Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.3. WESTFÄLISCHE FÜRSTABTEIEN
1.3.2. Fürstabtei Herford
1.3.2.1. Verwaltungsbehörden
Fürstabtei Herford, Landesarchiv
Fürstabtei Herford, Landesarchiv / Akten
C 101, Fürstabtei Herford, Landesarchiv - Akten
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1147-1697
Permalink der Verzeichnungseinheit

Privilegien

Enthaeltvermerke : enthält:
1. Bestätigung der Exemtion der Klöster und Stifte zu Herford durch Bischof Simon III. von Herford (1463-1498), 15. Jh.;
2. desgl. 1624;
3. desgl. durch König Konrad II. (bzw. Auszug der Urkunde des Königs Heinrich II. von 1002), 1147;
6. desgl., 1494-1520;
11. Aufzeichnungen über die Verfassung von Stift und Stadt Herford, 16. Jh.;
13. Äbtissin Anna an den Conrad zur Mollen, Offizial zu Paderborn, über die Klage des Severin Widenbrugh: Klage über die Wasserschäden durch die stiftische Radeier Mühle an der Ae, 1552;
14. Äbtissin Margarete an die lippischen Räte wegen der Münzunordnungen, 1566;
15. Denkschrift über die Jurisdiktion der Äbtissin über die Freiheit, nach 1673;
17. Spezies facti über die geistliche Immunität des Stifts Herford betreffs der Vorfälle beim Kapitel St. Johann und Dionys auf der Neustadt (Konzept), 17. Jh.;
25. Recht der Abtei auf ein Abzugsgeld veräußerter Güter, 1697



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken