Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.4. PREUSSISCHES WESTFALEN
1.4.2. Fürstentum Minden
1.4.2.1. Verwaltungsbehörden und Landstände, Domkapitel
Domkapitel Minden / Akten
D 303, Domkapitel Minden - Akten
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1688-1743
Permalink der Verzeichnungseinheit

Memorien in der Domkirche

Enthält:
1. Übersicht über die zur Memorie Groppendorff gehörenden Einkünfte 1695
5. Verzeichnis der Memorien 1691
10. Erinnerung der Vikare zur Auszahlung von Memoriengelder aus Wallenbrück durch den Domdechanten 1688
15. Domkapitel an den Dompropst von Valcke: Genuß von Memoriengeldern trotz Abwesenheit 1693
17. Vikare wegen der Memorienstiftung des Amtsmanns zu Hausberge, Sack
19. Erinnerung zur Nichtauszahlung von Memoriengeldern bei Abwesenheit 1710
30. Übernahme eines Kapitals aus Memoriengeldern durch den Bürger und Brauer Ludewig Köster 1712
31. Rüge des Domkapitels wegen Auszahlung von Memoriengeldern an nichtanwesende Vikare 1718
35. Supplik des zweiten Camerarius Faber 1720
41. Einlieferung der Memoriengelder während der Schließung des Doms 1725
43. Bewerbung des Vikars zur Führung des Memorienregisters (nach dem Tode des Camerarius Faber) 1732
44. Beanstandung des Beschlusses des Kapitels (nach polnischer Landtagsmanier) durch den Domdechanten von Hammerstein 1732
46. Supplik des Camerarius junior Georg Heinrich Elverfeldt 1736
49. Schuldverpflichtung der Simeonstorhude an die Memorienkasse 1738
51. desgleichen Kapital auf dem Gut Schierholz beim Konkurs 1738
52. Verneinung der Alleinberechtigung der Vikare zu den Memoriengeldern, Nichtauszahlung zur Bildung von Kapitalien 1738
55. Differenz zwischen Kapitel und Domdechant wegen der Bildung von Kapitalien 1743



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken