Hintergrundgrafik

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Bestände des Archivs LWL

 

 

Das Archiv LWL verfügt bedingt durch das breite Aufgabenspektrum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) und seiner Vorgängereinrichtung, des Preußischen Provinzialverbandes, über ein breites Spektrum an Quellen. Die Überlieferung beginnt Anfang des 19. Jahrhunderts. Durch laufende Übernahmen wächst das Archiv kontinuierlich und hat derzeit einen Umfang von ca. 3 Regalkilometern.

 

Die Überlieferung erstreckt sich auf die folgenden Bereiche:

 

  • Politische Vertretungsorgange (Provinziallandtag, Landschaftsversammlung),
  • zentrale Verwaltungsangelegeneheiten,
  • Kommunalwirtschaft,
  • Straßenbau (2001 Verstaatlichung, Wegfall der Aufgabe beim LWL),
  • Jugend (u.a. Landesjugendamt, Förderschulen),
  • Soziales (u.a. Kriegsopferfürsorge, Integration von behinderten Menschen),
  • Gesundheitswesen (v.a. Psychiatrische Kliniken) und
  • Kultur (u.a. LWL-Museen, Kulturdienste),
  • nichtamtliche Überlieferung (u.a. Unterlagen von Vereinen), Nachlässe bedeutender Persönlichkeiten und Sammlungen.

 

Graphische Beständeübesicht:

Übersicht über die Bestände des Archivs LWL 

 



Aus den Beständen des Archivs LWL:

Der LWL vor 50 Jahren

Quellenpräsentation zum
Tag der Archive