Historisches Archiv des Erzbistums Köln
D. - Sonstige katholische Organisationen, Institutionen, Vereine und Verbände (Auswahl)
2. Sonstige v.a. überdiözesane Organisationen, Institutionen usw.
Überdiözesan (bundesweit)
Archiv der Görresgesellschaft (Depositum)
Archiv der Görresgesellschaft

1914 - 1936
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hochschulfragen (Neugründungen, Parität usw.) (s. a. Nr. 4 (Halley), 43, 53, 84, 87-94, 210)


Enthält :
Enthält u. a.: - Zahlreiche Druckschriften und Zeitungsaufsätze; - Akte: Arbeitsgemeinschaft der katholischen Verbände Groß-Kölns; - Kölner Universitätsfrage: Korrespondenz mit - Löbbel, Stadtdechant Köln 1930; - J. C. Bachem, Köln 1930 (mit Bericht über eine Tagung der AG vom 15.10.1930); - Stellung der GG bei den Kölner Berufungen; - Korrespondenz vor allem Finkes mit: - Deutsche Liga für Völkerbund, 1919; - Drerup, E.: Antrage an den Vorstand der GG betr. geheime Auskunftsstelle über kathol. Gelehrte, als Zirkular mit Stellungnahmen von Hertling, Grauert, Rademacher, Bachem, Hopmann, Mausbach); Nymwegen 1934 (Kritik an Finkes Artikel "Die katholische Wissenschaft in der heutigen Zeitenwende", in: "Schönere Zukunft"; Stellung der Philosophie; Kritik an Wdamowitz); - Dyroff, Adolf, Bonn 1924 (betr. Berufung Aloys Müller), 1932; - Eitel (betr. Berufung Taeschner; Karl Müller; Dissertation Keppler, Willemsen); - Engert, Joseph, Prof. Dr., Regensburg 1933 (betr. Besuch der Univ. Riga; Personalia Eggersdorfer; Hirtenbriefe; Freiburger GV-Vortrag zum Wissenschaftsbegriff; s. a. Nr. 43); - Errichtung einer Theologischen Fakultät an der Univ. Frankfurt/Main (Mausbach, Arbeitsausschuss zur Verteidigung deutscher und Katholischer Interessen im Weltkriege) Münster 1919 (mit Rundschreiben); - Brugger, Regierungspräsident, Köln 1920 (betr. Kölner Universitätsfrage Personalia Kosch, Schneider, Schultz, Saitschick, Roman Wömer, Brecht, Petersen, Panzer); - Finkes Notizen "Vortrag vor den Korporationen" 18. 12. 1930 (mit einigen Zeitungsausschnitten zu katholischen Gelehrten und ihrer Stellung an den Universitäten); Rede bei der feierlichen Eröffnungsveranstaltung zu Paderborn am 6. 9. 1932 (s. a. Nr. 89); Notizen zur Auseinandersetzung mit Münch (Kath. Akademikerverband) und Stellungnahme zu dessen Wissenschaftsbegriff 1934; - Grabmann, M., München 1933 (betr. Freiburger GV-Vortrag zum Wissenschaftsbegriff); - Handwerker, Würzburg 1924 (betr. Berufung von K.); - Heilbron, Auswärtiges Amt, Berlin 1923 (betr. Gründung einer Katholischen Universität Jerusalem); - Kirsch, J. P., Freiburg (CH) 1932 (betr. Deutsche in Luxemburg); - Köhler, Reichsfinanzminister, Berlin 1927 (betr. Archäologisches Institut); - Konen, Heinrich, Bonn 1931 (Vorsitz im Sonderausschuß der Zentrumspartei für Hochschulfragen, mit Bericht über Sitzung am 30. 12. 31); - Kuenberg, P. Max J., SJ (Rektor der Sophia Universität Tokio) 1935 (Persönliches; Personalla betr. P. Johann B. Kraus bezgl. Japanische Katholische Enzyklopädie); - Messner ("Das Neue Reich"), Wien 1930 (betr. Lage der kathol. Gelehrten und Publizistik; Artikel Gurians; Umhabilitation nach Salzburg); - Müller, K. A V., München 1936 (als Präsident der Akademie der Wissenschaften); - Regel, W. v., Berlin 1923 (Direktorium der Universität Woronesk, Russland, früher Dorpart: Bitte um Schriftentausch); - Reiners, Heribert, Köln 1915 (Berufung nach Konstantinopel); - Russel, Berlin 1935 (betr. Lehrstuhlbesetzung in München); - Schreiber, Georg, Berlin 1924 (betr. Angelegenheit Meinertz; Hochschulpolitik); - Simon, P., Paderborn 1933 (Eingabe an den Papst, Dogmenglaube kathol. Gelehrter); - Spahn, M., Neuburg/Donau 1919 (Berufungen Sapper, München; Frickenhausen, Erlangen; Gelzer, Frankfurt; Auslandsinstitut; Span. und Römisches Institut; politische Verhältnisse; Personalia betr. Kosch, Schädel, Peters, Baumgarten, Schultz, Brugger, Witkopf, Rachfahl); 1922 (Berufung nach München); Zeitungsartikel betr. Prozess Martin Spahns gegen Kroll 1932 und Austritt von Spahn, Stadler und Schmidt aus der deutschnationalen Reichstagsfraktion; - Strieder, P. Autbert, Dorsten 1933 (betr. Münch; Vansteenberghen, P. F. Doelle); - Einladung der Theologischen Fachschaft Freiburg (Müller) zum Vortrag von Prof. Peter Wust, Münster 1933; - Zurücknahme der Erklärung von 93 deutschen Professoren zur Kriegsschuldfrage vom Sept. 1914; - dazu: Rundschreiben Harry M. Watts, Philadelphia, 1919


Bestellsignatur : 216.01



1901 - 1935
Permalink der Verzeichnungseinheit

Drucksachen aus dem Bereich der Universitäten


Enthält :
- Philippson, M.: "Martin Spahn als Historiker", in: Frankfurter Zeitung 20. 12. 1901; - "Religion und Wissenschaft", aus: Hochschul-Nachrichten Nr. 159 (betr. Msgr. I. L. Spalding: "Gelegenheit", 1903); - Drerup, E.: Memorandum betr. Begründung eines Privatdozenten-Unterstützung-Fond, München 1908; - Satzung der Gesellschaft von Freunden und Förderem der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn e. V., Bonn 1917; - "Geschichtsforschung und Geschichtsschreibung. Zwei Erwiderungen (A. Brackmann, R. Konetzke), in: Deutsche Allgemeine Zeitung 30. 4. 1930; - "Intoleranz oder Verständigung. Zur Hochschulpolitik der Universität Köln", in: Köln. Volkszeitung 25. 7. 1930; - "Katholizismus und Universität. Univ. Prof. Gescher zur Lage der Universität Köln", in: Köln. Volkszeitung 10. 10. 30; - "Kölner Universität und Katholizismus", in: Köln. Volkszeitung; - Allgeier, Arthur: "Die Anteilnahme der deutschen Katholiken am Hochschulstudium", in: Köln. Volkszeitung 12. 12. 30; - "Katholische Universitätslehrer", in: Köln. Volkszeitung 31. 1. 1931; - "Hochschule und Weltanschauung", in: Köln. Volkszeitung 14. 2. 1931; - Meinertz, Max: "Universität und katholische Weltanschauung", in: Akademische Monatsblätter (des KV) 43, 1931; - Funk, Carl: "Abendland und Moskau in Naturwissenschaft und Weltanschauung", in: Köln. Volkszeitung 8. 8. 1931; - "Der Einbruch der Sozialdemokratie in das preußische Bildungswesen", in: Köln. Volkszeitung 12. 9. 1931; - Rez. v. Herder Geschichte der führenden Völker Bd. VII, in: Münsterischer Anzeiger; - Münch, Franz Xaver: "Religion und Geistlichkeit. Gedanken zur Tagung des Katholischen Akademikerverbandes in Stuttgart" in: Köln. Volkszeitung 31. 7. 1931; - Mitteilungen des Katholischen Akademiker Verbandes", in: Köln. Volkszeitung 21. 8. 1932; - Mager, Alois, OSB: "Der Wandel des Wissenschaftsbegriffs", in: Schönere Zukunft m Nr. 17, 1933; - "Um den rechten katholischen Wissenschaftsbegriff, ebd. Nr. 19, 1933; - Mager, Alois, OSB: "Der Streit um den Wissenschaftsbegriff, ebd. Nr. 37, 1933; - "Die neuen Richtlinien für den Geschichtsunterricht", in: Köln. Volkszeitung 29. 7. 1933 102; - Schmid, Wilhelm, SVD: "Um die rechte katholische Wissenschaft", in: Schönere Zukunft VIII Nr. 50, 1933; - "Zum Zusammenschluss der katholischen Studentenverbände KV und RkdB", 1933; - "Die wissenschaftliche Aufgabe des akademischen Katholizismus und ihr Unterstützung durch die Görresgesellschaft"; - Blessing, Georg: "Um die kulturelle Stellung der Universität", 1931; - Nadler, Joseph: "Die katholische Universität von heute", in: Schönere Zukunft IX Nr. 8, 1933; - Allgeier, Arthur: "Katholisches Akademikertum", SO aus "Volk im Glauben", Berlin 1933; - Krüger, Gerhard: "Neugestaltung der Geschichtswissenschaft", in: Nationalsozialistische Partei- Korrespondenz" NSK, Folge 223, 24. 9. 1935 (betr. Gründung des "Reichsinstituts für Geschichte des neuen Deutschland"); - "Verzeichnis der dem KV angehörenden Hochschulprofessoren, Privatdozenten und planmäßigen Assistenten", o. D.


Bestellsignatur : 216.02



1920 - 1930
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katholische Universitäten, insbesondere Salzburger Universitätsplan und Salzburger Hochschulwochen; Verhältnis zum Katholischen Akademikerverband; Katholische Universität Jerusalem (s. a. Nr. 10, 42, 87, 89, 90, 216 u. ö.). Mappe I: "Katholischer Akademikerverband (KAV), Salzburg und GG


Enthält :
Enthält u. a.: - Korrespondenz vor allem Finkes mit: - Allgeiers Notizen für Finke betr. gemeinsame Tagung GG und KA V in Köln 1930; - Bergmann (Vorsitzender des Verbandes der Vereine Katholischer Akademiker), Cleve 1923, 1924 (Einladungen zu Verbandstagungen); - betr. Beiratssitzung zum Thema "Kathol. Universitäten" am 21. 9. 1930; - Beyerle, Conrad, 1923 (betr. Zusammenarbeit mit Kathol. Akademikerverband); Notizen über angebliche Differenzen mit Münch (1925); München 1929 (betr. Festschrift Salzburg), 1930 (betr. gemeinsame Tagung GG und KA V in Köln 1930); - Brettle, P. Sigismund, Freiburg 1920 (betr. Vortrag Finkes beim KAV); - Drerup, E., Nymwegen 1924 (betr. Rektorenkonferenz der Katholischen Universitäten; Teilnahme der Akademien und Lyzeen; deren Universitätscharakter); - Einladung zur Besprechung über Univ. Salzburg 23. 1. 1930 in München; Protokoll darüber von PD P. Thomas Michels, OSB, Salzburg); - Finke an Schreiber, 1929 (betr. Verhältnis zum KAV; Papstaudienz, Conc. Trid., FS Salzburg); - an Linneborn 1930 (betr. auch Berufung Günter Müllers nach München); - an Beyerle 1930 (betr. gemeinsame Tagung GG und KA V in Köln 1930;- Personalia Petraschek, Günther Müller, Dyroff, Feldmann, Kallen, Wohlhaupter, Braig);- an Münch 1930 (betr. gemeinsame Tagung GG und KA V in Köln 1930);- an Schneider 1930 (dito);- an Abt Herwegen, Maria Laach, 1930 (betr. Katholische Univ.; Frl. Kühn);- an Dompropst ?, 1930 (auch über Papstaudienz, Pacelli; Cramer-Klett; Dr. Beckmann, Emstetten);- Finkes Niederschrift über Besuch bei Kardinal Faulhaber betr. Univ. Salzburg am 23. 1. 1930;- dito mit Prälat Münch;- an Erzbischof von Paderborn, 1930; - Fuchs, Friedrich (Redaktion "Hochland"), München 1930 (betr. Artikel über katholische Gelehrte); - Geschäftsführender Vorsitzender des Kuratoriums für die Univ. Köln, 1930; - Grauert; - an Münster 1923 (betr. dessen unterbliebene Wahl in den GG-Vorstand); - an Kirsch und Auswärtiges Amt, München 1924 (Abschrift betr. Katholische Universität Jerusalem (s. a. Nr. 216) mit Berufungsvorschlägen u. a. Mader, Evarist); - Herwegen, Ildefons, Abt Maria Laach (Kathol. Univ.; Frl. Kühn); - Honecker, Martin, 1929 (betr. Kathol. Akademikerverband; Stellungnahme zu Kimberger), 1930 (betr. gemeinsame Tagung GG und KAV in Köln 1930); - KAV (Vortrag Finkes" Spanische Eindrücke" 29. 1. 1930); Einladung zur Sondertagung Recklinghausen 28. -31. 12. 1925 zur "Bildungskrise der deutschen Katholiken"; - Kirnberger (Vorsitzender des KAV), z. Z. München 1929 (betr. Stellung des KA V zur Univ. Salzburg); - Kirsch, I. P., Freiburg (CH) 1924 (Katholische Universität Jerusalem); - Klotz, Petrus, OSB, Abt von St. Peter, Salzburg 1928 (betr. Abhaltung einer GV der GG in Salzburg; Einladung zum Universitätstag 25. 11. 1928 in Salzburg), 1930 (betr. Treffen in München 23. 1. 30); - Konen 1930 (betr. gemeinsame Tagung GG und KA V in Köln 1930); - Lauscher, MdL Preußen, Bonn 1930 (betr. Katholische Univ.; Lage der katholischen Gelehrten; Hilfsfond für PD); - Linneborn, MdL Preußen, Paderborn 1929 (mit Beschluß der Bischofskonferenz in Sachen Katholische Universität Salzburg); an Bischof Kaspar Klein von Paderborn, 1930 (zusammenfassender Bericht über Möglichkeiten einer Katholische Universität; Förderung der Katholischen Institute in Köln und Münster); - Liste Katholischer Hochschulkräfte, die dem CV, KV oder UV angehören, o. O.; - Münch Franz Xaver, 1930 betr. Abbruch der Korrespondenz mit Finke; - Münster (Ortsvorsitzender des KAV), Münster 1923 (betr. Differenzen mit GG anlässlich Finkes Rede und unterbliebene Wahl zum Vorstandsmitglied der GG); - Niederschrift über die Besprechung zwischen KA V und GG zwecks Vorbereitung eines gemeinsamen Vorgehens auf der GV der GG in Köln 1930 vom 13. 114. 4. 1930 (betr. Sondertagung "Religion und Recht" des KA V in Essen 1930); - Pieper, Hamm 1919 (betr. Vortrag Finkes beim KA V) Rieder, Ignatius, Fürsterzbischof von Salzburg, 1930; - Sacher: Protokollarische Aufzeichnung im Auftrag der GG: Besprechung zwischen Vertretern der GG und des KA V in Breslau 8. 10. 1929 (betr. Abgrenzung der Juristischen Sektionen; Univ. Salzburg); - Schnürer, Gustav, Freiburg (CH) 1928 (betr. Tagung KAV Konstanz, Trägerschaft einer freien Katholischen Universität); - Schreiber, MdR, Münster 1930; - Stellungnahme der deutschen Bischofskonferenz zu Fulda und Freising in Sachen Katholische Universität Salzburg, Abschrift 1928; - Vorstandsrundschreiben wegen FS Salzburg 1929 (mit Antworten von Porsch, Konen) 1929


Bestellsignatur : 217.01



1931 - 1932
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katholische Universitäten, insbesondere Salzburger Universitätsplan und Salzburger Hochschulwochen; Verhältnis zum Katholischen Akademikerverband; Katholische Universität Jerusalem (s. a. Nr. 10, 42, 87, 89, 90, 216 u. ö.), Mappe II. Korrespondenz 1931/1932


Enthält :
Enthält u. a.: - Allgeier, Arthur, Berlin 1931 (Albertus-Magnus-Ehrung (s. a. Nr. 186), KAV); - Baumgarten, Salzburg 1931; - Bericht über die Sitzung des Direktoriums der Salzburger Hochschulwochen am 9. 12. 1932 (Fiala, Beyerle, Michels, Mager); - Beyerle, Conrad, München (Durchschläge seiner Korrespondenz mit; - Prof. Fiala, Salzburg; - Minister Kimberger, Darmstadt; - P. Michels, Salzburg; - Prälat Dr. Münch; - P. Alois Mager 1931/1932), 1931 (betr. auch Geyser, v. Hildebrand; - Salzburger Hochschulwochen 1932; - Albertus-Magnus-Ehrung), 1932 (betr. Zusammenarbeit GG mit Salzburger Hochschulwochen; - Buch von Hölscher; - Vertrag Neuwien; - GV Paderborn); - Eingabe an den Preußischen Minister für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung (Lammers) um Unterstützung der Salzburger Hochschulwochen, 1931, 32; - Entwürfe für die Statuten des Vereins "Salzburger Hochschulwochen 1932; - Fiala, Franz und P. Thomas Michels (Präsidium der Salzburger Hochschulwochen) 1931; - Korrespondenz Finke: - an Beyerle 1931 (betr. auch GV 1931; Zusammenarbeit mit dem KA V); - an Strieder 1931 (betr. Verhältnis zum KA V, zu den Sektionen); - an Gemelli 1932 (betr. Katholische Universität Mailand); - betr. fehlerhafter Druck von Finkes Vorträgen auf der 1. Salzburger Hochschulwoche (Korr. mit Mager, Salzburg 1931/32; - Pustet-Verlag, Salzburg 1932; - P. Justinus Uttenweiler, O. S. B., Beuron 1932); - an Michels 1932 (betr. Statutenneufassung des Vereins "Salzburger Hochschulwochen" an Münch und Schreiber, 1932 (betr. Forderung nach österr. Vorsitz im Verein "Salzburger Hochschulwochen", Rücktritt Münchs); - an Konen (betr. auch Gesetzesänderung über Hochschulzulassung; - Ministerpräsident Held; - Staatsminister Goldenberg; - Münchs Ausführungen zum "Wissenschaftsbegriff"; - Leitung des Vereins "Salzburger Hochschulwochen" in österr. Händen); - Korrespondenz Finke, Beyerle, Münch wegen Unterstützung der Salzburger Hochschulwochen durch die GG 1932; - Gemelli Agostino, O. F. M., Rektor der Katholischen Universität Mailand, 1932 (betr. sein Artikel im Osservatore Romano über Hertling, Grauert, Finke); - Konen, Heinrich, Bonn 1932 (mit Übersicht über sein persönliches Arbeitspensum); - Lauscher, MdL Preußen 1932 (Katholische Universität und KAV; Neubesetzung des Lehrstuhls Grotejahn, Berlin mit Dr. Niedermeyer Görlitz); - Mager, P. Alois, OSB, Beuron, Salzburg 1931 (betr. KAV; Salzburger Hochschulwochen); - Messner, Johann (Redaktion "Das Neue Reich"), Wien 1932 (betr. Verhältnis GG zu KAV; Öffentlichkeitsarbeit der GG); - Michels, P. Thomas OSB, Salzburg 1932 (betr. auch Vorträge G. Müller, Söhngen, Erich Peterson in Salzburg 1932); - Präsidium der Salzburger Hochschulwochen für das deutsche Volkstum (Ignatius Rieder, Erzbischof von Salzburg, und Minister Kimberger, Darmstadt: Einladungen zu Universitätskursen anläßIich der 1. Hochschulwochen); - Protokoll der Besprechung über die Salzburger Hochschulwochen, München 21. 3. 1931 (Finke, Beyerle, Allgeier, Mager, Michels); - Protokoll über die konstituierende Vollversammlung der" Salzburger Hochschulwochen" 13. 8. 1932 (Weihbischof Filzer, Minister Kimberger, Dr. Landmann KA V, Beyerle GG, P. Mager OSB Konföderation, Fiala, Baumgarten Theologischen Fakultät Salzburg); - Rieder, Ignatius, Salzburg 1930; - Salzburger Wissenschaftliche Vereinigung (Michels, Baumgarten); Gründungsmitteilung 1931; - Simon, 1932 (betr. GV Paderborn 1932 (s. a. Nr. 89); - Vorstandsrundschreiben betr. Ablehnung der Statuten des Vereins "Salzburger Hochschulwochen" 1932 (mit Stellungnahme Beyerle, Schreiber); - Wust, Peter, Münster 1932 (ausführlich zum "katholischen Wissenschaftsbegriff")


Bestellsignatur : 217.02



1932 - 1936
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katholische Universitäten, insbesondere Salzburger Universitätsplan und Salzburger Hochschulwochen; Verhältnis zum Katholischen Akademikerverband; Katholische Universität Jerusalem (s. a. Nr. 10, 42, 87, 89, 90, 216 u. ö.), Mappe III. Korrespondenz


Enthält :
Enthält u. a.: - Stellungnahme des Direktoriums der Salzburger Hochschulwochen (P. Thomas Michels OSB) zu dem Abschnitt "Die Salzburger Hochschulwochen" im Jahresbericht der GO 1931/32, S. 16 ff.; - Protokoll der Sitzung am 6. 11. 1932 des Vereins Salzburger Hochschulwochen (Weihbischof Filzer, Altpräses Dr. Springer von Seitenstetten, Minister Kirnberger, Münch, Beyerle, Allgeier, Fiala, P. Mager OSB Baumgartner, P. Michels OSB) betr. Stellung Münchs (Vorsitz als Nichtösterreicher), Nachwirkung der Paderborner GV-Beschlüsse der GO, alter und neuer Wissenschaftsbegriff; Katholische Universitätsidee), 11 S.; - Manuskript "Die Salzburger Hochschulwochen" (von Allgeier ?); - Aktennotiz zur Besprechung in Salzburg über die Salzburger Hochschulwochen am 6. 11. 1932 (Allgeier); - Vorstandsrundschreiben vom 9. 11. 1932 über die Sitzung vom 6. 11.; Stellungnahme dazu von Meinertz, Strieder, Honecker, Schreiber, Dyroff, Konen; - Gedächtnisprotokoll einer Sitzung betr. Salzburger Hochschulwochen im Anschluss der Hauptversammlung der Leo-Gesellschaft, Wien 7. 12. 1932 (Finke, Hussarek, Krebs, Glaise-Horstenau, Hollnsteiner, Messner, Katann, Nadler, Ranegger, v. Troll) und Notizen Finkes über Besuch bei Erzbischof Innitzer; - Protokoll der Vorstandssitzung zu Mainz 2. 1. 1933 (betr. v. a. Univ. Salzburg; Gründung eines "Instituts für Rechtsgrundlagenforschung und Völkerrecht in Salzburg (Leitung Prof. Verdroll); Lukas-Gilde; Gründung einer Forschungsgemeinschaft für Bevölkerungspolitik; - Streng vertraulicher Bericht über Treffen Beyerles mit PP. Mager und Michels, München 1933 (betr. Univ. Salzburg; Beyerles Ehrenpromotion in Mailand; Leo-Gesellschaft; Warschauer Historikertag 1933); - Antwort des Direktoriums der Salzburger Hochschulwochen auf den Beschluß des Vorstands der GG am 2. 1. 1933 in Mainz mit Begleitschreiben (Münch, Filzer, Fiala, Michels); - Protokoll einer Unterredung zwischen Finke, Baumgartner, P. Michels, Honecker, Freiburg 9. 3. 1933; - Aufzeichnung der Unterredung zwischen Mager und Finke, 7. 4. 1933; - Einladung und vorl. Programm der 4. Salzburger Hochschulwochen 1934; dito 6., 1936 - Beyerle, Conrad, München 1933; an Mager (Abschrift) 1933 (betr. Artikel Dobretsberger, Engert; GV-Vorbereitungen (Vortrag Schwendemann, Gutzwiller); Leo-Gesellschaft (Gründung einer AG für Salzburger Hochschulwochen: Vorsitz Prof. Dr. Wilhelm Schmidt S. V. D.; Salzburger Wissenschaftliche Vereinigung als Ortsgruppe der Leo-Gesellschaft konstituiert); Abschrift der Korrespondenz Beyerle; Münch; - Briefs, Goetz, Berlin 1933 (betr. seine Vorträge bei den Salzburger Hochschulwochen); - Buschbell (über interne Verhältnisse beim KA V, Ortsgruppe Krefeld); - Conrad, Erzbischof von Freiburg 1933; - Eberle, Joseph, Wien 1932; - Faulhaber, Kardinal, München 1933 (mit ausführlichem Antwortschreiben Finkes und Stellungnahme der Vorstandsmitglieder dazu); - Fiala, Salzburg 1933, 1934 (betr. Gründung der freien Katholisch Philosophischen Fakultät in Salzburg); - Finke an Wust (betr. Wissenschaftsbegriff) 1932; an Exzellenz ?, 1934 (betr. Unterredung mit Münch); - Herwegen Ildefons, Abt von Maria Laach 1932 (betr. auch Wissenschaftsbegriff; Zusammenarbeit KAV und GO); 1933 (zieht sich aus Konflikt GG/KAV heraus); - Hoeber, Köln. Volkszeitung 1933 (betr. auch AG Görreshaus); - Innitzer, Karl, Erzbischof von Wien, 1932; - Kirsch, J. P., Rom 1932 (betr. auch FS Göller; Concilium Tridentinum; Jedin; Birkner; Buschbell; Schnürer; Historikerkongress Warschau 1933); 1933 (betr. Papstaudienz) 1933; - Konen; Bonn 1933; - Laslowski, Emil, Beuthen 1935 (betr. Einrichtung einer Forschungsstelle zur Historiographie in Salzburg; geplante Publikationsreihe "Beiträge zur Theorie und Geschichte der Geschichtsschreibung" als Beiheft zum Hist. Jahrbuch der GO); - Mager, P. Alois, Beuron 1932, 1933; - Meinertz, Max, Prof. Dr., Münster 1933 (betr. auch seinen Besuch beim Kardinal von Köln, Schulte); - Messner, Wien 1932 (betr. auch Verhältnis zur Leo-Gesellschaft und Finkes Artikel in der "Schöneren Zukunft"; Wiener Dozenten-Komitee für Salzburger Hochschulwochen; Katholikentag 1933; GV 1933), 1933 (betr. auch Behandlung der Fragen "Wissenschaftsbegrlff' und "Katholische Universität" auf dem Katholikentag 1933); - Michels, P. Thomas, OSB, Salzburg 1933, 1935; - Pelster, F., SJ, Rom 1933 (zum "neuen" Wissenschaftsbegriff und Katholische Universitätsidee); - Rieder, Ignatius, Fürsterzbischof von Salzburg 1933; - Schreiber, Georg, Münster 1933; - Schulte, Kardinal von Köln, 1933 (soll.. Münch zum Rücktritt von den Salzburger Hochschulwochen bewegen); 1934 (betr. angebt. Äußerungen von Prof. Schrörs); - Seppelt, Breslau 1933; - Strieder, München 1933 (betr. Treffen mit Mager und Michels), 1933; - Vereinigung Katholischer Akademiker Frankfurt/Main 1935 (betr. Vortrag Finke)


Bestellsignatur : 217.03



1906 - 1935
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katholische Universitäten, insbesondere Salzburger Universitätsplan und Salzburger Hochschulwochen; Verhältnis zum Katholischen Akademikerverband; Katholische Universität Jerusalem (s. a. Nr. 10, 42, 87, 89, 90, 216 u. ö.), Mappe IV: Zeitungsausschnitte und Drucksachen


Enthält :
Enthält u. a.: - "Eine klerikale Partei-Universität?" (Broschüre), Salzburg 1906; - Statuten des Vereins "Salzburger Wissenschaftliche Vereinigung"; - Flugschrift des Salzburger Hochschulvereins 1913; - Esser, G.: "Der Verband Katholischer Akademiker und der Klerus", in: Kölner Pastoralblatt 52 Nr. 11 (1918); - Rademacher, Arnold: "GO und Katholischer Akademikerverband", in: Köln. Volkszeitung 23. 9. und 4. 10. 1924; - Hoeber, K.: "Neue Gedanken, neue Wege der GO", in: Augustinus Blatt 10, Oktober 1929; - Gemelli: "Il compito culturale dei catholici (Dopo la riunione della Görresgesellschaft)" in: Osservatore Romano 27. -30. 10. 1930; - Der Papst an die Salzburger Hochschulwochen; - Die Salzburger Hochschulwochen; - Herbsttagung des Katholischen Akademikerverbandes, in: Köln. Volkszeitung 32, 1930; - Dillenberger, Josef: "Zum Beginn der Salzburger Hochschulwochen", in: Katholische Kirchenzeitung 71 Nr. 31 (1930); - Programmhefte der Salzburger Hochschulwochen 1931 mit Teilnehmerverzeichnis; - Die Salzburger Hochschulwochen für das deutsche Volkstum, Beilage zur Köln. Volkszeitung 4. 4. 1931; - Dillenberger, Joseph: Die "kurze Woche". Zur 2. Woche des Salzburger Hochschulwerkes, in: Katholische Kirchenzeitung 71 Nr. 34, 1931; - Die Salzburger Hochschulwochen. Ein Rückblick, in: Katholische Korrespondenz 7, Nr. 97, 1931; - Stürmann, Josef: Die Salzburger Hochschultagung, in: Köln. Volkszeitung 29. 8. 1931; - Le settimane universitarie di Salisburgo, in: Osservatore Romano 2. 6. 1932; - Mitteilungen des Kathol. Akademikerverbandes, Salzburger Hochschulwochen 1933; - Programmheft der Salzburger Hochschulwochen 1932; - Katholischer Universitätsverein, Mitteilungen April/Mai 1933; - Programmheft der Salzburger Hochschulwochen 1933; - Die dritten Salzburger Hochschulwochen, in: Köln. Volkszeitung 18. 9. 1933; - Schönere Zukunft 9 Nr. 17, 1934; - Programmheft der Salzburger Hochschulwochen 1935; - Michels, P. Thomas OSB: "Die katholische deutsche Universität Salzburg", SD aus: "Katholischer Glaube und Deutsches Volkstum in Österreich"


Bestellsignatur : 217.04



1922 - 1930
Permalink der Verzeichnungseinheit

Angelegenheit Walleser; Horten (Berufungen; Institut für Buddhismuskunde in Heidelberg)


Enthält :
- Einladung zur Subskription von E. Rosenberg: Probleme der buddhistischen Philosophie" (gez. Stcherbatskoi, Walleser, Stockholm, Heidelberg 1923); - Korrespondenz Grauerts und Finkes mit: - Dyroff, Alois, Bonn 1924 (betr. Druckkostenzuschuss zu Rosenberg, Probleme der buddh. Philosophie; Berufungsangelegenheit Horten); - Horten, Bonn 1925 (Ermäßigung des Mitgliedsbeitrags zur GG); Heidelberg 1928 (betr. sog. Minister- Becker-Clique (v. a. Schacht) und ihr Verhältnis zur GG); Breslau 1930 (Gesuch um Unterstützung); - Rademacher, Arnold 1922 (Wegberufung Hortens (Arabistik) aus Bonn nach München ?, mit Empfehlungsschreiben von E. Wiedemann, Erlangen, Eberhard v. Mülinen, Bern, und Niewald Schlögel, Wien; - Schacht, Joseph 1927 (betr. seine Horten-Rezension); - Schmitt, Min. Dir. im Kultusministerium Karlsruhe 1925 (Berufungssache Walleser); - Walleser, Bonn 1924 (betr. Druckkostenzuschuss zu Rosenberg, Probleme der buddh. Philosophie); - Schriftwechsel Horten; Walleser wegen Berufungsangelegenheit Hortens, 1926; - Heidelberg 1925 (Eintritt für Berufung Hortens nach Freiburg; - Berufung Liebich nach Breslau 1922; - PD Zimmer, Lehrstuhl für Sanskrit und vergl. Sprachwissenschaft; Begutachtung seines Artikels "Zur Aussprache des Sanskrit und Tibetischen, "Anlautendes K im Sanskrit"; - Denkschrift zur Errichtung eines Instituts für Buddhismuskunde in Heidelberg, s. a. Nr. 226); 1926 (betr. Berufung Bergsträssers nach München, Hortens nach Heidelberg; Berufung Hartmann Kömpley auf den oriental. Lehrstuhl in Heidelberg; PD Zimmer auf Indologie-Lehrstuhl in Heidelberg; eigene Zurücksetzung); an Rektor Panzer 1926 (betr. Rez. seines "Zur Aussprache... "); 1927 (betr. Streichung aus der Dozentenliste); Heidelberg 1927/28 (betr. Herausgabe von Hortens "Indische Strömungen in der islamischen Mystik")


Bestellsignatur : 218



1932
Permalink der Verzeichnungseinheit

Werkjahre der Abiturienten


Enthält :
Enthält u. a.: - Behandlung des Themas auf der GV Paderborn (s. a. Nr. 89) - Befürchtete Ablehnung der Mitwirkung seitens der GG; - Korrespondenz Finkes mit:; - Konen, Bonn 1932 (betr. Minister Gayl; - Reichskanzler; - Schreiber als Vertreter der GG;- Kardinal Bertram, Breslau; - Dompropst Paschen, Köln; - Prof. Lauscher;- Tillmann (Vors. Hochschulverband);- Schulorganisation; - Niessen, Ministerialrat; - Held; - Werkjahr; - Herabsetzung der Altersgrenze für Professoren auf 60; - Briefentwürfe an v. Gayl, Held (betr. auch Lammers und Kählen vom Preußischen Unterrichtsministerium; - Kardinal Bertram; - Kardinal Faulhaber; - Regierungsrat Schmid, Staatsministerium des Äußeren, für Wirtschaft und Arbeit, München 1932); - Bertram, Kardinal (als Vorsitzender der Fuldaer Bischofskonferenz) an Reichsinnenminister Dr. Bracht 1932 (Abschrift)


Bestellsignatur : 219



1932 - 1933
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grundsätzliches zum Wissenschaftsbegriff; Verhältnis der GG zum Katholischen Akademikerverband mit Zeitungsausschnittsammlung dazu (s. a. Nr. 87, 90, 217)


Enthält :
Enthält u. a.: - Korrespondenz mit: - Beyerle, Conrad, München 1933; - Engert, Josef, Regensburg 1933 (Wissenschaftsbegriff), 1934 (betr. auch Troeltsch, Heidegger, Merkle, Buschbell, Minister Kimberger, KA V, Münch, Wissenschaftsbegriff);; - Finkes Rede zur Eröffnung der GV Paderborn 1932; - Korrespondenz mit Peter Wust, Köln-Münster 1929 zum Aufsatz "Wissenschaft und Willenschaft"; 1932 zum Wissenschaftsbegriff; - Disposition Finkes zu einer Rede (?) über Albertus Magnus u. a.; - mehrere Redenotizen und Fragmente; - an Erzbischof ? (von Köln ?) betr. Soziologische Sondertagung des Katholischen Akademikerverbandes in Maria Laach 1933; - Schriftwechsel mit Wilhelm Wühr betr. seinen Artikel "Ludwig von Pastor und das katholische Wissenschaftsideal", in: Der katholische Gedanke", Heft 2, 1933 (betr. Begriff "Voraussetzungslosigkeit" um 1900; - Pastors geplante Zeitschrift 1899; - Finkes Richtigstellungen und sein Artikel dazu: "Voraussetzungslosigkeit katholischer Historiker?", in: ?; s. a. Nr. 225; - an Erzbischof Schulte, Köln 1934 (betr. angebt. Äußerung Prof. Schrörs); Gemelli, Filosofia e scienzia economia (Aufsatz im Osservatore Romano 50 vom 1. 3. 1933; dt. Ubersetzung); - Hackelsberger, R, Dr., Öflingen 1933; - Herder, Hermann, Freiburg 1933 (betr. Korrespondenzen und Gespräche mit Pastor wegen eventueller Edition der Tagebücher Pastors); - Honecker 1934 (betr. Artikel Gemellis und Julius Domeichs;; - Hommes, Nachfolge Dyroffs) Kreitmaier, P. Woll SJ (Stimmen der Zeit), 1933; - Messner, Johann, Wien 1933 (betr. auch Katholikentag Wien 1933); - Nell-Breuning, P. Oswald von, S. J., St. Georgen Frankfurt/Main 1934 (betr. Vortrag Finkes in Frankfurt; Artikel Gemellis und Julius Domeichs); - Rademacher, Arnold, 1934 (Verhältnis zum KA V und "neuem" Wissenschaftsbegriff); - Reichensperger, Peter, Koblenz 1934 (betr. Münch, Landmesser, Papus); - Spael, W. und Hoeber, K. (Köln. Volkszeitung) 1933 (betr. Veröffentlichungen zum Wissenschaftsbegriff); - Streicher, 1933; - Strieder, Jakob, München 1933 (betr. Verhältnis Adolf Webers zum Wissenschaftsbegriff und zum Kathol. Akademikerverband); - Zeitungsausschnitte:; - Spael, W.: "Die GG und der neue Wissenschaftsbegriff. Gedanken zur 44. GV der GG", in: Köln. Volkszeitung 21. 9. 1930; - "Die Tagung der GG" in Paderborn (1932); - "Die GG tagt in Paderborn", in: Freiburger Tagespost 9. 9. 1932; - Hilckmann, A: "Die Krise des modernen Geistes und der Geist des Hl. Franziskus", in: Köln. Volkszeitung 1. 9. 1932; - "46. GV der GG", in: Köln. Volkszeitung 7. 9. 1932; - Schreiber, Georg: "Zur Paderborner Tagung. Die Sendung der GG im deutschen Lebensraum", in: Köln. Volkszeitung 8. 9. 1932; - "Universitas litterarum in alter und neuer Zeit", in: Köln. Volkszeitung 1. 5. 1932; - Wust, Peter: "Ungewissheit und Wagnis als metaphysische Lebenskategorie", in: Augsburger Postzeitung, Sonntagsbeilage 1. 2. 1930


Bestellsignatur : 220



1934
Permalink der Verzeichnungseinheit

Entgegnung auf den Aufsatz von Dr. Julius Dorneich, "Katholische Historiker an die Front", In: Kölnische Volkszeitung


Enthält :
- Korrespondenz (betr. auch nationale Einstellung der GG; Politisierung; Forderung nach nationaler Geschichtsschreibung) Finkes mit: - Dorneich, Julius Finkes Antwort (betr. auch dessen Teilnahme am Warschauer Historiker Kongress 1933); - Konzept zu einer Gegendarstellung in der Köln. Volkszeitung: "Eine neue Aufgabe der GG?"; - Funk, Philipp Neuß, Wilhelm (betr. auch Reise mit Finke nach Barcelona); - Reichensperger, Peter, Koblenz (betr. auch Studentenverbände KV, UV); - Schulte, Aloys, Bonn; - Spael, W. (Kölnische Volkszeitung) (betr. Gegendarstellung Finkes)


Bestellsignatur : 221


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken