Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.4. PREUSSISCHES WESTFALEN
1.4.2. Fürstentum Minden
1.4.2.1. Verwaltungsbehörden und Landstände, Domkapitel
Domkapitel Minden / Akten
D 303, Domkapitel Minden - Akten
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1557-1724
Permalink der Verzeichnungseinheit

Quart (Einziehen eines Viertels der Präbenden)

Enthält:
Schutzversprechen des Kaisers Maximilian II. 1557; Homagialrezeß 1650; Observanda zu den Verhandlungen über die Quart 1660; Verfügung des Nagels-Hofes in Minden für ein Posthaus 1661; Verzeichnis der Einkünfte der Vogtei, Drängen des Landesherrn auf die Nachweisung 1662; Verhandlungen wegen der Anforderung der Quart seitens des Landesherrn, Ersetzung der Einziehung der Quart durch Zahlung von 2700 Reichstalern 1665-1666; erneute Aufforderung 1684: Überlegung über eine Zuflucht zu den Reichsgerichten; Auslieferung der Unterlagen über die Fundationen; Tätigkeit der königlichen Kommission zur Feststellung der Vermögenssituation 1721; Advocatus fisci ./. Domkapitel: verzögerte Einlieferung der Güterverzeichnisse, Zitierung von Angehörigen des Domkapitels zum Hoflager 1722, Prozeß in Wien (Libell und Replik bzw. Reklamation des Kapitels)



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken