Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.4. PREUSSISCHES WESTFALEN
1.4.1. Grafschaft Mark mit Soest und Lippstadt
1.4.1.1. Verwaltungs- und Justizbehörden, Landstände
Grafschaft Mark - Urkunden
D 001u, Grafschaft Mark - Urkunden - Märkische Betreffe in den klevischen Registern
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1430 September 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herzog Adolf von Kleve genehmigt als Partonatsherr, dass Everhard Piel ("Everhardus Pyel"), Rektor eines Viertels der Pfarrkirche zu Kamen, dieses Viertel mit seinem Bruder Ludolf "Bademplose", Kleriker der Kölner Diözese, gegen irgend eine andere Pfründe ("pro alio quocumque beneficio ecclesiastico") tauscht.
1430 "ipso die Sancte Michaelis archangeli" (Regest)





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken