Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.1. Land Lippe (bis 1947)
1.1.2. Verwaltung, Justiz
1.1.2.2. Allgemeine und innere Verwaltung
1.1.2.2.4. Städte und Ämter
Amt Lipperode und Stift Cappel
L 35 Amt Lipperode und Stift Cappel

1585, 1595-1608, 1662-1673, 1689, 1701, 1715, 1729-1735
Permalink der Verzeichnungseinheit

Holzlieferungen an das Amthaus Lipperode, Einquartierung von Soldaten und Kriegslasten

Altsignatur : L 35 Stift Cappel, Amt Lipperode D Num. I - II




1608-1610, 1623-1633, 1651-1681, 1703-1730, 1741
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schuldforderungen an das Stift

Altsignatur : L 35 Stift Cappel, Amt Lipperode D Num. III

Enthaeltvermerke : enthält:
Forderungen von Domdechant Brabeck zu Münster, den Kindern des Richters Cahle, Cahlen bzw. Kahle zu Lippstadt, Familie von Cloet ["Cloth"] zu Hanxleden, Kloster Clarholz (Forderung an die Höfe Schulte Bonsel bzw. Schulze Bonsel ["Bonsel"], Borgmann ["Borgmans"] und Schulze ["Schultzen"]), Elisabeth von Dorfeld, Anna Sieverding, geb. von Dael, zu Stromberg, Witwe von Gohgrebe, Graf von Galen ["von Gahl"], Witwe Knieper ["Knipers"], geb. Berninghaus bzw. Berninghausen, Obrist und Offizial Jobst Bernhard von Korff zu Harkotten, Bürgermeister Johann Kaiser ["Kaysers"] zu Lippstadt, Bürger Johann Stellingwerff zu Soest; Minoritenkloster Soest; Kanonisse Eva Margaretha von Steinwehr zu Cappel; Pastor Suchtorp zu Cappel; Freiherr Franz Gaudenz von Schorlemer zu Hellinghausen, Catharina Linde bzw. Lüders ["Lindens" bzw. "Luiders"], geb. Küppers bzw. Küpers, Kriegssekretäre Gottschalk Müllinghausen und Everhard Brockhausen; Wilhelm Niesius zu Cappel; Regierungsrat Blume bzw. Blome ["Blumen"]; Kapitularin Margaretha von Lohe, Dr. Dietrich Jacobi in Soest (u.a. wegen Forderungen an die Eigenbehörigen Schulte Bonsel bzw. Schulze Bonsel ["Bunsel"], Borgmann ["Borgman"], Flören ["Flöre" bzw. "Florenß"] und Dinkelmann ["Dinckelman"]) etc.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken