Landesarchiv

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Vortrag: „Experiment Demokratie. Weimar als Chance und Herausforderung für den Liberalismus“

Dienstag, 8. Mai 2018, 18.00 Uhr, Ort: Landesarchiv NRW, Schifferstraße 30 (Eingang Hafenseite), Vortragssaal 

 

Prof. Dr. Ewald Grothe (Gummersbach): „Experiment Demokratie. Weimar als Chance und Herausforderung für den Liberalismus“

 

Beim politischen Systemwechsel der Jahre 1918/19 handelte es sich um ein Experiment. Ausprobiert von den maßgeblichen politischen Akteuren wurden die Staatsform der Republik und der Demokratie. Den im Kaiserreich bereits etablierten Parlamentarismus musste man auf Grundlage der neuen Weimarer Reichsverfassung fortführen. Die beiden liberalen Parteien, die Deutsche Demokratische Partei (DDP) und die Deutsche Volkspartei (DVP), bildeten sich neu, knüpften aber an hergebrachte nationalliberale und fortschrittsliberale Traditionen an. Besonders die DDP sah es als ihre Aufgabe an, in der sogenannten Weimarer Koalition gemeinsam mit dem Zentrum und der SPD das neue System zu stabilisieren und die Demokratie zu schützen.

Im Vortrag wird untersucht, inwiefern die liberalen Parteien und insbesondere die Linksliberalen diesem Anspruch und Auftrag in der Weimarer Demokratie gerecht wurden.

 

Um 17.30 Uhr gibt es eine öffentliche Führung durch das Landesarchiv. Alle Angebote sind kostenlos; eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Nähere Infomationen zur Vortragsreihe finden Sie hier