Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1. Staatsarchiv Detmold
1.1. Land Lippe (bis 1947)
1.1.2. Verwaltung, Justiz
1.1.2.7. Justiz
1.1.2.7.1. Zentrale Gerichtsbarkeit
Geistliches Gericht in Lippe
L 85 Geistliches Gericht in Lippe

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-200 201-200 


1825-1826
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grüne
Bürger Conrad Jürgens in Lage
gegen
die Geschwister Grüne in Lage
- Geldforderung, 1825-1826

Jürgens
Bürger Conrad Jürgens in Lage
gegen
die Geschwister Grüne in Lage
- Geldforderung, 1825-1826






1846
Permalink der Verzeichnungseinheit

Jürgens
Wilhelmine Jürgens in Lage
gegen
den Schullehrer Kotzenberg in Hagen
- Lohnforderung, 1846

Kotzenberg
Wilhelmine Jürgens in Lage
gegen
den Schullehrer Kotzenberg in Hagen
- Lohnforderung, 1846






1827-1828
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bornemeyer
Friedrich Jülicher zu Heesten
gegen
den Schullehrer Bornemeier in der Bauerschaft Müssen, Amt Lage
- Geldforderung, 1827-1828

Jülicher
Friedrich Jülicher zu Heesten
gegen
den Schullehrer Bornemeier in der Bauerschaft Müssen, Amt Lage
- Geldforderung, 1827-1828






1828-1832
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hildebrand
Pastor in Oerlinghausen, 1828-1832
siehe Kahmann

Kahmann
Kolon Kahmann, später seine Witwe, Nr. 2 Bauerschaft Bechterdissen
gegen
Pastor Hildebrand in Oerlinghausen
- Ablieferung des Pachtkorns betreffend, 1828-1832






1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dubbert
Kaufmann H. E. Ramm junior in Blomberg
gegen
Schullehrer Dubbert in Lothe
- Geldforderung, 1842

Ramm
Kaufmann H. E. Ramm junior in Blomberg
gegen
Schullehrer Dubbert in Lothe
- Geldforderung, 1842






1844
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brehde
Wilhelm Brehde, Nr. 7 Spork (Amt Brake), 1844
siehe Schauf

Kamp
Louise Kamp oder Schauf zu Humfeld, 1844
siehe Schauf

Schauf
Louise Kamp oder Schauf zu Humfeld, 22 Jahre alt
gegen
Wilhelm Brehde von Nr. 7 zu Spork (Amt Brake), 26 Jahre alt
- Schwängerung. Eheklage, 1844






1846-1847
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dreves
Kolon Kampmeier Nr. 19 Hillentrup
gegen
Pastor Dreves zu Brake
- Geldforderung, 1846-1847

Kampmeier
Kolon Kampmeier Nr. 19 Hillentrup
gegen
Pastor Dreves zu Brake
- Geldforderung, 1846-1847






1818-1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kanne
Schuhmacher Heinr. Friedr. Kanne in Detmold
gegen
die Vormünder seiner Braut Schuhmachermeister Heringlake und Tischler Brautlecht, beide in Blomberg. Die Braut des Kanne war: Catharina Henriette Amalie Koehring, eheliche Tochter des Bürgers Heinrich Wilhelm Koehring und der Caroline Margarethe Elisabeth geb. Koehring. Geboren 31.5.1818 Blomberg, getauft 7.6.1818 Blomberg.
- Ehekonsens betreffend, 1837

Köhring
Familie Köhring in Blomberg, 1818-1837
siehe Kanne






1838
Permalink der Verzeichnungseinheit

Busse
Schullehrer Kasemeier in Evenhausen
gegen
den Vater seiner verstorbenen Frau, Konduktor Busse zu Sylbach. Kasemeier will die jüngere Schwester seiner verstorbenen Frau, Lisette Busse zu Heerse, heiraten.
- Ehekonsens betreffend, 1838

Kasemeier
Schullehrer Kasemeier in Evenhausen, 1838
siehe Busse








1864
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kater
Heinrich Kater von Nr. 4 in Hörstmar
gegen
Henriette Tintelnot von Nr. 3 zu Barkhausen. Kolon F. Kater Nr. 4 Hörstmar, ein Bruder des Heinrich Kater, war mit Pauline Tintelnot, einer Schwester der Henriette Tintelnot verheiratet
- Ehesache, 1864

Tintelnot
Familie Tintelnot in Barkhausen, 1864
siehe Kater






1821
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kater
Familie Kater Nr. 4 Hörstmar, 1821
siehe Sprick

Sprick
Vollmeier Kater Nr. 4 Hörstmar, namens seiner Tochter Amalie Ilsabein
gegen
den Vollmeier Sprick Nr. 5 in Hörstmar, wegen dessen Sohns und Anerben Johann Friederich Sprick
- Ehekonsens betreffend, 1821






1859-1862
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaufmann
Ehefrau Kaufmann in Brake
gegen
ihren Ehemann Leibzüchter Friedrich Kaufmann zu Brake. Cop. 1856
- Ehestreit, 1859-1862






vor 1831-1834
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ballhorn-Rosen
Kanzleidirektor in Detmold, vor 1831
siehe Keiser

Keiser
Ehefrau Johanne Keiser, Tochter des Herm. Carl Lindemann in Lüdenhausen
gegen
ihren Ehemann Apotheker Ernst Keiser in Detmold. Trauung März 1830. Keiser war in 1. Ehe mit einer Tochter des Kanzleidirektors Ballhorn-Rosen verheiratet.
- Ehescheidung 20.6.1834; 1831-1834

Lindemann
Ehefrau Apotheker Keiser in Detmold, geb. Lindemann aus Lüdenhausen, 1831-1834
siehe Keiser






1843-1844
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bornemeyer, Schullehrer in Pivitsheide, 1843-1844
siehe Keiser

Keiser
Eichenkrüger [auch: Eickenkrüger] Keiser (Kaiser) in Pivitsheide
gegen
Schullehrer Bornemeyer in Pivitsheide, dessen Tochter mit einem Sohn des Eichenkrügers, dem Krüger im Krollkruge, verheiratet war
- Beleidigung, 1843-1844






1827
Permalink der Verzeichnungseinheit

Keiser
Witwe des Postmeisters Keiser in Detmold
gegen
Pastor Vette in Varenholz
- Geldforderung, 1827

Vette
Witwe des Postmeisters Keiser in Detmold
gegen
Pastor Vette in Varenholz
- Geldforderung, 1827






1824-1830
Permalink der Verzeichnungseinheit

Keiser
Ehefrau Colona Keiser Nr. 4 Wehren
gegen
ihren 3. Ehemann. Ehefrau Keiser hatte 1824 5 Kinder, davon von ihrem 3. Mann 2 Kinder
- Ehestreit. Ehescheidung 2.7.1824. Aufhebung der Ehescheidung 3.3.1830, 1824-1830






1838
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bornemeyer
Eickenkrüger Keiser zu Pivitsheide
gegen
den Schullehrer Bornemeyer in Pivitsheide
- Beleidigung, 1838

Keiser
Eichenkrüger Keiser zu Pivitsheide
gegen
den Schullehrer Bornemeyer in Pivitsheide
- Beleidigung, 1838






1843
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bornemeyer
Schullehrer Bornemeyer in Pivitsheide, 1843
siehe Schönfeld

Keiser
Erben des Apothekers Keiser in Detmold, 1843
siehe Schönfeld

Schönfeld
1) Erben des Apothekers Keiser in Detmold,
2) Advokat Schönfeld, als Mandator der Erben des verstorbenen Dr. Physikus Schönfeld in Detmold
gegen
Schullehrer Bornemeyer in Pivitsheide
- Geldforderungen, 1843






1843
Permalink der Verzeichnungseinheit

Keiser
Erben des Apothekers Keiser in Detmold
gegen
Schullehrer Stüpping zu Brokhausen
- Geldforderung, 1843

Stüpping
Erben des Apothekers Keiser in Detmold
gegen
Schullehrer Stüpping zu Brokhausen
- Geldforderung, 1843






1840-1841
Permalink der Verzeichnungseinheit

Keiser
Eichenkrüger Keiser zu Pivitsheide, namens seiner ältesten Tochter Wilhelmine
gegen
den Anerben des Poppeschen Kruges zu Haustenbeck, Wilhelm Poppe, der die Tochter des Papiermeisters Steneberg zu Stukenbrok [Stukenbrock?] heiraten will
- Eheklage. Vergleich, 1840-1841

Poppe
Wilhelm Poppe zu Haustenbeck, 1840-1841
siehe Keiser

Steneberg
Papiermeister zu Stukenbrok, 1840
siehe Keiser






1850-1851
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heuwinkel
Kolon Nr. 5 Billinghausen, 1850-1851
siehe Keiser

Keiser
Krüger Keiser im Eichenkruge namens seiner Tochter Johanne
gegen
Kolon Heuwinkel Nr. 5 zu Billinghausen
- Eheklage, 1850-1851






1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Becker
Christoph Becker (Bäcker) bei Kolon Linnemann Nr. 30 Haustenbeck, 1837
siehe Kelle

Kelle
Marie Kelle von Nr. 22 zu Haustenbeck
gegen
Christoph Becker bei Kolon Linnemann Nr. 30 in Haustenbeck, der eine Tochter des Leibzüchters Schelpmann zu Haustenbeck heiraten will, namens Charlotte Schildmann. Ein Schwager der Kelle war Kolon Plaß Nr. 12 in Haustenbeck
- Ehesache, 1837

Plaß
Kolon Plaß Nr. 12 in Haustenbeck, 1837
siehe Kelle

Schlepmann [?]
oder Schildmann zu Haustenbeck, 1837
siehe Kelle

Schildmann
oder Schelpmann in Haustenbeck, 1837
siehe Kelle







1820
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kelle
Bauerrichter Kelle aus Berlebeck
gegen
den Schullehrer Wagener in Berlebeck
- Beleidigung, 1820

Wagener
Bauerrichter Kelle aus Berlebeck
gegen
den Schullehrer Wagener in Berlebeck
- Beleidigung, 1820






1825
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kelle
Florentine Kelle auf dem Kelleschen Kolonate Nr. 34 zu Haustenbeck
gegen
die Ehefrau des Kantors Pustkuchen in Detmold
- Erfüllung eines Mietkontrakts betreffend, 1825

Pustkuchen
Kantor in Detmold, 1825
siehe Kelle






1848-1849
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kemper
Ehefrau Kemper
gegen
ihren Ehemann Kolon Kemper Nr. 32 (31) Müssen (modo Rachenpöhler). Der jetzige Kolon Kemper war ein Schwestersohn des Leibzüchters Hermann Henrich Kemper, 1849 in Bellinghausen und 60 Jahre alt.
Müssen 22.3.1845: Kolon Kemper Nr. 32 zu Müssen, Witwer und kinderlos, verkauft seine Stätte an Hermann Heinrich Rachenpöhler von Nr. 15 Pivitsheide
- Ehestreit, 1848-1849

Rachenpöhler
Pivitsheide Nr. 15, 1845
siehe Kemper






1840
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kemper
Eheleute Kemper zu Schönemark
gegen
den Schullehrer Pöhler zu Remmighausen
- Kaufkontrakt betreffend, 1840

Pöhler
Eheleute Kemper zu Schönemark
gegen
den Schullehrer Pöhler zu Remmighausen
- Kaufkontrakt betreffend, 1840






1845
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kemper
Friedrich Kemper Nr. 23 Bellenberg, 1845
siehe Kerke

Kerke
Kolon Friedrich Kemper Nr. 23 Bellenberg (hatte Stiefvater)
gegen
Eheleute Kerke (Kerker) Nr. 73 Belle, deren älteste Tochter und Anerbin Henriette (Jette) Kerke der Kemper heiraten will
- Ehekonsens betreffend, 1845






1867
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kenter
Ehefrau Sophie Kenter geb. Strate in Schlangen
gegen
ihren Ehemann Gendarm Heinrich Kenter in Langenholzhausen. Die älteste 21 Jahre alte Tochter Karoline will den Heinrich Schäufler aus Hannover heiraten
- Ehekonsens betreffend, 1867

Schäufler
Heinrich Schäufler aus Hannover, 1867
siehe Kenter






1845-1875
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kenter
Gendarm Kenter I in Schlangen, Langenholzhausen, Almena, Bösingfeld
gegen
seine Ehefrau Karoline, geb. Strate, Tochter des Försters Strate zu Kreuzkrug. Cop. 9.12.1845. 5 Kinder. Ein Schwager war Lehrer Müller in Remmighausen
- Ehestreit, 1862-1875

Müller
- Lehrer in Remmighausen, 1862-1875
siehe Kenter

Strate
Familie Förster Strate zu Kreuzkrug, 1845-1875
siehe Kenter






1862
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Kerßenbrock
Rittergutsbesitzer Baron Max von Kerßenbrock zu Mönchshof
gegen
seine Ehefrau Alwine geb. von Schultz
- Ehestreit, 1862

von Schultz
siehe von Kerßenbrock zu Mönchshof, 1862






1863-1870
Permalink der Verzeichnungseinheit

Görder
Kolon Kersting Nr. 7 zu Selbeck
gegen
seine Ehefrau Wilhelmine Amalie Kersting, Tochter von Kolon Görder Nr. 8 Oberschönhagen. Trauung im Februar 1862. 1 Kind.
- Ehescheidung 16.3.1868.
Die geschiedene Kersting geb. Görder will 1869 den Ziegeleibesitzer Hermann Röhe in Haaren bei Büren heiraten. Kolon Kersting will 1870 Hanne Wilhelmine Dorothee Walter (?) von Klüt heiraten, 1863-1868, 1869-1870

Kersting
Kolon Nr. 7 zu Selbeck, 1863-1870
siehe Görder

Röhe
Hermann Röhe in Haaren bei Büren (Westfalen), 1869
siehe Görder






1847-1848
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kersting
Bürger und Schlossermeister W. Kesting Nr. 50 zu Barntrup
gegen
den Schullehrer Kotzenberg in Barntrup
- Kinder-Misshandlung, 1847-1848

Kotzenberg
Schullehrer in Barntrup, 1847-1848
siehe Kersting






vor 1845-1850
Permalink der Verzeichnungseinheit

Jungeblut
Krüger in Humfeld, vor 1845
siehe Sieker

Kersting
Krüger Ernst Kersting in Humfeld, 1849-1850
siehe Sieker

Sieker
Ehefrau Wilhelmine Kersting, verwitwete Jungeblut, geb. Sieker, Tochter des Einliegers Sieker in Humfeld
gegen
ihren 2. Ehemann Krüger Ernst Kersting in Humfeld. Trauung 19.2.1845. 1 Kind geboren Oktober 1845.
- Ehestreit.
Die geb. Sieker war die 2. Frau ihres ersten Mannes des Krügers Jungeblut in Humfeld. Aus dieser Ehe 1 Kind. Jungeblut hatte aus 1. Ehe 4 Kinder, 1849-1851






1837-1843
Permalink der Verzeichnungseinheit

Diekmeier, Anna Ilsabein aus Elverdissen (Bezirk Herford)
siehe Kespohl, 1840

Kespohl
Ehefrau Kolona, später Einliegerin, Kespohl in Heidenoldendorf
gegen
ihren Ehemann Schmied Leopold Kespohl Nr. 65 in Heidenoldendorf, später in Retzen, Herford und Vegesack. Kespohl hatte 1840 ein uneheliches Kind mit Anna Ilsabein Diekmeier aus Elverdissen (Bezirk Herford)
- Ehestreit, 1837-1843






1834
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kessemeier
Einlieger Kessemeier in Berlebeck wünscht sich anderweit zu verheiraten, weil seine Ehefrau seit 5 Jahren krank ist
- Antrag auf Ehescheidung, 1834






1849-1850
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bödecker
Henriette Bruns, verwitwete Bödecker, geschiedene Kessemeier in Fromhausen, 1849-1850
siehe Kessemeier

Bruns
Henriette Bruns, verwitwete Bödecker, geschiedene Kessemeier in Fromhausen, 1849-1850
siehe Kessemeier

Kessemeier
Exkolon Heinrich Kessemeier in Fromhausen
gegen
seine Ehefrau Henriette, frühere Witwe Bödecker in Fromhausen, geb. Bruns
- Ehescheidung 21.1.1850, 1849-1850






1829, 1848
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kessemeier
Lisette Wilhelmine Rundspaden, eheliche Tochter des verstorbenen Vollmeyers Johann Conrad Rundspaden Nr. 3 Barringsen (Amt Blumenau)
gegen
ihren Ehemann Färber Friedrich Carl Heinrich Kessemeier in Elbrinxen, ehelicher Sohn des Kleinkötners Friedrich Kessemeier Nr. 64 Elbrinxen.
Schwäger der Ehefrau Kessemeier geb. Rundspaden waren: 1) Zolleinnehmer und Gastwirt Küster in Pyrmont (1829), 2) Vollmeyer Friedrich Meyer Nr. 3 zu Barringsen (1829). 2 Eheprotokolle Kessemeier-Rundspaden von 1829
- Ehescheidung 3.3.1848; 1848

Meyer
Vollmeyer Friedrich Meyer Nr. 3 zu Barrigsen (Amt Blumenau), 1829
siehe Kessemeier

Küster
Gastwirt und Zolleinnehmer in Pyrmont, 1829
siehe Kessemeier

Rundspaden
Familie Rundspaden Nr. 3 in Barrigsen (Amt Blumenau), 1829
siehe Kessemeier






1826
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kessemeier
Familie Kessemeier Nr. 41 Meiersfeld, 1826
siehe Stackelbeck

Stackelbeck
Louise Kessemeier, Tochter des Kolons Kessemeier Nr. 41 Meiersfeld
gegen
Glasergeselle Hermann Stackelbeck, Sohn des Bürgers und Glasermeisters Johann Hermann Stackelbeck in Salzuflen
- Eheklage, 1826






1835
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kestner
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Küster Wülker in Haustenbeck
- Geldforderung, 1835

Wülker
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Küster Wülker in Haustenbeck
- Geldforderung, 1835






1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kestner
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Schullehrer Fr. Wenke in Nienhagen
- Geldforderung, 1837

Wenke
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Schullehrer Fr. Wenke in Nienhagen
- Geldforderung, 1837






1852
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dubbert
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Lehrer Dubbert in Lothe
- Geldforderung, 1852

Kestner
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Lehrer Dubbert in Lothe
- Geldforderung, 1852






1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bornemeyer
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Schullehrer Bornemeyer (Barnemeyer) in Pivitsheide
- Geldforderung, 1837

Kestner
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Schullehrer Bornemeyer (Barnemeyer) in Pivitsheide
- Geldforderung, 1837






1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kestner
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Schullehrer Köllermeyer zu Ahmsen
- Geldforderung, 1837

Köllermeyer
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Schullehrer Köllermeyer zu Ahmsen
- Geldforderung, 1837






1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kestner
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Küster Stolte in Stapelage
- Geldforderung, 1837

Stolte
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Küster Stolte in Stapelage
- Geldforderung, 1837






1852-1855
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kestner
Christian Kestner in Rischenau, 1852-1855
siehe Koch

Koch
Einlieger und Maurer Christian Kestner in Rischenau
gegen
seine Ehefrau Wilhelmine, Tochter von Leibzüchter Koch oder Spilker in Rischenau, Schwester des Kolons Friedrich Koch Nr. 45 in Rischenau
- Ehescheidung 10.7.1854, 1852-1855
1864: Ein Schwager der geschiedenen Ehefrau Kestner war Einlieger Schöning in Rischenau. Dem Christian Kestner wurde am 6.4.1862 ein uneheliches Kind geboren.

Schöning
Einlieger in Rischenau, 1864
siehe Koch

Spilker
Koch oder Spilker in Rischenau, 1852-1855
siehe Koch






1852
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kestner
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Lehrer Stüpping zu Brokhausen (Meiersfeld)
- Geldforderung, 1852

Stüpping
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Lehrer Stüpping zu Brokhausen (Meiersfeld)
- Geldforderung, 1852






1819
Permalink der Verzeichnungseinheit

Althaus
Pastor in Heiligenkirchen, 1819
siehe Wellner

Kestner
Justiz-Amtmann August Kestner in Detmold, 1819
siehe Wellner

Klaas
in Berlebeck, 1819
siehe Wellner

Wellner
Justiz-Amtmann August Kestner in Detmold
gegen
Pastor Althaus in Heiligenkirchen
- angebliche Beleidigung in Ehesachen Kolon Wellner Nr. 1 Hornoldendorf mit der Tochter des Klaas aus Berlebeck, 1819






1852
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kestner
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Lehrer Schnüll in Ohrsen
- Geldforderung, 1852

Schnüll
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Lehrer Schnüll in Ohrsen
- Geldforderung, 1852






1828
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hölzermann
Forstsekretär Kestner als Vormund und Mandator der Hölzermannschen Erben
gegen
Pastor Dreves in Schötmar. (Hölzermann aus Detmold)
- Schuldenregelung, 1828

Dreves, Pastor in Schötmar, 1828
siehe Hölzermann

Kestner
Forstsekretär in Detmold, 1828
siehe Hölzermann






1827
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kestner
Justizamtmann in Detmold, 1827
siehe Tente

Tente
Justizamtmann Kestner in Detmold
gegen
Schullehrer Tente in Krentruperhagen, dessen Sohn sich als Blaufärber in Schötmar niedergelassen hatte
- Gebührenforderung, 1827






1834
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kestner
Justizamtmann Kestner in Detmold
gegen
den Organisten Langewort in Detmold
- betreffend Zurücklieferung von Büchern, 1834

Langewart
Justizamtmann Kestner in Detmold
gegen
den Organisten Langewort in Detmold
- betreffend Zurücklieferung von Büchern, 1834






1849
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dubbert
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Lehrer Dubbert in Lothe
- Geldforderung, 1849

Kestner
Kaufmann E. Kestner in Detmold
gegen
Lehrer Dubbert in Lothe
- Geldforderung, 1849






1844-1854
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kestner
Kaufmann und Bürgermeister in Detmold, 1844-1854
siehe Wülker

Wülker
Kaufmann und Bürgermeister E. Kestner in Detmold
gegen
Küster (Lehrer) Wülker
1844 in Haustenbeck,
1849 in Hohenhausen,
1854 in Bremke
- Geldforderung, 1844-1854






1844
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kestner
Kaufmann und Bürgermeister E. Kestner in Detmold
gegen
Kantor Schomeier in Salzuflen
- Geldforderung, 1844

Schomeier
Kaufmann und Bürgermeister E. Kestner in Detmold
gegen
Kantor Schomeier in Salzuflen
- Geldforderung, 1844






1830
Permalink der Verzeichnungseinheit

Holzapfel
Kaufmann Kestner in Detmold
gegen
Pastor Holzapfel zu Lemgo
- Geldforderung, 1830

Kestner
Kaufmann Kestner in Detmold
gegen
Pastor Holzapfel zu Lemgo
- Geldforderung, 1830






1850
Permalink der Verzeichnungseinheit

Echterling
Kaufmann Jakob Kirchheimer zu Reelkirchen
gegen
Küster Echterling in Reelkirchen
- Geldforderung, 1850

Kirchheimer
Kaufmann Jakob Kirchheimer zu Reelkirchen
gegen
Küster Echterling in Reelkirchen
- Geldforderung, 1850






1870
Permalink der Verzeichnungseinheit

Harke
Wilhelmine Kirchhof in Oerlinghausen, geb. Harke aus Pivitsheide, 1870
siehe Kirchhof

Kirchhof
Ehefrau Weberin Wilhelmine Kirchhof geb. Harke von der Pivitsheide
gegen
ihren Ehemann Maurer Simon Kirchhof in Oerlinghausen. Cop. vor 24 Jahren. 4 lebende Kinder
- Ehestreit, 1870






1845
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kisker
Wilhelm Kisker aus Halle
gegen
Lehrer und Küster A. Voß in Schötmar
- Geldforderung, 1845

Voß
Wilhelm Kisker aus Halle
gegen
Lehrer und Küster A. Voß in Schötmar
- Geldforderung, 1845






1852, 1865
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kisse
Ehefrau Johanne Kisse geb. Koch
gegen
ihren Ehemann Kisse Nr. 12 in Schötmar. Trauung 30.8.1852. 5 Kinder: Albrecht, Walter, Georg, August, Karl. Walter und Karl waren gestorben. Ehefrau Kisse war in 1. Ehe mit Thocke verheiratet
- Ehestreit, 1865

Koch
Ehefrau Kisse geb. Koch in Schötmar, 1865
siehe Kisse

Thocke
Witwe Thocke geb. Koch in Schötmar, 1852
siehe Kisse






1867
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kixmöller
Ehefrau Friederike Kixmöller
gegen
ihren Ehemann Kolon Kixmöller Nr. 1 in Oberwüsten. 6 Kinder, davon 3 am leben.
- Ehestreit, 1867






1808-1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klasing
1826. Witwe Hermann Henrich Klasing in Lemgo. Ihre Kinder: 1) Sophie Charlotte verehelichte Bätge aus Sommersdorf bei Helmstedt, 2) der Lemgoer Bürger Heinrich Adolph Klasing.
Lemgo 2.12.1808: Johann Heinrich Wilhelm Klasing, Sohn des Lemgoer Bürgers Christian Wilhelm Klasing, leistet den Bürgereid, 1808-1842
Hierzu Reinert

Reinert
Bürger und Metzgerdeche H. A. Klasing in Lemgo
gegen
Witwe Neuwohner Reinert (verstorben 1841) zu Haustenbeck, später deren Sohn Pastor Reinert in Haustenbeck, der seinerzeit in Lemgo das Gymnasium besucht und bei der Mutter des Klasing gewohnt hatte.
Ein Bruder des Mannes der Witwe Reinert war Rektor Reinert in Lemgo
- Kostgeldforderung, 1840-1842
Hierzu Klasing






1820
Permalink der Verzeichnungseinheit

Barkhausen, Pastor in Schötmar, 1820
siehe Kleeböhmer

Kleeböhmer
Kolon Kleeböhmer Nr. 16 in Schötmar
gegen
Pastor Barkhausen in Schötmar. Die Kühe des Pastors waren ausgebrochen und hatten den Garten des Kleeböhmer beschädigt
- Entschädigung betreffend, 1820






1868
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eikmeier
Familie Eikmeier in Lage, 1868
siehe Meier

Klei
Friedrich Wilhelm Klei, gebürtig aus dem Amt Schötmar, wohnhaft in St. Annen, 1868
siehe Meier

Meier
Schuhmacher Friedrich Wilhelm Klei, gebürtig aus dem Amt Schötmar, wohnhaft in St. Annen, Amt Grönenberg, Landrostei Osnabrück
gegen
Louise Marie Amalie Meier, geboren 7.8.1843, eheliche Tochter des Bürgers und Zieglers Heinrich Friedrich Meier Nr. 174 in Lage, später deren Ehemann. Die Meier heiratet den Schmiedemeister Heinrich Wilhelm Eikmeier, geboren 29.1.1836, ehelicher Sohn des verstorbenen Heinrich Wilhelm Eikmeier in Lage
- Eheklage, 1868






1839-1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kleimann
Familie Kleimann auf der Südheide, Bauerschaft Nienhagen, 1839-1842
siehe Mosel

Mosel
Elise Mosel später Ehefrau Kleimann
gegen
ihren Vater Kommerzianten und Chirurgus Mosel zu Kusenbaum (Bauerschaft Lockhausen, Vinnen und Uebbentrup).
Elise Mosel heiratet den Einlieger Carl Ludwig (Dietrich) Kleimann, Sohn des Witwers und Zeitpächters Johann Heinrich Töns Kleimann auf der Südheide (Bauerschaft Nienhagen)
- Ehekonsens betreffend, 1839-1842






1832
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klemme
Kaufmann F. C. Klemme in Horn
gegen
Schullehrer Löwenkamp in Fromhausen
- Geldforderung, 1832

Löwenkamp
Kaufmann F. C. Klemme in Horn
gegen
Schullehrer Löwenkamp in Fromhausen
- Geldforderung, 1832






1824
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kleiniger
Wilhelmine Kleiniger auf der Lageschen Pivitsheide, 1824
siehe Riesenberg

Riesenberg
Wilhelmine Kleiniger bei Höveler auf der Lageschen Pivitsheide
gegen
Johann Herm. Riesenberg, Sohn des Johann Bernd Riesenberg, Erbkötters auf der Lageschen Pivitsheide
- Unterhaltsklage für uneheliches Kind, 1824






1859-1862
Permalink der Verzeichnungseinheit

Althaus
Musikalienhändler C. A. Klemm in Leipzig
gegen
Generalsuperintendent Althaus in Detmold (zur Zeit in Wiesbaden), dessen Sohn Bernhard das Konservatorium in Leipzig besucht hatte
- Geldforderung, 1859-1862

Klemm
C. A. Klemm in Leipzig, 1859-1862
siehe Althaus






1818-1822
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beckmann, Johanne aus Pottenhausen, 1818
siehe Kley

Huxhage
Johann Philipp Huxhage Nr. 8 Wülfer, 1818
siehe Kley

Kamp
Witwe Kamp in Wülfer, 1818-1822
siehe Kley

Kley
Louise Kley in Wülfer (Amt Schötmar)
gegen
Kolon Johann Philipp Huxhage Nr. 8 Wülfer, der Johanne (Hanne) Beckmann aus Pottenhausen heiraten will. Die Louise Kley war 1821 Witwe Kamp in Wülfer
- Schwängerung. Unterhaltsklage, 1818-1822






1825
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kley
Familie Kley in Waltershausen bei Gotha, 1825
siehe Schlingmann

Schlingmann
Witwe Martha Elisabeth Kley in Waltershausen bei Gotha für ihre Tochter Martha Catharina
gegen
Schuhmachergeselle Friedrich Schlingmann, Sohn des Schusters Schlingmann in Detmold, Krummestraße
- Schwängerung, 1825






1820-1824
Permalink der Verzeichnungseinheit

Berghan, Heinrich, 1820
siehe Kligge

Kligge
Sophie Kligge in Heiligenkirchen
gegen
Friedrich (Heinrich) Multhaupt in Hiddesen. Uneheliches Kind (Mädchen) geboren 14.5.1823. Die Sophie Kligge hatte schon März 1820 ein uneheliches Kind; Vater: Heinrich Berghan
- Unterhaltsklage, 1823-1824

Multhaupt
Friedrich (Heinrich) Multhaupt in Hiddesen, 1823-1824
siehe Kligge






1834
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klingenberg
Drechsler J. A. W. Klingenberg in Detmold
gegen
Küster Wülker in Haustenbeck
- Geldforderung, 1834

Wülker
Drechsler J. A. W. Klingenberg in Detmold
gegen
Küster Wülker in Haustenbeck
- Geldforderung, 1834






1838
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klingenberg
Buchbinder Klingenberg in Detmold
gegen
Witwe Pastor Schönfeld in Detmold
- Geldforderung, 1838

Schönfeld
Buchbinder Klingenberg in Detmold
gegen
Witwe Pastor Schönfeld in Detmold
- Geldforderung, 1838






1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Franke in Blomberg, 1842
siehe Klingenberg

Klingenberg
Schäfer Bürger Heinrich Klingenberg in Blomberg und seine Ehefrau Charlotte Klingenberg geb. Franke. 7 Kinder, davon 3 am leben. Ein Bruder der Ehefrau war Wilh. Franke
- Ehestreit, 1842






1836
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bornemeyer
Buchbinder Klingenberg in Detmold
gegen
Schullehrer Bornemeyer in Pivitsheide und Laßbruch
- Geldforderung, 1836

Klingenberg
Buchbinder Klingenberg in Detmold
gegen
Schullehrer Bornemeyer in Pivitsheide und Laßbruch
- Geldforderung, 1836






1852
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klingenberg
Buchbinder Klingenberg in Detmold
gegen
Lehrer Schnüll zu Ohrsen
- Geldforderung, 1852

Schnüll
Buchbinder Klingenberg in Detmold
gegen
Lehrer Schnüll zu Ohrsen
- Geldforderung, 1852






1841
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klingenberg
Buchbinder C. S. Klingenberg in Detmold
gegen
Pastor Krecke in Lieme
- Geldforderung, 1841

Krecke
Buchbinder C. S. Klingenberg in Detmold
gegen
Pastor Krecke in Lieme
- Geldforderung, 1841






1832
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dubbert
Buchbinder C. S. Klingenberg in Detmold
gegen
Schullehrer Dubbert zu Elbrinxen
- Geldforderung, 1832

Klingenberg
Buchbinder C. S. Klingenberg in Detmold
gegen
Schullehrer Dubbert zu Elbrinxen
- Geldforderung, 1832






1856
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klocke
Witwe Präzeptor Dr. Klocke in Horn. Nachlass ihres am 3.3.1856 verstorbenen Mannes betreffend. Kopuliert 1848
- Schuldenregelung, 1856






1840-1845
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klocke
Ehefrau Sophie Klocke (Glocke)
gegen
ihren Ehemann Kolon und Maurer Klocke Nr. 11 in Leopoldstal. Ehemann Klocke starb 16.5.1845, er hatte aus 1. Ehe 4 Kinder
- Ehestreit, 1840-1845






1852
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klocke
Ehefrau Friederike Klocke geb. Cordes
gegen
ihren Ehemann Schuhmacher Karl Klocke in Detmold (lutherisch)
- Ehestreit, 1852

Cordes
Ehefrau Schuhmacher Friederike Klocke geb. Cordes in Detmold, 1852
siehe Klocke






1864
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beins
Johanne Klöpping geb. Beins in Schönemark Nr. 8, 1864
siehe Klöpping

Klöpping
Ehefrau Johanne Klöpping geb. Beins Nr. 8 Schönemark
gegen
ihren Ehemann Kolon Klöpping. 2 Kinder
- Ehestreit, 1864






1789
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klöpping
Kolon Klöpping Nr. 14 in Schlangen
gegen
Pastor Volland in Schlangen
- Reinigung eines Bachs betreffend, 1789

Volland
Kolon Klöpping Nr. 14 in Schlangen
gegen
Pastor Volland in Schlangen
- Reinigung eines Bachs betreffend, 1789






1819
Permalink der Verzeichnungseinheit

Düvel, Schullehrer zu Holzhausen, 1819
siehe Klöpping

Klöpping
Kolon und Bauerrichter Klöpping in Schönemark und der Kolon Möllenberend zu Kohlstädt als Bürgen und Administratoren des Meierhofs zu Fromhausen
gegen
Schullehrer Düvel zu Holzhausen
- betreffend rückständige Auktionsgelder, 1819






1844
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klöpping
Ehefrau Klöpping in Detmold
gegen
ihren Ehemann Gefangenenwärter Klöpping in Detmold
- Ehestreit, 1844






1846-1862
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kluckhuhn
Schmied Einlieger Wilhelm Kluckhuhn, gebürtig aus Rentorf Nr. 49, später in Niederbrüntrup, Brüntrup usw., 1862 in Talle
gegen
seine Ehefrau Caroline Friederike Meyer aus Aspe. Trauung 19.4.1846. Vor der Ehe 1 Tochter, in der Ehe 3 Kinder. 1862 lebten noch 2 Töchter
- Ehestreit, 1862

Meyer
Caroline Friederike Meyer aus Aspe, Ehefrau Kluckhuhn, 1846-1862
siehe Kluckhuhn in Talle






1835
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klukhuhn
Kolon Klukhuhn Nr. 5 in Bavenhausen
gegen
den Seminaristen Heinrich Rieke in Kirchheide. Klukhuhn war Vormund des Rieke
- Beleidigung, 1835

Rieke
Kolon Klukhuhn Nr. 5 in Bavenhausen
gegen
den Seminaristen Heinrich Rieke in Kirchheide. Klukhuhn war Vormund des Rieke
- Beleidigung, 1835






1848-1849
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klütmann
Leibzüchterin Klütmann auf Nr. 33 zu Hörste
gegen
ihren jetzigen Ehemann Friedrich Lander (hatte Kind). Die Klütmann war mit ihrem 1. Mann, Kolon Klütmann 24 Jahre verheiratet
- Ehescheidung 5.3.1849, 1848-1849

Lander
Friedrich Lander in Hörste, 1848-1849
siehe Klütmann






1820
Permalink der Verzeichnungseinheit

Knettermeyer
Zimmermeister Knettermeyer auf der Knetterheide (Amt Schötmar)
gegen
Konsistorial-Sekretär Knoch in Detmold
- Entschädigung betreffend, 1820

Knoch
Zimmermeister Knettermeyer auf der Knetterheide (Amt Schötmar)
gegen
Konsistorial-Sekretär Knoch in Detmold
- Entschädigung betreffend, 1820






1862-1865
Permalink der Verzeichnungseinheit

Knickmeier
Einlieger Ziegler Gottlieb Knickmeier zu Bremke
gegen
seine Ehefrau Wilhelmine geb. Siekmann, Tochter des Leibzüchters Friedrich Siekmann auf Nr. 59 Heßlingen (Amt Hessisch Oldendorf). 1 Kind
- Ehescheidung 26.6.1865; 1862-1865

Siekmann
Familie Siekmann Nr. 59 Heßlingen (Amt Hessisch Oldendorf), 1860-1865
siehe Knickmeier






1840
Permalink der Verzeichnungseinheit

Knipping
Justiz-Amtmann Knipping in Lage für sich und seine Frau
gegen
cand. theol. H. Melm in Lage
- Beleidigung. Nachrede, 1840

Melm
Justiz-Amtmann Knipping in Lage für sich und seine Frau
gegen
cand. theol. H. Melm in Lage
- Beleidigung. Nachrede, 1840






1864-1865
Permalink der Verzeichnungseinheit

Knoke
Firma F. Knoke Söhne in Göttingen
gegen
Landeskandidat Rektor Corvey zu Blomberg
- Geldforderung, 1864-1865

Corvey
Firma F. Knoke Söhne in Göttingen
gegen
Landeskandidat Rektor Corvey zu Blomberg
- Geldforderung, 1864-1865






1823
Permalink der Verzeichnungseinheit

Knollmann
Anerbe Johann Friedrich Ulrich Knollmann zu Aspe
gegen
seine Vormünder Meyer Schwabedissen, Bauerschaft Unterwüsten, und den Meier Uekermann an der Bega. Knollmann will Henriette Schirneker von dem Schirnekerschen Halbmeier-Kolonat zu Papenhausen heiraten
- verweigerter Konsens zur Verlobung, 1823

Schirneker
Henriette Schirneker zu Papenhausen, 1823
siehe Knollmann






1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brenker
Kantor Knöner in Bösingfeld
gegen
Schullehrer Brenker in Berlebeck
- Forderung für Meliorationen, 1842

Knöner
Kantor Knöner in Bösingfeld
gegen
Schullehrer Brenker in Berlebeck
- Forderung für Meliorationen, 1842






1784
Permalink der Verzeichnungseinheit

Knöner
Schulmeister Knöner zu Laßbruch (Amt Sternberg)
gegen
Vorsteher der Gemeinde Laßbruch Hermann Henrich Böger und Johann Friedrich Conrad Frevert
- Opfer betreffend, 1784

Knönert
1750: Schulmeister Knönert in Laßbruch (Amt Sternberg) war verstorben. Sein Nachfolger wurde der Bürger Johann Georg Wehrmann, 1750
Akten Knöner gegen Gemeinde Laßbruch

Laßbruch (Dorf) (Amt Sternberg), 1784
siehe Knöner

Wehrmann
Johann Georg Wehrmann wird 1750 Schulmeister in Laßbruch (Amt Sternberg), 1750






1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Knöner
Küster Knöner zu Varenholz
gegen
Carl Vette, Sohn des Pastors Vette zu Varenholz
- Rückgabe einer Flöte betreffend, 1842

Vette
Küster Knöner zu Varenholz
gegen
Carl Vette, Sohn des Pastors Vette zu Varenholz
- Rückgabe einer Flöte betreffend, 1842






1787
Permalink der Verzeichnungseinheit

Köhler
Simon Henrich Wilhelm Adolph Köhler (Sohn 1. Ehe des verstorbenen Pastors Köhler in Schötmar), geboren in Schötmar, aus Amsterdam, und seine Ehefrau Maria Magdalena Wittmar
gegen
die Vormünder der Kinder des verstorbenen Pastors Köhler zu Schötmar. Pastor Henrich Köhler war 3-mal verheiratet
- Teilung des elterlichen Vermögens, 1787

Wittmar
Maria Magdalena Wittmar, Ehefrau Köhler aus Schötmar, in Amsterdam, 1787
siehe Köhler






1838-1841
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kopp
Schneidermeister Heinrich Kopp aus Lockhausen
gegen
Schullehrer Langenberg in Lockhausen
- Misshandlung des Sohnes, 1838-1841

Langenberg
Schneidermeister Heinrich Kopp aus Lockhausen
gegen
Schullehrer Langenberg in Lockhausen
- Misshandlung des Sohnes, 1838-1841






1828-1829
Permalink der Verzeichnungseinheit

Koch
Witwe Joh. Conr. Koch in Detmold
gegen
Schullehrer Stölting zu Ohrsen, später dessen Erben
- Geldforderung, 1828-1829

Stölting
Witwe Joh. Conr. Koch in Detmold
gegen
Schullehrer Stölting zu Ohrsen, später dessen Erben
- Geldforderung, 1828-1829






1830-1831
Permalink der Verzeichnungseinheit

Koch
Witwe Joh. Conr. Koch in Detmold
gegen
Schullehrer Rothhauß in Silixen
- Geldforderung, 1830-1831

Rothhaus
Joh. Conr. Kochs Witwe in Detmold
gegen
Schullehrer Rothhauß in Silixen
- Geldforderung, 1830-1831






1821-1822
Permalink der Verzeichnungseinheit

Böger
Gösche (Gesche) Böger, geschiedene Korff, in Bremen 1822
siehe Korff

Korff
Schiffer Johann Heinrich Korff, geboren zu Erder, 1821 wieder in Erder
gegen
seine Ehefrau Gösche (Gesche) Korff geb. Böger in Bremen. Trauung 1807 in Bremen, 2 Kinder
- Ehescheidung, 23.1.1822; 1821-1822





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken