Hintergrundgrafik

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

 

Die sv:dok wurde 2009 durch Träger der Kranken-, Renten- und Unfallversicherung errichtet, um die über 125-jährige Geschichte der Sozialversicherung zu erforschen und zu dokumentieren. Das Institut dient als historisches „Gedächtnis“ der Sozialversicherung und ist tätig in den Bereichen Archiv, Forschung und Bildung. So werden Quellenbestände der Sozialversicherungsträger archiviert, Forschungsprojekte zu den Themenfeldern der sozialen Sicherung durchgeführt sowie Vorträge, Tagungen und Seminare veranstaltet. Einen besonderen Schwerpunkt legt die sv:dok auf die Erforschung des NS-Unrechts.

 

Das Archiv der sv:dok ist öffentlich zugänglich und bietet Studierenden, Promovierenden und Wissenschaftler/innen die Möglichkeit, über die sozialstaatliche Absicherung der Risiken Alter, Invalidität, Krankheit, und Arbeitsunfall zu forschen. Vorrangig handelt es sich um Verwaltungsakten und Gremienniederschriften der Sozialversicherungsträger und deren Einrichtungen. Hinzu kommen Plakate, Fotos und Filme sowie Sammlungen und Nachlässe. Bei den Schutzfristen von Akten gelten die Bestimmungen des Archivgesetzes NRW und des gesetzlichen Sozialdatenschutzes.

 

 

 

Mehr Informationen über die sv:dok finden sie auf der Homepage:

www.sv-dok.de