Kommunalarchive

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Im Stadtarchiv werden Urkunden, Akten, Briefe, Fotos usw. aufbewahrt, welche für die Geschichte der Stadt von Bedeutung sind. Das Stadtarchiv ist jedoch nicht nur ein sicherer Hort für die Zeugnisse einer reichen Vergangenheit, sondern auch ein moderner Dienstleistungsbetrieb für unsere Bürgerinnen und Bürger. Wussten Sie, was das Stadtarchiv Ihnen anbieten kann?



  • Über 6000 schriftliche Archivalien (Urkunden, Akten, Briefe usw.) aus einem Zeitraum von über 200 Jahren können von Besuchern eingesehen werden. Das Stadtarchiv ist eine beliebte Anlaufstelle für Heimatinteressierte, Familienforscher, Vereinschronisten, Schüler und Studenten.
  • Über 10.000 Fotos, Dias und Abbildungen aus der Zeit von 1870 bis 2000 dokumentieren die Entwicklung Bergheims und seiner Ortsteile. Das Stadtarchiv kann von diesen Stadtansichten für Interessierte Reproduktionen anfertigen.
  • Im Stadtarchiv lagern Tageszeitungen von 1962 bis zur Gegenwart. Hier können Bürger zum Beispiel nachschlagen, was am Tage ihrer Geburt in Bergheim und der Welt geschah. Fotokopien zum Mitnehmen können direkt im Archiv angerfertigt werden.
  • Das Stadtarchiv bietet nach Vereinbarung Führungen an für Vereine, Besuchergruppen des Rathauses und Schulklassen.
  • Das Stadtarchiv beherbergt eine umfangreiche Bibliothek, in der alle wichtigen Publikationen zu Aspekten der Bergheimer Geschichte zu finden sind. Ebenso können hier wichtige archäologische Funde aus der Archäologischen Sammlung der Stadt besichtigt werden. Die Bestände des Stadtarchivs sind in den letzten Jahren durch zahlreiche Schenkungen aus Privathand bereichert worden. Jede Anregung, dem Archiv und damit der Öffentlichkeit historische Fotos oder Dokumente zur Verfügung zu stellen, wird dankbar aufgegriffen.