Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.4. PREUSSISCHES WESTFALEN
1.4.1. Grafschaft Mark mit Soest und Lippstadt
1.4.1.1. Verwaltungs- und Justizbehörden, Landstände
Grafschaft Mark - Urkunden
D 001u, Grafschaft Mark - Urkunden - Märkische Betreffe in den klevischen Registern
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1435
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herzog Adolf sichert dem Juden Meyer zu Dormund, sowie seinen Angehörigen und seinem Gesinde, soweit sie in der Stadt Dortmund wohnen, für 10 Jahre seinen Schutz in der Weise zu, wie sie ihn seine Juden in der Grafschaft Mark aufgrund kaiserlicher Privilegien genießen ("as Wij dat van onsen gnedichsten Heren den Remschen Keiser tee Leen ontfangen ind des bebruyckt heben").
1435 "etcetera non plus habet" (Regest)





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken