Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.)
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.) / Akten
U 132, Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.), Erwitte - Akten
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


(1620), 1629, 1653-1682, 1751
Permalink der Verzeichnungseinheit

Tausch einzelner Parzellen zwischen Dietrich v. Landsberg und Philips v. Droste: u.a. Garten gen. der Knüve gegen einen Baumhof, Mühlenteich, Anteil am Schwarten-Hof gegen Anteil am Volmersteins-Hof (C73), 1662-1663; Ablösung einer Obligation für Philips v. Droste bei Engelhard v. Spiegel zu Bühne (C74), 1662; Vertrag mit Philips v. Droste über die Übernahme der Spiegelschen Schulden gegen Abtretung des Baumhofs (C75), 1659; Vertrag mit den Spiegelschen Erben (C75), 1629; Memorial und Instruktion des Landdrosten D. v. Landsberg für Christoph Kenke und Amtsverwalter Wilhelm Schotte zu den Verhandlungen mit v. Droste (C76), 1656-1659; Korrespondenz zum Vergleich mit Philipp v. Droste (C77), (1620), 1653-1682; Befreiung eines Stück Landes, gen. die Brede (Plüssen-Hufe), vor Westernkotten (gehörend in den Hof des Walraben Brexels) durch den Zehntberechtigten Adam Philipp v. Ense zu Westernkotten (C78), 1662; Zustimmung des Reichsstifts Corvey als Lehnsherrin zum Zehntverzicht des v. Ense (C79), 1663; Vertrag des v. Ense mit der Gemeinde Westernkotten: Zahlungsausgleich für die Zehntbefreiung des Gartenlandes (C80), 1662; Korrespondenz zum Vertrage, u.a. des Nicolaus von Zitzwitz, Stiftskellner zu Corvey, v. Schade zu Antfeld (C81), 1663-1669, 1751

Altsignatur : C73-C81

Enthaeltvermerke : darin:
(C77) Schreiben des Hermannus Schwalben, Vikar von St. Gereon in Köln



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken