Vereinigte Westfälische Adelsarchive e.V.
Lob Loburg (AD)
Lob.Lan - Langen
Lob.Lan.Ak - Langen, Akten
Lob.Lan.Ak - Archiv Loburg, Haus Langen, Akten
Permalink des Findbuchs


Signatur : Lob.Lan.Ak - Haus Langen, Akten

Name : Archiv Loburg, Haus Langen, Akten

Beschreibung :

Einleitung :

Die Verzeichnung der 641 Akten des Archivs von Haus Langen bei Telgte wurde 1991 von Dr. Werner Frese begonnen (Nr. 1-430) und 1995 von dem Praktikanten Michael Korn v.a. für die jüngere Überlieferung fortgesetzt (Nr. 431-651). Für die Ordnung der Nachträge wurde die ursprüngliche Klassifikation weiter benutzt. Die Archivalien wurden magazintechnisch aufbereitet.Die beiden Findbücher wurden 2010 im Zuge der Überführung in die Datenbank zusammengeführt, wobei die Klassifikation leicht überarbeitet wurde. Der ausführliche Index ist nur in der Textfassung des Findbuchs enthalten.

Im Aktenbestand sind vor allem die Verwaltungsunterlagen, die das Haus Langen seit dem 16. Jh. betreffen, enthalten. Es existiert eine nahezu geschlossene Rechnungsüberlieferung für das 18. Jh. Wie auch die anderen Rechnungsserien setzen diese schriftlichen Belege der Verwaltungstätigkeit nach der Besitzübernahme durch Bernhard Engelbert Christian von Beverfoerde (1702) ein. Die Hofesakten der dem Hause Langen zugehörigen Höfe und Kotten, die alle im Kirchspiel Westbevern belegen sind, reichen z.T. ebenfalls von den ersten Stücken des 16. Jh. bis zu den Ablöseverhandlungen des frühen 19. Jh.; erwähnenswert ist das Wechselbuch des Johann von Lethmathe zu Langen, in das Wechsel, Freilassungen und Sterbfälle von Eigenbehörigen von 1599-1712 eingetragen sind. Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Überlieferung der Pfarrkirche Westbevern seit 1531 (Kirchweihe) dar, die sich in einer Serie von Kirchenrechnungen des 18. Jh. fortsetzt, aber auch ein Licht auf die Schul- und v.a. die Armenpflege im Ort v.a. für das 18. und 19. Jh. wirft.

Der Bestand "Haus Langen, Akten" ist heute Teil des Archivs Loburg. Es gehört der Familie der Freiherren von Elverfeldt, gnt. Beverfoerde-Werries, die es im LWL-Archivamt für Westfalen deponiert hat.

Die Zitierweise lautet:

Archiv Loburg, Bestand Haus Langen, Akten, Nr. [Nr.] oder als Kurzzitat: Lob.Lan.Ak.[Nr.].

Peter Worm, im Februar 2010.

Umfang : 8,00