Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1. Staatsarchiv Detmold
1.1. Land Lippe (bis 1947)
1.1.2. Verwaltung, Justiz
1.1.2.7. Justiz
1.1.2.7.1. Zentrale Gerichtsbarkeit
Geistliches Gericht in Lippe
L 85 Geistliches Gericht in Lippe

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-200 201-200 


1666
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brüggemann
Meister Berend Brüggemann, Kleinschmied in Detmold, für seine Tochter Anna Catharina Agnete
gegen
Rademacher-Gesellen, späteren Soldaten, Conrad Francke in Lippstadt
- Eheklage.
Ein Sohn von Meister Brüggemann hieß Bartold Ludwig, 1666

Francke
Rademacher-Geselle, später Soldat, Conrad Francke in Lippstadt, 1666

Lippstadt (Stadt)
Für den Kirchenrat unterschrieben 1666:
1) Godofredus Colerus [Köhler ?] S. S. Theol. Prof et (?)
2) Georg Wilhelm von Nyuenheim [Nievenheim ?]
1666:
Conrad Linde Not[ar] und Gerichtsschreiber in Lippstadt
Drost Westermann in Lippstadt, 1666
Akten Brüggemann/Francke






1668-1669
Permalink der Verzeichnungseinheit

Böhle
Catharina Böhle in Ehrsen, 1668-1669
siehe Scheper genannt Bollhöfer

Bohlemann
David Bohlemann in Schötmar, 1668-1669
siehe Bollhöfer

Böllhöfer
Cathrina Böhle, Tochter von Johann Bohle in Ehrsen
gegen
Christoph Scheper, genannt Bollhöfer, Stiefsohn von David Bohlemann in Schötmar
- Eheklage.
Ein Vetter der Böhle war Krohnshage. Scheper war Ackerknecht bei Rittmeister Volckening uff dem Brockschmidt, 1668-1669

Meierhoff
1668: Witwe des Meyerhoff, Amtmann zum Sternberg, wohnte in Schötmar, 1668
Akten Böhle/Scheper gen. Bollhöfer

Scheper
Christoph Scheper, genannt Bollhöfer, in Schötmar, 1668-1669
siehe Bollhöfer






1668
Permalink der Verzeichnungseinheit

Barkhausen
gräflicher Archivarius zu Detmold Franz Caspar Barckhausen, Schwiegersohn des verstorbenen Oberamtmanns Lucanus
gegen
Johann Hermann Dalhausen, Pastor zu Lüdenhausen
- Schuldenregelung, 1668

Dalhausen
Johann Hermann Dalhausen, Pastor zu Lüdenhausen, 1668

Lucanus
Verstorbener Oberamtmann Lucanus, Schwiegervater von Archivar Barckhausen in Detmold, 1668
siehe Barckhausen






1669
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brand
Johann Brand, gräflicher Perlensticker zu Detmold
gegen
die Witwe des Cord Pagendarm, Krüger zu Humfeld. Ein Bruder des Brand hieß Rudolf
- Eheklage, 1669

Pagendarm
Johann Brand, gräflicher Perlensticker zu Detmold
gegen
die Witwe des Cord Pagendarm, Krügers zu Humfeld
- Eheklage, 1669






1671
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beckmann
Ilsabein Beckmann oder Gaußman, Tochter von Jürgen Gaußmann
gegen
Friedrich Nullmeyer
- Eheklage, 1671
Schwager der Beckmann war Christian Deichmann.

Gaußmann
Jürgen Gaußmann und seine Tochter Ilsabein Beckmann sonst Gaußmann, 1671
siehe Beckmann

Nullmeyer
Ilsabein Beckmann
gegen
Friedrich Nullmeyer. Witwer Nullmeyer hatte sich mit Maria Magdalena Blume (Blome) verlobt. Nullmeyer hatte einen Hof
- Eheklage, 1671






1671-1672
Permalink der Verzeichnungseinheit

Görder
Anna Böke aus Kalldorf, Haushälterin und Wase (Base) des Witwers und Soldaten Johann Fincke (Vincke) in Eichholz
gegen
Johann Gördener (Gärtner, Görner), Schlosssoldat in Detmold, Sohn von Alheit Gördener in Oberschönhagen
- Eheklage, 1671-1672

Böke
Rikus Böke, Straßenkötter zu Kalldorf, verheiratet mit Anna Köster
- Stätteabtretung 17.1.1672.
Kinder: Ilschen, soll den Hof übernehmen; Johann, ältester Sohn; Henrich; Anna, lebte 1671/1672 in Eichholz bei Detmold, siehe Görder; 1672

Fincke
Witwer und Soldat Johann Fincke (Vincke) in Eichholz bei Detmold, 1671-1672

Gerves
Die Ehefrau des Cordt Gärves in Meiersfeld hieß Engel Liesabeth, 1671

Köster
Anna Köster, Ehefrau des Rikus Böke in Kalldorf, 1672
siehe Böke






1671
Permalink der Verzeichnungseinheit

Busch
Anna Catharina Busch aus Silixen, 1671
siehe Güter

Delbrügger
Friedrich Delbrügger, Glaser zu Detmold, ein Vetter der Anna Catharina Busch aus Silixen, 1671
Akten Busch/Güeter

Grote
Hedwig Grote, Hausfrau des Friedrich Lawe in Schlüsselburg, 1671
siehe Lawe [Laue ?]

Güter
Anna Catharina Busch von Silixen
gegen
1) Hermann Christoph Güeter, Diener [Beamter] beim Drosten Levin Moritz von Donop zu Varenholz, Sohn des Schafmeisters Johann Güter und
2) Engel Lawe von der Schlüsselburg, Intervenientin
- Eheklage, 1671
Siehe auch folgende Karten: Rudolph, Grote und Lawe, Delbrügger

Heidtmüller
Hermann Heidtmüller, Notar in Schlüsselburg
- erwähnt, 1671

Huddesmann
Amtschreiber zur Schlüsselburg war Franz Huddesman, 1671

Capelle
Simon Hermann Capelle, Amtmann zu Varenholz, ein Schwager des Konsistorialsekretärs Johann Jobst Reinecker in Detmold, 1671

Lawe
Friedrich Lawe aus der Schlüsselburg und seine Hausfrau Hedwig Grote. Die Tochter hieß Engel, 1671
siehe Güter

Reinecker
Johann Jobst Reinecker, Konsistorialsekretär in Detmold, 1671
siehe Capelle

Rudolph
Trauung Wittelar 28.4.1671:
Herr Hermann Güter, bürtig aus der Grafschaft Lippe Detmold, mit Anna Margareta Rudolph aus Vlotho in der Grafschaft Ravensberg. [Wittlaer bei Kaiserswerth am Rhein].
Der Pastors hieß Ernestus Fitgenius. Die Trauzeugen waren Gronefeld, Joes Bierbaum und Steffen Wetzel, 1671
siehe Güter






1671-1672
Permalink der Verzeichnungseinheit

Backs
Anna Elisabeth, Schwester der Catharina Elisabeth Backs zu Stapelage, 29 Jahre alt (1671)
- ist Zeuge, 1671
Akten Backs/Backs

Backs
Catharina Elisabeth Backs im Steinwerk zu Stapelage
gegen
Johann Hermann Backs zu Hörste, Sohn von Bernd Backs
- Eheklage
Die Mutter der Catharine Elisabeth Backs war Margarete Reisenberg, 1671-1672
siehe Riesenberg, siehe auch Berg, Schmießkamp

Berg
Jobst Berg zu Stapelage, Schwager der Catharina Elisabeth Backs zu Stapelage, bei 30 Jahre alt
- ist Zeuge
Akten Backs/Backs

Riesenberg
Margarete Riesenberg, Mutter der Catharina Elisabeth Backs in Stapelage, bei 70 Jahre alt (1671)
- ist Zeuge.
Schwiegersohn der Riesenberg war Berg Jobst in Stapelage, 1671

Schmießkamp
Bartoldt Schmießkamp zu Stapelage, 32 Jahre alt (1671), verwandt mit Backs - Riesenberg in Stapelage
- ist Zeuge, 1671

Schultze
Christoph Schultze zu Hörste, 25 Jahre alt (1671)
- ist Zeuge, 1671






1672-1673
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brett
Ilsche Brett aus Wörderfeld
gegen
Christoph Köster aus Wörderfeld, zur Zeit in Holzminden
- Eheklage, 1672-1673

Köster
Ilsche Brett aus Wörderfeld
gegen
Christoph Köster aus Wörderfeld, zur Zeit in Holzminden
- Eheklage, 1672-1673






1676
Permalink der Verzeichnungseinheit

Böhmer
Hans Henrich Böhmer in Vogelhorst (Amt Brake)
gegen
Ilsabein Niebuer, Stieftochter des Niebuhr zu Harßen? [Hardissen] (Vogtei Heiden) und Intervenienten Hünnerßen [Hündersen]
- Eheklage. Sind durch den Superintendenten den 1. März zusammen kopuliert, 1676

Niebuer
Ilsabein Niebuer, Stieftochter des Niebuhr in Harßen?
- Eheklage, 1676
siehe Böhmer






1678-1679
Permalink der Verzeichnungseinheit

Blome
Conrad Blome, zurzeit Bäcker in Horn (Holland), Sohn von Adolf Blome, Bürger in Detmold
gegen
Anna Sophie Catharine Geßeke, Tochter des verstorbenen Bürgers Arndt Geseken zu Schwalenberg
- Eheklage.
Ein Bruder des Conrad Blome war Johann Blome in Detmold. Ein Schwager des Conrad Blome war Martin Henrich Bicker. Zur Verwandtschaft der Geseken gehören Simon Kreyenmeyer und Johann Dörgela [Dörgeloh, Dorgeloh, Dürgelau ?]. Sophie Catharine Geseke hatte sich verlobt mit Conrad Wessel in Schwalenberg, 1678-1679

Bicker
Martin Henrich Bicker, Schwager des Conrad Blome aus Detmold, 1678-1679
siehe Blome

Geseke
Anna Sophie Catharine Geseke, Tochter des verstorbenen Bürgers Arndt Geseke in Schwalenberg, 1678-1679

Kreyenmeyer
Simon Kreyenmeyer in Schwalenberg, 1678-1679
siehe Blome

Wessel
Henrich Wessel, Vater des Conrad Wessel in Schwalenberg, 1678-1679
siehe Blome






1679-1680
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grote
Cordt Henrich Grotthoff (Grote, Grauting) aus Oerlinghausen, Sohn von Berndt Grote
gegen
Ilsche (Ilsabein) Röhingk (Röding, Röhe), Tochter von Henrich Röhe in Oerlinghausen
- Eheklage, 1679-1680

Grauting
= Grote, Grotthoff in Oerlinghausen, 1679-1680
siehe Grote

Grotthoff
= Grote, Grauting in Oerlinghausen, 1679-1680
siehe Grote

Röhe
Ilsche Röhingk (Röding, Röhe) in Oerlinghausen, 1679-1680
siehe Grote

Röhing
= Röding, Röhe in Oerlinghausen, 1679-1680
siehe Röhe und Grote






1679-1681
Permalink der Verzeichnungseinheit

Becker
Elisabeth Becker, alt ungefähr 46 Jahre (1680)
- ist Zeugin in Eheklage der Glasmachertochter Büngner in Horn, 1680
Akten Büngner/Beckmann

Beckmann
Eveke (Eva) Margarete Büngner, Tochter des Glasmachers und Bürgers zu Horn Philipp Büngner
gegen
Otto Bernd Beckmann, geboren am Sonntag 9.7.1658, Sohn des verstorbenen Amtschreibers Bernd Beckmann zu Rothensiek
- Eheklage, 1679-1681
Siehe hierzu Rübel, Keyser, Becker

Büngener
Eva Margarete Büngner, Tochter des Glasmachers und Bürgers zu Horn Philipp Büngner, 1679-1681

Henneboel
Pastor zu Vinsebeck Henrich Henneboël. 1682.

Keyser
Cord Hinrich Keyser, Schwager des Otto Bernd Beckmann in Rothensiek, ungefähr 40 Jahre alt (1680). Keyser hatte die Schwester des Beckmann zur Frau
- ist Zeuge, 1680

Klöpping
Johann Berend Klöpping, Ackerknecht bei Witwe Amtschreiber Beckmann in Rothensiek, 26 Jahre alt (1680)
- ist Zeuge, 1680

Meyer Bartold [Meierbarthold]
Meyer Bartold, Johans Sohn zu Vinsebeck, itzo zur Driburg auf des von der Lippe adeligem Gut, 24 Jahre alt (1680)
- ist Zeuge, 1680
Auch: Johann Berend Meyer Bartolds Johannes Sohn

Rübel
Johann Leopold Rübel in Küterbrok hatte einen Sohn Otto von Rübel, fürstlich paderbornischer Leutnant zu Fuß. Unter ihm stand in Kriegsdienst Otto Bernd Beckmann aus Rothensiek, 1679

Schulte
Hans Schulte, Rinderhirte zu Horn. Seine Frau hieß Ilsche und war 1680 über 50 Jahre alt, 1680






1680-1681
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dalkemeyer
Clara Brakenpeter (Clara in den Braken), Tochter von Hermann Brakenpeter, Vogtei Heepen
gegen
Diderich Dalkemeyer (Dalkmann), Vogtei Oerlinghausen
- Eheklage.
Ein Bruder der Clara Brakenpeter hieß Hermann, 1680-1681

Brakenpeter
Hermann Brakenpeter und seine Kinder Clara und Hermann (= in den Braken), Vogtei Heepen, 1680-1681
siehe Dalkemeyer






1680
Permalink der Verzeichnungseinheit

Benseler, Anna Margarete
gegen
Jodocus Dreckmeyer zu Schötmar
- Eheklage, 1680

Dreckmeyer
Anna Margarete Benseler
gegen
Jodocus Dreckmeyer zu Schötmar
- Eheklage, 1680






1677-1681
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bracht
Lukas Bracht genannt Schene, Bürger und Niederkrüger zu Blomberg, 1677-1681
siehe Sauerländer

Feddeler
Matthias Feddeler (Fiedeler), Schwager der Anna Sauerländer in Blomberg, 1678

Knedeisen
Hans Knedeisen aus Lügde, um 1677 Soldat in Flandern, zusammen mit Hans Henrich Hanemann
- ist Zeuge, 1678

Köster
Reiterknecht bei Graf August Hans Koster, gebürtig aus Belle getraut am 12.2.1679 mit Anna Sauerländer in Blomberg und wird Bürger und Brauer in Blomberg. Ein Schwager des Hans Köster (Küster) war Henrich Bracht, 1679

Piderit
Jobst Piderit, Schwager der Anna Sauerländer in Blomberg, 1678
siehe Sauerländer

Sauerländer
Lukas Bracht genannt Schene, Bürger und Niederkrüger zu Blomberg
getraut um 1676 mit
Anna Suhrländer (Sauerländer). Bracht begibt sich in Kriegsdienste und seine Frau heiratet Köster
- Doppelehe. Klage.
Schwäger der Anna Sauerländer waren Matthias Feddeler (Fiedeler) und Jobst Piderit.
Bracht wurde für tot erklärt, 1678/1681
Hierzu Köster

Schene
Lukas Bracht genannt Schene, Bürger und Niederkrüger zu Blomberg.
Ein Schwager des Hans Koster war Henrich Bracht, 1677-1681
siehe Sauerländer






1682-1683
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brade
Christoph Brade zu Haustenbeck
gegen
Pastor Joachim Winant in Haustenbeck und dessen Tochter Catharina Elisabeth
- Beleidigungsklage wegen angeblicher Zauberei, 1682-1683

Winant
Christoph Brade zu Haustenbeck
gegen
Pastor Joachim Winant in Haustenbeck und dessen Tochter Catharina Elisabeth
- Beleidigungsklage wegen angeblicher Zauberei, 1682-1683






1682-1683
Permalink der Verzeichnungseinheit

Benseler, Anna Margarete
gegen
ihren Ehemann Jobst Hermann Dreckmeyer, Bruder des Dr. med. Johann Heinrich Dreckmeyer. Schötmar.
- Ehescheidung; Unterhaltsklage, 1682-1683

Dreckmeyer
Anna Margarete Benseler
gegen
ihren Ehemann Jobst Hermann Dreckmeyer, Bruder des Dr. med. Johann Heinrich Dreckmeyer. Schötmar.
- Ehescheidung; Unterhaltsklage, 1682-1683






1682-1695
Permalink der Verzeichnungseinheit

Blome
Cathrin Margarete Bluhme, Tochter des Hamelschen Krügers in Detmold Adolph Blome
gegen
Witwer Johann Jakob Meyer genannt Budde, Schmiedemeister und Bürger in Detmold
- Eheklage.
Ehefrau des Adolph Blome hieß Catharina Fiene und war 53 Jahre alt (1682). Kinder: Adolf Blome wohnte 1695 in Blomberg; Anna Ilsabein Blome; Catharina (Anna) Margaretha, älteste Tochter; 1682-1695
Hierzu Röding

Budde
Johann Jakob Meyer genannt Budde, Schmiedemeister und Bürger in Detmold, 1682-1695
siehe Blome

Färber
Johann Färber, Cämmer
- ist Zeuge. Detmold, 1695

Hagemeister
Jobst Hagemeister, 43 Jahre alt (1683)
- ist Zeuge. Detmold, 1683

Hellweg
Henrich Hellweg, irgend 28 Jahre (1683)
- ist Zeuge, 1683

Hüppe
Cord Hüppe aus Remmighausen, irgend 60 Jahre alt (1682)
- ist Zeuge, 1682

Kotzenberg, von
Conrad Günther von Kötzenberg, Gefreiter Korporal
- stellt Zeugnis aus 1.12.1682; 1682

Meyer
Johann Jakob Meyer genannt Budde, Schmiedemeister und Bürger in Detmold, 1682-1695
siehe Blome

Kreckeler
Friederich Kreckeler, im 24. Jahr (1682), gewesener Soldat
- ist Zeuge, 1682
Akten Blome/Meyer

Cruel
Simon Henrich Cruel
- ist Zeuge. Detmold, 1695

Kußel
Frau Leutnant Kußel, 25 Jahre alt (1682), lag bei Blome im Quartier mit ihrem Ehemann, Detmold, 1682

Ridder
Johann Schönemann oder Ridder, Bürger zu Detmold, 1682
siehe Schönemann

Röding
Herr Gerdt Röding, Kirchendeche in Detmold, 67 Jahre alt (1683), verwandt mit Blome
- ist Zeuge, 1683

Schönemann
Johann Schönemann oder Ridder, Bürger zu Detmold.
Seine Ehefrau war Catharina Liesabeth Köttner, beinahe 50 Jahre alt (1682)
- Zeuge.
Schwiegervater des Ridder war der verstorbene Michell Kutner, 1682

Traphagen
Moritz Traphagen, 41 Jahr plusminus (1683)
- ist Zeuge, 1683

Trophagen
Jacob Trophagen
- ist Zeuge, 1695






1652
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bröker
Johann Grimert [Griemert] der Jüngere zu Hölsen
und
Margreta (Gretken) Brökers aus dem Stuker Holz (Sulpiker Holz, Vogtei Schötmar) [Sylbecker ... ?]
- Unterhaltsklage, 1652

Grimert
Johann Grimert der Jüngere zu Hölsen
und
Margreta (Gretken) Brökers aus dem Stuker Holz (Sulpiker Holz, Vogtei Schötmar)
- Unterhaltsklage, 1652






1683-1684
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beck
Liesabeth Beck, Heidenoldendorf, Beck Johanns Schwester
gegen
Johann Heißenberg zu Heidenoldendorf. 22.1.1684 sind partes in Herrn Superintendenten Haus kopuliert.
- Eheklage, 1683-1684

Heißenberg
Johann Heißenberg zu Heidenoldendorf
getraut am 22.1.1684 mit
Lisabeth Beck zu Heidenoldendorf, 1683-1684

Beck
Peter Beck, Untervogt zu Heidenoldendorf, verwandt mit Elisabeth Beck
- ist Zeuge
Akten Beck/Heißenberg

Hellweg
Johann Hermann Helweg zu Heidenoldendorf, ungefähr 26 oder 27 Jahre alt (1683)
- ist Zeuge, 1683

Hillebrand
Tönnies Hillebrandt, über 30 Jahre alt, verheiratet mit einer Schwester der Elisabeth Beck
- ist Zeuge. Heidenoldendorf, 1683

Plogstert
Neticke Plogstert zu Heidenoldendorf, irgend 40 Jahre alt (1683)
- ist Zeuge, 1683






1662, 1683-1685
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bicker
Anna Cathrina Bicker, Tochter des alten Berend Bicker zu Retzen
gegen
Hans Kronshage zu Biemsen
- Eheklage
Der alte Berend Bicker zu Retzen, 78 Jahre alt (1684). Kinder: Anna Cathrina Bicker (Klägerin); Johann Peter Bicker in Schötmar, 24 Jahre (1684); Anna Margreta Bicker, 27 Jahre (1684). Zur Verwandschaft gehörte Clara Anna Bicker zu Retzen, 26 Jahre alt (1684); 1683-1684
siehe auch Kronshage

Beining
Die alte Beningsche zu Retzen, 54 Jahre alt (1684)
- ist Zeuge, 1684
Akten Bicker/Kronshage

Buhrmeyer
Christoph Buhrmeyer zu Retzen, 35 Jahre alt (1684)
- ist Zeuge. 1684

Busch
Bartold im Busch zu Ahmsen, Sohn von Johann im Busch
- Schuldurkunde, 1662

Heybrok
Die alte Heybroksche, auf der Leibzucht zu Retzen, ungefähr 60 Jahre alt
- ist Zeuge, 1684

Körber
Jürgen Körber, fürstlich lüneburgischer Reiter itzo in Tyfenßen
- wird 22.2.1685 in Sommersell als Zeuge vernommen durch Kapitän Leutnant de Grandmaison und Korporal Blickwedel. Weitere Angehörige der Truppe: Korporal von Bohtmar. Musterschreiber Johann Heinrich Walbrecht, 1685
Akten Bicker/Cronshage

Meierhoff
Eckebert Felix Meyerhoff, beider Rechten Lizentiat zu Lemgo, 37 Jahre alt (1684)
- ist Zeuge, 1684

Niemann
Hans Niemann zu Biemsen, sein antecessor war Hermann Niemann
- Schuldurkunde, 1662

Niermann
Niermann zu Ehrsen, 48 Jahre alt (1684)
- ist Zeuge, 1684

Kronshage
Anno 1656, den 19. Oktober, hat Hanß Kronßhage zu Bihmsen (Biemsen) laut Schötmarschen Taufbuchs, einen Sohn genannt Hanß taufen lassen usw.
Ein Bruder des 1656 getauften Hans Kronshage war Hermann Kronshage, 21 Jahre alt (1684); 1683-1684
siehe Bicker

Lohmeyer
Elisabeth Witwe Lohmeyer, bald 50 Jahre alt (1684)
- ist Zeuge, 1684

Otto
Hans Otto, Untervogt zu Schötmar, irgend 53 oder 54 Jahre (1684)
- ist Zeuge, 1684

Schwepe
Friedrich Schwepe von Stuckmanns Hofe zu Biemsen, 45 Jahre alt (1684)
- ist Zeuge, 1684






1686
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beermann im Krentruperhagen, 1686
siehe Krumsiek

Billerbeck
Johann Bernd Billerbeck zu Kachtenhausen, 1686

Kroß zu Pottenhausen, 1686
siehe Krumsiek

Krumsiek
Johann Bernd Billerbeck zu Kachtenhausen
gegen
Waise Elsabein (Ilsabein) Krumsiek, Tochter des verstorbenen Hermann im Krumsiek in der Grester Bauerschaft und den "Ehestörer" Bernd Niebuhr zu Greste.
Brüder des Vaters Krumsiek waren
1) Kroß zu Pottenhausen
2) Beermann im Krentruperhagen
- Eheklage, 1686






1689-1692
Permalink der Verzeichnungseinheit

Benseler
Amalie Benseler (Bentzler) aus Lemgo, 1689-1692
siehe Stark/Schlepper

Dieckmann
Catharina Dieckmann, 20 Jahre (1690), auf der Lehmenkuhlen bei Matorf (Amt Varenholz)
- ist Zeuge, 1690
Akten Benseler/Stock

Kie
Henrich Kie genannt Rohr in der lehme Kuhle, bei 44 Jahre alt (1690)
- ist Zeuge, 1690
(Lehmkuhle bei Matorf, Amt Varenholz)
Lütke (Lücke) Rohr, 34 Jahre alt (1690)
- ist Zeuge, 1690

Krumme
Johann Krumme, 40 Jahre (1690), in Matorf (Amt Varenholz)
- ist Zeuge, 1690

Osterhage
Johann Osterhage, 56 Jahre alt (1690)
- ist Zeuge, 1690

Rohr
Henrich Kie genannt Rohr in der Lehmenkuhle bei Matorf (Amt Varenholz), 1690
siehe Kie

Schlepper
Hermann Schleppers Ehefrau Anna Benseler, etzliche 50 Jahre alt, verwandt mit Amelie (Annaamalie) Benseler
- ist Zeuge, 1690

Steinmüller
Tonnies Steinmüller, bei 30 Jahre (1690)
- ist Zeuge, 1690

Stock
Amalie Benseler (Bentzler) aus Lemgo
gegen
Hans Stock, Sohn von Johann Stock zu Matorf (Amt Varenholz). Zwangskopuliert 8.7.1691 Detmold
- Eheklage, 1689-1692
siehe auch Schlepper; Wieneke

Wieneke
Johann Christoph Wieneker in Mosebeck, irgend 25 Jahre alt (1690), verwandt mit Stock in Matorf
- ist Zeuge, 1690






1689-1695
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brethauer
Christian Brethauer, Küster in Wüsten, 1689-1695
siehe Reuß

Reuß
Christian Brethauer, Küster in Wüsten
gegen
Johann Albert Reuß (Reusius), Pastor in Blomberg, und dessen Vater Johann Reusius, gewesener Pastor zu Wüsten und Bösingfeld. Johann Albert Reuß hatte in Groningen studiert
- Schuldenregelung, 1689-1695

Reusius
= Reuß, Pastöre in Blomberg, Wüsten, Bösingfeld, 1689-1695
siehe Reuß

Witte
Johann Witte, Kloster-Rezeptor in Blomberg, 1694






1689-1690
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hartmann
Anna Margrete Bödecker (Bücker), Tochter von Wandmacher Cord Bödecker in Lemgo
gegen
Johann Günter Hartmann aus Bösingfeld, seinerzeit Soldat unter Graf Henrich Ernst in Holland gegen die Franzosen
- Eheklage.
Der Bruder des Hartmann hieß Johann Henrich und war in Bösingfeld mit einer Schwester der Bödecker verheiratet, 1689-1690

Bödecker
Anna Margrete Bödecker (Bücker), Tochter von Wandmacher Cord Bödecker in Lemgo, 1689-1690
siehe Hartmann






1694-1696
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brinckmann
Margarete Brinckmann zu Barrentorff [Barntrup]
gegen
Johann Hermann Grupe, Schwarzfärber in Bösingfeld, Sohn von Töns Grupe in Bösingfeld
- Eheklage.
Brüder der Brinkmann waren: 1) Friederich Brinkmann in Barntrup; 2) Hans Eberhard Brinkmann in Barntrup. Eheprotokoll Ottenkrug, 20.6.1693; "anheber und freyes man" war der Ottenkrüger Heinrich Pape. Patres getraut 4.6.1694 am Konistorium. Zum Eheleben kam es nicht, 1694-1696

Grupe
Johann Hermann Grupe, Schwarzfärber in Bösingfeld, 1694-1696






1696
Permalink der Verzeichnungseinheit

Benes
Sibille Benes, Wase [Base] des Oberjägers Römer zu Lopshorn, 1696
siehe Niermann

Griemert
Dieterich Berend Griemert zu Ehrsen, Schwiegersohn der vidua Niermann in Ehrsen und Schwager des Franz Niermann, 1696

Neddermann
= Niermann, Ehrsen, 1696
siehe Niermann

Niermann
Oberjäger Johann Conrad Römer zu Lopshorn für seine Wase Sibille Benes
gegen
Franz Niermann (Neddermann) zu Ehrsen. Trauung 12.10.1696 im Konsistorium. Zur Verwandtschaft gehören: Griemert; Römer.
- Eheklage, 1696

Pothast
Johann Pothast in Salzuflen, 1696
siehe Römer

Römer
Oberjäger Johann Conrad Römer zu Lopshorn.
Schwester des Oberjägers Römer war die Ehefrau des Johann Pothast in Salzuflen. Verwandt auch Gottschalck Krecke in Salzuflen, 1696
siehe auch Niermann






1696
Permalink der Verzeichnungseinheit

Boberg
Anna Margarete Boberg in Wüsten
gegen
Johann Tölle in Wüsten, verlobt mit Anna Ursula Böcke
- Eheklage, 1696

Tölle
Anna Margarete Boberg in Wüsten
gegen
Johann Tölle in Wüsten, verlobt mit Anna Ursula Böcke
- Eheklage, 1696






1700
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brinkmann
Hans Georg Brinckmann zu Hagendonop für seine Tochter
gegen
den Grohten Brunen zu Istrup zu Ehrentrup (Bruning) und dessen ältesten Sohn
- Eheklage.
Schwager des Brinkmann war Hermann Heüer, Schmied zu Wendlinghausen, 1700

Bruning
Grote Brune = Bruning zu Ehrentrup, 1700

Grote Brune [Grotebrune]
Grote Brune (Bruning) zu Ehrentrup, 1700






1703-1704
Permalink der Verzeichnungseinheit

Becker
Chirurgus Conrad Becker zu Horn (Lippe), 1703-1704
siehe Cöller

Cöller
Chirurgus Conrad Becker zu Horn, verheiratet mit Anna Catharina (Christina) Veerfuß
gegen
Pastor Cöller zu Meinberg. Der Sohn des Pastors Cöller Johann Moritz Cöller studierte 1702 in Haderwiek [Harderwijk]
- Schuldenregelung, 1703-1704

Verrfuß [Vierfuß]
Chirurgus Conrad Becker zu Horn, verheiratet mit Anna Catharina (Christina) Veerfuß, 1703-1704
siehe Cöller






1705
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brüggemann
Johann Simon Henrich Groppe in Detmold
gegen
Anna Engel Brüggemann aus Holzhausen, gewesene Amme in Detmold
- Eheklage, 1705

Groppe
Johann Simon Henrich Groppe in Detmold
gegen
Anna Engel Brüggemann aus Holzhausen, gewesene Amme in Detmold
- Eheklage, 1705

Großkopf
Henrich Wilhelm Großkopf vom Braunenbruch, 28 Jahre alt (1705)
- ist Zeuge, 1705

Hilgenkamp
Johann Ludwig Hilgenkamp, herrschaftlicher Brauer zu Detmold, 34 Jahre alt (1705)
- ist Zeuge, 1705

Sievert
Christian Sievert, Krüger zu Heidenoldendorf, 46 Jahre alt (1705)
- ist Zeuge, 1705






1703
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beckmann
Maria Ilsabein Beckmann auf Levekenhof zu Vahlhausen (Amt Horn)
gegen
Johann Henrich Klöpping in Vahlhausen (Amt Horn), verlobt mit Anna Catharina, Tochter von Jürgen Kuhlmann im Spork. Ein Vetter des Klöpping war Jürgen Schäper vom Bellenberg
- Eheklage, 1703

Klöpping
Johann Henrich Klöpping in Vahlhausen (Amt Horn), 1703
siehe Beckmann

Kuhlmann
Jörgen Kuhlmann im Spork und seine Tochter Anna Catharina, 1703
siehe Beckmann

Leveke
in Vahlhausen (Amt Horn), 1703
siehe Beckmann

Schäper
Jürgen Schäper vom Bellenberg, 1703
siehe Beckmann






1701-1705
Permalink der Verzeichnungseinheit

Barkhausen
Hermann Conrad Barckhausen, Konrektor der Provinzialschule in Detmold, hatte in Marburg studiert
- Schuldenregelung, 1701-1705

Detmold (Stadt)
Rektoren der Provinzialschule: 1683 Konrektor Wilhelm Lymberger zog nach Hirsfeld; 1690 wurde Capelle Konrektor (war 1705 Superintendent in Lüdenhausen); 1697 wurde Hermann Conrad Barkhausen Konrektor. Nach Angaben von Konrektor Barkhausen in Akten Barkhausen G. G. 234.

Klemme
Johann Herman Klemme und Ehefrau Anna Catharina Nollmeyer, 1701
Akten Barkhausen/Detmold

Köpper
Köpper = Cöper, 1705
siehe Linnemann

Kotensen
Agnesa Anna Steinmeyer vidua Kotensen, 1701

Nollmeyer
Johann Herman Klemme und Ehefrau Anna Catharina Nollmeyer, 1701
Akten Barkhausen in Detmold

Linnemann
Johann Bernhard Lindemann (Linnemann) hatte den Minder Keller untergesetzt [übertragen]. Lindemann war Besitzer des Cöperschen Hauses. Schwager des Linnemann war Cöper (Köpper). Linnemann war verwandt mit 1) Pastor Cöper zu Jentin, 2) Kantor Cöper in Marburg, 1705

Steinmeyer
Agnesa Anna Steinmeyer vidua Kotensen, 1701







1704
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beins
Anna Margrete Beins, Tochter von Hans Beins in Hornoldendorf, 1704
siehe Möller

Brockmeyer, Franz Henrich, im 46. Jahr (1704), weitläufig verwandt mit Beins in Hornoldendorf
- ist Zeuge, 1704
Akten Beins/Möller

Heistermann
Johann Georg Heistermann, gräflich lippischer Amtsschreiber, im 70. Jahr (1704)
- ist Zeuge, 1704

Körner
Anna Margrete Johann Körners des alten Helpups Frau, zwischen 50-60 Jahren alt (1704), Stiefmutter des Christian Möller. Der Stiefvater Johann Körner war 1704 etwas über 50 Jahre alt. Helpup, 1704

Möller
Anna Margrete Beins, Tochter von Hans Beins zu Hornoldendorf
gegen
Christian Möller, Krüger in Helpup
- 30.6.1704 sind partes in judicio kopuliert
Hierzu Körner; Brockmeyer






1704
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brockmann
Magdalene Brockmann aus Horn (Lippe)
gegen
Johann vom Hoffe, gebürtig aus Steinheim (Westfalen), Sohn eines Bürgers
- Aufhebung einer Verlobung, 1704

Hoffe, vom
Johann vom Hoffe, gebürtig aus Steinheim (Westfalen), verklagt von Magdalene Brockmann aus Horn. Vom Hoffe war Bürgerssohn.
- Aufhebung einer Verlobung, 1704

Reinking
Peter Florenz Reinking, Kanzlei-Direktor auf Schloss Rittberg
- unterschreibt, 1704
Akten Brockmann/vom Hoffe

Steinheim (Westfalen) Stadt
Gerardus Hoestrup, Pastor in Steinheim (Westfalen). Für den Rat der Stadt unterschreiben die Konsuln: Franz Wilhelm Becker und Johann Georg Köne, 1704






1701-1705
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heißenberg
Armendeche Jobst Backs und Frau und Stiefsohn Johann Cord Backs in Hörste
und
Bauerrichter Hans Heißenberg und Frau und Stieftochter Catharina Elisabeth Wömmels in Pivitsheide.
Johann Cord Backs und die Wömmel haben sich heimlich in Niendorf vulgo Haustenbeck trauen lassen. Die Ehe wird für nichtig und das Kind für unehelich erklärt, 1701-1705

Backs
Armendeche Jobst Backs und Stiefsohn Johann Cord Backs in Hörste, 1701-1705
siehe Heißenberg

Wömmel
Catharina Elisabeth Wömmels in Pivitsheide, 1701-1705
siehe Heißenberg






1706
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dreyer
Anna Margrete Bolhöver in Schlangen
gegen
Schäfer Christoph Dreyer alias Riecks, gebürtig aus Schlangen, Sohn von Heinrich Dreyer.
- Eheklage.
Christoph Dreyer wohnte 1706 in Lippspringe bei Caspar Schmidt, um alda des Konduktors zu Lopshorn Henrich Eickhof Schafe auszufuttern, 1706

Bolhöver
Anna Margarete Bolhöver in Schlangen, 1706
siehe Dreyer

Riecks
Schäfer Christoph Dreyer alias Riecks, gebürtig aus Schlangen, 1706
siehe Dreyer






1706
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brunwinkel
Catharina Margareta Nohlenbrock, Witwe mit 5 Kindern des Stefan Brunwinkel in Lipperode, verlobt mit Arend Schlüter
gegen
ihren früheren Bräutigam Berend Becker aus dem Kölnischen in Diensten bei königlichen Rat und Samtrichter Kaldewey. Ein Bruder des Brunwinkel hieß Wilhelm, eine Halbschwester Elsabein, 1706

Becker, Berend aus dem Kölnischen, in Diensten beim königlichen Rat und Samtrichter Kaldewey, 1706
siehe Brunwinkel in Lipperode

Brockmann
Johann Brockmann und seine Tochter Anna Margareta
- als Zeugen genannt, 1706
Akten Nohlenbrok Witwe des Brunwinkel in Lipperode

Nohlenbrock
Catharina Margareta Nohlenbrock in Lipperode, Witwe des Brunwinkel , 1706
siehe Brunwinkel






1707
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bösenberg
Anna Margareta Bösenberg aus Lage, Stieftochter von Johann Arend Möller
gegen
Simon Henrich Piper in Lage. Parteien sind am 17.10.1707 von Herrn Superintendenten Vineator kopuliert
- Eheklage, 1707

Piper
Simon Henrich Piper in Lage, 1707
siehe Bösenberg






1687-1706
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bolte
Catharina Elisabeth Capelle, Witwe des Amtmanns Bolte in Schwalenberg, 1687-1706
siehe Capelle

Grabbe
Henrich Hermann Grabbäi nachgelassene Witwe Anna Elisabeth Müllinghausen, Tochter des verstorbenen Amtmanns in Blomberg Gottschalk Müllinghausen. Pastor Hermann Conrad Grabbe (Grabbäus) in Heiligenkirchen, 1687-1706
Hierzu Capelle

Capelle
Catharina Elisabeth Capelle, Witwe des Amtmanns Bolte in Schwalenberg, Schwester des Hofgerichtssekretärs Capelle
gegen
Pastor Hermann Conrad Grabbe (Grabbäus) in Heiligenkirchen
- Schuldenregelung, 1687-1706
Hierzu Grabbe

Müllinghausen
- Amtmann in Blomberg, 1687-1706
siehe Grabbe







1707
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brockhausen
Anna Elisabeth Brockhausen, Bösingfeld
gegen
Bäcker Paul Rieckehoff, Bösingfeld
- Eheklage.
Anno 1707 den 7. Martii sind partes im Consistorio copulieret; 1707

Rieckehof
Bäcker Paul Rieckehoff in Bösingfeld, 1707
siehe Brockhausen






1707-1708
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hohmeyer
Henrich Böger aus Rohbraken
gegen
seine Braut Ilsabein Hohmeyer, Tochter von Hans Hohmeyer (verstorben 1684), Stieftochter von Hermann Vogt alias Hohmeyer zu Silixen. Gutachten Universität Duisburg. Henrich Böger und Ilsabein Hohmeyer dürfen heiraten (1708).
- Eheklage.
Hermann Vogt jetziger Hohmeyer aus Lühnhausen
getraut am 11.4.1684 in Silixen mit
Catharina Wolter, Witwe des Hans Hohmeyer in Silixen.
1708: Gutsherr des Hohmeyer-Hofes war die Stadt Rinteln.
Hohmeyer verwandt mit Hans Herm. Bekemeyer in Silixen.

Bekemeyer
Hans Herm. Bekemeyer in Silixen, 1707-1708
siehe Hohmeyer

Böger
Henrich Böger aus Rohbraken, 1707-1708
siehe Hohmeyer

Ribbentrup
Friederich Christian Ribbentrup, Vogt im Laßbruch, ungefähr 35 Jahre alt (1708)
- ist Zeuge, 1708

Vogt
Hermann Vogt aus Lühnhausen
getraut am 11.4.1684 in Silixen mit
Catharina Wolter, Witwe des Hohmeyer in Silixen, 1707-1708
siehe Hohmeyer

Wolter
Johann Wolter aus Silixen, 56 Jahre alt (1708), verwandt mit Homeyer
- ist Zeuge, 1708
siehe auch Hohmeyer






1708
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erp-Brockhausen
Jungfrau Dorothea Sophia Brusemeister aus Berlin, Liebste des verstorbenen Hofgerichts-Sekretärs Erp-Brokhausen
gegen
Pastor Gottfried Erp-Brockhausen zu Brake, einen Bruder des verstorbenen Hofgerichts-Sekretärs Simon Friedrich Erp-Brockhausen
- Erbschaftsregelung, 1708

Brusemeister
Jungfrau Dorothea Sophia Brusemeister aus Berlin, 1708
siehe Erp-Brockhausen






1708
Permalink der Verzeichnungseinheit

Biermann
Johann Hermann Biermann aus Herford
gegen
Magarete Ilsabein Schierenberg, Witwe des Deters in Horn (Lippe)
- Eheklage, 1708

Deters
Margarete Ilsabein Schierenberg, Witwe des Deters in Horn (Lippe), 1708

Höfener
Jürgen Höfener in Herford, im 69. Jahre (1708)
- ist Zeuge, 1708

Meyer
Jakob Meyer in Herford, 42 Jahre alt (1708)
- ist Zeuge, 1708

Rehtmeyer
Anna Catharina Rehtmeyer aus Otenhausen Stift Paderborn, Magd bei Witwe Deters in Horn, ungefähr 24 Jahre alt (1708)
- ist Zeuge, 1708
Akten Biermann/Schierenberg

Röding
Witwe Röding in Detmold, im 52. Jahr (1708), verwandt mit Schierenberg in Horn, und Gerd Adolph Röding in Detmold, im 22. Jahr (1708), verwandt mit Schierenberg in Horn
- sind Zeugen, 1708

Schierenberg
Johann Hermann Biermann aus Herford
gegen
Margarete Ilsabein Schierenberg, Witwe des Deters in Horn (Lippe)
- Eheklage, 1708
Hierzu Wecke; Röding; Schierenberg (Jakob)

Schierenberg
Jakob Schierenberg in Horn, ungefähr 29 Jahre alt (1708), Bruder der Margarete Ilsabein Schierenberg
- ist Zeuge, 1708

Wecke
Johann Cord Wecke aus Horn, 36 Jahre alt (1708), verwandt mit Schierenberg
- ist Zeuge; seine Frau 32 Jahre alt (1708); 1708






1708
Permalink der Verzeichnungseinheit

Basse
Hans Basse oder Stoteknüvel, Bürger in Blomberg, Sohn der Witwe Johann Stoteknüvel [Stöteknuel]
gegen
Agneta (Agnese) Cöring (Körding) in Blomberg, Tochter von Jürgen Körding
(Eheklage)
Bei Aufnahme des Ehe-Rezesses am 4.5.1708 sind gegen wärtig: Hans Ruters, Johann Berend Witten, Ludolph Ermelings, Arendt Pohls, Johann Bassen, Henrich Kordings, Franz Schluen, Johann Henrich Avenhausen, der Braut Vater, 1708

Körding
in Blomberg = Cöring, 1708
siehe Basse

Cöring
Agneta Cöring, Tochter von Jürgen Körding in Blomberg, 1708
siehe Basse

Stoteknüvel
Stoteknüvel Hans in Blomberg, 1708
siehe Basse






1708-1709
Permalink der Verzeichnungseinheit

Branding
Margarete Elisabeth Branding, Tochter des verstorbenen Simon Branding zu Pottenhausen
gegen
Johann Eveler (Ebeler) zu Caggensen [Kachtenhausen], jetzt auf der Hackerheide und Margrete Ilsabein Witte, Intervenientin.
- Eheklage.
Ein Bruder der Margarete Elisabeth Branding war Simon Henrich Branding, 33 Jahre alt (1708), seine Frau ungefähr 33 Jahre alt (1708).
Anna Catharina Witte auf der Hakenheide, 38 Jahre alt (1709)
- ist Zeuge
Hierzu Ebeler; 1708-1709

Ebeler
Johann Bernd Ebeler, des Meiers zu Iggenhausen Leibzüchter, 86 (?) Jahre alt (1709)
- ist Zeuge, 1709
Akten Branding/Eveler

Ebeler
= Eveler in Kachtenhausen, 1708-1709

Eveler
Johann Eveler aus Kachtenhausen, = Ebeler, 1708-1709

Tüntler
Johann Henrich Tüntler auf der Cachenser Heyde [Kachtenhausen], 40 Jahre alt (1709)
- ist Zeuge, 1709

Witte
auf der Hackerheide, 1708-1709
siehe Branding






1708-1709
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bove
- Bove in Brüntrup, 1708-1709
siehe Klocke

Helle
zu Brüntup, 1708-1709
siehe Klocke

Klocke
Anna Margreta Bofe (Bove), auf des alten Hellen Hofe zu Brüntrup, Tochter von Hans Bofe (über 60 Jahre alt, 1709)
gegen
Johann Bartold Klocke zu Ißdorff [Istrup], Sohn von Anna Klocke und Stiefsohn von Hermann Klocke
- Eheklage, 1708-1709
Eheleute waren:
Anna Klocke, ungefähr 60 Jahre alt (1709) und Hermann Klocke, ungefähr 45 Jahre alt (1709).
Hans Bartold Bofe, ein Vetter der Klägerin, war 1709 36 Jahre alt






1709
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brockmann
Witwe Agneta Brockmann zu Billerbeck
gegen
Bartold Krome zu Billerbeck
- Eheklage, 1709

Dorrie
Pastor Dorrie zu Wöbbel, 46 Jahre alt (1709)
- ist Zeuge, 1709

Krome
Witwe Agneta Brockmann zu Billerbeck
gegen
Bartold Krome zu Billerbeck
- Eheklage, 1709

Lückemüller
Lückemüller, die zeitige Mütersche, ungefähr 50 Jahre alt (1709), zu Billerbeck
- ist Zeugin, 1709
Akten Brockmann/Krome

Richter
Johann Richter in Billerbeck, 60 Jahre alt (1709)
- ist Zeuge, 1709

Sünkler
Annecke Sünckler in Billerbeck, ungefähr 70 Jahre alt (1709)
- ist Zeugin, 1709






1710
Permalink der Verzeichnungseinheit

Budde
Anna Catharina Budde aus Sonneborn
gegen
Christian Meyer zu Barendorff [Barntrup], verlobt mit Elisabeth Gelhorn zu Barntrup
- Eheklage, 1710

Meyer
Anna Catharina Budde aus Sonneborn
gegen
Christian Meyer zu Barendorff [Barntrup], verlobt mit Elisabeth Gelhorn zu Barntrup
- Eheklage, 1710






1708-1710
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brandt
Catharina Ilsabein Brandt, Tochter von Johann Brandt, Heerserheide, Witwe des gewesenen Musketiers Jobst Töns Beschormann (gestorben um 1708)
gegen
Johann Hermann Dröge, Heerserheide
- Eheklage, 1710

Beschormann
Musketier Jobst Töns Beschormann (gestorben um 1708), 1708
siehe Brandt, Heerserheide

Dröge, Johann Hermann, Heerserheide, 1710






1710
Permalink der Verzeichnungseinheit

Branding
Catharina Margrete Branding aus Pohttensen [Pottenhausen] itzo auf Außmanns Hof zu Greste
gegen
Töns Giese, Knecht bei Niebuer in Greste
- Eheklage, 1710

Giese, Töns, Knecht bei Niebuer in Greste, 1710






1710-1712
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bülte
in Kalldorf, 1710-1712
siehe Strate

Johanning
Berend Johanning, Schulmeister zu Kalldorf, 28 Jahre alt (1710)
- ist Zeuge, 1710
Akten Bülte/Strate

Jost
Johannes Jost im Fuhlen Sieck [Faulensiek], ungefähr 50 Jahre alt (1710)
- ist Zeuge, 1710

Strate
Anna Ilsabein Bülte in Kalldorf
gegen
Johann Henrich Strate, Sohn des Vollmeyers Hans Stratemeyer zu Kalldorf
- Eheklage.
15.3.1712 sind partes am Konsistorium getraut worden. Hans Strate hatte einen Sohn Hans, seit 1708 im Kriegsdienst. Die Eltern der Anna Ilsabein Bülte waren Jobst Bülte, ungefähr 50 Jahre (1710) und Lisabeth Bülte 47 Jahre alt (1710), Halbspäner in Kalldorf, 1710-1712






1709-1710
Permalink der Verzeichnungseinheit

Biermann
Johann Hermann Biermann, Kauf- und Handelsmann in Horn (Lippe)
gegen
Pastor Christoph Konrad Köller in Meinberg
- Schuldenregelung, 1709-1710

Köller
Johann Hermann Biermann, Kauf- und Handelsmann in Horn (Lippe)
gegen
Pastor Christoph Konrad Köller in Meinberg. Die Tochter des Pastors Köller hatte sich um 1709 verheiratet
- Schuldenregelung, 1709-1710






1711
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bruns
Simon Brune (Bruns, Brüning) in Eichholz, Schäfer zu Horn (Lippe)
gegen
Carl Mörß, Küster zu Horn
- Schlägerei, 1711

Mörs
Simon Brune in Eichholz, Schäfer zu Horn (Lippe)
gegen
Carl Mörß, Küster zu Horn
- Schlägerei, 1711






1712-1714
Permalink der Verzeichnungseinheit

Apelius
Anna Margareta Cöller, Kammerdiener Ludolf Apelius Ehefrau in Brake, 64 Jahre alt (1713)
- ist Zeuge, 1713
Akten Beckmeyer/Wulffert

Beckmeyer
Anna Ilsabein Beckmeyer vom Halbmeierhof in Bentrup (Bauerschaft Sommersell), Köchin bei Witwe Rat Wasserbach zu Brake
gegen
Musketier Franz Arnold Henrich Wulffert, seinerzeit Schreiber bei Rat und Amtmann Wasserbach in Barntrup
- Eheklage
Wulffert wohnte 1712 zu Herford bei seinem Schwager Töthmann auf dem Alten Markt, 1713 in Lemgo, 1712-1714

Flogmann [Flochmann, Flockmann]
Küster Flogmann in Lemgo, 43 Jahre alt (1713)
- ist Zeuge, 1713

Grote
Anna Catharina Grohten, Otto Henrich Hötkers (Heutker) Ehefrau, in Brake, 28 Jahre alt (1713)
- ist Zeuge, 1713

Hötker
Anna Catharina Grohten, Otto Henrich Hötkers (Heutker) Ehefrau, in Brake, 28 Jahre alt (1713)
- ist Zeuge, 1713

Köller
Anna Margareta Cöller, Kammerdiener Ludolf Apelius Ehefrau in Brake, 64 Jahre alt (1713)
- ist Zeuge, 1713
Akten Beckmeyer/Wulffert

Niederbegemann
Anna Engell, Niederbegemanns Frau zu Betzen (Amt Brake)
- ist Zeuge, 1713

Lüdeking
Die Krügersche Catharina Elisabeth Lüdeking in Brake, 44 Jahre alt (1713)
- ist Zeuge, 1713

Wasserbach
Rat und Amtmann in Barntrup. Seine Witwe wohnte 1712 in Brake (Lippe), 1712

Wulffert
Franz Arnold Henrich Wulffert, Schreiber in Barntrup. 1712 Herford, 1713 Lemgo; 1712-1714
siehe Beckmeyer






1712
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bratvogel
Anna Maria Bratvogel, Schwester des Meyers Bratvogel in Heidenoldendorf
gegen
Johann Cord Lübbeke in Diestelbruch
- Eheklage, 1712

Lübbeke
Anna Maria Bratvogel, Schwester des Meyers Bratvogel in Heidenoldendorf
gegen
Johann Cord Lübbeke in Diestelbruch
- Eheklage, 1712






1712-1735
Permalink der Verzeichnungseinheit

Basse
Johann Henrich, Sohn von Bürger Henrich Stotte Knuel genannt Bassen in Blomberg, 1712-1735
siehe Sauerländer

Sauerländer
Johann Henrich, Sohn von Bürger Henrich Stotte Kunel genannt Bassen in Blomberg
und
Ilsabein Surländer (Sauerländer), Tochter des Bürgers und Schweinehirten Tönjes Sauerländer, in Blomberg, 1712-1735

Stöteknuel
Johann Henrich, Sohn von Bürger Henrich Stotte Kunel genannt Bassen, in Blomberg, 1712-1735
siehe Sauerländer






1712
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bracht
Anna Maria Bracht aus Diestelbruch, Mädchen bei Kammerrat Schröder, 1712
siehe Schrader

Schrader
Anna Maria Bracht aus Diestelbruch, Mädchen bei Kammerrat Schröder
gegen
Johann Henrich Schrader (Schraer) auf der Hohenwart, jetzt Knecht bei Middecke in Vahlsen [Vahlhausen]
- Eheklage, 1712

Schraer
= Schrader auf der Hohenwart, 1712
siehe Schrader






1713
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bicker, Witwe
gegen
Witwe Küster Johann Wilhelm Hosbach, Detmold
- Verkauf von Kirchenständen, 1713

Hosbach
Witwe Bicker
gegen
Witwe Küster Johann Wilhelm Hosbach, Detmold
- Verkauf von Kirchenständen, 1713






1713
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beckemeier
Hermann Beckemeyer zu Struchtrup (Amt Barntrup) für seinen Sohn
und
Cordt Nolting zu Bentrup (Amt Brake) für seine Tochter
- Vergleich, 1713

Nolting
Hermann Beckemeyer zu Struchtrup (Amt Barntrup) für seinen Sohn
und
Cordt Nolting zu Bentrup (Amt Brake) für seine Tochter
- Vergleich, 1713






1714-1716
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brinkmeyer
Anna Catharina (Maria) Brinkmeyer zu Werl, Tochter von Jakob Brinkmeyer
gegen
Johann Henrich Knollmann, Sohn von Johann Berend Knollmann zu Aspe
- Eheklage, 1714-1716

Knollmann
Anna Catharina (Maria) Brinkmeyer zu Werl, Tochter von Jakob Brinkmeyer
gegen
Johann Henrich Knollmann, Sohn von Johann Berend Knollmann zu Aspe
- Eheklage, 1714-1716






1714
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bartram
Anna Maria Bartram, Köchin bei Hofrichter von Donop zu Donop
gegen
Rudolph Nolting (Noltemeyer) vom Gehrenberg bei Kirchdonop
- Eheklage, 1714

Nolting
Anna Maria Bartram, Köchin bei Hofrichter von Donop zu Donop
gegen
Rudolph Nolting (Noltemeyer) vom Gehrenberg bei Kirchdonop
- Eheklage, 1714






1714-1716
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bücker
Clara Agneta Bücker aus Holzhausen (Amt Falkenberg)
gegen
Johann Frevert, aus Almena gebürtig, herrschaftlicher Fassbinder in Detmold
- Eheklage, 1714-1716

Frevert
Clara Agneta Bücker aus Holzhausen (Amt Falkenberg)
gegen
Johann Frevert, aus Almena gebürtig, herrschaftlicher Fassbinder in Detmold
- Eheklage, 1714-1716






1714-1715
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bicker
Anna Catharina Bicker, Tochter von Hans Bicker zu Ehrsen
gegen
Witwer Johann Peters in Ehrsen
- Eheklage, 1714-1715

Peters
Anna Catharina Bicker, Tochter von Hans Bicker zu Ehrsen
gegen
Witwer Johann Peters in Ehrsen
- Eheklage, 1714-1715






1716
Permalink der Verzeichnungseinheit

Böcken
Anna Maria Böcken aus Erder, zur Zeit Magd beim Drosten Gerstein in Varenholz
gegen
Hans Hermann Brackhage in Varenholz
- Eheklage, 1716

Brackhage
Anna Maria Böcken aus Erder, zur Zeit Magd beim Drosten Gerstein in Varenholz
gegen
Hans Hermann Brackhage in Varenholz
- Eheklage, 1716

Schryen
1716 Amtsdiener Nicolaus Schryen in Varenholz erwähnt, 1716
Akten Böcken/Brackhage






1717
Permalink der Verzeichnungseinheit

Blome
Beata Blome, sonst die Küstersche
gegen
ihre Schwester die Witwe des Hermann Ermeling. Detmold.
Ein Bruder war Adolf Blome in Blomberg
- Steit um Kirchenstühle, 1717

Ermeling
Beata Blome, sonst die Küstersche
gegen
ihre Schwester die Witwe des Hermann Ermeling. Detmold.
Ein Bruder war Adolf Blome in Blomberg
- Steit um Kirchenstände, 1717






1715-1718
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grabbe
Witwe des Subkonrektors Bröffel zu Detmold
gegen
Pastor Hermann Conrad Grabbe (Grabbäus) in Heiligenkirchen. (Die Frau des Grabbe war 1715 Agneta Deters.)
- Schuldenregelung, 1717-1718

Bröffel, Witwe des Subkonrektors Bröffel zu Detmold, 1717-1718
siehe Grabbe

Deters, Agneta, Ehefrau des Pastors Hermann Conrad Grabbe, in Heiligenkirchen, 1715






(1715), 1717
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brinkmann
Regina Engel Brinkmann, Tochter des verstorbenen Steinhauers Christoph Brinkmann in Osnabrück, 1717
siehe Rüde

Richter
Simon Henrich Rüde, verheiratet mit Anna Catharina Richter. Detmold, (1715), 1717
siehe Rüde

Rüde
Regina Engel Brinkmann, Tochter des verstorbenen Steinhauers Christoph Brinkmann in Osnabrück
gegen
Schreiner Johann Simon (Hermann) Rüde, gebürtig aus Detmold, Sohn des Schlosssoldaten Simon Rüde
- Eheklage.
Johann Simon Rüde war Soldat in Osnabrück gewesen. 16.4.1716 erhielt er in Ottenhausen seinen Abschied von der Kompanie des Hauptmanns Braun vom Alt Lotharingischen Regiment. Obristleutnant dieses Regiments war von Moltcke.
Simon Henrich Rüde und Ehefrau Anna Catharina Richter, 1717






1716-1723
Permalink der Verzeichnungseinheit

Becker, Elias, Glasmeister bei der Hütte, 1718 Glasmeister zu Horn
gegen
Pastor Johann Jakob Ermanius zu Elbrinxen
- Prozess um einen Pferdekauf.
1721, die Erben des Becker setzen den Prozess fort, 1716-1723

Ermanius
Elias Becker, Glasmeister bei der Hütte, 1718 Glasmeister zu Horn
gegen
Pastor Johann Jakob Ermanius, 1716 Pastor zu Elbrinxen, 1717 Pastor zu Haustenbeck, 1719 Pastor zu Almena
- Prozess um einen Pferdekauf, 1716-1723

Brockmeier zu Elbrinxen, 49 Jahre alt (1717)
- ist Zeuge, 1717
Akten Becker/Ermanius

Göcker
der Schmied Göecker zu Elbrinxen, 61 Jahre alt (1717), und sein Sohn Christoffel Goecker, 21 Jahre alt (1717)
- sind Zeugen, 1717






1717
Permalink der Verzeichnungseinheit

Huxholl
Catharina Ilsabein Brune (Bruns), Tochter des Tönnies Bruns zu Brüntrup
gegen
Henrich Huxholl, Leinenhändler zu Lieme, und seinen ältesten Sohn Johann Henrich Huxholl, 1717

Bruns
Catharina Ilsabein Brune (Bruns), Tochter des Tönnies Bruns zu Brüntrup, 1717
siehe Huxholl

Corbach
Christoph Corbach zu Brakelsiek, ungefähr 33 Jahre alt (1717)
- ist Zeuge, 1717
Akten Bruns/Huxholl

Schilling
Christoph Schilling zu Brüntrup, 44 Jahre alt (1717), verwandt mit Bruns
- ist Zeuge, 1717






1718
Permalink der Verzeichnungseinheit

Barckhausen
Johann Statz Brinkmann, Bürger zu Barntrup
und
seine Ehefrau Agneta Ilsabein Barckhausen, Tochter des Meiers zu Barckhausen, verwandt mit der Krügerschen zu Bega
- unglückliche Ehe, 1718

Brinkmann
Johann Statz Brinkmann, Bürger zu Barntrup, 1718






1718-1719
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brüning
Anna Catharina Liesabeth Brüning, Henrich Lückings Tochter
gegen
Johann Berend Hildebrand. Beide aus Detmold.
- Eheklage, 1718-1719

Hildebrand
Johann Berend Hildebrand. Detmold, 1718-1719

Winckel
Regierungsrat in Detmold Mauritz Winckel, 1718
Akten Brüning/Hildebrand






1718
Permalink der Verzeichnungseinheit

Becksimon, Anna Maria aus Herrentrup
gegen
Johann Caspar Hortz in Herrentrup
- Eheklage, 1718

Hortz
Anna Maria Becksimon aus Herrentrup
gegen
Johann Caspar Hortz in Herrentrup
- Eheklage, 1718

Busse, Bauerrichter in Herrentrup, ungefähr 60 Jahre alt (1718)
- ist Zeuge, 1718

Flacke, Simon aus Herrentrup, 44 oder 45 alt (1718)
- ist Zeuge, 1718

Gutschlag
Jörgen Gutschlag aus Ruensiek, ungefähr 32 oder 33 Jahre alt (1718)
- ist Zeuge, 1718






1719
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brockmann
Marie Catharine Brockmann, in des Amtmanns Deterings Kotten
gegen
Johann Berend Dieckmeier aus Vinnen bei Lockhausen, getraut 14.3.1719 auf der Wehme
- Eheklage, 1719

Dieckmeier
Johann Berend Dieckmeier aus Vinnen, 1719






1719
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bile
= Piehle in Hagedorn (Amt Schwalenberg), 1719
siehe Piehle

Piehle
Ilsabein Bilen (Piehle) aus Hagedorn (Amt Schwalenberg)
gegen
Tönnies Schwarte in Ruensiek (Rothensiek, Ruhensieke)
- Eheklage, 1719

Schwarte
Tönnies Schwarter (Swarte) in Ruensiek (Rothensiek), 1719
siehe Piehle






1720-1721
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brandt
Anna Loysa Brandt aus Humfeld
gegen
Rudolph Huxholl, Sohn von Henrich Huxoll zu Lieme. Die Brandt nennt Henrich Huxholl ihren Vetter.
- Eheklage, 1720-1721

Huxholl
Anna Loysa Brandt aus Humfeld
gegen
Rudolph Huxholl, Sohn von Henrich Huxoll zu Lieme. Die Brandt nennt Henrich Huxholl ihren Vetter.
- Eheklage, 1720-1721







1720-1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Barckhausen
Johann Berend Barckhausen, Bruder des Kanzleirats Barkhausen, zu Niederbarkhausen
gegen
seine Mutter Ottilie Elisabeth Marquard, Witwe des Meiers zu Niederbarkhausen
- Verweigerung des Ehekonsenses.
Trauung in Rehme 22.10.1720: Johann Bernhard Barckhausen von Niederbarkhausen und Jungfrau Dorothea Elisabeth Barkhausen, Tochter des gewesenen Konduktors zu Alverdissen. Trauzeugen: C. Anthon Barkhausen, Apotheker in Vlotho und Johann Henrich Stute, 1720-1722
Hierzu Hilmar

Hilmar
Amtmann Hilmar in Oerlinghausen, seine Schwägerin war Dorothea Elisabeth Barkhausen, 1720

Marquard
Ottilie Elisabeth Marquard, Witwe des Meyers zu Niederbarkhausen, 1720-1722
siehe Barckhausen








1720-1721
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brockmeier
Simon Henrich Brockmeyer (Bruchmeyer) in der Schiermark [Schönemark]
gegen
Bürger zu Horn Ludwig Juncker und dessen einzige Tochter
- Eheklage.
Gutsherrn des Brockmeierschen Hofes waren die von der Lippe in Vinsebeck. Es unterschreiben 1721: Johann Friederich von der Lippe und Hermann Werner von der Lippe, 1720-1721

Juncker
Bürger zu Horn Ludwig Juncker und seine einzige Tochter, 1720-1721
siehe Brokmeier






1720
Permalink der Verzeichnungseinheit

Briell, von
Anna Margreta Ilsabein von Briell zu Hohenhausen, Tochter der Witwe Briell (67 Jahre alt, 1720), Schwester der Anna Christina Jacobi
gegen
Simon Henrich Cölling (Kölle) aus Kalldorf, Müller bei Witwe Jacoby in Hohenhausen
- Eheklage, 1720
Hierzu Cölling, Jacobi

Jacobi
Stepan Henrich Jacobi in Hohenhausen (Lippe), 28 Jahre alt (1720), und seine Frau Anna Christina Jacobi geb. von Briell, 27 Jahre alt (1720)
- sind Zeugen, 1720

Johanning
Henrich Berent Johanning, Schulmeister zu Kalldorf
- erwähnt, 1720

Kölle
= Cölling in Kalldorf, 1720
siehe Briell; Cölling

Cölling
Johann Cölling (Kölle) und seine Ehefrau Maria Hanken in Kalldorf und Stemmen. Johann Kölle ist verstorben vor 1720. Davon ein Sohn Simon Henrich Cölling, 1720
siehe Briel






1720
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brinkmann
Anna Maria Liesabeth Brinkmann aus Ubbedissen
gegen
Franz Hinrich in den Ellern (Ellerkamp) bei Oerlinghausen, verlobt mit Anna Ilsabein Friedhof, 1720

Ellerkamp
Anna Maria Liesabeth Brinkmann aus Ubbedissen
gegen
Franz Hinrich in den Ellern (Ellerkamp) bei Oerlinghausen, verlobt mit Anna Ilsabein Friedhof, 1720

Friedhof
Anna Ilsabein Fiedhof, 1720
siehe Ellerkamp






1720
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hueßmann [Husemann, Hausmann]
Beate Blume, Küstersche in Detmold
gegen
Ludewig Hueßmann, Pächter der Deichmühle vor Barntrup, verlobt mit Anna Margarete Schmertz, Tochter des verstorbenen Johann Berend Schmertz zu Barntrup
- Eheklage.
Ludewig Hueßmann (1720):
Sein Vater war Henrich Berend Huesmann aus Alverdissen. Sein Schwager war Hermann Stölting zu Barntrup, 1720

Blume
Beate Blume, Küstersche in Detmold, 1720
siehe Hueßmann

Schmerz
Schmertz in Barntrup, 1720
siehe Hueßmann

Portal
Monsieur Portal, französischer Hofprediger in Detmold (?) (oder Barntrup)
- erwähnt, 1720
Akten Blume/Hueßmann

Stölting
Hermann Stölting in Barntrup, Schwager des Ludwig Hueßmann in Barntrup, 1720
siehe Hueßmann






1721
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bose
Wilhelm Bosen, Bruchschneider und Bürger zu Horn (Lippe) und seine Frau
- Ehestreit






1721-1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Benkelberg
Friederich Breye (Breyde), Sohn von Cord Breye aus Holzhausen und Anna Maria Benkelberg aus Berlebeck.
- Eheklage.
Anna Maria Benkelberg: ihr Stiefvater war Franz Benkelberg, ungefähr 48 Jahre alt (1721), ihr Onkel war Johann Benkelberg, 60 Jahre alt (1721), alle in Berlebeck, 1721-1722
Hierzu Thies, Töte

Breye
Fiederich, Sohn von Cord Breye (Breyde) aus Holzhausen bei Horn, 1721-1722
siehe Benkelberg

Erpe
Bartold Erpe aus Fromhausen, über 50 Jahre alt (1722)
- ist Zeuge, 1722

Mörs
Carl Moeurs, Küster und Organist zu Horn, 38 Jahre alt (1722)
- ist Zeuge, 1722
Akten Benkelberg/Breye

Thies
Anna Elisabeth Thies, Ehefrau zu Holzhausen, Schwester der Anna Maria Benkelberg, 33 Jahre alt (1721)
- ist Zeuge, 1721

Töte
Christoph Töte aus Holzhausen, ungefähr 36 Jahre (1722), verwandt mit Breye in Holzhausen
- ist Zeuge, 1722






1721-1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Betke [Betge]
Anna Margrete Elisabeth Betcke aus der Oettern
gegen
Töns Rüter auf der Pivitsheide
- Eheklage, 1721-1722
Hierzu Rolff, Meßoll

Messolle
Johann Berend Meßoll im Loßebruche [Loßbruch], 62 Jahre alt (1722), Onkel der Betcke
- ist Zeuge, 1722
Akten Betcke/Rüter

Rolff
Johann Cord Rolff auf der Pivitsheide, 23 Jahre alt (1722), weitläufig verwandt mit Betcker aus der Oettern
- ist Zeuge, 1722

Rüter
Anna Margrete Elisabeth Betcken aus der Oettern
gegen
Töns Rüter auf der Pivitsheide
- Eheklage, 1721-1722






1721
Permalink der Verzeichnungseinheit

Böger
Anna Catharina Böger aus Bistrup
gegen
ihren Ehemann Hermann Berend Petig aus Bistrup. Trauung um 1713
- Desertion, 1721

Petig
Anna Catharina Böger aus Bistrup
gegen
ihren Ehemann Hermann Berend Petig aus Bistrup. Trauung um 1713
- Desertion, 1721






1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brinkmann
Trina Brickmann (oder Muhren) in Talle
gegen
Tönnies (Anton) Deppe, Knecht beim Konduktor Freund zu Breda
- angebliche Schwängerung, 1722

Deppe
Trina Brickmann (oder Muhren) in Talle
gegen
Tönnies (Anton) Deppe, Knecht beim Konduktor Freund zu Breda
- angebliche Schwängerung, 1722

Muhren
Trina Brinkmann (oder Muhren) in Talle
gegen
Tönnies (Anton) Deppe, Knecht beim Konduktor Freund zu Breda
- angebliche Schwängerung, 1722






1721-1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beckersmeyer
Beckersmeyer zu Lüdenhausen, 1721-1722
siehe Kuhfuß

Kuhfuß
Beckersmeyer zu Lüdenhausen für seine Sohn
gegen
Kramer Kuhfuß in Lüdenhausen und dessen Adoptivtochter, Tochter des Johann Hermann Reese in Lemgo
- Brautschatzstreit, 1721-1722

Reese
Johann Hermann Reese in Lemgo, 1721-1722
siehe Kuhfuß






1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bruns
Anna Liesabeth Bruns aus Horn, diente seinerzeit bei Christian Koch zu Ufflen
gegen
Everhard Ram zur Lage
- Eheklage, 1722

Ramm
Anna Liesabeth Bruns aus Horn
gegen
Everhard Ram zur Lage
- Eheklage, 1722







1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bömer
Sophie Charlotte Bömer, Stieftochter des Hofsattlers Friedrich Knackstett
gegen
Christoph Höcker, Kanzellist. Beide in Detmold.
- Eheklage, 1722

Höcker
Christoph Höcker, Kanzellist in Detmold, 1722

Knackstett
Hofsattlers Friedrich Knackstett in Detmold, 1722
siehe Bömer






1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Buhten [Bute]
Anna Margrete Ilsabein Buhten aus Almena
gegen
ihren entwichenen Ehemann Johann Jürgen Lauman, gebürtig aus Almena. Trauung um 1712. Die Bühten will sich verheiraten mit Witwer Schweinebahrt [Schweinebart] im Heinbüchenbruche
- Ehescheidung, 1722

Laumann
Johann Jürgen Laumann, gebürtig aus Almena, 1722
siehe Buhten

Severin
Theodorus Severin
- unterschreibt 30.10.1722 für den Rat der Stadt Hameln, 1722






1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bunte
Johann Bunte sonst Stockmeier zu Sonneborn
gegen
Küster Johann Jost Düvel (Teuffel) in Sonneborn und dessen ältesten Sohn Küster und Schulmeister Johann Philipp Düvel zu Schlangen, vorher zu Heiden. Schwäger der Braut waren Hans Meyer in Sonneborn und Kamperts Meyer. Vermittler war Johann Henrich Dreves in Sonneborn.
- Streit um Ehekonsens.
Cordt Bunte sonst Stockmeier in Sonneborn, verstorben vor 1722.
Kinder:
1) Johann Bunte sonst Stockmeyer, Meyer;
2) Cordt Bunte;
3) Hermann Christoph Bunte, jetziger Besitzer elterlicher Güter;
4) Johann Ludolf Bunte, zur Zeit in Alverdissen;
5) Anna Christina Bunte, verlobt mit Küster Johann Philipp Düvel in Schlangen;
[1 und 3 wohl dieselbe Person]

Dreves
Johann Henrich Dreves in Sonneborn, 1722

Düvel
= Teuffel, Küster in Heiden, Sonneborn und Schlangen, 1722

Kampert
Kamperts Meyer in Sonneborn, 1722
siehe Bunte

Meyer
Hans Meyer in Sonneborn, 1722
siehe Bunte

Stockmeier
Bunte sonst Stockmeier zu Sonneborn, 1722
siehe Bunte

Teuffel
= Düvel, Küster in Heiden, Sonneborn und Schlangen, 1722
siehe Bunte






1721
Permalink der Verzeichnungseinheit

Biere
Franz Christian Biere, Schulmeister zu Humfeld, verheiratet mit Anna llsabein Jungeblut
und
Catharina Elisabeth Steinmeier, Tochter von Johann Steinmeier aus dem Linnerbruche [Linderbruch]
- Schwängerung, 1721

Jungeblut
Anna Ilsabein Jungeblut, Ehefrau des Schulmeisters Franz Christian Biere in Humfeld, 1721
Akten Biere/Steinmeier

Steinmeier
Catharina Elisabeth Steinmeier, Tochter von Johann Steinmeier aus dem Linnerbruch, 1721
siehe Biere






1722-1723
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brinkmeyer
Johann Hermann Brüning zu Heiden
gegen
den alten Brinkmeyer zu Jerxen und dessen Tochter Anna Elisabeth Brinkmeyer
- Eheklage, 1722

Brüning
Johann Bartold Brune (Brüning), 38 Jahre alt (1723), Bruder des alten Bruning in Heiden
- ist Zeuge, 1722-1723
Akten Brüning/Brinkmeyer
Johann Hermann Brüning siehe Brinkmeyer

Meyer
Johann Jost Meyer im Nienwalde, 44 Jahre alt (1723), verwandt mit Bruning in Heiden
- ist Zeuge, 1723






1723
Permalink der Verzeichnungseinheit

Barkhausen
Konduktor Barkhausen zu Horn
gegen
Jungfrau Catharina Sophie Petri in Horn, Schwester des Kammersekretärs Petri
- Eheklage, 1723

Fontain
Für das kaiserliche Postamt stellt der Postbeamte Fontain am 9.3.1723 eine Empfangsbescheinigung aus. Detmold, 1723

Petri
Konduktor Barkhausen zu Horn
gegen
Jungfrau Catharina Sophie Petri in Horn, Schwester des Kammersekretärs Petri
- Eheklage, 1723






1723
Permalink der Verzeichnungseinheit

Busch
Sophie Amalie Römer, Witwe Busch, Lopshorn, 1723
siehe Römer

Kuhlemann
Jost Henrich Kuhlemann, Perückenmacher in Detmold
- ist Bürge, 1723
Akten Römer/Wiesendahl

Römer
Witwe Busch, Sophie Amalie Römer, Tochter des verstorbenen Oberjägers Römer zu Lopshorn
gegen
Johann August Wießenthal aus Lemgo, Diener bei Marschalck von Heiderstet [Heiderstädt]
- Eheklage, 1723

Wiesenthal
Johann August Wießenthal aus Lemgo, 1723
siehe Römer






1723
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brune
Anna Margarete Brune (Bruns) aus Niese (Amt Schwalenberg), 1723
siehe Kreyemeyer

Kreyemeyer
Anna Margarete Brune (Bruns) aus der Nisa (Amt Schwalenberg)
gegen
Johann Friederich Kreyemeyer aus Niese, Knecht bei dem Oberförster Mertens [Märtens] in Schieder, 1723






1724
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brackhage, Trin Liesabeth zu Bohnhausen [!] (Amt Varenholz)
gegen
Töns Günther zu Lieme
- Eheklage mit Vergleich, 1724

Günther
Trin Liesabeth Brackhage zu Bohnhausen (Amt Varenholz)
gegen
Töns Günther zu Lieme
- Eheklage mit Vergleich, 1724






1724-1725
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heepke
Witwe Hermann Baer in Bremen
gegen
Subkonrektor Heepke in Detmold, Vetter des Amtsvogtes Schönlau in Schlangen
- Schuldenregelung, 1724-1725

Bär
Witwe Hermann Baer in Bremen, 1724-1725
siehe Heepke

Schönlau
Amtsvogt Schönlau in Schlangen, Vetter des Subkonrektor Heepke in Detmold, 1724-1725






1719-1724
Permalink der Verzeichnungseinheit

Angermann
Anna Elisabeth Angers (Angermann) aus Sibbentrup, Witwe des Hoppenplöckers Arend Borchers (Borgert) alias Becker zur Hohensonne (Amt Sternberg)
gegen
Hans Hermann Frevert zu Brosen (Amt Varenholz), Einlieger auf Rumks (Rumbkes) Hof, Knecht bei Ridderbusch zu Homeien
- Eheklage
Der Bruder des Arend Borchers war Beke Tönnies in Hohensonne. Ein Bruder des Hans Hermann Frevert war Johann Hermann Frevert, ein Vetter war Martin Henrich Meyer zu Brokhausen (Brosen), dessen Bruder war Cord Höcher zu Lüdenhausen, 1719-1724

Angers = Angermann in Sibbentrup, 1719-1724
siehe Angermann

Becker (Beck)
Arend Borchers (Borgert) alias Becker zur Hohensonne (Amt Sternberg), 1719-1724
siehe Angermann

Borchers = Borgert zur Hohensonne (Amt Sternberg), 1719-1724

Frevert
Johann Hermann Frevert, Einlieger zu Westrup, 33 Jahre alt (1723), Bruder des Hans Hermann Frevert zu Brosen, 1719-1724

Höcher
Cord Höcher zu Lühnhaußen [Lüdenhausen], 40 Jahre alt (1723)
- ist Zeuge, 1719-1724

Meyer
Martin Henrich Meyer auf Johann Meyers Hofe zu Brosen (Amt Varenholz), 33 Jahre alt (1723)
- ist Zeuge, 1723
siehe Angermann





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken