Vereinigte Westfälische Adelsarchive e.V.
Bur Burgsteinfurt, Fürstliches Archiv
Bur.G - Domänenverwaltung
Bur.G.Uk - Domänenverwaltung, Urkunden
Bur.G.Uk - Archiv Burgsteinfurt, Domänenverwaltung, Urkunden
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1720 Juli 25
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vor Dr. iur. utr. Arnold Jacob Pagenstecher, Richter zu Steinfurt, und seinen Schöffen, den Bürgermeistern Johan Salland und Johan Ostkorte, verk-aufen Stadtsekretär Johann Theodor Elffers für den Stadtrat, Christina Magdalena Hundius, Witwe des Dr. u. Prof. Mauritz Bucksylber, mit ihrem ältesten Sohn Advokat Georg Martin Bucksylber als Beschenkte der Witwe Ide Magdalena Huneken zu Aurich ( -rick) lt. Donationsschein von 1718 Mai 10, der gräfl. Bentheim-Steinfurter Geheime Sekretär Alexander Fridrich Tröster für die Witwe des Rentmeisters Diderich Coerman zu Borghorst ( Borchorst) das verschuldete Wohnhaus in der Koltenstegge, nach Norden am Mistfall der gnt. Witwe Bucksylber lt. Verkaufsurkunde von 1656 Aug. 19 zwischen Casper Kesterinck und Herman van Gent, nach Süden am Neuen Geist, an die Eheleute Arnold Mauritz Westenberg und Aleida Gerling. Das Haus gehörte nacheinander Dr. Caspar Kestering und Adelheit Huberts, Herman von Gendt und Anna Hoens, Dr. u. Prof. Georg Fabritius und Anna Elisabeth Sluiters, es war bereits 1694 und 1716 erfolglos zur Versteigerung ausgeschrieben. Mit der Unterschrift des Gerichtsaktuars Johann Christian Taisen.
(Regest)


Siegelkommentar : anh. Siegel des Richters

Allgemeine Formalbeschreibung : Ausf.-Perg.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken