fiener]
Johann Finers Tochter Lisgen, in Schmedissen, 1600
siehe Hagemeister

Pagenschneider
Finer oder Pagenschneider in Schmedissen, 1600
siehe Hagemeister

Tiemann
Johann Timans Tochter Grethe in Meiersfeld, 1600
siehe Hagemeister






1601
Permalink der Verzeichnungseinheit

Töber
Witwer Johann Töber (Frau verstorben 1599) in Wörderfeld, schreibt in Ehesachen mit Catharina Henning zu Lügde
- Ehesache, 1601






1601-1602
Permalink der Verzeichnungseinheit

Koch
Margarete Koch, Tochter von Martin Koch zu Detmold
gegen
Tonnies Thiman zu Meiersfeld
- Eheklage, 1601-1602

Tiemann
Margarete Koch, Tochter von Martin Koch zu Detmold
gegen
Tonnies Thiman zu Meiersfeld
- Eheklage, 1601-1602






1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Busse
Tonies Uwen und Bußen Anneke, Eheleut, 1603
siehe Stephanus in Wöbbel

Friedrich
Friedrich von Belle der Junge, 1603

Koch
Verstorbener Ludolph Koch in Wöbbel, sein Sohn Hans begraben 1603 in Polle, 1603
siehe Stephanus

Stephanus
Wöbbel, 19.1.1603. Hieronymus Stepahnus berichtet:
1) Seines verstorbenen Antezessors Ludolph Kochs Sohn, Hans, ist in Polle begraben
2) Tonies Uwen und Bußen Anneken sind durch den Tod geschieden (die Frau ist verstorben). Ehestreit
3) Friedrich von Belle der Junge hat mit Tollen Ilßke verkehrt, 1603

Tölle
Tollen Ilßke in Belle, 1603
siehe Stephanus

Uwe
Tonies Uwen und Anneken Bußen, Eheleute, 1603
siehe Stephanus in Wöbbel






1602
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Anneke Meier vom Dollingsdeiche [Dolingsdiek, Ölbach]
gegen
Berndt Monnich zu Wellentorf [Wellentrup], "welches Großvatter meines auch Großvatters Bruder gewesen". Verwandtschaft 3. Grades. Wollen heiraten. Anneke Meier war eine Tochter des verstorbenen Simon Meier auf den Höfen
- Schwängerung, 1602

Monnich [Mönnig]
Anneke Meier vom Dollingsdeiche
gegen
Berndt Monnich zu Wellentorf, "welches Großvatter meines auch Großvatters Bruder gewesen". Wollen heiraten. Anneke Meier war eine Tochter des verstorbenen Simon Meier auf den Höfen
- Schwängerung, 1602






16. Jh.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lubbert
Lubbert Schulte zu Borch
- schreibt wegen Stift Cappel, 16. Jahrhundert






1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Freundt
Mauritius Freundt schreibt an Sekretär Johannes Dunhaubt [Dünnhaupt]. Langenholzhausen, 25.11.1603






um 1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hündersen
Franz zu Hündersen, um 1600
siehe Linnemann

Linnemann
Schreiben an den Vogt zu Schötmar Dieterich Pohl wegen Dieterich Hageman nomine Anniken Linneman, die mit Franz zu Hündersen 2 Kinder gezeugt hatte
- Unterhaltssache. Undatiert, um 1600






1592-1599
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Exter
Johann von Exter. M. (Magister), Superintendent, Kommissar in Ehesachen usw., Detmold. Nach seinem Tode 1599 wird Lazarus Schönerus [Schomerus] für ihn Kommissar, 1592-1598

Kirchman (Kerkman, Kerchman), Heinrich
- M. (Magister) Kanzler, Lizentiat der Rechte, Kommissar in Ehesachen. Detmold, 1592-1599

Meyer zu Hündersen
Schreiben an Superintendent M. Johann von Exter und Kanzler Henrich Kerckman, der Rechte Lizentiat, wegen Johann, Sohn des Meiers zu Hündersen und Annen, Tochter des Meyers zu Vinnen
- Ehesache. Undatiert, vor 1600

Meyer zu Vinnen, vor 1600
siehe Meyer zu Hündersen






um 1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brink
Elbrinxen: Brinck Trineke, um 1600
siehe Schilling

Krauthof
Schötmar: Bartold auf der Krauthofe [Kruthof/Unterwüsten] und Brockmeiers Magd Gretecke sollen heiraten, um 1600

Linnen
Arnt Redeker hat des Pastors Magd Liseke geehelicht und vergangenes Jahr bei Linnen Hermanns Tochter Anneken gelegen. Annekens Großvater und Lisekens Großmutter sind Geschwister gewesen
- Pastor zu Hillentrup soll berichten, um 1600

Redeker
Arnt Redeker im Amt Sternberg, um 1600
siehe Linnen

Schilling
Elbrinxen: Bartoldt Schilling hat Friedrich Ernstes Tochter beschlafen, zuvor Brinck Trineke, sind zweier Schwestern Kinder, um 1600






um 1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schötmar (Ort)
Verzeichnis derjenigen, die dem Küster zu Schötmar schuldig sind, um 1600






1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rodewig
Conrad Rodewig quittiert dem Hermann Meiger über ein Schreiben von Johann Dunheubt [Dünnhaupt], 19.10.1603






1602
Permalink der Verzeichnungseinheit

Witte
Schreiben an den Vogt Diederich Witte in Schötmar wegen Brantweintrinkens unter dem Gottesdienst usw. Lemgo, 25.6.1602; 1602






um 1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Detmold (Stadt)
Verzeichnis von Akten und Urteil; Geld von Ehesachen. 1 Quartblatt, um 1600






1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beine
Familie Beine in Wellentrup, 1603
siehe Wefer

Wefer
Johannes Backbier berichtet wegen Ehestreit Weffer zu Hörste und seiner Frau Trineke, Tochter des alten Beinschen zu Wellentrup. Detmold, 26.7.1603; 1603






1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bisiden
Verstorbener Hermann Bisiden in Salzuflen, 1603
siehe Scherer
siehe auch unter Besiden

Scherer
Margarete, Witwe des Hermann Bisiden in Salzuflen
gegen
ihren jetzigen Ehemann Hans Scherer, Bruder des Pastors Adolf Scherer zu Reelkirchen. Aus beiden Ehen Kinder.
- Ehestreit. Aktenbruchstück, 1603






1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Geldehaus [Gildehaus]
Waise Lisabet (Lißgen), eheliche Tochter des verstorbenen Godtschalk zu Hummerntorf [Hummerntrup]
gegen
Reineke Geldehauß. Die unehelichen Kinder waren eine Tochter von 12 und ein Sohn von 10 Jahren (1603). Aktenbruchstück.
- Unterhaltsklage, 1603

Hummerntorf
Familie zu Hummerntorf, 1603
siehe Geldehaus






1580-1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Langenholzhausen (Dorf)
Verzeichnis derjenigen, die dem Küster zu Langenholzhausen schuldig geblieben sind, 1580-1603






um 1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pivitsheide (Ort)
Verzeichnis der Einwohner auf dem Pivitt, undatiert, um 1600






1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Selter
Henrich Selter zu Sibbentorf [Sibbentrup], 1600
siehe Meyer zu Bistorf






1602
Permalink der Verzeichnungseinheit

Scherer
Protokoll- und Notizblatt über Prozesse, darunter:
- Anna Deitharding gegen Dust
- Alberding gegen Johann Meyer
- Scherer gegen M. v. Hoff
- Meyer zu Milse gegen Nieder Joist [Niederjost] usw., 1602






1587
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pape
Eherezess zwischen:
Jürgen Schröder, Sohn von Johann Schröder, Eingesessener des Fleckens Alverdissen
und
Lucen Papen, Tochter von Simon Papen in Hainbüchenbruch [Heinebüchenbruch].
Ein anderer Sohn des Johann Schröder hieß Wilhelm.
Der Eherezess wurde durch Pastor Antonius Thospann aus Bösingfeld in Alverdissen aufgenommen: "freitages post Philippi und Jacobi Stylo veteri Anno à virgineo partu 87"
- Eherezess, 1587

Schröder
Familie Schröder in Alverdissen, 1587
siehe Pape






1580
Permalink der Verzeichnungseinheit

von dem Brink
Schreiben des Johann von dem Brink vom 9.2.1580






um 1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Huvendiek
Johan Huvendick schreibt an Johann Sanderman. Undatiert, um 1600





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken