Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
2. BEHÖRDEN DER ÜBERGANGSZEIT 1802-1816
2.4. PREUSSISCHE NACHFOLGE- UND ABWICKLUNGSBEHÖRDEN
Liquidationskommission zur Regelung der Ansprüche an das ehemalige Kaiserreich Frankreich
J 502, Liquidationskommission zur Regelung der Ansprüche an das ehemalige Kaiserreich Frankreich

o.D., [18. Jh.]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Renten des Domkapitels

Enthält:
Zusammenstellung der den Domkapitularen zustehenden rückständigen Zinsen aus der französischen Zeit




(1610-) 1838-1839
Permalink der Verzeichnungseinheit

Domänenfiskus Münster gegen Johann Heinrich Högemann gen. Schulze Messing zu Gettrup, Ksp. Senden (Handakten des Justizkommissars Keus, Dülmen): Forderungen aus Rechten aufgehobener geistlicher Einrichtungen (Stift St. Mauritz, Alter Dom, Altar im Dom zu Münster)

Darin:
Obligationen u.a. in Abschrift ab 1610
Designation 1810




(1761-) 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderungen der Witwe Werner Anton Cratz zu Warendorf, der Maria Dorothea von Khaynach, der Anna Catharina Böcker in Warendorf und des Paul Anton zur Mühlen in Warendorf gegen das Kloster Rengering





(1774-) 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderungen folgender Personen an das aufgehobene Kloster Gravenhorst:
- Freiherr Carl von Heeremann (1800)
- A. Veltmann (1775)
- L. Brüning (1799)
- Amtmann Averwald (1803)
- Eheleute Dr. H. Friderich Carl Schilgen (1775)
- Geschwister H. Schwenke (1786-1804)
- G. Theissing genannt Borchert (1775)
- Witwe Henke und Maria Theissing (1793)
- Witwe Henke als Erbin des Rentmeisters J. A. Schnitker (1775)
- Witwe von Coeverden geb. Meyer (1774-1802)
- B. Ungru (1802)






(1774) 1814
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderung der Dorothea Zumbrink auf Zinsen aus einem Kapital der Eleonora von Poseck, ehemaliges Mitglied des aufgehobenen St. Ägidiiklosters





(1790-) 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderungen von Handwerkern, Händler, Geistlichen u.a. gegen verschiedene aufgehobene Klöster, deren Besitz zur Domäne gezogen ist, auf Grund von Rechnungen aus den Jahren 1790-1811





(1791-1792) 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rückforderung einer dem Clarissenkonvent in Münster im Jahre 1792 für ein künftiges Anniversar gestifteten Summe seitens der Witwe Schmitz geb. Cramer. Beanspruchung des Wohnrechts in einem Hause des Konvents auf Grund eines Vertrages von 1791





1798
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderung des Caspar zur Mühlen gegen die Vikarie der Hl. Johannes Baptista und Evangelista an St. Servatii zu Münster auf Grund einer Obligation von 1798





(1798) 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderungen des Germain Ignall de Hamm gegen die St.-Thomas-Vikarie im Alten Dom zu Münster auf Grund einer Obligation von 1798





1805 - 1808
Permalink der Verzeichnungseinheit

Blut-Vikarie der Agnes Sieverdes, gestiftet 1747





(1805-) 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderungen der Witwe Werner Anton Cratz zu Warendorf an das Kloster Vinnenberg





(1807) 1814-1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zinsrückstände von Passiv-Kapitalien des Klosters Rosendahl gegenüber gen. Gläubigern

Enthält u.a.:
Anträge zugunsten
- der Erben Starcke; der Erben Osthues; der Geschwister Althaus




(1807) 1814-1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zinsrückstände von Passiv-Kapitalien des Klosters Hofringe gegenüber gen. Gläubigern

Enthält u.a.:
Anträge zugunsten von:
- Schwick; v. Wrede; Wilberding




(1807) 1816-1817
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reklamation des entgangenen Gehalts für 1812 und 1813 durch den ehemaligen Amtmann des Stifts Asbeck, Engelbert Busch





1811
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozeß des Große-Marcke gegen den Fiscus domanialem (Streitgegenstand: der bei der Kornablieferung an die Abtei Freckenhorst zu verwendende Meßbecher)





1811 - 1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderungen gegen die Kongregation zu Hofringe in Münster von Elisabeth Wilberding, Magdalene Wilberding, Mitglied der Kongregation, Catharina Elisabeth Schwick, JFF Mengersern, Lic. Johann Wilhelm Hüger als Beauftragter der Frau v. Wrede zu Amecke





1811 - 1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zinsrückstände von Passiv-Kapitalien des Klosters St. Aegidii zu Münster

Enthält u.a.:
Anträge zugunsten von:
- v. Süchteln und v. Ostmann; Rensmann




1811 - 1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rückständige Zinsen, Kompetenzen und Renten von Passiv-Kapitalien der aufgehobenen Stifte, Klöster und Domänen im Reg. Bez. Münster





1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gebühren für Ch. Gescher, Domänenrezeptor zu Steinfurt als Kommissar für die Versiegelung des Archivs der Kapuziner zu Coesfeld





1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderungen des Friedensrichters zu Ochtrup, Ferdinand Aulike, als Ehemann der Wilhelmine Cruse und namens ihrer Geschwister Bernhard Cruse und Gertrud Borggreve geb. Cruse, Nachkommen der Schwester des verstorbenen Aktuars Starda, gegen das Kloster Rosenthal





1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderungen des Jean Isac Berghaus gegen das Kloster Niesing





1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rentenanspruch der gewesenen Professe des Clarissenklosters in Münster, Schwester Andrea Basilique aus einem dem Kloster vorgestreckten Kapital





1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderungen des Offizials zu Münster, Jodoc Germain zur Mühlen, gegen den Alten Dom zu Münster





1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderung des M. Hüger als Emonitor des Armenhauses zu St. Mauritz vor Münster gegen das Stift St. Mauritz





1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderung des Executoriums Rudolph v.d. Tinnen gegen das Stift St. Mauritz





1814
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reklamation entgangener Gehälter durch den ehemaligen Rentmeister des adligen Damenstifts Metelen, B. Wernekink





1814
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reklamation von Armen-Einkünften aus den Domänen des ehemaligen Hochstifts Münster durch die Münstersche Wohltätigkeits-Kommission





1814
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zinsrückstände von den Passivkapitalien des Dominikanerklosters zu Münster





1814
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forderungen des Pfarrers, Kaplans, Küsters, der Kirche und Armen zu Langenhorst an das ehemalige dortige Damenstift





(1814) 1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reklamation von rückständigen Zahlungen des aufgehobenen Minoriten-Klosters zu Zwillbrock bzw. des Klarissenklosters zu Vreden an Bürger der Gemeinden Ammelo und Vreden für die Jahre 1811-1813





(1814) 1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reklamation von Pensionsrückständen von Stiftsdamen der Stifter Asbeck, Metelen und Borghorst





(1814) 1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reklamation von Zinsrückständen zugunsten der Kirche St. Mauritz gegenüber Frankreich durch den Rendanten, L. Lohkampff





1814 - 1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zinsrückstände von Passiv-Kapitalien des Domkapitels zu Münster vom Tage der Aufhebung am 02.12.1811 bis zum 01.11.1813 gegenüber gen. Gläubigern

Enthält u.a.:
Anträge zugunsten:
- der Erben Verloh; der Domäne; der Landsbergischen Frühmessen-Stiftung; der Armen von Telgte




(1814) 1823. 1827-1828, 1834-1839
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vom Ministerium anerkannte Reklamationen rückständiger Zinsen von Schulden der aufgehobenen Stifte, Klöster und Domänen im (ehem.) Reg. Bez. Kleve und im Reg. Bez. Münster an den französischen Aversionalfonds





1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gesuch des Pfarrers zu St. Aegidii, Joseph Tecklenborg, um Korrektur der ursprünglich von ihm gegenüber der Liquidationskommission 1814 zu niedrig angesetzten Veranlagung der Verpflichtungen des aufgehobenen Stifts St. Aegidii gegenüber der Pfarrkirche und den Kirchendienern





1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zinsrückstände von Passiv-Kapitalien des ehemaligen Minoriten-Klosters zu Bocholt gegenüber gen. Gläubigern





1816 - 1817
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reklamation der von der französischen Regierung einbehaltenen Einkünfte der Pfarrei zu Langenhorst, die dieser aus dem Fonds der aufgehobenen Stifter zustanden





1816 - 1824
Permalink der Verzeichnungseinheit

Regelung der Schulden der aufgehobenen Klöstern, Stiften und Domänen im (ehemaligen) Reg. Bez. Kleve und im Reg. Bez. Münster





1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reklamation von Zinsen aus Obligationen der Münsterschen Landespfenningkammer und der Landesschuldenkasse des Vestes Recklinghausen durch den ehemaligen Vikar von Haltern, Hagemann





1820
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reklamation rückständiger Pension des ehemaligen Kapitularen von Cappenberg, Adolf v. Delwig in Olfen, gegen Frankreich





1821
Permalink der Verzeichnungseinheit

Auszahlung des in französischer Zeit erworbenen Pensionsanteils des Mindener Domvikars Thaman an seine Erben





1821
Permalink der Verzeichnungseinheit

Auszahlung der Pension eines verstorbenen Bruders an den Oberpräsidenten Vincke





1832
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reklamation rückständiger Zinsen einer Wiener Bankobligation aus dem Besitz des Kapitels von St. Ludgeri zugunsten der Erben Schlebrügge




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken