Kommunalarchive

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Das Stadt- und Kreisarchiv Düren zeigt seine Schätze

 

Archive gelten immer noch als geheimnisvolle Orte, in denen ein Archivar mit Ärmelschonern in einem feuchten Kellergewölbe oder auf einem Dachboden scheinbar aus der Zeit gefallen auf seinen Schätzen hockt.

 

Dieses Bild entspricht natürlich nicht der Wirklichkeit. Ein Archiv wie das Stadt- und Kreisarchiv Düren ist eine öffentliche Einrichtung, Dienstleister für Bürgerinnen und Bürger und Verwaltung.

 

Hauptaufgabe ist die kontinuierliche Überlieferung der Stadtgeschichte. Die Überlieferung erfolgt nicht zufällig, sondern nach wissenschaftlichen Grundsätzen und Strategien. Daneben stellt das Stadt- und Kreisarchiv die Zeugnisse der Vergangenheit für interessierte Bürgerinnen und Bürger unter Wahrung gewisser Schutzfristen zur Verfügung.

 

Um einen Einblick in die vielfältige Arbeit zu geben, präsentiert das Stadt- und Kreisarchiv von nun an  jeden Monat ein Dokument aus seinen Beständen.

Es sind schriftliche Zeugnisse, die Aufschluss geben sollen über die Geschichte, Zahlen, Daten und Fakten, aber auch über das ganz alltägliche Leben der vergangenen Jahre, Jahrzehnte und Jahrhunderte.

 

 

Archivschatz des Monats Juli: Georg Stollenwerk und Karl-Heinz Schnellinger kehren am 3. Juli von der WM 1958 in Schweden zurück

 

Die Weltmeisterschaft fand vom 8. bis 29. Juni in Schweden statt. Titelverteidiger Deutschland wurde vierter, Weltmeister wurde Brasilien mit dem damals 17 jährigen Pélé. Bei dieser „Weltmeisterschaft“ gab es 12 Teilnehmer aus Europa, 3 aus Südamerika und 1 aus Mittelamerika, Deutschland und Schweden waren gesetzt. Italien war nicht dabei. Deutschland wurde Gruppensieger und scheiterte im Halbfinale an Schweden in der „Schlacht von Göteborg“, bei der die deutsche Mannschaft abgesehen vom Gegner auch gegen das Publikum spielte. Aus Düren waren zwei Spieler dabei, Georg Stollenwerk und Karl-Heinz Schnellinger, die nach ihrer Rückkehr aus Schweden am 2. Juli „in festlichem Zuge [..]von der Gaststätte Stollenwerk in der Oberstraße zum Stadtparkhotel geleitet wurden.“ Im Stadtparkhotel wurden sie von Bürgermeister Guntermann und Landrat von Ameln, der gleichzeitig Vereinsvorsitzender der SG Düren 99 war, begrüßt und belobigt. Beide Spieler entstammten der SG Düren 99.  
Archivschatz Juli 2018  

 

 

 

Ältere Archivschätze:
 
 
 
Archivschatz des Monats Juli 2018: Rückkehr aus Schweden 3. Juli 1958 PDF-Dokument
 
Archivschatz des Monats Juni 2018: August Klotz wird am 14. Juni zum Bürgermeister von Düren gewählt: PDF-Dokument
 
Archivschatz des Monats Mai 2018: Grafenerhebung des Johann Martin von Elmpt PDF-Dokument
 
Archivschatz des Monats April 2018: Erdbeben in Roermond 13.April 1992 PDF-Dokument
 
Archivschatz des Monats März 2018: Brand in der Tuchfabrik an der Wirtelstraße PDF-Dokument
 
Archivschatz des Monats Februar 2018: Karnevalsorden im Dürener Karneval PDF-Dokument
 
Archivschatz des Monats Januar 2018: Einweihung des Dürener Stadttheaters PDF-Dokument
 
Archivschatz des Monats Dezember 2017: Weihnachtskarte für Musikdirektor Apel PDF-Dokument