Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.1. Land Lippe (bis 1947)
1.1.2. Verwaltung, Justiz
1.1.2.7. Justiz
1.1.2.7.1. Zentrale Gerichtsbarkeit
Geistliches Gericht in Lippe
L 85 Geistliches Gericht in Lippe

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-200 201-200 


1766
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer zu Hörstmar
Meyer zu Hörstmar
gegen
den Schulmeister Pankoke (Pfankuchen) in Hörstmar
- Schulgeld betreffend, 1766

Pankoke
Meyer zu Hörstmar
gegen
den Schulmeister Pankoke (Pankocke, Pfannkuchen) in Hörstmar
- Schulgeld betreffend, 1766

Pfannkuchen
Schulmeister in Hörstmar, 1766
siehe Pankoke






1835
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Schullehrer Stolte in Hummersen
gegen
Meyersche Hofbuchhandlung in Lemgo
- unberechtigte Geldforderung, 1835

Osterwald
Schullehrer Witwe aus Bremke in Möllenbeck (Hessen)
- erwähnt, 1835
Akten Stolte/Meyer

Stolte
Schullehrer Stolte in Hummersen
gegen
Meyersche Hofbuchhandlung in Lemgo
- unberechtigte Geldforderung, 1835






1853
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Meyersche Hofbuchhandlung in Detmold
gegen
Schullehrer Tappe in Pivitsheide
- Geldforderung, 1853

Tappe
Meyersche Hofbuchhandlung in Detmold
gegen
Schullehrer Tappe in Pivitsheide
- Geldforderung, 1853






1853
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brandes
Meyersche Hofbuchhandlung in Detmold
gegen
Cand. theol. Brandes in Salzuflen
- Geldforderung, 1853

Meyer
Meyersche Hofbuchhandlung in Detmold
gegen
Cand. theol. Brandes in Salzuflen
- Geldforderung, 1853






1800-1802
Permalink der Verzeichnungseinheit

Asemissen (Dorf)
Meyer zu Asemissen, Kamann und Konsorten
gegen
den Anwalt der Schule zu Asemissen (Amt Oerlinghausen)
- Beitrag zum Schulhausbau






1848
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
H. C. Meyer in Detmold
gegen
den Küster Wülcker zu Hohenhausen
- Geldforderung, 1848

Wülker
H. C. Meyer in Detmold
gegen
den Küster Wülcker zu Hohenhausen
- Geldforderung, 1848






1848
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meier
Kaufmann J. F. Meier in Detmold
gegen
Lehrer Stüpping in Brokhausen
- Geldforderung, 1848

Stüpping
Kaufmann J. F. Meier in Detmold
gegen
Lehrer Stüpping in Brokhausen
- Geldforderung, 1848






1821
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Kaufmann Aug. Wilh. Meyer in Melle, 1821
siehe Vette

Vette
Kaufmann Aug. Wilh. Meyer in Melle als Vermögens-Kurator der Kaufleute Biermann und Koch in Melle
gegen
Pastor Vette zu Varenholz
- Geldforderung, 1821






1827-1830
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Meyersche Hofbuchhandlung in Lemgo
gegen
Pastor Krecke in Lieme
- Geldforderung, 1827-1830

Krecke
Meyersche Hofbuchhandlung in Lemgo
gegen
Pastor Krecke in Lieme
- Geldforderung, 1827-1830






1840
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Meyersche Hofbuchhandlung in Lemgo und Detmold
gegen
Küster Voß in Schötmar
- Geldforderung, 1840

Voß
Meyersche Hofbuchhandlung in Lemgo und Detmold
gegen
Küster Voß in Schötmar
- Geldforderung, 1840






1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Kaufmann E. Meyer in Detmold
gegen
Küster Stolte zu Stapelage
- Geldforderung, 1837

Stolte
Kaufmann E. Meyer in Detmold
gegen
Küster Stolte zu Stapelage
- Geldforderung, 1837






1835
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brandes
Kaufmann E. Meyer in Detmold
gegen
Schullehrer Brandes zu Veldrom
- Geldforderung, 1835

Meyer
Kaufmann E. Meyer in Detmold
gegen
Schullehrer Brandes zu Veldrom
- Geldforderung, 1835






1835
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Dr. Meyer in Lemgo
gegen
Witwe Küster Middelegge in Lieme
- Geldforderung, 1835

Middelegge
Dr. med. Meyer in Lemgo
gegen
Witwe Küster Middelegge in Lieme
- Geldforderung, 1835






1831
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Vormaliger Küster Meyer zu Haustenbeck
gegen
Küster S. Wülker in Haustenbeck
- Meliorationsforderung betreffend, 1831

Wülker
Vormaliger Küster Meyer zu Haustenbeck
gegen
Küster S. Wülker in Haustenbeck
- Meliorationsforderung betreffend, 1831






1807
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Meyersche Buchhandlung in Lemgo
gegen
Kandidat Vette zu Bega
- Geldforderung, 1807

Vette
Meyersche Buchhandlung in Lemgo
gegen
Kandidat Vette zu Bega
- Geldforderung, 1807






1806
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hahn
Buchhändler Gebrüder Hahn in Hannover
gegen
Kandidat Vette in Bega
- Geldforderung, 1806

Vette
Buchhändler Gebrüder Hahn in Hannover
gegen
Kandidat Vette in Bega
- Geldforderung, 1806






1808
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Witwe Pastor Meyer zu Langenholzhausen ist am 22.11.1808 gestorben. Hat 6 Kinder hinterlassen:
1) Pastor Meyer in Sonneborn
2) Pastor Meyer in Horn
3) Verwalter Meyer in Egeln bei Halberstadt
4) Witwe Lieutenant Engel Dorothee Amalie von Piper geb. Meyer in Vlotho. Älteste Tochter
5) Frau Amtmann Cronemeyer in Langenholzhausen
6) die unverheiratete Wilhelmine Louise Mariziana Meyer, jüngstes Kind, 30 Jahre alt, in Langenholzhausen
- Nachlassversiegelung, 1808

Cronemeyer
Frau Amtmann Cronemeyer geb. Meyer in Langenholzhausen, 1808
siehe Meyer

von Piper
Witwe Lieutenant von Piper geb. Meyer in Vlotho, 1808
siehe Meyer






1810
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brand
Schulmeister Meyer in Bavenhausen
gegen
Einliegerin Brand in Bavenhausen. Ein Kind der Brand hieß Hans Henrich Conrad.
- Beleidigung, 1810

Meyer
Schulmeister in Bavenhausen, 1810
siehe Brand






1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Meyersche Buchhandlung zu Lemgo
gegen
Küster Voigt zu Lüdenhausen. Der Sohn des Voigt hatte in Rinteln studiert
- Geldforderung, 1812

Voigt
Meyersche Buchhandlung zu Lemgo
gegen
Küster Voigt zu Lüdenhausen. Der Sohn des Voigt hatte in Rinteln studiert
- Geldforderung, 1812






1805
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Amtsauditor Meyer in Detmold
gegen
Pastor Pleßmann in Meinberg
- Gebührenforderung, 1805

Pleßmann
Amtsauditor Meyer in Detmold
gegen
Pastor Pleßmann in Meinberg
- Gebührenforderung, 1805






1830
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Der Schlösser Christoph Meyer in Lage
gegen
die Kirchendechen der Oerlinghauser Kirche
- Geldforderung, 1830

Oerlinghausen (Ort)
Der Schlösser Christoph Meyer in Lage
gegen
die Kirchendechen der Oerlinghauser Kirche
- Geldforderung, 1830






1847-1848
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heiligenkirchen (Dorf)
Dr. jur. Meyer in Detmold
gegen
den Kirchenvorstand zu Heiligenkirchen
- Gebührenforderung, 1847-1848

Meyer
Dr. jur. Meyer in Detmold
gegen
den Kirchenvorstand zu Heiligenkirchen
- Gebührenforderung, 1847-1848






1847
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meyer
Kaufmann H. C. Meyer in Detmold
gegen
Küster A. Voß in Schötmar
- Geldforderung, 1847

Voß
Kaufmann H. C. Meyer in Detmold
gegen
Küster A. Voß in Schötmar
- Geldforderung, 1847






1805
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hagedorn
Witwer und Bürger Johann Hermann Meyer
und
Witwe und Bürgerin Sophie Charlotte Hagedorn, beide in Blomberg. Die Hagedorn war eine geborene Kessemeyer.
- Aufhebung der Verlobung, 1805

Kessemeyer
Witwe Hagedorn geb. Kessemeyer in Blomberg, 1805
siehe Hagedorn

Meyer
Johann Hermann Meyer in Blomberg, 1805
siehe Hagedorn






1865
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mische
Einlieger Karl Mische in Meinberg
gegen
seine Ehefrau Amalie geb. Rech. Trauung Meinberg 22.2.1852
- Ehestreit, 1865

Rech
Einlieger Karl Mische in Meinberg
gegen
seine Ehefrau Amalie geb. Rech. Trauung Meinberg 22.2.1852
- Ehestreit, 1865






1807
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grütemeyer Nr. 4 Hiddesen, 1807
siehe Mischer

Klostermeyer
Familie Klostermeyer in Waddenhausen, 1807
siehe Mischer

Mischer
Johanne Wilhelmine Christine Florentine Mischer, Tochter des Johann Arend Grütemeyer oder Mischer Kolon Nr. 4 Hiddesen
gegen
Töns Henrich Klostermeyer, Sohn des Kolons Johann Cord Klostermeyer zu Waddenhausen
- Ehesache, 1807






1836
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hiddesen (Dorf), 1836
siehe Mischer

Mischer
Erben des verstorbenen Kolons Mischer in Hiddesen
gegen
die Vorsteher der Kapelle in Hiddesen. Miterbe war Schlossermeister Windt in Detmold
- Geldforderung, 1836

Windt
Schlossermeister in Detmold, 1836
siehe Mischer






1812-1830
Permalink der Verzeichnungseinheit

Basse
Catharina Sophie Rocholl geb. Basse in Soest, 1812-1830
sieh Rocholl

Beyer
Familie Dr. med. August Beyer in Soest, 1812-1830
siehe Hennecke, Rocholl, Möbius

Bosch
Familie Konsistorialrat Bosch in Dinker bei Soest, 1812-1830
siehe Rocholl

Hennecke
Familie Pastor Hennecke in Lohne und Schwefe bei Soest, 1812-1830

Hennecke
Bernhardine Marie Wilhelmine Rocholl, verstorben 20.8.1825, verheiratet mit Superintendent Hennecke in Soest.
Kinder:
1) Referendar Wilh. Hennecke
2) Mathilde Hennecke
3) Sophie Hennecke, verstorben 5.4.1824, war verheiratet mit Doktor und Kreisphysikus August Beyer, 5 Kinder: August Beyer, Julie Beyer, Emma Beyer, Louise Beyer, Julius Beyer. Beyer hatte sich wiederverheiratet; 1828
Hierzu Rocholl

Möbius
Konrektor, später Professor, Anton Möbius in Detmold verheiratet mit Friederike Elisabeth Anna Rocholl aus Soest (verstorben Mai 1821). 4 Kinder, wovon eins stirbt.
1) Karoline Friederike Sophie Möbius
2) Eleonore Sophie Wilhelmine Möbius
3) Christine Louise Sophie Möbius
Diese 3 Kinder bleiben am Leben, 1812-1830
Hierzu Rocholl

Müller
Familie Dr. med. Müller in Soest, 1812-1830
siehe Rocholl

Lent
Familie Stadtdirektor Lent in Soest, 1812-1830
siehe Rocholl

Rocholl
Justiz-Bürgermeister Adolph Wilhelm Rocholl, verstorben 30.5.1819, und Catharina Sophie Rocholl geb. Basse, verstorben 26.4.1828 Soest, in Soest, hatten 1812 neun Kinder (lebende):
1) Bernhardine Marie Wilhelmine Rocholl, verheiratet mit Superintendent Hennecke in Soest;
2) Louise Catharina Sophia Rocholl, verheiratet mit Stadtdirektor Wilhelm Lent in Soest;
3) Gerhard Bernhard Anton Rocholl, Assisen Rat, Tribunalrichter in Hamm, 1828 Land- und Stadtgerichtsdirektor in Hamm;
4) Maria Wilhelmine Louise Rocholl, verheiratet mit Konsistorialrat Bosch in Dinker;
5) Joh. Friedr. Diedr. Wilhelm Rocholl, verstorben Februar 1822, kinderlos;
6) Catharina Helene Wilhelmine Rocholl, verheiratet mit Prediger Albert Hennecke in Lohne, 1823 in Schwefe;
7) Charlotte Dorothea Rocholl, verheiratet mit Dr. med. Müller in Soest (verstorben vor 1828);
8) Friederique Elisabeth Anna Rocholl, verheiratet mit Konrektor Anton Moebius in Detmold, 1823 Professor;
9) Johann Mathias Bernhard Ludwig Rocholl, 1823 Kommunal-Empfänger (Rendant) in Soest
- Testament, 1812-1830
Hierzu Hennecke; Möbius






1822
Permalink der Verzeichnungseinheit

Möhring
Carl Friedrich Möhring von Nr. 42 Wörderfeld, der Friederike Steinhage aus Wörderfeld heiraten will
gegen
seinen 75 Jahre alten Vater Johann Ernst Möhring in Wörderfeld. Der älteste Sohn des Vaters Möhring war Heinrich Möhring
- Ehekonsens betreffend, 1822

Steinhage
Friederike Steinhage aus Wörderfeld, 1822
siehe Möhring






1868
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mohrmann
Ehefrau Friederike Mohrmann (bei Trauung Witwe mit 4 Kindern erster Ehe)
gegen
ihren 2. Ehemann Einlieger Schmied Konrad Mohrmann in Greste
- Ehescheidung 8.6.1868; 1868






1829
Permalink der Verzeichnungseinheit

Möhrmann
Vormaliger Untervogt Johann Conrad Möhrmann zu Hornoldendorf
gegen
seine Ehefrau Hebamme Möhrmann verwitwete Krüger geb. Flake, Leibzüchterin auf Nr. 8 Hornoldendorf. Eine leibliche Tochter des Möhrmann war die Ehefrau des Messerschmieds Wederz in Heiligenkirchen
- Ehestreit, 1829

Wederz
Messerschmied in Heiligenkirchen, 1829
siehe Möhrmann






1841-1849
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mohrmann
Kolon Mohrmann in Langenholzhausen
gegen
seine Ehefrau Caroline Wilhelmine Mohrmann
- Ehestreit, 1841-1849






1802-1803
Permalink der Verzeichnungseinheit

Freitag
Goldarbeiter F. W. Molle in Lemgo
gegen
Schulmeister Freitag in Bentorf
- Geldforderung, 1802-1803

Molle
Goldarbeiter F. W. Molle in Lemgo
gegen
Schulmeister Freitag in Bentorf
- Geldforderung, 1802-1803






1844
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schlangen (Dorf)
Kirchendechen zu Schlangen, 1844
siehe Stivarius

Stivarius
Kirchendeche Leibzüchter Möllenberend zu Kohlstädt und Schmied Albert in Schlangen
gegen
den Krüger Hermann Stivarius zu Kohlstädt. Hermann Stivarius und sein Bruder Ludwig waren Söhne des verstorbenen Pastors Stivarius in Schlangen
- Verkauf von Pappeln betreffend, 1844






1830-1833
Permalink der Verzeichnungseinheit

Möllenbrock
Ehefrau Leibzüchterin Möllenbrock in Hornoldendorf
gegen
ihren Ehemann
- Ehestreit, 1830-1833






1847-1849
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gerke
Einlieger Christoph Möller zu Schieder und seine Braut Wilhelmine Gerke zu Belle
gegen
die Mutter der Letzteren Witwe Kolona Gerke zu Belle
- Ehekonsens betreffend, 1847-1849

Möller
Christoph Möller in Schieder, 1847-1849
siehe Gerke






1852
Permalink der Verzeichnungseinheit

Althof
Dor. Wilh. Kathr. Am. Althof aus Horn, Ehefrau des Einliegers Sim. Aug. Möller bei Nr. 34 Augustdorf
gegen
ihren Ehemann, getraut 24.4.1848, 2 Kinder
- Ehestreit, 1852

Möller
Sim. Aug. Möller bei Nr. 34 Augustdorf
siehe Althof, 1852






1851
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brokmeyer
Conradine Brokmeyer aus Schönemark, 1851
siehe Möller

Möller
Stärkefabrikant Heinrich August Möller (seine Ehefrau hieß Louise) in Bielefeld namens seiner Tochter Lucinde
gegen
Kolon Heinrich Oberkrüger zu Heidenoldendorf, der Conradine Brokmeyer aus Schönemark heiraten will
- Eheversprechen betreffend, 1851

Oberkrüger
Kolon Heinrich Oberkrüger zu Heidenoldendorf, 1851
siehe Möller






1838
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kasemeier
Schullehrer in Evenhausen, 1838
siehe Möller

Möller
Zimmermeister Jobst Möller zu Ehrentrup
gegen
Schuldechen zu Hagen. Schullehrer in Evenhausen war Kasemeier
- Geldforderung, 1838






1836-1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bornemeier, Schullehrer in Pivitsheide, 1836-1837
siehe Möller

Möller
Ehefrau Leibzüchter Möller auf Nr. 23 der Lageschen Pivitsheide
gegen
den Schullehrer Bornemeier in Pivitsheide
- Misshandlung, 1836-1837






1802
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dubbert
Müller Möller in Lage
gegen
Schulmeister Dubbert in Hagen
- Geldforderung, 1802

Möller
Müller Möller in Lage
gegen
Schulmeister Dubbert in Hagen
- Geldforderung, 1802






1807
Permalink der Verzeichnungseinheit

Amelung
Amelung aus Belle im Leopoldstal
siehe Möller

Möller
Neuwohner Witwe Henrich Möller Nr. 35 Leopoldstal
gegen
Simens oder Amelung aus Belle, jetzt in Leopoldstal, der die Schwiegerin der Witwe Möller Elisabeth Möller in Leopoldstal heiraten will
- Aufhebung der Verlobung, 1807

Simens
aus Belle in Leopoldstal, 1807
siehe Möller






1846
Permalink der Verzeichnungseinheit

Möller
Witwe Kolona Möller Nr. 3 Oberwüsten
gegen
Witwe Thies in Oberwüsten
- Kirchenstuhl betreffend, 1846

Thies
Witwe Kolona Möller Nr. 3 Oberwüsten
gegen
Witwe Thies in Oberwüsten
- Kirchenstuhl betreffend, 1846






1847
Permalink der Verzeichnungseinheit

Brinkhans
Conradine Brinkhans aus Istrup (Amt Varenholz), 1847
siehe Möller

Knoll
Pastor in Wüsten, 1847
siehe Möller

Möller
Witwe Kolona Möller Nr. 3 Voßhagen für sich und namens ihres Sohns des Anerben Anton Möller
gegen
Pastor Knoll in Wüsten. Anton Möller hatte mit Conradine Brinkhans aus Istrup (Istorf), Amt Varenholz, verkehrt. Witwe Möller hatte mehrere erwachsene Töchter und einen jüngeren Sohn Wilhelm
- Beleidigung, 1847






1847
Permalink der Verzeichnungseinheit

Berlebeck (Dorf)
Steinhauer Möller in Berlebeck
gegen
die Dechen der Schule, Bauerrichter Gertner und Conrad Möller in Berlebeck
- Geldforderung, 1847

Möller
Möller in Berlebeck, 1847
siehe Berlebeck (Dorf)






1850-1861
Permalink der Verzeichnungseinheit

Möller
Ehefrau Friederike Möller
gegen
ihren Ehemann Ziegler Heinrich Möller, Einlieger in Pivitsheide
- Ehescheidung, 28.2.1859; 1850-1861






1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Althof
Witwe Küster Althof in Lage, 1837
siehe Schäfermeier

Bürger
Ludwig Bürger, Hoflakai in Detmold, 41 Jahre alt (1837), und seine Ehefrau Friederike Auguste Bürger, 41 Jahre alt (1837)
- sind Zeugen. Eine Schwester des Bürger namens Louise Bürger, 34 Jahre alt (1837), war die Ehefrau des Flörkemeier in Detmold, 1837
Akten Möller/Althof

Flörkemeier
Ehefrau Flörkemeier geb. Bürger in Detmold, 1837
siehe Bürger

Möller
Zimmermeister Jobst Möller in Ehrentrup, 1837
siehe Schäfermeier

Schäfermeier
Zimmermeister Jobst Möller (Müller) in Ehrentrup (Amt Lage)
gegen
Witwe Küster Althof in Lage, geb. Schäfermeier
- Eheklage.
Witwe Althof:
1) ihr Vater Kaufmann Hans Henrich Schäfermeier senior in Lage, 70 Jahre alt (1837)
2) ihr Bruder Kaufmann Chr. G. Schäfermeier junior in Lage, 32 Jahre alt (1837), dessen Ehefrau Dorothee Schäfermeier 24 Jahre alt (1837); 1837






1866
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beckmann
Kolon Nr. 24 Pivitsheide, 1866
siehe Mölling

Mölling
Ehefrau Kolona Mölling Nr. 45 Pivitsheide (Vogtei Lage), (bei Trauung Witwe mit Kindern)
gegen
ihren 2. Ehemann Kolon Ernst Mölling olim Einlieger Rinsch. 2. Ehe kinderlos.
Ehefrau Mölling:
1) hatte währen ihres Witwenstandes Kind mit ihrem späteren 2. Mann
2) ihr Bruder Kolon Beckmann Nr. 24 Pivitsheide
- Ehestreit, 1866

Rinsch
Mölling olim Rinsch, Pivitsheide, 1866
siehe Mölling






1844
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bunte, Müller in Hillentrup, 1844
siehe Mordt

Frevert
Henriette Frevert Nr. 11 Hillentrup, 1844

Mordt
Müllerknecht Hermann Mordt aus der Tütgemühle bei Schlangen, jetzt in Dörentrup
gegen
die Anerbin Nr. 11 Henriette Frevert in Hillentrup, 33 Jahre alt, Stieftochter des Interimswirtes und Müllers Bunte
- Ehesache, 1844






1850
Permalink der Verzeichnungseinheit

Moritz
Ehefrau des ehemaligen Kellerwirtes Moritz in Lage, Tochter des Müllers Vorher im Kohlpott
gegen
ihren entwichenen Ehemann
- Ehescheidung 29.4.1850; 1850

Vorher
Müller in Kohlpott, 1850
siehe Moritz






1821
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mosel
J. C. Mosel in Kusenbaum
gegen
Schullehrer Langenberg in Lockhausen (Amt Schötmar)
- Geldforderung, 1821

Langenberg
J. Mosel in Kusenbaum
gegen
Schullehrer Langenberg in Lockhausen (Amt Schötmar)
- Geldforderung, 1821






1837-1838
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fischer
- Küster in Salzuflen, 1837-1838
siehe Mosel

Mosel
Kommerziant und Krüger Mosel in Kusenbaum
gegen
Küster Fischer in Salzuflen. Fischer war mit einer eheleiblichen Tochter des Mosel verheiratet
- Geldforderung, 1837-1838






1839-1840
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fischer
- Küster in Salzuflen, 1839-1840
siehe Mosel

Mosel
Chirurgus J. C. Mosel in Kusenbaum
gegen
Küster Fischer in Salzufeln. Fischer war mit einer Tochter des Mosel verheiratet
- Land- und Gartenmiete betreffend, 1839-1840






1836-1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fischer
- Küster in Salzuflen, 1836-1837
siehe Mosel

Mosel
Krüger und Chirurgus J. C. Mosel in Kusenbaum
gegen
Küster Fischer in Salzuflen. Mosel hatte die Tochter 1. Ehe des Fischer, Auguste Fischer, 1831-1832 gepflegt. Fischer war 1831 in 2. Ehe verheiratet mit einer leiblichen Tochter des Mosel
- Kosten der Verpflegung des Kindes betreffend, 1836-1837






1836-1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fischer
Chirurg Mosel in Kusenbaum
gegen
Küster Fischer in Salzuflen
- Geldforderung, 1836-1837

Mosel
Chirurg Mosel in Kusenbaum
gegen
Küster Fischer in Salzuflen
- Geldforderung, 1836-1837






1851
Permalink der Verzeichnungseinheit

Moshage
Drellweber Adolph Moshage in Salzuflen
gegen
Bürger und Drellweber Carl Moshage in Lage. Adolph Moshage will Tochter des Carl Moshage namens Hanne Moshage heiraten. Adolph Moshage war ein Sohn des verstorbenen Bruders des Carl Moshage
- Heiratskonsens betreffend, 1851






1856-1857
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bier
Friedrich Bier zu Menkhausen, 1857
siehe Moshage

Moshage
Einliegerin Karoline Moshage zu Währentrup, die den Einlieger Friedrich Bier zu Menkhausen heiraten will
gegen
ihren verschollenen Ehemann Wilhelm Moshage. 2 Kinder, beide verstorben
- Ehescheidung 16.2.1857; 1856-1857






1796-1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bax
Johann Jobst Bax in Hörste, Bauerrichter, 49 Jahre alt (1797) ("wie er meyne")
- ist Zeuge, 1797
Akten Mühlmann/Kirche zu Stapelage

Brink
Vorsteher Johann Berend Brink aus Hörste, 70 Jahre alt (1797)
- ist Zeuge, 1797

Clüver
Witwe Pastor Clüver in Göttentrup, 79 Jahre alt (1797), und Konduktor Johannes Clüver zu Göttentrup, 50 Jahre alt am 4.2.1797
- sind Zeugen, 1797

Melges [Mellies]
Vorsteher Simon Henrich Melges aus Hörste, 32 Jahre alt (1797)
- ist Zeuge, 1797

Mühlmann
Wehmkötter Mühlmann zu Stapelage
gegen
die Kirche zu Stapelage
- Quelle und Bleichplatz bei der Pfarre betreffend, 1796-1800

Stapelage (Dorf), 1796-1800
siehe Mühlmann






1830-1831
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mühlmeister
August Mühlmeister in Detmold, 1830-1831
siehe Wantrup

Wantrup
Tischler August Mühlmeister in Detmold
gegen
Wilhelmine Wantrup, Tochter des Leibzüchters Wantrup junior in Heiligenkirchen
- Eheklage, 1830-1831






1837
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hundertmark
Franz Heinrich Hundertmark in Eschenbruch, 1837
siehe Mühlmeier

Kix
Anerbin in Eschenbruch, 1837
siehe Mühlmeier

Mühlmeier
Kolon Mühlmeier Nr. 9 Sibbentrup (Amt Sternberg)
- Einspruch gegen Proklamation, 1837
Anerbe Franz Heinrich Hundertmark zu Eschenbruch
1) hat geschwängert die 26-jährige Tochter Dorothee des Kolons Mühlmeier
2) will heiraten Anerbin Amalie (?) Kix zu Eschenbruch






1781-1784
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gröne
Anna Sophie Gröne zu Biesterfeld, 1781-1784
siehe Müller

Müller
Eleonora Müller (Möller) in Rischenau, eheleibliche Tochter von Kolon Heinrich Müller
gegen
Johann Diederich Adolph Schröder, Anerbe der Schröderschen Großkötterstätte, in Rischenau, der sich mit Anna Sophia Gröne, Tochter des Halbspänners Gröne zu Biesterfeld verheiraten will. Das uneheliche Kind wurde gleich nach der Geburt am 6.11.1781 in Falkenhagen getauft
- Schwängerung. Unterhaltsklage, 1781-1784

Schröder
Johann Diederich Adolph Schröder in Rischenau, 1781-1784
siehe Müller






1832
Permalink der Verzeichnungseinheit

Müller
Ehefrau Einliegerin A. M. Müller auf der Wahmbeckerheide
gegen
ihren Ehemann Hermann Müller zurzeit in Detmold
- Ehescheidung 21.11.1832; 1832






1838-1840
Permalink der Verzeichnungseinheit

Müller
Ehefrau Anna Marie Louise Müller, verwitwete Remmert aus Oberwüsten
gegen
ihren Ehemann Einlieger Johann Berend Müller in Unterwüsten, bei der Trauung 1837 Witwer. Ein Bruder des Müller war Einlieger Johann Heinrich Müller in Unterwüsten (1837).
- Ehescheidung 14.10.1839; 1838-1840

Remmert
Witwe Anna Marie Louise Remmert in Oberwüsten, 1838-1840
siehe Müller






1840-1841
Permalink der Verzeichnungseinheit

Breitenpöhler
Einlieger C. Breitenpöhler in Lieme, 1840-1841
siehe Middelegge

Middelegge
Schullehrer Müller in Sabbenhausen
gegen
Erben des am 15.5.1839 verstorbenen Ernst Middelegge zu Lieme, Sohn der verstorbenen Küsterin Middelegge in Lieme, - Einlieger C. Breitenpöhler in Lieme und Konsorten. Ein Schwager des Breitenpöhler war Leibzüchter Middelegge in Schönhagen
- Geldforderung, 1840-1841

Müller
- Schullehrer in Sabbenhausen, 1840-1841
siehe Middelegge






1785
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bierbaum
Anne Marie Catrine Elisabeth Müller aus Brake
gegen
Musketier Hans Henrich Bierbaum aus Erder in Lemgo
- Schwängerung, Unterhaltssache, 1785

Müller
Anne Marie Catrine Elisabeth Müller aus Brake, 1785
siehe Bierbaum






1799-1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Müller
Cathrina Sophia Müller in Horn
gegen
ihren entwichenen Ehemann Johannes Müller, gebürtig aus der Gegend von Frankfurt (Main)
- Ehescheidung 12.3.1800; 1799-1800






1804
Permalink der Verzeichnungseinheit

Müller
Ehefrau des vormaligen Gastwirts Fr. Ludw. Müller, Johanne Dorothee geborene Pape zu Bösingfeld bei der Witwe Haeger [Häger] wohnhaft
gegen
ihren entwichenen Ehemann
- Antrag auf Vorladung, 1804

Pape
Johanne Dorothee Müller geborene Pape in Bösingfeld, 1804
siehe Müller






1843
Permalink der Verzeichnungseinheit

Müller
Hausbesitzer Julius Müller zu Jena
gegen
cand. theol. Florens Krecke in Lieme
- Geldforderung, 1843

Krecke
Hausbesitzer Julius Müller zu Jena
gegen
cand. theol. Florens Krecke in Lieme
- Geldforderung, 1843






1844
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bornemeier
Witwe Müller in Lage
gegen
Schullehrer Bornemeier auf der Pivitsheide
- Geldforderung, 1844

Müller
Witwe Müller in Lage
gegen
Schullehrer Bornemeier auf der Pivitsheide
- Geldforderung, 1844






1810
Permalink der Verzeichnungseinheit

Begemann, E. Wilhelm, Pastor zu Alverdissen, 1810
siehe Müller

Busse, Simon August zu Heerse, 1810

Kiel
Wilhelmine Charlotte Müller geb. Kiel in Rodenberg am Deister, 1810
siehe Müller

Müller
Wilhelmine Charlotte Müller geb. Kiel zu Rodenberg bei Nenndorf (Königreich Westphalen)
gegen
ihren Ehemann Johann Carl Müller, gewesenen Konduktor auf der Meierei Oldenburg. Trauung 1796. 3 Kinder
- Ehescheidung 14.4.1810; 1810
1809:
Johann Carl Müller war Sohn, Bruder und Schwager von
1) Anna Maria Witwe Müller
2) Carl Simon Müller, zeitiger Pächter zu Oelentrup
3) Simon August Busse zu Heerse
4) E. Wilhelm Begemann, Prediger zu Alverdissen
5) Ludewig Müller






1856
Permalink der Verzeichnungseinheit

Milting
Henriette Müller geb. Milting in Detmold, 1856
siehe Müller

Müller
Schuhmacher Conrad Müller in Detmold (bei Trauung Witwer mit Kindern)
gegen
seine 2. Ehefrau Henriette geb. Milting (hatte bei Trauung uneheliches Kind)
- Ehestreit, 1856






1824
Permalink der Verzeichnungseinheit

Multhaupt
Friedrich Multhaupt in Hiddesen, 1824
siehe Plas

Plaß
Einlieger Friedrich Multhaupt in Hiddesen
gegen
Dorothea Plas von der Stätte Bartold Plas in Holzhausen (Amt Horn), die einen Pötgergesellen aus Pömsen heiraten will
- Ehesache, 1824






1841
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mummenhoff
Kaufmann Mummenhoff in Elberfeld
gegen
Pastor Krecke in Lieme
- Geldforderung, 1841

Krecke
Kaufmann Mummenhoff und Co. in Elberfeld
gegen
Pastor Krecke in Lieme
- Geldforderung, 1841






1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mundhenk
Bürger Johann Bernd Mundhenk in Barntrup
und
seine Ehefrau
- Ehestreit, 1800






1825
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bährens
- Apotheker in Varenholz, 1825
siehe Varenholz (Flecken)

Münstermann
- Bäcker und Fleckenbürger in Varenholz, 1825
siehe Varenholz (Flecken)

Varenholz (Flecken)
Bäcker Münstermann in Varenholz
gegen
den Kirchenvorstand zu Varenholz: Pastor Vette, die Kirchendechen Süllwald und Brinkmann und Apotheker Bährens
- Entschädigung betreffend, 1825






1840
Permalink der Verzeichnungseinheit

Münstermann
Handlungsgehilfe J. W. Münstermann in Detmold
gegen
Friederike Pottharst zu Salzuflen
- Eheklage, 1840

Pottharst
Handlungsgehilfe J. W. Münstermann in Detmold
gegen
Friederike Pottharst zu Salzuflen
- Eheklage, 1840






1841
Permalink der Verzeichnungseinheit

Müsse
Ehefrau Einlieger Müsse in Detmold
gegen
ihren Ehemann
- Ehestreit, 1841






1782
Permalink der Verzeichnungseinheit

Minner
Anna Catharina Müßen, Tochter des Leibzüchters Hoppenplöcker Müssen in Mosebeck, in Dienst bei von Wrede zu Obernhausen
gegen
Johann Henrich Minner aus Hummersen (Amt Schwalenberg), Musketier unter der 1. Kompanie in Detmold
- Unterhaltsklage für uneheliches Kind (Tochter), 1782

Müsse
Familie Müßen (Müssen) in Mosebeck, 1782
siehe Minner






1848
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heumann
Kolon Müssemeyer zu Müssen (Amt Lage)
gegen
die Kolone Heumann Nr. 2 und Krietenstein Nr. 6 zu Hagen
- Kirchenstand in der Kirche zu Lage betreffend, 1848

Müssemeyer
Kolon Müssemeyer zu Müssen (Amt Lage)
gegen
die Kolone Heumann Nr. 2 und Krietenstein Nr. 6 zu Hagen
- Kirchenstand in der Kirche zu Lage betreffend, 1848

Krietenstein
Kolon Müssemeyer zu Müssen (Amt Lage)
gegen
die Kolone Heumann Nr. 2 und Krietenstein Nr. 6 zu Hagen
- Kirchenstand in der Kirche zu Lage betreffend, 1848






1847
Permalink der Verzeichnungseinheit

Müther
Ehefrau Leibzüchterin Müther in Billerbeck
gegen
ihren Ehemann
- Ehestreit, 1847






1851
Permalink der Verzeichnungseinheit

Nebel
Leibzüchter Nebel zu Evenhausen, Bauerschaft Greste Nr. 12
gegen
seine Ehefrau
- Ehestreit, 1851






1816-1824
Permalink der Verzeichnungseinheit

Adams, Nese oder Adams Nr. 39 in Schlangen, 1816-1824
siehe Nese

Budde
Familie Budde Nr. 10 in Schlangen, 1816-1824
siehe Nese

Nese
Kolon Johann Hermann Conrad Neese (Nese) oder Adams (Adamsmeyer) Nr. 39 in Schlangen
gegen
seine Ehefrau Marie Sophie Catharine Neese geb. Budde, Tochter des Leibzüchters Budde Nr. 10 in Schlangen. Trauung 1811
- Ehestreit, 1816-1824






1812-1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hildebrand
Pastor in Oerlinghausen, 1812-1813
siehe Neubourg

Neubourg
Der abgegangene Pastor Neubourg zu Oerlinghausen jetzt zu Niederbarkhausen
gegen
Pastor Hildebrand in Oerlinghausen
- Vergütung für Meliorationen usw. betreffend, 1812-1813






1845-1847
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grote
Witwe Meyerjürgen, geb. Grote aus Humfeld, in Bavenhausen, 1845-1847
siehe Niebuhr

Meierjürgen
Familie Meierjürgen Nr. 2 Bavenhausen, 1845-1847
siehe Niebuhr

Meinert
Verstorbene Dorothea Amalie Ilsabein Niebuhr in Entrup, geb. Meinert aus Öttern, vor 1845
siehe Niebuhr

Niebuhr
Kolon Friedrich Wilhelm Niebuhr Nr. 5 Entrup (1845 Witwer)
gegen
Anerbin Wilhelmine Conradine Meier-Jürgen Nr. 2 Bavenhausen, geboren 31.5.1823, getauft 8.6.1823 in Talle, eheliche Tochter des verstorbenen Kleinkötters Johann Friedrich Meyerjürgen von Nr. 2 Bavenhausen und der Anna Louise geb. Grote aus Humfeld.
Niebuhr hatte aus voriger Ehe mit Dorothea Amalie Ilsabein Meinert Nr. 6 Öttern ein Kind Friedrich Ernst
- Ehesache, 1845-1847






1833
Permalink der Verzeichnungseinheit

Niebuhr
Witwe mit Kindern Kolona Marie Catharine Niebuhr Nr. 5 Entrup
gegen
Friedrich Tramsmeyer in Dienst bei Rentmeister Rehnius zu Mönchshof, ehelicher Sohn des verstorbenen Leibzüchters Christoph Tramsmeyer Nr. 15 Humfeld.
Ein Bruder der Kolona Niebuhr (Niebur) war Kolon Christian Schafmeister in Maßbruch
- Ehesache, 1833

Schafmeister
Kolon Christian Schafmeister in Maßbruch, 1833
siehe Niebuhr

Tramsmeyer
Familie Tramsmeyer in Humfeld Nr. 15, 1833
siehe Niebuhr






1807-1808
Permalink der Verzeichnungseinheit

Niederbracht
Johann Heinrich Christoph Niederbracht zu Siebenhöfen, 1807-1808
siehe Vette

Topp
Christoph (Christian) Topp in Blomberg
siehe Vette, 1807-1808

Vette
Kolon Johann Henrich Christoph Niederbracht zu Siebenhöfen
gegen
die kinderlose Witwe des Mechanikus Christoph Fette (Vette), verstorben 10.10.1807, in Blomberg, die den Zeugmachermeister Christoph (Christian) Topp, Witwer seit 13.9.1807, heiraten will. Topp hatte eine Spinnerin in Blomberg
- Ehesache, 1807-1808






1835
Permalink der Verzeichnungseinheit

Büngener, August zu Brake, 1835
siehe Niederfriedrich

Hofmeister
Dorothea Hofmeister, gebürtig aus Pyrmont, 1835

Niederfriedrich
Amalie Niederfriedrich auf Nr. 7 zu Niewald
gegen
den Schmied August Büngener zu Brake, der Dorothea Hofmeister, gebürtig bei Pyrmont, heiraten will. Niederfriedrich und Büngener hatten 1831 eine uneheliche Tochter
- Ehesache. Vergleich, 1835






1841
Permalink der Verzeichnungseinheit

Holzhausen (Amt Horn) Dorf
siehe Niederjasper, 1841

Niederjasper
Kolon Friedr. Niederjasper in Holzhausen (Amt Horn), Maurermeister am Schulhausbau in Holzhausen
gegen
die Schuldechen Kolon Klöpping und Tempel zu Holzhausen (Amt Horn)
- Schulhausbau betreffend, 1841






1838
Permalink der Verzeichnungseinheit

Niederkrome
Kolon Simon Niederkrome Nr. 10 zu Bremke
gegen
die 28-jährige Waise Sophie Piek, Anerbin des Kolonats Nr. 13 zu Bremke
- Ehesache, 1838

Piek
Kolon Simon Niederkrome Nr. 10 zu Bremke
gegen
die 28-jährige Waise Sophie Piek, Anerbin des Kolonats Nr. 13 zu Bremke
- Ehesache, 1838






1838
Permalink der Verzeichnungseinheit

Niederschäfer
Ehefrau des Kolons Niederschäfer von Nr. 48 Heiden
gegen
ihren verschollenen Ehemann. 2 Kinder
- Ehescheidung 17.9.1838; 1838






1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Niedertopp
Kolon Niedertopp Nr. 7 zu Reelkirchen
gegen
seine Ehefrau
- Ehestreit, 1842






1863-1864
Permalink der Verzeichnungseinheit

Holzkämper
Bauerrichter Niehage zu Entrup als Vormund und Vorsteher Holzkämper zu Entrup als Stiefvater der Charlotte Holzkämper von Nr. 3 in Entrup
gegen
den Anerben Friedrich Hanke Nr. 7 zu Hohenhausen. Uneheliches Kind geboren 7.1.1863, starb.
- Ehesache, 1863-1864

Hanke
Friedrich Hanke Nr. 7 zu Hohenhausen, 1863-1864
siehe Holzkämper






1851-1856
Permalink der Verzeichnungseinheit

Freitag
Christine Wilhelmine Freitag, Ehefrau Niehaus in Bauerschaft Lockhausen, 1851-1856
siehe Niehaus

Niehaus
Einlieger Gottlieb Heinrich Niehaus bei Vinnen zu Lockhausen
2. Trauung am 21.6.1846 mit
Christine Wilhelmine Freitag aus Haustenbeck
- Ehestreit, 1851-1856






1870
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eichmeier
Ehefrau Niehaus, verwitwete Eichmeier, 1870
siehe Niehaus zu Spork

Niehaus
Einlieger Ernst Niehaus zu Spork
gegen
seine Ehefrau Wilhelmine, früher Witwe Eichmeier in Spork. Trauung 30.1.1870
- Ehestreit, 1870






1843-1845
Permalink der Verzeichnungseinheit

Nierhoff
Schneidermeister W. Nierhoff in Berlin, 1843-1845
siehe Krecke

Krecke
Schneidermeister W. Nierhoff in Berlin, Französischestr. 68
gegen
Pastor Krecke in Lieme wegen dessen Sohnes cand. Florenz Krecke
- Geldforderung, 1843-1845






1819-1820
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bögeholt
Sophie Niemeier zu Orbke (Amt Detmold)
gegen
Anerbe Justus (August) Bögeholt Nr. 6 im Spork (Amt Detmold)
- Verlobung betreffend, 1819-1820

Niemeier
Sophie Niemeier zu Orbke (Amt Detmold)
gegen
Anerbe Justus (August) Bögeholt Nr. 6 im Spork (Amt Detmold)
- Verlobung betreffend, 1819-1820






1857
Permalink der Verzeichnungseinheit

Koring
Willibald Koring (Coring) Lockhausen Nr. 5, 1857
siehe Niemeyer

Niemeyer
Fräulein Emilie Niemeyer in Detmold
gegen
ihre Mutter Witwe Gutsbesitzer Niemeyer in Detmold.
Emilie Niemeyer:
1) ihr Bruder Rittergutsbesitzer Niemeyer zu Herberhausen
2) will heiraten Mittelvollmeier Willibald Koring Bauerschaft Lockhausen Nr. 5
- Heiratskonsens betreffend, 1857






1848
Permalink der Verzeichnungseinheit

Niemeier
Anne Marie Niemeier aus Haustenbeck, 1848
siehe Ottemeier

Ottemeier
Anne Marie Niemeier aus Haustenbeck, modo verehelichte Ottemeier in Lage
gegen
Küster Wülker in Hohenhausen
- Lohforderung, 1848

Wülker
Küster Wülker in Hohenhausen, 1848
siehe Ottemeier






1694-1840
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gronemeier
Kolon Niemeier zu Orbke
gegen
Kolon Töns Gronemeier Nr. 27 in Heiden
- Begräbnisplatz betreffend, 1837-1840

Gronemeier
17.5.1694 begraben Heiden Cordt Gronemeier zu Heiden. Verstorben 6.3.1836 Wilhelmine, Tochter des Kolons Gronemeier Nr. 27 Heiden. Verstorben 18.5.1836 Louise Karoline, Tochter des Kolons Gronemeier Nr. 27 Heiden. Begraben 12.7.1837 totgeborene Tochter desselben, 1694-1837

Niemeier
Kolon Niemeier zu Orbke
gegen
Kolon Töns Gronemeier Nr. 27 in Heiden
- Begräbnisplatz betreffend, 1837-1840






1844-1845
Permalink der Verzeichnungseinheit

Düstersiek
Vorsteher der Dorfschaften Nienhagen und Orbke sowie Lehrer Düstersiek in Nienhagen
gegen
Pastor Arnold in Heiden
- Beleidigung, 1844-1845

Arnold, Pastor in Heiden, 1844-1845
siehe Düstersiek





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken