Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.4. PREUSSISCHES WESTFALEN
1.4.2. Fürstentum Minden
1.4.2.1. Verwaltungsbehörden und Landstände, Domkapitel
Domkapitel Minden / Akten
D 303, Domkapitel Minden - Akten
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1681-1808
Permalink der Verzeichnungseinheit

Jagd des Domkapitels

Enthält:
1. Extrakt aus dem kurfürstlichen Rescript über die Beschränkung der Jagd des Domkapitels auf die ihnen gehörende Orte 1681
3. Königliches Edikt gegen die Jagdexzesse in der Vogtei Windheim 1713
4. Ladung des Dompropstes zur Ablegung des Reinigungseides 1706
9. Klage des Fiskus zur Verpflichtung der Jäger und Stückschützen auf eine ordnungsgemäße Jagd 1755
10. Beschwerden des Magistrats bei der Kammer über das Domkapitel wegen des Jagens des Jägers Cordt im städtischen Jagdsbezirk 1790
19. Verpflichtung des Kolons Werkmeister zu Kleinenbremen zur Gewährung von Nachtquartier und Essen für den Jäger des Dompropstes unter Befreiung von den sonstigen Jagdlasten 1802
23. Wechsel des Jägers Heinrich Wilhelm Max Krämer zu Dankersen aus dem Dienst des Kommandanten von Schalden in den des Domkapitels 1803
27. Revision des Katasters betreffs Werkmeister und Martin Voigt zu Kleinenbremen 1803
35. desgleichen für Cord durch die Landwehr zu Nordhemmern 1803
37. Rüge des Dechanten Uhlemann wegen unberechtigter Erteilung von Schießpässen 1803
39. Ausnahme der ehemaligen Burg Rahden von der Koppeljagd des Domkapitels 1796
51. Vernehmung des Neubauern (und ehemaligen Jägers) Max über den Besitz eines Jagdpasses, Verzeichnis der Stückschützen 1803
72. Beauftragung des dompropsteilichen Försters und Untervogts Friedrich Picht zu Nammen mit der Jagd des Dompropstes im Amt Hausberge 1805
73. Schreiben des Jägers Picht über seine Jagdausrüstung bei Kleinenbremen
77. Abschriften aus der Registratur der Kammer: Zugeständnis der Koppeljagd für die Kavaliere, Jagdpacht 1771-1782
103. Auftrag an den Förster Ulrich zur Klage des Kolons Lübking zu Hartum wegen angeblich unberechtigter Bestrafung (Schießen auf Sperlinge) 1805
115. Vernehmung des dompropsteilichen Jägers Adam Cord 1806
123. Ablieferung eines aufgefundenen angeschossenen Wildschweins am Lohfelder Berge bei Nammen 1805
125. Landstände ./. Geh. Kriegsrat Hoffbauer als Besitzer des ehemaligen Danckelmannschen Hofes wegen seiner Jagdberechtigung 1808



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken