Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1. Staatsarchiv Detmold
1.3. Organisationen, Güter, Familien, Personen
1.3.1. Politische Organisationen
NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Zeitgeschichtliches Archiv für das Land Lippe und Parteiarchiv NSDAP Westfalen-Nord, Abt. Lippe
L 113 Schriftgut von NSDAP und NS-Organisationen in Lippe

1920, 1924-1926, 1929-1930
Permalink der Verzeichnungseinheit

Briefe an Dr. Fuhrmann als Leiter des Sanatoriums Grotenburg in Hiddesen (ausschließlich private oder medizinische Angelegenheiten betreffend)


Bestellsignatur : L 113 Nr. 1070



1943-1944
Permalink der Verzeichnungseinheit

Handakten des Gauamtsleiters z.b.V. Steinecke


Enthält : Ausarbeitungen bzw. Lage- und Stimmungsberichte für Jan., März, Juni und Juli 1944, Darin u.a. Hinweise auf die mangelhafte Ernährung der in der Rüstungsproduktion beschäftigten Kriegsgefangenen und Zivilarbeiter, Kommentar zur Lage an der Ostfront nach dem 20.7.1944; Ausfertigung des Gauberichts zu Nov. 1936 für den Stellvertreter des Führers; Meldungen über Luftangriffe im Gaugebiet bis Dez. 1943 und im Febr. 1944; Verzeichnis Dortmunder Bombenopfer, Ende März 1944; Verzeichnis seiner auf einer Sonderausstellung im Dez. 1943 in Detmold gezeigten Bilder; Geburtstagsfeier zu Ehren des Kaisers von Mandschukuo in Bad Salzuflen; Erinnerungstreffen 1944; persönlicher Schriftwechsel, Bericht von einer Fahrt mit einem Auto mit Holzvergaser nach Berlin. Darin: Lippische Staatszeitung, Ausgaben vom 17.6. und vom 6.7.1944; Attentatsdrohung einer sowjetischen Gruppe gegen den Chefredakteur der Deutschen Zeitung in Riga, F. Michel (Fotokopie); Kriegsgemälde der italienischen faschistischen Partei (Postkarte); Besuch des Gesandten der Mandschurei in Bad Salzuflen (Fotografien); Fotos von der o.g. Berlinreise (Reproduktionen in D 75 Nr. 5594);
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1071
Altsignatur : Zug. 13/69, L 113 A II Nr. 15



1944
Permalink der Verzeichnungseinheit

Handakten des Gauamtsleiters z.b.V. Steinecke


Enthält : Behandlung des Attentats vom 20.7.1944 in der Öffentlichkeit; Lage- und Stimmungsberichte zu Juli, Sept., und Okt. 1944, Darin u.a. feindliche Fliegertätigkeit, Flüchtlingsstrom und Desertionen an der Westfront; Wochenkurzberichte zu Okt. und Dez. 1944, Darin u.a. Kritik an der Führung des Stalags in Stukenbrock, Überbelegung Lemgos mit Evakuierten; persönlicher Schriftwechsel. Darin: „Das Geheimnis der letzten Kriegsphase", Durchhaltetext des SS-Kriegsberichterstatters J. Fernau (Abschrift aus dem „Völkischen Beobachter" vom 30.8.1944); „Lippische Staatszeitung", Ausgaben vom 9.8.1944 (mit Berichten zur Hinrichtung von Widerstandskämpfern des 20.7.1944) sowie vom 12.10.1944; Zeitungsausschnitte: „Lippische Staatszeitung" vom 16.10.1944 betr. Luftangriffe auf Lippe; „Westfälische Zeitung Rote Erde" betr. Feindagitation; Fotografien: Porträts der Eltern Steineckes; Bombentrichter, vermutlich in Lemgo; Auto mit Holzvergaser; Flugblätter: „Deutsche Arbeiter", aus Flugzeugen über Hamm abgeworfene Verhaltensregeln für ausländische Arbeiter; „Deutsche Arbeiter", Aufruf zur Selbstorganisation.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1072
Altsignatur : Zug. 13/69, L 113 A II Nr. 16



1933-1944
Permalink der Verzeichnungseinheit

Persönliche Unterlagen des Kreisleiters Wedderwille (Schriftwechsel, Handakten, Personalunterlagen, Rechnungsunterlagen, einzelne Rundschreiben)


Enthält : persönlicher Schriftwechsel, Darin Hinweise auf: Schulung auf Burg Lobedan, Thüringen; Unabkömmlichkeit des Bürgermeisters von Detmold, Keller, vom Wehrmachtsdienst; unzureichende Aktivität des Kreispropagandaleiters Lückhoff; Verlängerung der Uk-Stellung des Kreispersonalamtsleiters Campe; Darlehens- und Bürgschaftsangelegenheiten, Steuer-, Erbschafts- und Versicherungsangelegenheiten; Notizbücher und Einzelnotizen, Darin u.a. Hinweise auf antisemitische Maßnahmen, Kenntnisnahme von der bevorstehenden Deportation lippischer Juden, Hinweise auf russische Kriegsgefangene, auf das KZ Bergen-Belsen; Wedderwille als Schützenkönig in Lage, 1938, Stiftung einer Gedenkplakette zur Königskette; Personalunterlagen: Zeugnis zur Jagdscheinprüfung; Beitragsangelegenheiten der NSDAP und NSV; Wiederaufnahme in die SA als Sturmbannführer; Abführung der Diäten als Reichstagsabgeordneter an den Gau; Ausweis als Vertreter des Chefs der Landesregierung; Mitgliedschaften: Verteidigungsausschuß im Reichsverteidigungsbezirk Westfalen-Nord; Aufsichtsrat des Elektrizitätswerks Wesertal; Beirat der Landesplanungsgemeinschaft Westfalen; Vorstand der Grabbegesellschaft; Bayreuther Bund. Enthält auch: Materialien der Grabbegesellschaft. Darin: „Bad Nenndorf", Werbebroschüre des Hotels Schaumburg, (Druckschrift); „Münster", Stadtführer, Faltblatt; „Deutsches Auslands-Institut Stuttgart, Haus des Deutschtums", o.O., o.J. (1934), (Druckschrift); „Deutsche Zeitung im Ostland", Riga, Ausgabe vom 14.6.1942; Ausschnitte aus einer Bromberger Zeitung 1944; „Herdflammen, Nachrichtenblatt des Geschlechtes Wollenhaupt", 20. Blatt, 12. Jg. vom 25.12.1940, (Druck); Forschungen des Prof. Dr. Wegmann, Landesarchiv Lippe: - Externsteine, Varusschlacht, Oesterholz; - Ahnen des Edelherrn Bernhard VII (hektographierte Manuskripte); Fotografien: Wedderwille bei einer Rede in Detmold, neben SA-Brigadeführer Faßbach (vermutlich 1935), jetzt: D 75 Nr. 819; Externsteine, jetzt: D 75 Nr. 5554, Bild 1-9; Bromberg: Ansicht von Landratsamt, Kreisleitung, und Haus Schillerstraße 11; Porträt des Obersten H. Höke, jetzt: D 75 Nr. 5555; Treppenaufgang zum Rathaus in Detmold, mit WHW-Transparenten, ohne Datum, jetzt: D 75 Nr. 5556; Gruppenaufnahmen, vermutlich von NSV-Lehrgängen aus dem Bereich der NSV-Kreisleitung Münster, jetzt: D 75 Nr. 5557, Bild 1-7; Gruppenaufnahme vor der Luftschutzhauptschule Münster, jetzt: D 75 Nr. 5595; Porträt des Jann Blankemeyer (Fotografie als Postkarte), jetzt: D 75 Nr. 5558; Fotografien als Postkarten: Kinder im Soldatenspiel, Postkarte des Deutschen Frauenwerks-Mütterdienst; Porträt Adolf Hitlers; Porträt des Kapitänleutnants Prien; Postkarten: Gedicht der Reichsrednerin A. Christoff; Propagandapostkarte der Wehrmacht nach einem Gemälde; Postkarten als Ansichtskarten: Bad Salzuflen (Leopoldsbad), Bocholt (Lager im Stadtwald), Elbrinxen, Helgoland (Fotografie von F. Schensky), Krakau (Hauptbahnhof), Lemgo (Hexenbürgermeisterhaus), Rüstringen (Kaserne), Natzungen/Kr. Warburg, Oberursel/Taunus (Reichsschulungsburg), Schieder, Schloß Varenholz (BDM-Obergauführerinnenschule).
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1073
Altsignatur : u.a. aus L 113 A IV zu 35, IV zu 28



1933-1945
Permalink der Verzeichnungseinheit

Persönliche Unterlagen des Kreisleiters Wedderwille (Schriftwechsel, Handakten, Personalunterlagen, Rechnungsunterlagen, einzelne Rundschreiben)


Enthält : Privater Schriftwechsel, v.a. Feldpostsendungen; Rechnungsangelegenheiten; Gehaltsunterlagen; Stenoblock; Ausweise: Waffenschein, Mitglied des Reichstags, Hilfskasse der NSDAP, DJH, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, DAF, Kurkarte Bad Salzuflen, Leseausweis der Landesbibliothek; Unterlagen betr. Besoldung von Volkspflegerinnen der NSV; Beihilfszahlungen der Kreisleitung als einmalige Unterstützungen für Bedürftige. Enthält auch: Feldpostsendungen an den Kreisgeschäftsführer Sutmar. Darin: Mappe für NSDAP-Ausweise als Geschenk der Stadt Nürnberg; Fotografien als Postkarten, u.a. Borkum (Westfalenhof), Lüdenscheid (Kaserne Weißenburg).
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1074



1933-1945
Permalink der Verzeichnungseinheit

Persönliche Unterlagen des Kreisleiters Wedderwille (Schriftwechsel, Handakten, Personalunterlagen, Rechnungsunterlagen, einzelne Rundschreiben)


Enthält : Unterlagen Wedderwilles als Reichstagsabgeordneter: Personalunterlagen, Rundschreiben der Fraktion der NSDAP betr. Winterhilfswerk, Verleihung des Goldenen Parteiabzeichens, Tagesordnungen der Reichstagssitzungen vom 30.1.1937 und 30.1.1939 (Verlängerungen des „Ermächtigungsgesetzes"); Einladungen: Einladungslisten (Politische Leiter, Ehrenzeichenträger, Führer von Gliederungen und angeschlossenen Verbänden, Polizei, Behörden, Wehrmacht u.a.); Verzeichnis der Führer der SA-Standarte 55; Kameradschaftsabend des Gauleiters am 8.4.1941 in Bad Salzuflen; Organisationsfragen der Ortsgruppen (Redemanuskript); „Lagebericht" des Kreises Detmold vom 1.4.1936; Unterlagen Wedderwilles als Stellvertreter des Chefs der Landesregierung: Telefonverzeichnis, Geschäftsverteilungsplan, Wegweiser; Verzeichnis der Innenministerien anderer Landesregierungen; Rundschreiben des Reichsministers des Innern betr. u.a. Aushänge politischen Inhalts in Diensträumen, Regelung des Fahnengrußes, Verwendung des Deutschen Grußes im Schriftverkehr, Verwendung deutscher Monatsnamen, Spenden für die NSV, Beurlaubungen für Zwecke der NSDAP, dienstliche Konsequenzen für Beamte bei Parteiaustritt, Arbeitsvermittlung für Amtsleiter der NSDAP und für SA-Führer; Rundschreiben der Landesregierung betr. Einsichtnahme in Personalakten, Beurlaubungen für Zwecke der NSDAP, Stellenvorbehalte für Versorgungsberechtigte und für Parteimitglieder; Beurlaubungen für den Reichsparteitag 1935. Darin: „Der Nationalsozialismus, eine Gefahr für das Berufsbeamtentum", hrsg. vom Allgemeinen Deutschen Beamtenbund, Berlin 1932 (Druckschrift), jetzt: L 113 Nr. 1399; „Vortrag über Strafprozeß", (hektographiert); Lippische Staatszeitung, Sonderausgabe mit den Ergebnissen von Reichstagswahl und Volksabstimmung am 10.4.1938; „Geschäftsordnung des Lippischen Landtags", 1933 (Druck), jetzt: L 113 Nr. 1447; „Gemeinsame Geschäftsordnung des Landespräsidiums und der Regierung des Landes Lippe", Detmold o.J. (Druck), jetzt: L 113 Nr. 1442; „Verfassung des Landes Lippe vom 21. Dezember 1920", Detmold o.J. (Druck), jetzt: L 113 Nr. 1517; „Lippische Landesverfassung, Landtagswahlgesetz, Gesetz über den Volksentscheid und das Volksverlangen", hrsg. von H. Drake, Detmold 1920 (Druck), jetzt: L 113 Nr. 1432.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1075



1934-1935
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel und Unterlagen des Gauamtsleiters z.b.V. Dr. Wiegand betr. seine Teilnahme am Reichsparteitag 1935 (u.a. Programme, Eintrittskarten, Quartierscheine)


Bestellsignatur : L 113 Nr. 1076
Altsignatur : aus L 113 A Anhang I


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken