Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.3. WESTFÄLISCHE FÜRSTABTEIEN
1.3.2. Fürstabtei Herford
1.3.2.1. Verwaltungsbehörden
Fürstabtei Herford, Landesarchiv
Fürstabtei Herford, Landesarchiv / Akten
C 101, Fürstabtei Herford, Landesarchiv - Akten

1490, 1514-1563
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verkauf von Stiftshöfen bzw. Häusern auf Lebenszeit (leibzuchtsweise) durch die Dechantm und Kapitel zu Herford





1608
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vertrag der Äbtissin und des Kapitels mit Johannes Thofall, Kapitular zu Herford: Verzicht auf Wiedereinlösung des überlassenen Hofes der damaligen Dechantin Felicitas Gräfin von Eberstein wegen des hohen Weinkaufs und der aufgewandten Reparaturkosten





1614-1754
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kapitularhof auf der Freiheit an der Werre

Enthaeltvermerke : enthält:
Vergabe des verfallenen Hofes an Henrich Thaen nach dem Tode des Hermann von Rintelen, 1614;
Abtretung des Hofes durch Heinrich Thaen an seinen Bruder Franz, 1623;
Schuldenregelung der Erben des Henrich Letmate mit Felix Hollmann, oberster Hebdomadar, u.a. wegen einer Scheune, 1636;
Rechnung über die Baukosten des Felix Holmann, oberster Wochenherr, für den von Franz Thaen angekauften und bei der Feuersbrunst im Jahre 1638 beschädigten Hof, 1643; Vertrag über den Kanonissen-Hof an der Hamelinger Brücke zwischen den Räten der Abtei und der Witwe des Felix Holman: Aufgabe des Hofes nach der Wiederverheiratung mit N. Grothen zu Bullinghausen in der Grafschaft Lippe, 1657;
Ansprüche der Kinder des ehemaligen Hebdomadarius Joh. Holman auf den Küsterei-Hof an der Hamelinger Brücke, 1670;
Abfindung der Erben des Felix Hollmann wegen der aufgewandten Baukosten, Einräumung an Annen Marien Gräfin von Horn, 1677, 1680;
Anmietung des reparierten Kanonissenhofes durch den Tischler Welman nach dem Tode des Tischlers Wiehe, 1754




1642, 1643
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vergleich des 1. Hebdomadarius Felix Holmann mit Franz Thaen über die Nutzung des Kanonissinnenhofes auf der Freiheit an der Werre an der Hamelings Brücke





1730
Permalink der Verzeichnungseinheit

Supplik des Heinrich Anthon Rappard, Auditeur zu Bielefeld, wegen des von seiner Schwiegermutter, der Rätin Gravius, bewohnten Kanonissenhofes an der Münsterkirche, Aufforderung der Äbtissin zur Reparatur baufälliger Kanonissenhäuser





1754 - 1779
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verträge mit dem Meister Johann Henrich Wiehen über die Reparatur des Kanonissen-Hofes, Rechnungen





1778-1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anmietung des Kapitels-Hofes durch die Oberbürgermeisterin Rischmüller, durchzuführende Reparaturen nach dem Abzug des Sprachmeisters, 1784;
Auszug aus dem Testament der Koadjutorin Prinzessin Henriette Amalie zu Anhalt: Legat zugunsten des Kapitularen Friedrich Christian von Rackmann, Erwähnung von dessen Erhebung in den Reichsfreiherrnstand mit dem Namen von dem Bangardt, 1788 (1794);
Übertragung des Erbschenkenamts nach dem Aussterben der v. Morrien zum Falkenhof an von dem Bangardt, 1794;
Rechnungen über die Reparatur des Kanonissen-Hofes, 1778-1784






1805
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kurie der Küsterin des Stifts am Münster der Prinzessin Amalie von Nassau-Usingen: Abschätzung des Werts




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken