5. Bildarchiv




Beschreibung :
Der Bestand des Bildarchivs umfasst ca. 230.000 Abbildungen zur Stadtgeschichte Solingens und seiner Einwohner (Stadtansichten, Straßen- und Landschaftsaufnahmen, Personen- und Personengruppen, Gebäude, Einrichtungen der Solinger Stadtverwaltung und Institutionen gesellschaftlicher Bereiche: Vereine, Wirtschaft, Kultur, Religion, Schule, Gesundheitswesen, Verkehr).
Die Mehrheit des Bildarchivs setzt sich zusammen aus verwaltungsinternen Abgaben (Presse- und Informationsamt, Gutachterausschuss u. a.), Fotoaufnahmen von Hobby- und professionellen Fotografen (Bruno Unterbühner, Carlfred Halbach u. a.) sowie Pressefotos des Solinger Tageblattes aus den 1960er bis 1970er Jahren.
Die einzelnen Motivgruppen sind in der Vergangenheit auf traditionellem Wege via Karteikarten erfasst worden. Seit der Mitte des Jahres 2004 erfolgt die Erschließung der Fotografien EDV-gestützt.
Für Recherchezwecke stehen derzeit ca. 45.000 verzeichnete Fotos, über 3.300 Luftaufnahmen sowie etwa 10.000 Postkarten im Original bzw. als Digitalisate frei zugänglich zur Verfügung.
Der magazinierte Bestand enthält mehr als 3000 Glasplatten, rund 8000 Dia-Aufnahmen, zahlreiche Fotoalben, eine steigende Zahl von Digitalfotografien und an die 200.000 Negative unterschiedlicher Formate.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken