Wirtschaftsarchive

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Das Westfälische Wirtschaftsarchiv in Dortmund (WWA) ist die regionale Dokumentationsstelle für die Wirtschaft in Westfalen und Lippe. Das WWA betreut Archivgut von Unternehmen, Kammern, Verbänden und Persönlichkeiten der Wirtschaft und berät sie in allen Fragen der Archivpflege. Es kooperiert mit Forschungseinrichtungen und gibt wissenschaftliche Publikationen über seine Bestände heraus.

 

Das Archiv wurde 1941 von der Wirtschaftskammer für Westfalen und Lippe gegründet und arbeitete nach dem Krieg als Abteilung der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund. Seit 1969 besteht es als Stiftung privaten Rechts. Seine Träger sind die IHK zu Dortmund und die sieben weiteren Industrie- und Handelskammern in Westfalen und Lippe, die vier westfälischen Handwerkskammern, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe, das Land Nordrhein-Westfalen, die Stadt Dortmund, der Sparkassenverband Westfalen-Lippe und die Gesellschaft für Westfälische Wirtschaftsgeschichte.

 

1992 bezog das Archiv auf dem Gelände der IHK Dortmund einen Neubau, der Benutzer- und Büroräume funktional mit den Anforderungen eines modernen Archivzweckbaus verbindet.

 

 

Gefördert durch