Hintergrundgrafik

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

6. Vereine, Verbände, Parteien

 

Neben Akten der Verwaltung sind im Stadtarchiv Dülmen auch Unterlagen verschiedener Einrichtungen, Gruppen, Vereine und Vereine zu finden:

 

-         ‘Abwasserverwertungsverband Dülmen’(28 Akten; 0,5 lfd. m.; Laufzeit: 1914-1984). Erschließungsstand: FAUST / Findbuch / Online-Findbuch.

-         ‘Aktion Sorgenkind’ (1 Akte; Laufzeit 1987-1988). Erschließungsstand: FAUST.

-         ‘Arbeitskreis Altes Amtshaus Bulden’: Initiierte 2008 das erste Bürgerbehren in Dülmen zum Erhalt des Alten Amtshauses (1 Akte; Laufzeit: 2007-2008). Erschließungsstand: FAUST.

-         ‘Arbeitskreis 1111 Jahre Buldern’mit Unterlagen zur Feier 2000, v.a. Sitzungsprotokolle, Einladungen, Pressemitteilungen (5 Akten; 0,1 lfd. m.; Laufzeit: 1998-2001). Die Akten unterliegen noch den gesetzlichen Sperrfristen. Erschließungsstand: FAUST / Findbuch.

-         ‘AWO’: Vor allem Protokolle der Gremien auf Orts- und Kreisebene sowie Korrespondenzen der Arbeiterwohlfahrt (2 Akten; 0,1 lfd. m.; Laufzeit 1989-2003). Erschließungsstand: FAUST.

-         ‘Bürger-Schützen-Verein’(28 Akten; 0,7 lfd. m.; Laufzeit: 1890-2007). Darunter auch die 1993 erstellte Chronik mit der Geschichte seit 1551. Erschließungsstand: FAUST / Findbuch..

-          ‘Bürgerverein Dülmen’: Der Verein gründete sich 1906 mit dem Ziel, die Belange der Dülmener Bürgerschaft gegenüber den Stadtverordneten zu vertreten. (1 Akte: Mitgliederliste, Satzung, Korrespondenz, Quittungen; Laufzeit: 1906-1911). Erschließungsstand: FAUST.

-         ‘Feuerwehr Rorup’(4 Akten; 0,1 lfd. m.; Laufzeit: 1942-1954). Erschließungsstand: FAUST.

-         ‘Freundschaftsverein Fehrbellin-Dülmen’: Die Partnerschaft der Stadt Dülmen mit der Gemeinde Fehrbellin in Brandenburg wurde 1990 begründet. Der Bestand des Vereins enthält v.a. Korrespondenzen, Protokolle, Mitgliederlisten, Pressemitteilungen und -artikel (11 Akten; 0,2 lfd. m.; Laufzeit: 1990-1999). Erschließungsstand: FAUST / Findbuch.

-         ‘Handwerkerverein’: 1881 gegründet, 1934 gleichgeschaltet, 1956 als Handwerker- und Gewerbeverein neu konstituiert (26 Akten; 0,2 lfd. m.; Laufzeit: 1881-1956). Erschließungsstand: FAUST / Findbuch / Online-Findbuch.

-         ‘Heilig-Geist-Stiftung’: Vor allem Einladungen und Sitzungsprotokolle des Vorstands und der Ausschüsse sowie Korrespondenz zu den Belangen des Altenwohnheims (7 Akten; 0,3 lfd. m; Laufzeit: 1968-1999). Erschließungsstand: FAUST / Findbuch.

-         ‘Heimatverein Dülmen’(38 Akten; 1,2 lfd. m.; Laufzeit 1927-1999). Erschließungsstand: FAUST / Findbuch.

-         ‘Kriegsgräberfürsorge Dülmen’(15 Akten; 0,5 lfd. m.; Laufzeit: 1926-1981). Erschließungsstand: FAUST / Findbuch / Online-Findbuch.

-         ‘Lehrer-Verein Dülmen’: V.a. Protokolle und vereinzelt Korrespondenz des von katholischen Lehrern gegründeten und 1933 aufgelösten Lehrer-Vereins (6 Protokollbände; 0,1 lfd. m.; Laufzeit 1894-1933). Erschließungsstand: FAUST / Findbuch / Online-Findbuch.

-         ‘Lokalfunk Kreis Coesfeld’: 2 Akten; 0,1 lfd. m; Laufzeit: 1987-1995. Erschließungsstand: FAUST.

-         ‘Madrigalchor’: gegründet 1992, aufgelöst 2013 (4 Verzeichnungseinheiten; 0,3 lfd. m; Laufzeit: 1992-2013). Erschließungsstand: FAUST / Findbuch.

-         Nieströter Schützenverein’: V.a. Protokolle, Jahresberichte, Publikationen (7 Verzeichnungseinheiten; 0,1 lfd. m; Laufzeit: 1930-2005). Erschließungsstand: FAUST / Findbuch.

-         ‘Soziales Seminar’: Veranstaltungsprogramm (4 Akten; 0,1 lfd. m; Laufzeit: 1975-1999). Erschließungsstand: FAUST.

-         ‘Städtischer Musikverein’(1 Akte: Satzung und Protokollbuch; Laufzeit: 1949-1952). Erschließungsstand: FAUST.

-         ‘Verein der Freunde des CBG’: 1983 hervorgegangen aus dem 1924 gegründeten ‘Verein alter Dülmener Abiturienten’, dient dem Kontakt der ehemaligen Schüler untereinander sowie der Förderung des Bildungsauftrags des Gymnasiums (9 Akten; 0,3 lfd. m.; Laufzeit 1916-2005). Erschließungsstand: FAUST / Findbuch.

 

Des Weiteren finden sich im Stadtarchiv Dülmen die nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs von Polizeichef und Bürgermeister Brücher beschlagnahmten NSDAP-Unterlagen in den Beständen ‘NSDAP-Ortsgruppe Dülmen’ (10 Akten; 0,2 lfd. m.; Laufzeit: 1925-1944) und ‘NSDAP-Kreisgericht Ahaus-Coesfeld’ (5 Akten; 0,1 lfd. m. Laufzeit: 1942-1945). Erschließungsstand: FAUST / Findbuch.