Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.1. Land Lippe (bis 1947)
1.1.2. Verwaltung, Justiz
1.1.2.7. Justiz
1.1.2.7.1. Zentrale Gerichtsbarkeit
Lippisches Hofgericht
L 85 Geistliches Gericht in Lippe

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-200 201-200 


1753-1757
Permalink der Verzeichnungseinheit

Glandorf
Familie Stoß oder Glandorf in Heiden, 1753-1757
siehe Jürgens

Jürgens
Witwe Küster oder Küstermann im Küsterhaus beim Sültehof und ihr Sohn Johann Jost Jürgens von der Pivitsheide
gegen
Anna Margret Ilsabein Stoß oder Glandorf, Tochter des verstorbenen Johann Bernd Glandorf in Heiden
- Eheklage der Stoß oder Glandorf, 1753-1757

Küster
Witwe Küster oder Küstermann beim Sültehofe, 1753-1757
siehe Jürgens

Lucan [Lucanus]
Amtmann Lucan, 40 Jahre alt (1756)
- ist Zeuge, 1756
Akten Küster/Stoß

Stoß
Familie Stoß oder Glandorf in Heiden, 1753-1757
siehe Jürgens






1753
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klöpping
Anerbe Johann Bernd Klöpping zu Heiligenkirchen, verlobt mit Anna Margareta Rolff auf dem Hahnberge
gegen
seinen Stiefvater, den zeitigen Klöpping (Jürgen Henrich) zu Heiligenkirchen
- verweigerter Ehekonsens, 1753

Rolff
Anna Margareta Rolff auf dem Hahnberge bei Heiligenkirchen, 1753
siehe Klöpping






1754
Permalink der Verzeichnungseinheit

Krägelius
Christian Gottlieb Krägelius, Diener bei Gildemeister zu Bremen
gegen
Rektor Kuntze (Cuntze) in Detmold
- Schuldenregelung, 1754

Kunze
Christian Gottlieb Krägelius, Diener bei Gildemeister zu Bremen
gegen
Rektor Kuntze (Cuntze) in Detmold
- Schuldenregelung, 1754






1754
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kiehl
Theophilus Kiehl, gebürtig von Stemmen
und
Anna Margarete Rosenbaum, gebürtig von Stemmen
- Streit unter Verlobten, 1754

Rosenbaum
Theophilus Kiehl, gebürtig von Stemmen
und
Anna Margarete Rosenbaum, gebürtig von Stemmen
- Streit unter Verlobten, 1754






1753-1754
Permalink der Verzeichnungseinheit

Niemann
Anna Marie Ilsabein Crawinckels
gegen
Tönnies Nieman zu Währentrup
- Eheklage, 1753-1754

Crawinckel [Krawinkel]
Anna Marie Ilsabein Crawinckels
gegen
Tönnies Nieman zu Währentrup
- Eheklage, 1753-1754






1755-1756
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brockmann
Anna Maria Kloß in Diestelbruch
gegen
Cord Hermann Brockmann aus Fissenknick, jetzt bei Beck Henrich [Beckhenrich] in Wehren (Amt Horn)
- Eheklage, 1755-1756

Brandt
Meier Brandts Ehefrau in Wehren (Amt Horn) Anna Christina Elisabeth, 38 Jahre alt (1755)
- ist Zeugin, 1755
Akten Kloß/Brockmann

Kloß
Anne Marie Kloß in Diestelbruch
gegen
Cord Hermann Brockmann aus Fissenknick, jetzt bei Beck Henrich in Wehren (Amt Horn)
- Eheklage, 1755-1756

Schmidt
Schmidt Arend in Wehren (Amt Horn), im 71. Jahre (1755)
- ist Zeuge, 1755






1754-1755
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johanning
Pastor Krüger zu Silixen
gegen
Küster Theophil Johanning zu Langenholzhausen
- Schuldenregelung, 1754-1755

Krüger
Pastor Krüger zu Silixen
gegen
Küster Theophil Johanning zu Langenholzhausen
- Schuldenregelung, 1754-1755






1738
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hanselle
Wittmann Johann Jost Kruse in der Lage
gegen
Witwe Heldt oder Hanßelle zu Schlangen
- Eheklage, 1738
Hierzu Schlömer; Kuhlemeyer; Lübesmeyer

Heldt
Witwe Heldt oder Hanßelle zu Schlangen, 1738

Kruse
Wittmann Johann Jost Kruse in der Lage, 1738
siehe Hanßelle

Kuhlemeyer
Kuhlemeyer zu Kohlstädt, 42 Jahre alt (1738), leiblicher Bruder der Witwe Held oder Hanßelle
- ist Zeuge, 1738
Akten Kruse/Hanßelle

Lübesmeyer
Lübesmeyer aus Schlangen, 44 Jahre alt (1738), Witwe Held oder Hanßelle ist seines verstorbenen Bruders Witwe
- ist Zeuge, 1738

Schlömer
Johann Jürgen Schlömer aus Schlangen, bald 50 Jahre alt (1738), Witwe Held oder Hanßelle ist seiner Frauen Schwester
- ist Zeuge, 1738






1755-1757
Permalink der Verzeichnungseinheit

Koopmann
Catharina Maria Louisa Koopmann geborene Meyer in Lage, älteste Tochter des Amtsvogts Meyer in Heiligenkirchen
gegen
ihren Ehemann Cornelius Koopmann in Lage. Trauung 1754
- Ehestreit, 1755-1757

Meier
Catharina Maria Louisa Koopmann geborene Meyer in Lage, älteste Tochter des Amtsvogts Meyer in Heiligenkirchen, 1755-1757
siehe Koopmann






1755
Permalink der Verzeichnungseinheit

Knollmann
Familie Knollmann, Müller in der neuen Mühle bei Horn (bei dem neuen Teiche, in den Bangern [Rothensiek]), 1755
siehe Ottomeyer

Küster
Anna Hedwig Ottomeyer oder Küster zu Wellentrup (Amt Blomberg), 1755
siehe Ottomeyer

Ottomeier
Cordt Henrich Knollmann, Müller aus der neuen Mühle bei Horn (bei dem neuen Teiche, in den Bangern), Sohn des verstorbenen Müllers Johann Cord Knollmann
gegen
Anna Hedwig (Heidewicht) Ottomeyer oder Küster zu Wellentrup, Tochter des verstorbenen Johann Gerhard Ottomeyer
- Eheklage. Aufhebung der Verlobung.
Eine Schwester der Anna Hedwig Ottomeyer war Anna Margareta Liesabeth Ottomeyer. Eheprotokoll Amt Blomberg vom 5.9.1755. gegen wärtig unter anderem der Braut Halbbruder, jetziger Kolon Ottomeyer; Küster Schwerdtfeger von Meinberg, 1755






1756
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klocke
Hermann Henrich Klockens in Pillenbruch, 1756
siehe Stuckmann

Schalk
Johann Henrich Schalk in Wüsten, 1756
siehe Stuckmann

Stuckmann
Hermann Henrich Klockens auf Hillenmeiers Hofe im Pillenbruch
gegen
Anna Catharina Maria Ilsabein Stuckman, Witwe des Meiers Johann Henrich Schalck in Wüsten
- Eheklage, 1756






1756
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gerke
Anna Elisabeth Gercken zu Belle
gegen
ihren Ehemann den Krüger zu Niese Gerlacus Müller
- Ehestreit, 1756

Müller
Anna Elisabeth Gercken zu Belle
gegen
ihren Ehemann den Krüger zu Niese Gerlacus Müller
- Ehestreit, 1756






1756
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kamp
Ehefrau des Müllers Kamps auf dem Eickhofe
gegen
Schemmel in Bexterhagen
- Unterhaltsklage für uneheliches Kind, 1756

Schemmel
Ehefrau des Müllers Kamps auf dem Eickhofe
gegen
Schemmel in Bexterhagen
- Unterhaltsklage für uneheliches Kind, 1756






1757
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dehlendorp
Steffen Dehlendorp in Hohenhausen, 1757
siehe Sommerig

Kammerricks
Familie Kammericks zu Hohenhausen, 1757
siehe Sommerig

Sommerig
Sophie Kammerricks, einzige Tochter von Johann Anton Sommerig, Schlößer zu Hohenhausen
gegen
Steffen Dehlendorp (Delendörp) in Hohenhausen. Dehlendorp will Stock Henrichs Witwe zu Brockhausen heiraten
- Eheklage, 1757

Stock
Witwe Henrich Stock zu Brokhausen (bei Hohenhausen), 1757
siehe Sommerig






1751-1752
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hellmeier
Anna Marie Kieps (Kips) zu Lage
gegen
Johann Cordt Henrich Hellmeyer in Lage
- Eheklage, 1751-1752

Kiep
Anna Marie Kieps (Kips) zu Lage
gegen
Johann Cordt Henrich Hellmeyer in Lage
- Eheklage, 1751-1752






1758-1760
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bötger
Der Zimmermeister Bötger zu Hohenhausen
- ist Zeuge, 1758
Akten Korf/Schnülle

Brand
Der Schmied Brand, Hohenhausen, etwa 36 Jahre alt (1758)
- ist Zeuge, 1758

Hohmeyer
Friederich Hohmeyer, Bauerrichter zu Hohenhausen, 33 Jahre alt (1758)
- ist Zeuge, 1758
Akten Korf/Schnülle

Korf
Diederich Wilhelm Korff zu Hohenhausen (Korfsmeyer)
gegen
Witwe (Schnüllmeyer) Schnüllen in Hohenhausen
Hierzu Schnülle
- Eheklage, 1758-1760

Schneider
Schneider Cord, Hohenhausen, 44 Jahre alt (1758)
- ist Zeuge, 1758

Schnülle
Johann Jobst Schnülle, aus der Luhe gebürtig, jetziger Leibzüchter auf Schnüllen Hofe zu Hohenhausen, 71 Jahre alt (1759), der verstorbene Mann der Witwe Schnülle war sein Stiefsohn
- ist Zeuge, 1759
Hierzu Korff






1741, 1759
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fuchs
Herr Leutnant Fuchs zu Lieme, 37 Jahre alt (1759)
- ist Zeuge, 1759
Akten Küster/Vietmeier

Hof
Dorothea Elisabet Hofs zu Iggenhausen, 20 Jahre alt (1759), verwandt mit Vietmeier
- ist Zeugin, 1759

Kluse
Der Müller Conrad Kluse zu Iggenhausen, 49 Jahre alt (1759)
- ist Zeuge, 1759

Meyer
Postmeister Meyer in Paderborn, verwandt mit dem verstorbenen Amtsvogt Schönlau in Schlangen
- unterschreibt Eherezess, 1741
siehe Vietmeyer und Schönlau

Meier zu Stapelage
Die Meyersche zu Stapelage, eine Schwester der Stiefmutter der Amalia Catharina Vietmeyer
- erwähnt, 1759

Kuhfuß
Der Krüger Kufus zu Lieme, 43 Jahre alt (1759), Onkel des Johann Hermann Küster
- ist Zeuge, 1759

Küster
Theophilus Küster (Köster) in Bösingfeld, verwandt mit Johann Hermann Küster, Nalhof, 1759
siehe Vietmeyer

Reinke
Otto Henrich Reinke auf der Heerserheide hat des verstorbenen Hermann Otto Vietmeier im Siekkruge Schwester zur Ehe, 1759
Hierzu Vietmeyer

Sandermann
Der Verwalter Sandermann zu Hovedissen, 45 Jahre alt (1759), verwandt mit Vietmeier
- ist Zeuge, 1759

Schönlau
Witwer Hermann Otto Vietmeyer, Siekkrug
heiratet
Jungfrau Amelia Schönlau, des verstorbenen Amtsvogtes Conrad Henrich Schönlau zu Schlangen Tochter
- Eherezess Stapelage, 17.5.1741; 1741
Hierzu Vietmeier

Stahlmann
Hermann Adolf Stahlman aus der Lage hat eine Schwester des verstorbenen Hermann Otto Vitmeyer im Siekkruge zur Frau, 1759
Hierzu Vietmeyer

Vietmeier
Johann Hermann Küster (Köster) vom Nalhofe (Amt Sternberg)
gegen
Jungfer Amalia Catharina Vietmeyer, einzige Tochter und Anerbin erster Ehe des verstorbenen Hermann Otto Vietmeyer und seiner verstorbenen Ehefrau Dorothea Böger im Siekkruge.
Auszug aus dem Kirchenbuch Lage: getauft 1.5.1740 Amelia Catharina Viethmeyers aus dem Siekkruge
- Eheklage, 1759
Hierzu Wehrbein; Kuhfus; Küster; Meyer; Meyer zu Stapelage; Sandmann; Hofs; Reinke; Stahlmann; Schönlau

Wehrbein
Johann Jobst Wehrbein zum Nalhof war der Stiefvater des Johann Hermann Köster, Wehrbein war Krüger, 1759






1759-1761
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brinkmann
Anna Catrine Brinkmann aus Wissentrup, 1759-1761
siehe Kuhlemann

Kuhlemann
Jobst Bernd Kuhleman aus Währentrup
gegen
Anna Catrine Brinkmann aus Wissentrup
- Eheklage, 1759-1761
Hierzu Stölting; Röhemann

Plaß
Der Bauerrichter Christoph Plaß von der Osterheide in der Bauerschaft Währentrup, 41 Jahre alt (1759)
- ist Zeuge, 1759
Akten Kuhlemann/Brinkmann

Röhemann
Otto Henrich Röheman vor dem Schuckenbaum, 32 Jahre alt (1759), verwandt mit Kuhlemann
- ist Zeuge, 1759

Schäfer
Ferdinand Schäfer (Schäper), Knecht auf Stöltings Hofe zu Währentrup, ungefähr 27 Jahre alt (1759)
- ist Zeuge, 1759

Stölting
Töns Stölting zu Währentrup für seine Tochter Trin Ilsabein
gegen
Jobst Berend Kuhlemann aus Währentrup, 1759-1761

Wessel
Der Baurrichter Wessel zu Wissentrup, 55 Jahre alt (1759)
- ist Zeuge, 1759






1760
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klöpping
Der alte Klöpping in Heiligenkirchen und seine Ehefrau
- Ehestreit, 1760






1762
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hilther [Hilter]
Johann Bartold Krüger in Oberwüsten
gegen
Anna Catrina Hilther in Oberwüsten. Trauung 24.12.1762 am Konistorium.
- Eheklage, 1762
Hierzu Niemann

Gronemeyer
Johann Henrich Gronemeyer in Wüsten, etwa 27 Jahre alt (1762)
- ist Zeuge, 1762
Akten Krüger/Hilther

Niemann
Die Niemansche Maria Margreta Ilsabein in Wüsten, etwa 54 Jahre alt (1762), Anna Catrine Hilther ist ihres Halbbruders Tochter
- ist Zeugin, 1762

Krüger
Johann Bartold Krüger in Oberwüsten
gegen
Anna Catrina Hilther in Oberwüsten. Trauung 24.12.1762 am Konistorium.
- Eheklage, 1762
Hierzu Niemann






1759-1763
Permalink der Verzeichnungseinheit

Altrogge
Der Meier Altrogge in Milse, 41 Jahre alt (1759), Kathrine Marie Krahmann zu Bechterdissen ist seiner Frauen Schwester
- ist Zeuge, 1759
Akten Kahmann/Meier zu Milse

Drüwage
Anna Catharina Ilsabein Driewage (Drüwage) in Berken auf der Pantzheide [Pansheide], etwa 46 Jahre alt (1759)
- ist Zeugin, 1759
Akten Kahmann/Meier zu Milse

Falkmann
Der Meier Falckmann zu Ehrdissen, 54 Jahre alt (1759)
- ist Zeuge, 1759

Kahmann
Katharina (Anna) Maria Kahmann zu Bechterdissen
gegen
Johann Henrich Meyer, Sohn und Anerbe des Meyers zu Milse
- Eheklage, 1759-1763
Hierzu: Altrogge, Reue, Meyer zu Ermgassen

Meier zu Ermgassen
Töns Christoph, weiland Bernd Henrich Meyers zu Ermgassen ehelicher Sohn
und
Anna Maria, des Johann Töns Meyer zu Milse eheliche Tochter
- wollen sich heiraten usw. Eheprotokoll Amt Oerlinghausen, 7.5.1762; 1762
Hierzu Kahmann
Akten Kahmann/Meier zu Milse

Meier zu Milse
Johann Henrich Meyer zu Milse, 1759-1763
siehe Kahmann

Müller
Die Milser Müllersche Anna Margareta Ilsabein, 28 Jahre alt (1759)
- ist Zeugin, 1759

Reue
Witwer Johann Henrich Reue zu Evenhausen schreitet mit Anna Catharina Maria, des Kaspar Kahmann aus Bechterdissen ehelichen Tochter ad secunda vota usw.
Eheprotokoll Amt Oerlinghausen, 30.5.1763
Hierzu Kahmann
Akten Kahmann/Meyer zu Milse

Stölting
Stöltings zu Währentrup älteste Tochter Anna Maria, 30 Jahre alt (1759)
- ist Zeugin, 1759

Welle
Anna Maria Wellen auf Kahmanns Hofe zu Bechterdissen, 32 Jahre alt (1759)
- ist Zeugin, 1759






1764
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bratvogel
Anna Ilsabein Kochsieker aus der Auerser Bauerschaft (Amt Lage)
gegen
Johann Berend Bradvogel (Bradtvogel) im Neuenhagen (Amt Schötmar). Bradtvogel will Anna Maria Elisabet Müller in Nienhagen heiraten.
- Eheklage, 1764

Kochsieker
Anna Ilsabein Kochsieker aus der Auerser Bauerschaft (Amt Lage), 1764
siehe Bradtvogel







1627-1631
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lehmann
Clara Sibille (Sibels) in Detmold
gegen
Johann Lehmann
- Eheklage, 1627-1631

Sibille
Clara Sibille (Sibels) in Detmold
gegen
Johann Lehmann
- Eheklage, 1627-1631






1600-1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Griemert
Johann Griemert zu Ehrsen, Sohn des Meiers zu Volkhausen, ehelich geboren, ungefähr 31 Jahre alt (1602), Ackerbauer, verheiratet mit der Schwester der Anna Lindemann, verwandt mit Franz zu Hündersen
- ist Zeuge, 1602
Akten Linnemann/Hündersen

Hartwig
Johann Hartwich, ungefähr 22 Jahre alt (1602), verwandt mit Franz zu Hündersen
- ist Zeuge, 1602

Hartwig
Alter Harthwichen bei der Bege, ungefähr 80 Jahre alt (1602)
- ist Zeuge, 1602

Hartwig
Tonnies Hartwich zu Salzuflen, auf Hartwichs Hof ehelich und frei geboren, Brauer und Ackerbauer
- ist Zeuge, 1602

Huneke
Conrad Huneke (Cunraid Hunike), Küster zu Schötmar, ungefähr 50 Jahre alt (1602), ehelich geboren
- ist Zeuge, 1602

Husemann
Henrich Husemann (Hauseman), Hausemans bei der Bega ehelich geborener Sohn, 33 oder 34 Jahre alt (1602), "annoch ein junger Geselle und noch nicht wissend, was ihm Gott für einen Beruf auflegen werde"
- ist Zeuge, 1602

Kemper
Johann Kemper zu Orßen, ehelich geboren, Ackerbauer (Zweispänner)
- ist Zeuge, 1602

Kicker
Johann Kicker zu Schötmar, Sohn von Friederich Kickern, ungefähr 26 Jahre alt (1602), ernährt sich von häußlicher Arbeit und Ackerbau, ehelicher Geburt
- ist Zeuge, 1602

Koch
Kochen Bartold auf des Cleymeiers Hofe (zu Retzen auf des Bickers Hofe), wohl 30 Jahre alt (1602)
- ist Zeuge, 1602

Meier zu Hündersen
Wilhelm der alte Meier zu Hündersen, 81 Jahre alt (1602), leiblicher Vater des Franz zu Hündersen
- ist Zeuge, 1602
Hierzu Linnemann; Lindemann

Limberg
Hermann Limberg zu Niedern-Sülbeck [Sylbeke], an 56 Jahre alt (1602)
- ist Zeuge, 1602

Lindemann
Bernd der alte Lindemann bei der Bega, vom Hofe zu Sylbeck geboren, ein Hausmann, an 50 Jahre alt (1602), unehelicher Geburt, jetzt Leibzüchter auf Linnemanns Hofe, Stiefvater der Anna Linnemann
- ist Zeuge, 1602

Linnemann
Anniken Linneman (Lindemann)
gegen
Frantzen zu Hünderßen (hatten 2 uneheliche Kinder)
- Eheklage, 1600-1603
Hierzu Griemert; Hartwig; Meier zu Hündersen; Lindemann; Stuckmann; Ukermann

Quensiek
Frantz, vom Quensike geboren, eines Hausmanns Sohn, dient bei Erich Prottes Frauen binnen Lemgo, ungefähr 20 Jahre alt (1602), unehelicher Geburt, nährt sich von Handarbeit
- ist Zeuge, 1602

Schuckmann
Jurgen Schuckman, über 50 Jahre alt (1602)
- ist Zeuge, 1602

Stuckmann
Hermann Stuickman, über 50 Jahre alt (1602), verwandt mit Franz zu Hündersen
- ist Zeuge, 1602

Ükermann
Hans Ukerman, Ackerbauer (Hofbesitzer), ungefähr 47 Jahre alt (1602), ehelich geboren, verwandt mit Franz zu Hündersen
- ist Zeuge, 1602






1604-1605
Permalink der Verzeichnungseinheit

Barre
Ilschen Lohrs (Luhrs, Lhüerß), eheliche Tochter von Jobst Lührs in Barntrup
gegen
Friederich Heldt genannt Barre, ehelicher Sohn des verstorbenen Pastors zu Veltheim
- Eheklage, 1604-1605

Heldt
Ilschen Lohrs (Luhrs, Lhüerß), eheliche Tochter von Jobst Lührs in Barntrup
gegen
Friederich Heldt genannt Barre, ehelicher Sohn des verstorbenen Pastors zu Veltheim
- Eheklage, 1604-1605

Barre
Tönnies Barre, an 40 Jahre alt (1605), Barntrup, und seine Hausfrau Geßke, ungefähr 30 Jahre alt (1605)
- sind Zeugen, 1605

Beneke
Hermann Beneker (Beineker), über 50 Jahre alt (1605)
- ist Zeuge. Barntrup.
Akten Lührs/Heldt

Kater
Des Fleckes Barndorff [Barntrup] itziger Richter Severin Katter (Kater), ungefähr 50 Jahre alt (1605)
- ist Zeuge, 1605

Kerßenbruch [Kerßenbrock]
Gerlachen Karßenbroich (Kersenbruch) genannt Tyman (Tydeman) (uf dem Keller) zu Barentorff [Barntrup], ungefähr 37 Jahre alt (1605)
- ist Zeuge, 1605

Küster
Henrich Küster zu Barntrup, Bürger, ungefähr 60 Jahre alt (1605)
- ist Zeuge, 1605

Lührs
Ilschen Lohrs (Luhrs, Lhüerß), eheliche Tochter von Jobst Lührs in Barntrup
gegen
Friederich Heldt genannt Barre, ehelicher Sohn des verstorbenen Pastors zu Veltheim
- Eheklage, 1604-1605

Pfenning
Bartold Penning (Pfenning), ungefähr 47 Jahre alt (1605)
- ist Zeuge. Barntrup, 1605

Solle
Der alte Solle Henrich, gedenkt wohl 80 Jahr alt zu sein (1605)
- ist Zeuge. Barntrup, 1605

Tydemann (Tyman) [Tiemann]
Gerlachen Karßenbroich (Kersenbruch) genannt Tyman (Tydeman) zu Barntrup, ungefähr 37 Jahre alt (1605)
- ist Zeuge, 1605






1604-1606
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brenker
Gertrud Leinweber (Linneweber) vom Tegelhof
gegen
Diederich (Deitherich, Dirck) Breineker (Brenneker, Brenker) im Schönhagen
- Eheklage, 1604-1606

Leinweber
= Linneweber, o. D.

Linneweber
Gerdrauth (Gertrud) Leinweber (Linneweber) vom Tegelhof
gegen
Deitherich (Dirck) Breineker (Brenneker, Brenker) im Schönhagen
- Eheklage, 1604-1606

Schmidt
Jasper Schmidt, gewesener Bauerrichter im Schönhagen, ungefähr 50 Jahre alt (1606)
- ist Zeuge, 1604-1606






1627
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lehmann
Johann Lehman (Leyman)
gegen
Clara Sibille, Tochter von Hans Sibille (Sibells)
- Eheklage, 1627

Leymann
= Lehmann, o. D.

Sibille
Johann Lehmann (Leyman)
gegen
Clärken (Clara) Sibille (Sibells), Tochter von Hans Sibille.
Ein Bruder der Clara Sibille war Hans Sibell, ein Schwager Bohenhaus (?) aus Lembgo (Lemgo)
- Eheklage, 1627






1619-1620
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lehnert
= Leinert, Leinhart, o. D.

Leinert
Engelken Werckmeister
gegen
Margarete Leinerdt (Lehnert, Leinhart) zu Salzuflen. Eine Schwester der Margarete Leinert war Barbara Leinert sonst die Cantorsche genannt, diese war verheiratet
- Eheklage, 1619-1620

Werkmeister
Engelken Werckmeister
gegen
Margarete Leinerdt (Lehnert, Leinhart) zu Salzuflen
- Eheklage, 1619-1620






1650
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Friesenhausen
Anna Elisabeth von Friesenhausen in Maspe, 1650
siehe Liep

v. d. Liep
Henning von der Liep (Lieb), Cornet bei des Herzogs zu Holstein Regiment
gegen
Elisabeth Wreden, Frau von Oeynhausen zu Maspe, und deren Tochter Jungfrau Anna Elisabeth von Friesenhausen (Fresenhusen).
Anna Elisabeth von Friesenhausen: ihre Großmutter war Frau de Wrede, ihr Vormund war Raab de Wrede
- Eheklage, 1650

v. Oeynhausen
Frau von Oeynhausen zu Maspe, 1650
siehe Liep

de Wrede
Familie de Wrede, 1650
siehe Liep






1595
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bade
Johann Bade zu Waddenhausen und seine Tochter Anneke. Brüder der Anneke Bade (Bading) waren Henrich und Bernd.
Akten Meyer zu Ottenhausen/Lüdeking

Meier zu Ottenhausen
Anna seligen Johann Meyers zu Autenhausen (Ottenhausen) Tochter
und
Johann (Hans) Lüdeking in Lage
- Ehesache, 1595

Lüdeking
Anna seligen Johann Meyers zu Autenhausen (Ottenhausen) Tochter
und
Johann (Hans) Lüdeking in Lage
- Ehesache, 1595






1660-1662
Permalink der Verzeichnungseinheit

Behmer
Johann Behmer zu Dudenhausen (Amt Sternberg), über 60 Jahre alt (1660)
- ist Zeuge, 1660
Akten Lehmann/Noltemeyer

Droste
Hanß (Johann) Lüking Droste zu Lütkenberge, 65 Jahre alt (1660)
- ist Zeuge. Amt Sternberg, 1660
Akten Lesemann/Noltemeyer

Düvel
Henrich Clausingk zu Reinerbeke [Reinerbeck] (Amt Aerzen), 46 Jahre alt (1660), und seine Frau Margreta Düffelß (Düvel), bei 47 Jahre alt (1660)
- sind Zeugen, 1660

Jordan
Laeg Jordanß (Loch Jordens), bei 34 Jahre alt (1660), wohnt im Amt Aerzen
- ist Zeuge, 1660

Klausing
Henrich Clausingk zu Reinerbeke (Amt Aerzen), 46 Jahre alt (1660), und seine Frau Margreta Düffelß (Düvel), bei 47 Jahre alt (1660)
- sind Zeugen, 1660

Noltemeier
Catharine Lesemann, Tochter von Tönnies Leseman
gegen
Erich Noltemeyer zu Dudenhausen (Amt Sternberg). Noltemeyer will Trine Rickmeyer aus Almena heiraten
- Eheklage, 1660-1662

Lesemann
Catharina Lesemann, Tochter von Tönnies Leseman
gegen
Erich Noltemeyer zu Dudenhausen (Amt Sternberg). Noltemeyer will Trine Rickmeyer aus Almena heiraten
- Eheklage, 1660-1662

Lüking
Hanß (Johann) Lüking Droste zum Lütkenberge, 65 Jahre alt (1660)
- ist Zeuge. Amt Sternberg, 1660
Akten Lesemann/Noltemeyer

Pape
Henrich Pape, über 30 Jahre alt (1660)
- ist Zeuge. Amt Sternberg, 1660

Semmeke
Johann Semmeker, ungefähr 36 Jahre alt (1660)
- ist Zeuge. Amt Sternberg, 1660






1664-1666
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fürstenau
Lizentiat Fürstenowen, Vormund der Anna Elisabeth Schwanemüller, ist ihr Vertreter. Salzuflen, 1664
Akten Lilienkamp/Schwanemüller

Hillebrand
Balduin Hillebrand, 28 Jahre alt (1664), Lemgo, und seine Hausfrau Anna Elisabeth Rötings, im 18. Jahre (1664)
- sind Zeugen, 1664
Akten Lilienkamp/Schwanemüller

Hoyermann
Kämmerer Deppe Hoyerman, 53 Jahre alt (1664), verwandt mit Anna Elisabeth Schwanemüller und ihr Vormund
- ist Zeuge. Lemgo, 1664

Koch
Anna Margreta Koch, Mutter der Anna Elisabeth Schwanemüller, Ehefrau des Richters Daniel Meyer, hält dafür, dass sie 36 Jahre alt ist (1664)
- ist Zeugin. Lemgo, 1664
Hierzu: Schwanemüller; Meyer

Meier
Gräfisch lippischer Richter in Lemgo Daniel Meyer, Stiefvater der Anna Elisabeth Schwanemüller, 1664
Hierzu Schwanemüller; Koch

Müller
Simon Müller, der Schneider, in Richter Daniel Meyers Hofe in Lemgo sich aufhaltend, 23 Jahre alt (1664)
- ist Zeuge, 1664

Lilienkamp
Ilsa Augustin Witwe Lilienkamp oder Brinkmejer in Minden, anno 1601 ungefähr um S. Johannis Baptista geboren
- ist Zeuge.
Ihre Söhne:
Johann Lilienkamp, Kläger;
August Lilienkamp, ungefähr 35 oder 36 Jahre alt (1764); 1664
Hierzu Schwanemüller

Röting
Balduin Hillebrand, 28 Jahre alt (1664), Lemgo, und seine Hausfrau Anna Elisabeth Rötings, im 18. Jahre (1664)
- sind Zeugen, 1664
Akten Lilienkamp/Schwanemüller

Rottmann
Bürger und Ratsverwandter Johann Rottmann und Margarete Elisabeth Wippermann, Eheleute in Lemgo. Ihr Sohn war Franz Rotmann, 1664-1666
Hierzu Schwanemüller

Schwanemüller
Kaufmann Johann Lilienkamp aus Minden (Lilienkampf)
gegen
Jungfer Anna Elisabeth Schwanemüller, einzige Tochter des verstorbenen Lukas Schwanemüller, Stieftochter des Richters Daniel Meyer in Lemgo
- Eheklage.
Großvater der Anna Elisabeth Schwanemüller war der verstorbene Cord Schwanemüller.
Trauung 25.1.1664 durch Pastor Christophorus Mollingius uff dem Berge vor Herford: Franz Rotman und Anna Elisabeth Schwanemüller, 1664-1666
Hierzu Fürstenau; Hoyermann; Werdemann; Rottmann; Lilienkamp; Koch; Meyer; Wippermann

Werdemann
Jobst Werdeman, 56 Jahre alt (1664), Vormund der Anna Elisabeth Schwanemüller
- ist Zeuge. Lemgo, 1664

Wippermann
Bürger und Ratsverwandter Johann Rottmann und Margarete Elisabeth Wippermann, Eheleute in Lemgo.
Schwager des Johann Rotmann war Jobst Wippermann, Bürger zu Salzuflen, 1664
Hierzu Schwanemüller; Rottmann






1668-1669
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bracht
Catharina Bracht, die Lehbrinksche aus Lemgo (Lehbrinks Hausfrau), bei 50 Jahre alt (1669)
- ist Zeugin, 1669
Akten Leßmann/Ükermann

Dreckmeier
Elsche Dreckmeyer, leibliche Mutter der Elisabeth Leßmann, über 60 Jahre alt (1669)
- ist Zeugin, 1669

Funke
Henrich Funcke zu Wülfer, 48 Jahre alt (1669), hat eine Schwester des Jobst Ükermann zur Frau
- ist Zeuge, 1669

Gehle
Bürgermeister Jürgen Gele in Lage, 56 Jahre alt (1669)
- ist Zeuge, 1669

Clauß
Joest Clauß, uff Ükermans gewesener Schäfer, 30 Jahre alt (1669)
- ist Zeuge, 1669

Lehbrink
Catharina Bracht, die Lehbrinksche aus Lemgo (Lehbrinks Hausfrau), bei 50 Jahre alt (1669)
- ist Zeugin, 1669
Akten Leßmann/Ükermann

Leßmann
Elisabeth Leßmann (Lesman, Leseman)
gegen
Joist (Jobst) Ückerman bei der Bega. Leßmann aus Wülfer.
Elisabeth Leßmann:
1) ihr Vater Hermann Leßmann zu Wülfer auf Joist Wöhlers Hof in der Leibzucht wohnend, 56 Jahre alt (1669)
2) ihre leibliche Mutter Elsche Dreckmeyer, über 60 Jahre alt (1669)
3) ihre Schwester Anna Margarete Leßmann, 24 Jahre alt (1669)
4) ihr Bruder Hans Hermann Leßmann, 27 Jahre alt (1669)
- Eheklage, 1668-1669
Hierzu Funke

Schäfer
Der Schäfferschen Tochter im Holtzkamp im Kirchspiel Oerlinghausen namens Margreta, 20 Jahre alt (1669)
- ist Zeugin, 1669

Schnitker
Cordt Schnitker zu Lemgo, ungefähr 40 Jahre alt (1669)
- ist Zeuge, 1669

Schormann
Anna Schormansche zu Wülfer, bei 42 Jahre alt (1669)
- ist Zeugin, 1669

Schwerdfeger
Bartold Schwerdtfeger, Pförtner in der Schlosspforte zu Detmold, bei 60 Jahre alt (1669), und seine Hausfrau Christina, über 50 Jahre alt (1669)
- sind Zeugen, 1669

Ükermann
Jobst (Joist) Ükermann bei der Bega, 1668-1669
siehe Leßmann

Vogt
Margreta Vogt Hermanß uff der Retzerheide itzo wohnend uff Ükermanß Hofe, 22 Jahre alt (1669)
- ist Zeugin, 1669






1668
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grote
Bernd Grote, Bürger in Detmold, Schwager der Witwe Lücke
- ist Zeuge, 1668
Akten Lücke/Güleker

Güleker [Gülicher]
Johann Henrich Güleker zu Heesten (Amt Horn), 1668
siehe Lücke

Lücke
Lucia Catarina Lücken, Tochter der Witwe des Johann Lücke zu Detmold
gegen
Johann Henrich Gülekern (Gülcker) zu Heesten (Amt Horn). Güleker hatte Stiefvater. Güleker hatte bei Meister Reineke in Detmold das Schattilier-Handwerk [Schreiner] erlernt
- Eheklage, 1668
Hierzu Grote






1671-1672
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hellweg
Anna Ilsabein Lülffs aus dem Nienhagen
gegen
Tönnies Hellweg im Nienhagen, Sohn von Bernd Hellweg
- Eheklage, 1671-1672

Lülff
Anna Ilsabein Lülffs aus dem Nienhagen
gegen
Tönnies Hellweg im Nienhagen, Sohn von Bernd Hellweg
- Eheklage, 1671-1672






1673
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lamb
Gebrüder Lambß zu Salzuflen, Söhne der Witwe Rittmeister Lamb
gegen
ihren jüngsten Bruder Hinrichen Lamb und der Witwe Schemelß älteste Tochter
- Einspruch gegen beabsichtigte Heirat, 1673

Schemel [Schemmel]
Witwe Schemel zu Salzuflen, 1673
siehe Lamb






-1677
Permalink der Verzeichnungseinheit

Barkhausen
Cort Barkhausen, senior, 1677
siehe von der Lippe

von Kotzenberg
Hofmeister von Kotzenberg, 1677
siehe von der Lippe

Niebecker
Familie Niebecker, 1677 und früher
siehe von der Lippe

von der Lippe
Pankratius Lühman in Horn und Anna Margrete Liesabeth von der Lippe, 25 Jahre alt (1677), Tochter von Johann Cord von der Lippe zu Rothensiek, wollen heiraten. Die von der Lippe hat 3 Brüder, keine Schwestern. Einspruch der Verwandten. Kanzlei zu Detmold genehmigt Kopulation in Horn ohne Kirchgang in der Stille.
Anna Margrete Liesabeth von der Lippe:
1) ihre Großeltern Cort Barkhausen senior, Elisabet Margrete Niebecker
2) ihr Vetter Joachim Niebecker
3) ihre Vormünder Hans Hermann Huck und Cord Göbbel
4) Nachkommin väterlicher Seite von Kanzler Bernhard von der Lippe, mütterlicher Seite von Kanzler Conrad Niebecker
5) zur Verwandtschaft gehört Hofmeister von Kotzenberg, 1677

Luhmann
Pankratius Lühman in Horn, 1677
siehe von der Lippe






1679-1685
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grothus
Amelung Grothus, Pastor zu Reelkirchen (Amelingius Grothausen), 43 Jahre alt (1679)
- ist Zeuge, 1679
Akten Lansberger/Niedermeier

Kaup
Frau Kaup zu Belle, ungefähr 38 Jahre alt (1679), und ihre älteste Tochter Agneta Kaup, 19 Jahre alt (1679)
- sind Zeugen, 1679

Knollmann
Henrich Knolman zu Aspe, 33 Jahre alt (1679)
- ist Zeuge, 1679
Akten Lansberger/Niedermeier

Meier
Simon Meyer, 30 Jahre alt, Schwager des Johann Bernd Lansberger, Brüntorf
- ist Zeuge, 1679

Niedermeier
Witwe Anna Magdalena Niedermeier zu Brüntrup, 1679-1685
siehe Lansberger

Lansberger
Johann Bernd Lansberger, leiblicher Sohn von Bernd Lansberger (48 Jahre alt ungefähr, 1679) zu Brüntrup
gegen
Witwe Anna Magdalena Niedermeier zu Brüntrup
- Eheklage, 1679-1685
Hierzu Meyer; Walbaum

Obermeier
Der Obermeyer zu Brüntrup, 66 Jahre alt (1679), und sein Sohn Franz, 30 Jahre alt (1679)
- sind Zeugen, 1679

Puls
Simon Puls, 32 Jahre alt (1679)
- ist Zeuge, 1679

Rickmeier
Bernhard Henrich Rickmeyer, Pastor zu Meinberg, geht ins 40. Jahr (1679)
- ist Zeuge, 1679

Schwiermann
Amtschreiber zu Horn Diderich Schwierman, 44 Jahre alt (1679)
- ist Zeuge, 1679

Walbaum
Walbaum, bei 53 Jahre alt (1679), verwandt mit dem verstorbenen Niedermeier zu Brüntrup (Bruder)
- ist Zeuge, 1679

Wegener
Johann Henrich Wegener (Wagener) zu Brüntrup, 37 Jahre alt (1679)
- ist Zeuge, 1679






1681
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hollmann
Johannes Hollman Hebdomadarius an der fürstlichen Abtei Herford, Großvater der Catharina Huddig
- erwähnt, 1681
Akten Lamb/gegen seine Brüder

Huddig
Catharina Huddig aus Minden, 1681
siehe Lamb

Lamb
Witwer Henrich Lamb (Lam), Bürger zu Salzuflen, heiratet heimlich Catharina Huddig, Bürgerstochter aus Minden, in Herford Neustadt. Einspruch seiner Brüder Arnold und Diderich Lamb und seines Schwagers Heinrich Schemmel, 1681

Schemmel
Heinrich Schemmel, Salzuflen, 1681
siehe Lamb






1683
Permalink der Verzeichnungseinheit

Biere
Jobst Baulman aus Elbrinxen für seine Pflegetochter Anna Lucie Langemann
gegen
Schneider Jobst Bieren (20 Jahre alt, 1683) zu Humfeld, Sohn der Witwe Anna Brand, Berend Bierens, gewesenen Küsters zu Reelkirchen nachgelassene Ehefrau
- Eheklage, 1683
Jobst Baulmann: die Langemann war seiner Frauen Schwester Tochter. Die Langemann und Jobst Bieren wurden 1.3.1683 am Konsistorium kopuliert. Ein Bruder des Jobst Bieren war Aleff Bieren, 1683

Baulmann
Jobst Baulmann aus Elbrinxen, 1683
siehe Biere

Brand
Anna Brand, Witwe des Küsters Berend Bieren zu Reelkirchen, 1683

Langemann
Anna Lucie Langemann, 1683
siehe Biere






1695
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heringlake
Hermann Heringlake, Blomberg, 1695
siehe Lesemann

Krop
Anna Ilsabein Krop aus Bega, 1695
siehe Lesemann

Lesemann
Henrich Lesemann, Bürger und Müller auf der Obermühle zu Blomberg
gegen
Anna Ilsabein Krops zu Bega, des alten Kropsmeiers eheleibliche Tochter.
Ein Vetter des Lesemann war Hermann Heringlake, 1695






1697
Permalink der Verzeichnungseinheit

Born
Born Johann itzo bei Starcken zu Brockhusen [Brokhausen]
siehe Leineweber

Leineweber
Amelie Leineweber
gegen
Born Johann itzo bei Starcken zu Brockhusen. Trauung 26.1.1697 am Konsistorium.
Ein Schwager der Leineweber war Johann Sölter
- Eheklage, 1697

Sölter
Johann Sölter, 1697
siehe Leineweber






1703-1704
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grabbe
Hans Jürgen und Cord Henrich Grabbe zu Bentorf, 1703-1704
siehe Lehbrink

Kater Krüger
Hans Bartold Kater Krüger, im 32. Jahre (1703), sein verstorbener Bruder hat der Anna Elisabeth Lehbrink Mutter Schwester gehabt
- ist Zeuge, 1703
Akten Lehbrink/Grabbe

Krüger
Johann Simon Krüger, Untervogt zu Heiden, 42 Jahre alt (1703)
- ist Zeuge, 1703

Lehbrink
Anna Elisabeth Lehbrink
gegen
Hans Jürgen Grabben, Bruder des Cord Henrich Grabbe zu Bentorf. Trauung.
- Eheklage, 1703-1704
Hierzu Kater Krüger






1705
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hunecke
Ernestine Lorentz in Detmold, Tochter des verstorbenen Philipp Lorentz
gegen
Cord Jürgen Hunecken zu Wistinghausen, gewesener gräflicher Reitknecht, Sohn der Witwe Huncken zu Wistinghausen
- Eheklage, 1705

Lorenz
Ernestine Lorentz in Detmold, Tochter des verstorbenen Philipp Lorentz
gegen
Cord Jürgen Hunecken zu Wistinghausen, gewesener gräflicher Reitknecht, Sohn der Witwe Hunken zu Wistinghausen
- Eheklage, 1705






1705
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lüdeking
Anna Marie Lüdeking (Lücking) zu Barntrup, zurzeit Köchin auf Amt Aerzen
gegen
Hermann Struncken zu Reelkirchen
- Eheklage, 1705

Strunck
Anna Marie Lüdeking (Lücking) zu Barntrup, zurzeit Köchin auf Amt Aerzen
gegen
Hermann Struncken zu Reelkirchen
- Eheklage, 1705






1707
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meier zu Oberbarkhausen
Familie Meyer zu Oberbarkhausen, 1707
siehe Lindemann

Lindemann
Christoph Meyer zu Oberbarkhausen und dessen Sohn Christoph Henrich
gegen
Anna Catharina Ilsabein Lindemann, Tochter des Konduktors zu Breda Reinerus (Reners, Reinhard) Lindemann.
Die Lindemann kommt 3 Wochen nach Eheschluss in Lemgo mit einer Tochter nieder. Vater: Ackerknecht Christoffel aus dem Huxholl [Huxol]. Beleidigung der Landesherrschaft durch Konduktor Lindemann, 1707






1707
Permalink der Verzeichnungseinheit

Limmers
Franz Limmers zu Lockhausen für seine Tochter Margrete
gegen
Jost Scheiper von der Knetterheide, Knecht bei Meier Coring zu Lockhausen. Trauung 28.2.1707 am Konsistorium
- Eheklage, 1707

Scheiper [Schäfer]
Franz Limmers zu Lockhausen für seine Tochter Margrete
gegen
Jost Scheiper von der Knetterheide, Knecht bei Meyer Coring zu Lockhausen. Trauung 28.2.1707 am Konsistorium
- Eheklage, 1707






1710
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klemme
Anna Catharina Lückings aus Stemmen (Amt Varenholz)
gegen
Arend Klemme aus Brosen (Broksen), Vogtei Hohenhausen, jetzt bei dem gewesenen Kammerrat Barckhausen zu Salzuflen als Knecht
- Eheklage, 1710

Lücking
Anna Catharina Lückings aus Stemmen (Amt Varenholz)
gegen
Arend Klemme aus Brosen (Broksen), Vogtei Hohenhausen, jetzt bei dem gewesenen Kammerrat Barckhausen zu Salzuflen als Knecht
- Eheklage, 1710






1711
Permalink der Verzeichnungseinheit

Linnemann
Anna Elisabeth Linneman (Lünnerman) aus Diestelbruch (Amt Detmold)
gegen
Johann Cord Winter vom Wintershofe von der Linderhofe (Lüdershofe) bürtig (Amt Sternberg), zeitigen Müller in Cord Korffmeyers Mühle zu Hohenhausen
- Eheklage, 1711

Winter
Anna Elisabeth Linneman (Lünnerman) aus Diestelbruch (Amt Detmold)
gegen
Johann Cord Winter vom Wintershofe von der Linderhofe (Lüderhofe) Amt Sternberg bürtig, zeitigen Müller in Cord Korffmeyers Mühle zu Hohenhausen
- Eheklage, 1711






1712
Permalink der Verzeichnungseinheit

Krumme
Catharina Agnesa Laubckermeier
gegen
Gottschalk Krumme (Grümmern, Krümme) zu Retzen
- Eheklage, 1712

Laubkermeier
Catharina Agnesa Laubckermeier
gegen
Gottschalk Krumme (Grümmern, Krümme) zu Retzen
- Eheklage, 1712






1712-1716
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lobkermeier [Laubkermeier]
Catharina (Anna) Elisabeth Lobckermeyer (Lepkermeyer)
gegen
Johann Cord Tödtman (Töten, Teuman), aus der Wiembecke, zeitigen Knecht auf dem Lobckerhofe
- Eheklage, 1712-1716

Tödtmann
Catharina (Anna) Elisabeth Lobckermeyer (Lepkermeyer)
gegen
Johann Cord Tödtman (Töten, Teutman), aus der Wiembecke, zeitigen Knecht auf dem Lobckerhofe
- Eheklage, 1712-1716






1712-1715
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Briel
Jobst Henrich von Briel zu Hohenhausen, 1712-1715
siehe Lahmeyer

Lahmeier
Friederich Lahmeyer (Lameyer), Kauf- und Handelsmann zu Bremen
gegen
Henrich Ferdinand Martens, Küster zu Hohenhausen (Honsen, Hoenhusen) und Jobst Henrich von Briel zu Hohenhausen
- Schuldenregelung, 1712-1715

Martens
Henrich Ferdinand Martens, Küster zu Hohenhausen, 1712-1715
siehe Lahmeyer






1714
Permalink der Verzeichnungseinheit

Nodermann
Anna Maria Elisabeth Lohman, bürtig aus Wilberg
gegen
Franz Hermann Noderman aus Heidenoldendorf, Tischlergeselle bei Meister Hermann Henrich Hattenkerl. Ein Bruder des Franz Hermann Nodermann war Hermann Nodermann, herrschaftlicher Schlosssoldat in Detmold
- Eheklage, 1714

Lohmann
Anna Maria Elisabeth Lohman, bürtig aus Wilberg, 1714
siehe Nodermann






1696-1716
Permalink der Verzeichnungseinheit

Barkhausen
Ehevertrag Horn 6.3.1696:
Hermann Henrich Barkhausen, gewesener hochgräflich lippischer Konduktor auf Haus Horn ist gestorben. Seine Witwe Anna Catharina Deters, Tochter des verstorbenen Bürgermeisters Jorgen Detert, schreitet zur 2. Ehe mit Johann Dieterich Becksen, ehelicher Sohn des verstorbenen Johann Becksen (Bexten).
Aus 1. Ehe 3 Kinder: Jorgen Christoph Barkhausen, verstorben 11.6.1711; Margreta Julia (älteste Tochter) [verheiratet mit Schierenberg]; Anna Dorothea [verheiratet mit Fabricius]. Brüder des Bräutigams waren Tönnies Meier zu Becksen und Johann Philipp Meier zu Heepen.
Zur Verwandtschaft gehörten ferner Johann Died. Bexten, Johann Meier zu Bexten, Hermann Adolf Böger, Otto Henrich Böger, Christoph Barkhausen, Anna Cathrina Deters, J. B. Deterdt, F. O. Barckhausen, Johann Gerh. Niebecker, Johann Caspar Hunicke, Hans Jorgen Giebe, Johann Christoph Böger, C. C. Heidtmeyer, 1696
Hierzu Barkhausen

Barkhausen
Waradein Ludolph (Ludwig) Henrich Lüders, Bürger zu Horn
gegen
der Barckhausischen und Bexischen Kinder contutorem Beckmann in Horn
- Streit um Kirchenstände, 1714-1716
Hierzu: Barkhausen, Niebecker, Schierenberg, Heithecker, Fabricius, Bexten, Böger

Bexten
Aus der 2. Ehe der Anna Catharina Deters (Witwe Barkhausen) mit Johann Dieterich Bexten gingen ein Sohn und eine Tochter Margarete Amalie hervor. Horn, 1715
Hierzu Barkhausen

Böger
Kämmerer Johann Christoph Böger in Horn, 63 Jahre alt (1715), verwandt mit Barkhausen usw.
- ist Zeuge, 1715
Akten Lüders/Beckmann
Hierzu Barkhausen

Detert
Familie Deters (Detert) in Horn, 1696-1715

Fabricius
Anna Dorothea Barkhausen, Ehefrau des Pastors Fabricius in Horn, 1715

Heithecker
Johann Henrich Heithecker senior, Bürger zu Horn, und seine Hausfrau Anna Catharina Silemans, verkaufen an Johann Dieterich von Bexten, hochgräflich lippischen Konduktor zu Horn, einen Kirchenstand, 1699
Hierzu Barkhausen

Niebecker
Johann Gerhard Niebecker, Vetter des am 11.6.1711 verstorbenen Jorgen Christoph Barkhausen in Horn. Letzterer verheiratet mit Cathrine Agnete Schierenberg
Hierzu Barkhausen (2-mal)

Lüders
Waradein Ludolph (Ludwig) Henrich Lüders, Bürger zu Horn, 1714-1716
siehe Barkhausen

Schierenberg
Margreta Julia Barkhausen, Johann Henrich Schierenbergs Witwe (1715), Horn, 1715
siehe Barkhausen

Sielemann
Anna Catharina Sileman in Horn, 1699
siehe Heithecker






1714
Permalink der Verzeichnungseinheit

Holzkämper
Catharina Elisabeth Linckmeyer, Schäfers Tochter aus Lindemannsheide
gegen
Hans Bertold Holtzkämper (Holt Kemper), Holtkämpers im Krentruperhagen unehelichen Sohn, Knecht bei dem Meier zu Bexten
- Eheklage.
Holtzkämper hatte sich proklamieren lassen mit Catharine (Margarete) Ilsabein Krieger (Krigger) aus dem Kriegerhause, Johann Henrichs aus der Lammerschen Breden uneheliche Tochter, 1714

Krieger
Catharina (Margarete) Ilsabein Krieger (Krigger) aus dem Kriegerhause, Johann Henrichs aus der Lammerschen Breden uneheliche Tochter, 1714
siehe Holtzkämper

Linkmeier
Catharina Elisabeth Linckmeyer, Schäfers Tochter aus Lindemannsheide, 1714
siehe Holtzkämper

Schäfer
Schäfer, Lindemannsheide, 1714
siehe Holtzkämper






1717
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dubber
Leßman und Otto Krüger zu Waddenhausen
gegen
den Schulmeister Jobst (Jost) Wilhelm Dubber zu Hagen (Kirchspiel Lage)
- Beleidigung, 1717

Krüger
Leßman und Otto Krüger zu Waddenhausen
gegen
den Schulmeister Jobst (Jost) Wilhelm Dubber zu Hagen (Kirchspiel Lage)
- Beleidigung, 1717






1718-1719
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fasse
Anna Catharina Lienenbecker (Linnenbecker), Tochter der Witwe Linnenbecker in Talle
gegen
Jost Henrich Faßen aus Entrup, preußischer Soldat, vorher Dienstknecht bei Menolff zu Lüerdissen (Amt Brake)
- Eheklage, 1718-1719

Linnenbecker
Anna Catharina Lienenbecker, Tochter der Witwe Linnenbecker in Talle
gegen
Jost Henrich Faßen aus Entrup, preußischer Soldat, vorher Dienstknecht bei Menolff zu Lüerdissen (Amt Brake)
- Eheklage, 1718-1719






1718-1720
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brand
Herrschaftlicher Kutscher Dieterich Brand in Detmold, ungefähr 30 Jahre alt (1718)
- ist Zeuge, 1718
Akten Landsiedell/Kirchhof

Dusberg
Johann Jörgen Dusberg, Bürger in Kauffungen (Amt Kassel)
- wird als Zeuge angegeben, 1718

Flörke
Luther Hermann Flörke, Diener bei Graf Christoph Ludwig von der Lippe zu Kassel, 28 Jahre alt (1718)
- ist Zeuge, 1718

Hering
Hans Ludwig Hering, Bürger in Kauffungen (Amt Kassel), im 47. Jahre (1718)
- ist Zeuge, 1718

Holthauer [Holzhauer]
Jost Henrich Holthauer, ein Kalkbrenner auf der französischen Neustadt unten am Weinberge zu Kassel
- wird als Zeuge angegeben, 1718
Akten Landsiedell/Kirchhoff

Kirchhoff
Familie Kirchhoff (Kerkhoff) aus Lieme, 1718-1720
siehe Landsiedell

Kleinsorge
Anna Sophia Kleinsorge zu Kassel, bei der Frau Präsidenten auf der französichen Neustadt wohnend (dienend)
- als Zeugin angegeben, 1718

Noll
Hans Claus Noll, Bürger in Kauffungen (Amt Kassel), 39 Jahre alt (1718)
- ist Zeuge, 1718
Akten Landsiedell/Kirchhof

Landsiedel
Dorothea Elisabeth Landsiedell, gebürtig aus Oberkaufungen (Amt Kassel), hat gedient bei Graf Christoph Ludwig von der Lippe in Kassel
gegen
Jost Hermann Kirchhoff (Kerkhof), gebürtig aus Lieme, gewesener Kammerdiener bei dem Grafen von der Lippe auf der Ober-Neustadt zu Kassel, Sohn der Anna Catharina Kirchhoff
- Eheklage.
Die Landsiedell Tochter von Johann Landsiedell und Anna Gerdrut (?), Letztere jetzt (1718) an Jakob Leithauser in Oberkaufungen verheiratet.
Ein Vetter des Kirchhoff war Hofgerichtspedell Franz Kirchhoff in Detmold, 1718-1720
Hierzu Wenzel

Wenzel
Henrich Wenzell aus Oberkauffungen bei Kassel, 30 Jahre alt (1718), hat eine leibliche Schwester der Dorothea Elisabeth Landsiedel zur Frau
- ist Zeuge, 1718






1721
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Glückern
Catharina Agnese von der Lippe, Tochter des verstorbenen Kapitäns von der Lippe zu Wintrup
gegen
ihren desertierten Ehemann Kapitän Franz Anton von Glückern, bürtig aus dem Herzogtum Wolfenbüttel
- Antrag auf Ehescheidung, 1721

von der Lippe
Catharina Agnese von der Lippe, Tochter des verstorbenen Kapitäns von der Lippe zu Wintrup
gegen
ihren desertierten Ehemann Kapitän Franz Anton von Glückern, bürtig aus dem Herzogtum Wolfenbüttel
- Antrag auf Ehescheidung, 1721






1722-1723
Permalink der Verzeichnungseinheit

Laumann
Maricke (Marie) Ilsabein Lauman (Lohman) aus Hiddesen
gegen
Christian Lorentz (Lorens), Sohn von Johann Hermann Lorentz (85 Jahre alt, 1723), Bürger in Detmold
- Eheklage, 1722-1723

Lohmann
= Laumann in Hiddesen, 1722-1723
siehe Laumann

Lorenz
Maricke (Marie) Ilsabein Lauman (Lohman) aus Hiddesen
gegen
Christian Lorentz (Lorens), Sohn von Johann Hermann Lorentz (85 Jahre alt, 1723), Bürger in Detmold
- Eheklage, 1722-1723






1724
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ardel
Franz Henrich Lühnemann, adjungierter Schulmeister zu Brakelsiek
gegen
seinen Schwiegervater Michael Ardel, Schulmeister zu Brakelsiek. Witwer Ardel hatte wieder geheiratet.
- Brautschatzstreit, 1724

Lühnemann
Franz Henrich Lühneman, adjungierter Schulmeister zu Brakelsiek
gegen
seinen Schwiegervater Michael Ardel, Schulmeister zu Brakelsiek. Witwer Ardel hatte wieder geheiratet.
- Brautschatzstreit, 1724






1726-1727
Permalink der Verzeichnungseinheit

Langen
Maria Hedwig, Witwe des Johann Christophel Langen aus Schwalenberg, jetzt zu Heiligenkirchen, für ihre Tochter Ernestine Langen, gewesene Köchin zu Rothensiek
gegen
Jürgen Henrich Stucken aus Lemgo, Diener bei Witwe Oberst von Steding zu Rothensiek
- Schwängerung, 1726-1727

Schröder
Georg. Matth. Schröder, Informator zu Rothensiek
- stellt Zeugnis aus, 1726

Stucke
Maria Hedwig, Witwe des Johann Christophel Langen aus Schwalenberg, jetzt zu Heiligenkirchen, für ihre Tochter Ernestine Langen, gewesene Köchin zu Rothensiek
gegen
Jürgen Henrich Stucken aus Lemgo, Diener bei Witwe Oberst von Steding zu Rothensiek
- Schwängerung, 1726-1727






1726
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meier zu Lockhausen
Die Meyersche zu Lockhausen olim Witwe Welners
gegen
ihren Ehemann den Meier zu Lockhausen (Laucksen). Der Stiefsohn des beklagten Meiers hieß Philipp
- Ehestreit, 1726

Wellner
Witwe Welner, 1726
siehe Meyer zu Lockhausen






1727
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lohrmann
Witwe des Schneiders Christian Lohrman zu Wöbbel, verlobt mit Leineweber Jörgen Richter zu Wöbbel
gegen
die Brüder ihres verstorbenen Mannes Johann Hermann und Bartold Lohrmann zu Wöbbel
- Nachlassregelung, 1727

Richter
Leineweber Jörgen Richter zu Wöbbel, 1727
siehe Lohrmann






1735-1736
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kohring
Ilsabein Linnemüller, Tochter von Meister Hans Bartold Linnemüller in Lage
gegen
Bürgermeister Christoph Kohring in Lage
- Eheklage, 1735-1736

Linnemüller
Ilsabein Linnemüller in Lage, Tochter von Meister Hans Bartold Linnemüller
gegen
Bürgermeister Christoph Kohring in Lage
- Eheklage, 1735-1736






1736
Permalink der Verzeichnungseinheit

Held
Johann Tönnies Lückebart zu Hardissen (Haßen)
gegen
Anna Ilsabein Held zu Hardissen
- Ehesache und Schuldenregelung, 1736

Lückebart
Johann Tönnies Lückebart zu Hardissen (Haßen)
gegen
Anna Ilsabein Held zu Hardissen
- Ehesache und Schuldenregelung, 1736






1736
Permalink der Verzeichnungseinheit

Langemann
Trina Ilsabein Langemann zu Kachtenhausen (Cachenhausen)
gegen
Henrich Hermann Vieregge bei Brinkmann zu Kachtenhausen als Knecht. Trauung 1736
- Eheklage, 1736

Vieregge
Trina Ilsabein Langemann zu Kachtenhausen
gegen
Henrich Hermann Vieregge, Knecht bei Brinkmann zu Kachtenhausen. Trauung 1736
- Eheklage, 1736






1738
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lorenz
Anna Maria Lorentz, Bürgerin in Detmold
gegen
ihren Ehemann Christian Lorentz
- Ehestreit, 1738






1744
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meier
Margrete Sophie Lewen (Leven) zu Salzuflen
gegen
Johann Friederich Meyer und seine Ehefrau Barbara Meyer geb. Schüren, Eltern des Schulmeisters Johann Henrich Meyer zu Pottenhausen. Die Eltern wohnten in Salzuflen
- verweigerter Ehekonsens, 1744

Lewen
Margrete Sophie Lewen (Leven) zu Salzuflen, 1744
siehe Meyer

Schüren
Barbara Schüren in Salzuflen, 1744
siehe Meyer






1746
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bödeker
Witwer Johann Hendrich Küster (Köster), Bürger in Blomberg, will Catharine Bödeker aus Bösingfeld heiraten. Intervenientin Ilsa Catharine Ludewig aus Vahlbruch, Magd in Blomberg.
- Eheklage, 1746

Küster
Witwer Johann Hendrich Küster (Köster), Bürger in Blomberg, will Catharine Bödeker aus Bösingfeld heiraten. Intervenientin Ilsa Catharine Ludewig aus Vahlbruch, Magd in Blomberg.
- Eheklage, 1746

Ludewig
Ilsa Catharine Ludewig aus Vahlbruch, Magd in Blomberg, 1746
siehe Küster






1747
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brockmann
Anna Marlene (Magdalene) Lams (Lam) aus der Pivitsheide
gegen
Cord Simon Brockmann aus Hörste, Knecht bei Brinkmann zu Hiddentrup
- Eheklage, 1747

Lam
Anna Marlene (Magdalene) Lams (Lam) aus der Pivitsheide
gegen
Cord Simon Brockman aus Hörste, Knecht bei Brinkmann zu Hiddentrup
- Eheklage, 1747






1749
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klemme
Trina Elisabeth Lücking in Lage
gegen
Johann Jörgen Klemme in Lage, jetzt Knecht auf dem Meierhofe zu Ottenhausen (Autenhausen)
- Eheklage, 1749

Lücking
Trina Elisabeth Lücking in Lage
gegen
Johann Jörgen Klemme in Lage, jetzt Knecht auf dem Meierhofe zu Ottenhausen (Autenhausen)
- Eheklage, 1749






1752
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lücking
Amalie Sabine Lüecking (Lücking) in Blomberg, 1752
siehe Struck

Struchtrup
Jürgen Struck (= Struchtrup) aus Tintrup (Amt Blomberg), 1752
siehe Struck

Struck
Amalie Sabine Lüecking (Lücking) in Blomberg
gegen
Jürgen Struck (Struchtrup) aus Tintrup (Amt Blomberg) seinerzeit Knecht bei Witwe Heringlake in Blomberg, später Rekrut in Hameln
- Eheklage, 1752






1752
Permalink der Verzeichnungseinheit

Leßmann
Anna Margrete Elisabeth Leßmann (Leßmeier) im Heydsundern
gegen
Witwer Schulmeister Johann Ernst Papemeyer auf der Pivitsheide
- Eheklage, 1752

Papemeier
Anna Margrete Elisabeth Leßmann (Leßmeyer) im Heidsundern
gegen
Witwer Schulmeister Johann Ernst Papemeyer (Papenmeyer) auf der Pivitsheide
- Eheklage, 1752






1752
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klinge
Witwe des Conrad Klingen, paderbornischer Halbmeier in Elbrinxen
gegen
Johann Friederich Leßmann, ehelicher Sohn des verstorbenen Hendericus Leßman in Brakelsiek
- Eheklage, 1752

Leßmann
Johann Friederich Leßmann, ehelicher Sohn des verstorbenen Hendericus Leßman in Brakelsiek, 1752
siehe Klinge






1638-1653
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Berchem
Georg von Berchem, vornehmer Kaufhändler in Bremen (1638), und sein Sohn Adelberch von Berchem (1653) erwähnt; 1638-1653
Akten Stadt Lemgo/Hildebrand

Brautlacht
Verstorbene Witwe Hinrichen Brautlachtes, Schwiegermutter des Jacobus Lucke in Lemgo
- erwähnt, 1638

Hildebrand
Superintendent Hildebrand in Lüdenhausen, 1753

Lemgo (Stadt)
Bürgermeister und Rat der Stadt Lemgo
gegen
Superintendent Hildebrand in Lüdenhausen
- Schuldenregelung aus älterer Zeit.
In den Akten werden u. a. erwähnt:
Leutnant Fuchs, zu Lieme;
Jungfrau Anna Maria Böndel zu Lemgo (1638);
Albert Trebben in Herford;
Barte Krieger, Stadtsekretär in Lemgo (1671);
Hermann Lücke in Schötmar (1653);
von Berchem, Kaufhändler in Bremen (1638, 1653);
Caspar Gildemeister, kaiserlicher Notar, Lemgo (1653);
Casimir Sölter, kaiserlicher Notar, Lemgo (1753);
Verstorbener Hinrich Brautlacht in Lemgo (1638);
Hildebrand, Superintendent in Lüdenhausen (1753); 1753

Lücke
Verstorbene Witwe des Hinrichen Brautlachtes, Schwiegermutter des Jacobus Lücke in Lemgo
- erwähnt, 1638






1753
Permalink der Verzeichnungseinheit

Böker
Witwe Philipp zur Heyde oder Limberg in Oberwüsten
gegen
Ehefrau Böker in Wüsten
- Streit mit Steinwurf, 1753

zur Heide
Witwe Philipp zur Heyde oder Limberg in Oberwüsten
gegen
Ehefrau Böker in Wüsten
- Streit mit Steinwurf, 1753

Limberg
Witwe Philipp zur Heyde oder Limberg in Oberwüsten
gegen
Ehefrau Böker in Wüsten
- Streit mit Steinwurf, 1753






1752-1753
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eickmeier
Johann Hermann Eickmeyer vor dem Berge, Retzer Bauerschaft, 1752-1753
siehe Lehbrink

Lehbrink
Christine (Elisabet) Agnete Lehbrink zu Retzen
gegen
ihren 2. Ehemann Johann Hermann Eickmeyer vor dem Berge, Retzer Bauerschaft
- Ehestreit.
Die Lehbrink war mit ihrem ersten Mann 36 Jahre verheiratet, dann 5 Jahre Witwe, 1752-1753






1756
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lückermeier
Hans Henrich Lukemeier (Lückermeyer, Lüdekemeyer)
gegen
Töns Henrich Siek (Sieker). Beide in Lüerdissen (Amt Brake). Siek hatte sich mit Brinkers Tochter in Talle verlobt.
- Unterhaltsklage, 1756

Siek
Hans Henrich Lukemeier (Lückermeyer, Lüdekemeyer)
gegen
Töns Henrich Siek (Sieker). Beide in Lüerdissen (Amt Brake). Siek hatte sich mit Brinkers Tochter in Talle verlobt.
- Unterhaltsklage, 1756






1759
Permalink der Verzeichnungseinheit

Krüger
Kaufmann Georg Reinhard Lüttgen in Lemgo
gegen
Witwe Küster Krüger zu Hohenhausen
- Schuldenregelung, 1759

Lüttgen
Kaufmann Georg Reinhard Lüttgen in Lemgo
gegen
Witwe Küster Krüger zu Hohenhausen
- Schuldenregelung, 1759






1754
Permalink der Verzeichnungseinheit

König
Johann Hermann Limberg, Bürger in Horn
gegen
den Schulmeister Johann Georg König zu Holzhausen (Amt Falkenberg)
- Schuldenregelung, 1754

Limberg
Johann Hermann Limberg, Bürger in Horn
gegen
den Schulmeister Johann Georg König zu Holzhausen (Amt Falkenberg)
- Schuldenregelung, 1754






1761
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lüersen
Sophie Lüersen, geborene von Kannen, in Lohte
gegen
ihren Ehemann Jakob Lüersen in Lohte. Haben vor 17 Jahren geheiratet. 4 Kinder
- Ehestreit, 1761






1763-1764
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lüttgen
Pastor Röteken (Röttgen) zu Reelkirchen, vorher zu Alverdissen
gegen
den Kurator der Erben (Kinder) des verstorbenen Kaufmanns Georg Reinhard Lüttgen in Lemgo, Advokat Johannes Schäfer in Lemgo
- Schuldenregelung, 1763-1764

Röteken [Rötteken]
Pastor Röteken (Röttgen) zu Reelkirchen, vorher zu Alverdissen, 1763-1764
siehe Lüttgen






1696-1697
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bähr
Familie Bähr (Bäre), 1696-1697
siehe Plage in Horn

Lange
Fenderich (später Leutnant) Philipp Lange in Horn, 1696-1697
siehe Plage

Petri
Gograf Fanz Conrad Petri in Horn, 1696-1697
siehe Plage

Plage
Fenderich (später Leutnant) Philipp Lange
gegen
Ilsabein Juliane Plage, Stieftochter des Amtsverwalters (Gografen) Franz Conrad Petri in Horn, Tochter des verstorbenen lippischen Amtmanns Nikolaus Plage, Letzterer gebürtig aus Petershagen im Fürstentum Minden. Lange war schon zweimal verheiratet und hatte ältere Kinder
- Eheklage.
Ilsabein Juliane Plage war 1697 mit Cornett Bäre verheiratet. Zu ihrer nahen Verwandtschaft gehörten Bürgermeister Plage in Petershagen (Bruder des Vaters), Diederich Spanuth und Adjutant Hermann Henrich Bähr, 1696-1697

Spanuth
Diederich Spanuth, 1696-1697
siehe Plage in Horn






1636
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bierbaum
Waise Grete (Margarete) Bierbaum (Bierbohm) zu Salzuflen
gegen
Schneider Georg (Jürgen) Meyer, Sohn des Sichenmannes in Salzuflen, Bürger zu Herford. Ein Vetter der Bierbaum war Curt Giesenbier.
- Eheklage, 1636

Giesenbier [Gießenbier]
Curt Giesenbier in Salzuflen, 1636

Meier
Schneider Georg Meyer aus Salzuflen, Bürger in Herford, 1636
siehe Bierbaum

Cruwel
Rentemeister Johan Cruwels in Herford
- erwähnt, 1636
Akten Bierbaum/Meyer

Salzuflen (Stadt)
1636 erwähnt u. a.:
- Hermann Heillersing [Heilersiek], Stadtsekretär
- Hermann Johann Veger, Bürgermeister
- Peter Pöppelbaum, Richter
- Gerhard Stakelbeck, Notar
- Georg (Piegel) Pegel, als Bürge, 1636






1627
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kahren
Bernd Kahren zu Wilberg (tho dem Brunsiek), Sohn von Johann Kahren
und
Trineke Redeker, Tochter von Henrich Redeker zu Veldrom
- Vorladung in Eheklage, 1627

Redeker
Bernd Kahren zu Wilberg (tho dem Brunsick), Sohn von Johann Kahren
und
Trineke Redeker, Tochter von Henrich Redeker zu Veldrom
- Vorladung in Eheklage, 1627






1619-1622
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heeker
Engelhard Heeker oder Kuleman zu Eversen (Kirchspiel Sommersell), Stift Paderborn
gegen
Anneke Mejer zu Wellentorf [Wellentrup] (Amt Blomberg)
- Eheklage, 1619-1622

Meier
Engelhard Heeker oder Kuleman zu Eversen (Kirchspiel Sommersell), Stift Paderborn
gegen
Anneke Mejer zu Wellentorf (Amt Blomberg)
- Eheklage, 1619-1622

Kulemann
Engelhard Heeker oder Kulemann zu Eversen (Kirchspiel Sommersell), Stift Paderborn
gegen
Anneke Mejer zu Wellentorf (Amt Blomberg)
- Eheklage, 1619-1622






1626
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hinder
Gretken Hinder (Hindener)
gegen
Bernd Culeman aus Klüt
- Eheklage, 1626

Kulemann
Gretken Hinder (Hindener)
gegen
Bernd Culeman aus Klüt. Kuleman wollte Anneken Strating zu Vahlhausen heiraten
- Eheklage, 1626






1612-1613
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pösenthal
Johann Wineke, Bürger zu Horn, Sohn von Bürger Henrich Wieneke
gegen
Margarete Posenthal (Pösendael) in Horn. Haben sich geehelicht. Zur Verwandtschaft gehörte Johann Feger
- Eheklage, 1612-1613

Wineke
Johann Wineke, Bürger zu Horn, Sohn von Bürger Henrich Wieneke
gegen
Margarete Posenthal (Pösendael) in Horn. Haben sich geehelicht. Zur Verwandtschaft gehörte Johann Feger
- Eheklage, 1612-1613






1612
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ebel
Famile Ebell, Balbierer in Blomberg, 1612
siehe Meyer

Meier
Anna Meyer, Witwe des Balbierers Meister Hans Startt zu Blomberg
gegen
M. Simon Ebell (Tepelle), Balbierer in Blomberg, Sohn von Meister Hans Ebell
- Eheklage, 1612

Start
Anna Meyer, Witwe des Balbierers Meister Hans Startt zu Blomberg
gegen
M. Simon Ebell (Tepelle), Balbierer in Blomberg, Sohn von Meister Hans Ebell
- Eheklage, 1612

Tepelle
= Ebell in Blomberg, 1612
siehe Startt






1619-1623
Permalink der Verzeichnungseinheit

Becker
Johann Beckers Hausfrau zu Lemgo, Catharina, 28 Jahre alt (1621)
- ist Zeugin, 1621
Akten Mauß/Kramer

Billerbeck
Henrich Billerbeck, Bürger zu Lemgo, ungefähr 26 Jahre alt (1621)
- ist Zeuge, 1621

Bödeker
Ilsabeth Bödeker (Boker) zu Lemgo, ungefähr 16 Jahre alt (1621)
- ist Zeugin, 1621

Brinkmann
Cordt Brinkman in Lemgo, ist 53 Jahre alt (1621), verwandt mit Kramer
- ist Zeuge, 1621

Budde
Margarete, Witwe des Johann Budde, 50 Jahre ungefähr alt (1621)
- ist Zeugin, 1621

Dreimann
Hermann Dreyman, Bürger zu Lemgo, 34 Jahre alt (1621)
- ist Zeuge, 1621

Gelder
Bartold Gelder in Lemgo, ungefähr 40 Jahre alt (1621), verwandt mit Kramer, und Sanneken, Gelders Tochter in Lemgo, 14 Jahre alt (1621) ungefähr
- sind Zeugen, 1621

Meysoll [Meisolle, Solle]
M. Hanniball Meysoll in Lemgo, ungefähr 56 Jahre alt (1621)
- ist Zeuge, 1621

Mus
= Muß, Mauß in Lemgo, 1619-1623
siehe Mauß

Kramer
Adelheid Kramer, Tochter von Cordt Kramer auf der Pivitsheide, 1619-1623
siehe Mauß

Maus
Ernst Mauß (Mus, Muß), Bürger in Lemgo, eheleiblicher Sohn von Ernst Albert Mauß, Bürger in Lemgo
gegen
Adelheid Kramer, eheleibliche Tochter von Cordt Kramer auf der Pivitsheide
- Eheklage, 1619-1623
Hierzu Brinkmann; Gelder

Schwarze
Hofrichter Simon Schwartze, 58 Jahre alt (1621)
- ist Zeuge, 1621

Voßhagen
Bartold Voßhagen, 41 Jahre alt (1621)
- ist Zeuge, 1621






1652-1654
Permalink der Verzeichnungseinheit

Apfelius
= Appel, Apffel, Apfelinne
Pastorenfamilie in Lüdenhausen
siehe Müller, 2-mal, 1652-1654

Appel
= Apffel, Apfelinne, Apfelius
Pastorenfamilie in Lüdenhausen
siehe Müller, 2-mal, 1652-1654

Blume
Margareta Blume, die Schreibersche von Lüdenhausen, 42 Jahre alt (1654), mit ihrem Mann bei der Oberstinen Sarrazinnischen
- ist Zeugin, 1654
Akten Müller/Apfel

Dreyer
Berend Dreyer, Bürger zu Lemgo, im 53. Jahre (1654), Schuhmacher (?), verwandt mit Müller
- ist Zeuge, 1654

Göcke
Johann Göcke, Bürger zu Lemgo, bei 60 Jahre alt (1654), Brauer, Schwager des Hermann Müller
- ist Zeuge, 1654

Meier zu Selsen
Der alte Meyer zu Selsen Friederich Strate, Ackermann
- ist Zeuge, 1654

Müller
Hermann Müller, Pfarrherr zu Lemgo, 66 Jahre alt (1654), Bruder des Bürgermeisters Henrich Müller in Lemgo
- ist Zeuge, 1654
Hierzu Müller

Müller
Hermann Müller (Moller), Bürger in Lemgo, Sohn von Bürgermeister Henrich Müller in Lemgo
gegen
Jungfrau Anna Brigitta Apffel (Appel, Apfelinne), Tochter des Pastors Jeremias Apfelius in Lüdenhausen
- Eheklage, 1652-1654
Hierzu Schnitker; Dreyer; Müller; Göcke

Schnitker
Rötker Schnitker, Bürger zu Lemgo, 40 Jahre alt (1654), Kramer, hat die Schwester des Hermann Müller zur Ehe gehabt
- ist Zeuge, 1654

Strate
Der alte Meyer zu Selsen Friederich Strate, Ackermann
- ist Zeuge, 1654






1602
Permalink der Verzeichnungseinheit

Benkelberg
Henrich Heidenreich von Benkelberge, Hausmann, ehelich geboren, verwandt mit Heidenreich Schmidt im Schönhagen
- ist Zeuge, 1602
Akten Meyer zu Östrup/Schmidt

Echterling
Cordt Echterling, 35 Jahre alt (1602)
- ist Zeuge, 1602

Hilken
Gertrud Hilkens, Hausmannsstand, dient jetzt als Magd, ungefähr 25 oder 26 Jahre alt (1602), ehelich geboren, ledig, von einem Hofe zu 2 Pferden
- ist Zeugin, 1602

Jeger [Jäger]
Menolff Jeger, an die 40 Jahre alt (1602)
- ist Zeuge, 1602

Kersting
Veith Cärsting, auffm Hofe geboren, Ackermann und Halbspänner, ungefähr 60 Jahre alt (1602), ehelich geboren, Nachbar des Heidenreich Schmidt im Schönhagen
- ist Zeuge, 1602

Meier
Christoph Richartz, ungefähr 27 Jahre alt (1602), und sein Vater Philipp (Lips) Richartz oder Meyer in Horn, 50 Jahre alt (1602)
- sind Zeugen, 1602

Meier zu Ebbestorf
Hans Meyer zu Ebbestorf, Hausmann, eigenbehörig seinem gnädigen Herrn, ungefähr 45 oder 46 Jahre alt (1602), fährt mit 2 Pflügen zu Felde [Ebbestorf heute Siebenhöfen]
- ist Zeuge, 1602

Meier zu Hörstmar
Deppe Meyer zu Hörstmar, über 5[0] Jahre alt (1602), Ilsche Meyer zu Oißentorff ist seiner Schwester Tochter
- ist Zeuge, 1602

Meier zu Oestrup
Johann Meyer zu Oißentorff [Östrup], von Huxols Hofe ehelich geboren, 29 Jahre alt (1602), muss Ilsche Meyer den Brautschatz geben
- ist Zeuge, 1602
Hierzu Schmidt

Meier zu Röhrentrup
Engelke Meyer zu Rorentorff, wohl 46 Jahre alt (1602), Ilsche Meyer zu Oißentorff ist seiner Schwester Tochter
- ist Zeuge, 1602

Meier zu Siebenhöfen, 1602
siehe Meyer zu Ebbestorf

Mullen
Mullen Hans, Hausmanns Geschlecht, Ackermann und Halbspänner, ungefähr 60 Jahre alt, ehelich geboren
- ist Zeuge, 1602

Prott
(Jo. Prott) heißt Johannes Geschlechts von Protten, Pastor zu Capp. [Cappel], ehelicher Geburt, ein 60-Jähriger, hat seine Nahrung durch Gottes Segen
- ist Zeuge, 1602

Richartz
Philips Richartz oder Meyer, Horn, 50 Jahre alt (1602), und sein Sohn Christoph Richartz, ungefähr 27 Jahre alt (1602)
- sind Zeugen, 1602

Schmerreime [Schmerheim, Schmerriem]
Christoph Schmerreime, an die 64 oder 65 Jahre alt (1602)
- ist Zeuge, 1602

Schmidt
Ilsche Meyer zu Oißentorff [Östrup], Stieftochter des Meyers und der Meyerschen zu Oißentorff, und Heidenreich Schmidt in Schönhagen
- Zeugenverhör in Ehesache, 1602
Hierzu Meyer zu Röhrentrup; Meyer zu Hörstmar; Meyer zu Östrup; Benkelberg; Witte

Witte
Diderich Witte, Bürger "und Hern Diener", ehelich geboren, verwandt mit Heidenreich Schmidt in Schönhagen
- ist Zeuge, 1602






1611-1612
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beermann
Henrich Beermann, Krüger bei der Haßbecker Mühlen, ungefähr 42 Jahre alt (1612)
- ist Zeuge, 1612
Akten Misch/Fischer

Fischer
Aleke (Alheidt) Strunk genannt Mesches, Tochter der Anna Mesches zu Wissentorf [Wissentrup]
gegen
Johann Fischer im Neuwenhagen [Nienhagen] (Kirchspiel Heiden)
- Eheklage, 1611-1612

Mesch
Aleke (Alheidt) Strunk genannt Mesches, Tochter der Anna Mesches zu Wissentorf
gegen
Johann Fischer im Neuwenhagen (Kirchspiel Heiden)
- Eheklage, 1611-1612

Nese
Nesen Berend, 56 Jahre alt (1612)
- ist Zeuge, 1612

Strunk
Aleke Mesches genannt Strunk in Wissentorf, 1611-1612
siehe Mesch

Tente
Der alte Bauerrichter aus dem Nienhagen Johann Tente, ungefähr 56 Jahre alt (1612)
- ist Zeuge, 1612

Voß
Johann Voß zu Wellentrup, ungefähr 30 Jahre alt (1612)
- ist Zeuge, 1612

Watermann
Der Wissendorfer Bauerrichter Waterman, ungefähr 70 Jahre alt (1612)
- ist Zeuge. Wissentrup, 1612






1587-1591
Permalink der Verzeichnungseinheit

Altrogge
Jobst Altrogge im Kirchspiel Oerlinghausen
siehe Meier zu Milse, 2-mal, 1587-1591
Hierzu gehört das Aktenstück G. G. 1207.

Bartold
in der Wese (Wiese), 1589
siehe Wiese, 2-mal

Braun
Die Braunische (Brunische) Stine, ungefähr 40 Jahre alt (1589), frei, ernährt sich von ihrem Meiergut
- ist Zeugin, 1589
Akten Meier zu Milse/Altrogge

Deppe
im Milserbroich, 1589

Meier zu Evenhausen
Die alte Meigersche zu Evenhausen (Vogtei Oerlinghausen), Beatha, ungefähr 70 Jahre alt (1589), eigen, Schwägerin des Meiers zu Milse (seine erste Frau war ihre Schwester)
- ist Zeugin, 1589

Meier zu Milse
Deppe Meier zu Milse, Vogtei Oerlinghausen, für seine eheliche Tochter Geseke
gegen
Jobst Alderogge (Oltrogge, Olrogge) im Kirchspiel Oerlinghausen
- Eheklage, 1587-1591
Hierzu Meier zu Milse; Meier zu Evenhausen; Wiese (2-mal).
Kulturgeschichtlich wertvolle Akten (Ausführliche Angaben über die persönlichen Verhältnisse der Zeugen usw.).
Hierzu gehört das Aktenstück G. G. 1207.

Meier zu Milse
Netke zu Milse, ungefähr 20 Jahre alt (1589), eigen, ehelich geboren, Jungfrau, Tochter des Meiers zu Milse, und Jost zu Milse, ungefähr 22 Jahre alt (1589), eigen, dient bei seinem Vater dem Meier zu Milse, ehelich geboren
- sind Zeugen, 1589

Lemgo (Stadt)
Diderich Cottmann, Gottschalcks seligen Soene [Sohn], Bürgermeister
und Johann Groten zu Lemgo, gräflich lippischer Kommissar
- erwähnt.
Ferner Alexander Grothe, Richter zu Lemgo
- erwähnt, 1587

Schneider
Schneider in der Wese (Wiese), 1589
siehe Wiese

Steinhaus
Schweder Steinhauß, Gograf zu Beilfelde [Bielefeld]
- erwähnt, 1587

Struß [Strauß, Stracks?]
Strus Jost (hat 1 oder 2 unechte Kinder), ungefähr 35 Jahre alt, frei, Zimmerknecht, ehelich geboren, und
Strus Gerke, ungefähr 25 Jahre alt, frei, Schweppen Knecht, ist jetzt bei seinem Bruder, und
Strus Ilse, ungefähr 43 Jahre alt, freier Geburt, ehelich geboren, hat von 2 Vätern 3 Kinder außerhalb der Ehe
- sind Zeugen, 1589

im Struß
Deppe im Struße (Struis Deppe), ungefähr über 30 Jahre alt (1589), frei, Kleinschnitker und Müller, ehelich geboren, und seine Frau Ilse (hat 1 unechtes Kind), ungefähr 40 Jahre (1589), frei, ernährt sich mit Spillen und Werffenn, ehelich geboren
- sind Zeugen.
Deppe im Struß hat Silemans Tochter zu Bronkesenn beschlafen, 1589

Valtmann
Henrich Valtmann zu Ehrdissen, ungefähr 22 Jahre alt (1589), frei, ist Valtmanns Sohn tut seines Vaters Arbeit, ehelich geboren
- ist Zeuge, 1589

in der Wiese
Jacob Schneider in der Wese (Wiese), ungefähr 50 Jahre alt (1589), frei, Schneider, ehelich geboren, und seine Ehefrau, ungefähr 42 Jahre alt (1589), eigen dem Bernd von Exter zu Herberhausen, ernährt sich mit Spillenn und Weruenn, echt geboren
- sind Zeugen.
Henrich in der Wese (Wiese), ungefähr 3 Stiege Jahre alt (1589), frei geboren, Taglöhner und Radmacher, ehelich geboren, hat außerhalb der Ehe 1 Kind
- ist Zeuge.
Frau Schneider hat ein unechtes Kind. Jakob Schneider hat keine Kinder außerhalb der Ehe, hat 6 eheliche Kinder mit seiner jetzigen Frau, 1589

in der Wiese
Bartels Anneke in der Wese (hat 1 unechtes Kind), ungefähr 36 oder 37 Jahre (1589), frei, ernährt sich mit Spillenn und Weruenn, nicht ehelich geboren, und
Anneken Bartels Bruder Deppe im Milserbroich, ungefähr 25 Jahre alt (1589), frei, Schneider
- sind Zeugen.
Bartolds Anneke ist dem Meier zu Milse im 3. Grad schwägerlich verwandt, 1589

Wrampe
Die Wrambsche (Wrampische), ungefähr 24 Jahre alt (1589), eigen dem Herrn von der Lippe, ernährt sich von dem Meyergut
- ist Zeugin, 1589






1612-1615
Permalink der Verzeichnungseinheit

Homeier
Jost Homeyer, binnen Stemmen, 16 Jahre alt (1613)
- ist Zeuge, 1613
Akten Manetter/Kiel

Kiel [Kiehl]
Johann Kihl (Kihell, Khiell), Sohn von Lüdeke Kiel in Stemmen, 1612-1615
siehe Manetter

Knaking
Grete Knaking, ungefähr über 40 Jahre alt (1613), Witwe des Henrich Manetter, ehelich geboren, ernährt sich von Ackerbau in Stemmen, Mutter der Ilsche Manetter
- ist Zeugin, 1613
Akten Manetter/Kiel

Konemann
Alheidt Konemannink, binnen Stemmen, 28 Jahre alt (1613)
- ist Zeugin, 1613

Manetter [Mannetter, Manneter]
Hans Maneßer in Stemmen, 27 Jahre alt (1613), Sohn des verstorbenen Henrich Maneßer, Hausmann, ehelich geboren, Dienstknecht, Bruder der Ilsche Manetter
- ist Zeuge, 1613

Manetter
Ilschen Maneßer (Manetter), Tochter des verstorbenen Henrich Manetter und seiner Hausfrau Grete geb. Knaking in Stemmen
gegen
Johann Kihl (Kihell, Khiell), Sohn von Lüdeke Kihl zu Stemmen. Witwe Manetter hatte 15 Kinder gehabt, davon waren 1612 noch 11 am leben
- Eheklage, 1612-1615
Hierzu Knaking; Manetter; Seger

Seger
Cordt Seger zu Silixen, ungefähr 30 Jahre alt (1613), ehelich geboren, Schreiner, verschwägert mit Ilschen Manetter
- ist Zeuge, 1613

Wefer
Anneke Wefer zu Salzuflen, (Weuerß), ungefähr 28 Jahre alt (1613), ehelich geboren, Tochter von Hermann Wefer, verdient ihr Brot mit Würcken
- ist Zeugin, 1613

Wulff
Joist Wulff, Amtmann zu Varenholz
- berichtet, 1612






1595
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kleinschmidt
Anna, Tochter des Melchior Mulner, Bürgers zu Drieburg
gegen
ihren Ehemann Bernd Kleinschmidt (Kleinsmett) zu Horn. Die Frau des Melchior Mulner, eine Schwester der Hans Stutzen Hausfrau zu Lügde, war jüngst gestorben
- Ehestreit, 1595

Mulner
Anna, Tochter des Bürgers Melchior Mulner zu Drieburg, 1595
siehe Kleinschmidt






1618-1619
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hampe
Ermegart Möllers in Detmold
gegen
Friederich Hampen (Henrich Reese oder Riese) zu Huxar [Höxter], Sohn des Vogts auf der Hanwarth
- Eheklage, 1618-1619

Möller
Ermegart Möllers in Detmold
gegen
Friederich Hampen (Henrich Reese oder Riese) zu Huxar [Höxter], Sohn des Vogts auf der Hanwarth
- Eheklage, 1618-1619

Reese
Ermegart Möllers in Detmold
gegen
Friederich Hampen (Henrich Reese oder Riese) zu Huxar [Höxter], Sohn des Vogts auf der Hanwarth
- Eheklage, 1618-1619






1661-1662
Permalink der Verzeichnungseinheit

Betke
Catharina Betke, Großmutter der Catharina Möllen, bei 70 Jahre alt (1662)
- ist Zeugin, 1662
Akten Möller im Schönemark/Meyer zu Berentrup

Dreves
Hermann Dreves zu Schmedissen, über 40 Jahre alt (1662), entfernt verwandt mit Catharina Möllen
- ist Zeuge, 1662

Flake
Jobst Flake in Schönemark, bei 50 Jahre alt (1662), Catharina Möllens Großvater und Zeugens Mutter waren Bruder und Schwester
- ist Zeugin, 1662

Heetmeier
Hermann Heetmeyer, Amts-Fußknecht zu Detmold, 53 Jahre alt (1662)
- ist Zeuge, 1662

Klöpping
Johann Klöpping in Schönemark, über 50 Jahre alt (1662)
- ist Zeuge, 1662

Meier zu Berentrup [Beerentrup]
Catharina Berentrup, 66 Jahre alt (1662), Schwester des Henrich Meyer zu Berentrup, und
Bartoldt Berentrup zu Schmedissen, bei 30 Jahre alt (1662), Henrich Meyers zu Berentrup Bruders Sohn
- sind Zeugen, 1662
Hierzu Möller

Möller
Catharina Möllen (Möller), Enkelin von Hermann Möller in Schönemark, Tochter der Gießell Lüdeking
gegen
Henrich Meier zu Berentrup. Hermann Möller war blind. Sein Sohn war vor 4 Jahren gestorben, dessen Witwe Gieseln Lüdeking war Besitzerin des Möllenhofes in Schönemark. Ihre älteste Tochter war Catharina Möller
- Eheklage, 1661-1662
Hierzu Meyer zu Berentrup; Flake; Dreves; Betke; Lüdeking (2-mal)

Lüdeking
Gießell Lüeking, Mutter der Catharina Möllen, 46 Jahre alt (1662)
- ist Zeugin, 1662

Lüdeking
Thieke Lüekings, Hermann Röweus zu Schmedissen Hausfrau, über 30 Jahre alt (1662), Catharina Möllens Mutter Schwester
- ist Zeugin, 1662

Röve
Thieke Lüekings (Lüdeking), Hermann Röweus zu Schmedissen Hausfrau, 1662
siehe Lüdeking






1615
Permalink der Verzeichnungseinheit

Holz
Ebell Muter (Müter) zu Vahlhausen
gegen
Christoph Holz zu Vahlhausen
- Eheklage, 1615

Müter
Ebell Muter (Müter) zu Vahlhausen
gegen
Christoph Holz zu Vahlhausen
- Eheklage, 1615





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken