Landesarchiv

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Podiumsgespräch im Landesarchiv zum Thema "Migration und Integration in Nordrhein-Westfalen in Geschichte und Gegenwart"

 

Donnerstag, 30. März 2017, 18.00 Uhr, Ort: Landesarchiv NRW Duisburg, Schifferstraße 30 (Eingang Hafenseite), Vortragssaal

 

„Das öffentliche Podiumsgespräch zum Thema „Migration und Integration in Geschichte und Gegenwart in NRW“ will beide Themenkomplexe in historischer und aktueller Perspektive beleuchten. Im Zentrum stehen die Leitfragen: Wie wurde die Vertreibung bzw. Flucht erlebt? Wie funktionierte Integration in unserem Bundesland in der Vergangenheit, wie kann sie jetzt funktionieren? Der Teilnehmerkreis besteht zum einen aus Menschen, die selbst als Vertriebene oder Arbeitsmigranten eine Migrationsgeschichte durchlebt haben, zum anderen aus Funktionsträgern aus Politik und Verwaltung, die mit der Integration befasst sind.

 

Es diskutieren: der Staatssekretär für Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, Herr Thorsten Klute (Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales), Frau Heike Sachau (Bezirksregierung Arnsberg, landesweites Kompetenzzentrum für Integration),Herr Marijo Terzic, (Leiter des kommunalen Kompetenzzentrums für Integration in Duisburg) Frau Beate Kessler (Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V., Integrationsagentur Duisburg-Hochfeld) sowie weitere Gäste. Es moderiert Murad Bayraktar (WDR).“

 

Um 17.30 Uhr gibt es eine öffentliche Führung durch das Landesarchiv. Alle Angebote sind kostenlos; eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Nähere Informationen zur Veranstaltungreihe finden Sie hier.