Kommunalarchive

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Wurzeln und Werdegang bedeutender Dürener

 

Helmut Krebs, Leiter des Stadt- und Kreisarchivs Düren, stellt am Donnerstag, dem 2. Februar, 19:00 Uhr im Haus der Stadt Lebensschicksale bekannter Dürener Persönlichkeiten vor. Der Vortrag „Menschen & Geschichten –Wurzeln und Werdegang bedeutender Dürener aus vergangenen Zeiten“ ist Teil des Projektes von Düren Kultur „Heimat.Sehnsucht.Identität“.

Die Geschichte von Stadt und Kreis Düren ist in der Vergangenheit immer wieder von herausragenden Persönlichkeiten geprägt worden, die ihre besonderen Fähigkeiten auf politischer, wirtschaftlicher und kultureller Ebene einzusetzen wussten. Einige von ihnen hatten zwar nicht ihre Wurzeln in der Region, fanden hier aber später ihre Heimat. Andere stammten aus Düren, verließen die Rurstadt aber, um woanders Fuß zu fassen und ihr Glück zu finden.

Helmut Krebs stellt an diesem Abend einige Biografien vor, darunter die des Mathematikers Johann Peter Gustav Lejeune Dirichlet, des Mundartdichters Joseph van der Giese, der Stifterin des Schenkel-Schoeller-Stiftes Lucia Catharina Schenkel, der Intendantin des Dürener Stadttheaters Erna Schiefenbusch oder des Kammersängers Rudolf Schock.

"Der Werdegang und die Leistungen dieser Personen sollten in Erinnerung bleiben, nicht nur in Form eines Straßenschildes.", sagt Helmut Krebs.

Der Eintritt ist frei.

(Pressemitteilung der Stadt Düren)