Hintergrundgrafik

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Archivpädagogische Angebote

 

 

Modul 1:

„Wer schreibt, der bleibt“

Wie sah das Schreiben zu verschiedenen Zeiten aus? Werden wir in hundert Jahren überhaupt noch schreiben? Welche Schriftstücke finden wir im Historischen Archiv der Stadt Köln?

Das Schreiben war über viele Jahrhunderte die Grundlage für eine dauerhafte Sicherung von Information. und ist die Grundlage für dauerhaftes Aufbewahren und Archivieren.

Die Veranstaltung "Wer schreibt, der bleibt" bietet einen Überblick über die Kulturgeschichte des Schreibens. Gezeigt werden auch Pergament und Papier als typische Beschreibstoffe.

Praktische Übungen mit Gänsekiel, Tinte und Pergament stehen auf dem Programm.

Je nach Jahrgangsstufe und Unterrichtskontext können unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden.

 

Modul 2:

Lebenslauf einer Akte

Am Beispiel einer nach dem Einsturz von 2009 geborgenen Personalakte wird deren Geschichte und das Leben, von dem sie erzähl, rekonstruiert.  Welche Zukunft hat die Akte nach dem Einsturz?

Das Modul beinhaltet eine Führung durch das Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum.

(Nur für Kleingruppen bis zu fünf Teilnehmende geeignet)

Das Modul wurde im Rahmen des Projekts „Geschichte in der Werkstatt“ entwickelt.  Ein Link auf das Projekt finden Sie hier.

 

Zusätzlich zu diesen Modulen bieten wir auch gern individuelle Veranstaltungen an. Hierzu bitten wir um frühzeitige Absprache.

 

Kontakt:

E-Mail: historischesarchiv@stadt-koeln.de

Tel.: 02 21/ 221-23658