Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.3. WESTFÄLISCHE FÜRSTABTEIEN
1.3.2. Fürstabtei Herford
1.3.2.1. Verwaltungsbehörden
Fürstabtei Herford, Landesarchiv
Fürstabtei Herford, Landesarchiv / Akten
C 101, Fürstabtei Herford, Landesarchiv - Akten

1456, 1514
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vertrag der Äbtissin mit der Stadt Herford über die freien Höfe in der Freiheit, Mühlengericht, freie Höfe in der Stadt, Verzeichnis der Höfe





17. Jh.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Nachrichten über die freien Höfe zu Herford





1598 - 1601
Permalink der Verzeichnungseinheit

Äbtissin ./. Johann Ledebur zu Stockum und Magdalena geb. von Dincklage, Witwe des Drosten zu Ravensberg, Caspar Ledebur: Vorenthaltung des in der Freiheit zu Herford gelegenen Sorps-Hofes, Witwe Magdalena v. Dincklage ./. Wilhelm Ledebur, Kanoniker und Wochenherr zu Herford (Prozeß vor dem Gografen zu Meile bzw. der gräflichen Kommission zu Herford)





1597-1598
Permalink der Verzeichnungseinheit

Witwe des Caspar Ledebur ./. Wilhelm Ledebur wegen des Sorps-Hofes auf der Freiheit Herford (Summarischer Prozeß vor den abteilichen Raten)

Enthaeltvermerke : enthält u.a.:
Aussage des Hans Jäger vor Jobst von Vlatten, Gograf des Gogerichts Iburg, über die vier natürlichen Kinder des Drosten Caspar Ledebur und die Versorgung seines Lieblingssohnes mit dem Hof zu Herford




1599 - 1600
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wilhelm Ledebur ./. Magdalena v. Dincklage, Witwe des Caspar Ledebur: Zeugenverhör wegen des Sorps-Hofes





1636
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anzeige des Heinrich Pottharst über die Vergabe des Sorpes-Hauses (Kanonissen-Haus) an Ledebur und dessen Reparaturverpflichtungen





1380, 1621-1669
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stiftshöfe auf der Freiheit

Enthaeltvermerke : enthält:
1. Revers der Witwe des Wilhelm von Quernheim wegen des Baus einer Wagenscheuer bzw. Errichtung einer Mauer zwischen ihrem Hofe und dem kleinen Kirchhof, 1621;
2. Magister Binthe wegen der von der Äbtissin erhobenen Ansprüche auf den Schwencken-Hof, ehemals Hof der von Quernheim, als angeblicher Stiftsfräulein-Hof bzw. ehemalige Rentei, 1668-1669;
5. Verkauf des Hauses bei der Klüse an der Werre, genannt Rosendiek, durch das Kapitel an Alheid, Witwe des Joh. von Holtesinne, 1380




1641
Permalink der Verzeichnungseinheit

Quittung für Caspar Weddige über die Entrichtung der Kontribution für sein am Altstädter Kirchhof gelegenes Haus





1651
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bittschrift des Joh. Wilhelm Veitkamp, Organist an der Münsterkirche, wegen Überlassung des Hauses auf der Freiheit am Kirchhofe nach dem Tode des Cordt Henckelmann





1658-1729
Permalink der Verzeichnungseinheit

Münzhof auf der Freiheit zu Herford (mit Mannckendorff-Hof und Jagd)

Enthaeltvermerke : enthält:
Belehnung des Drosten Otto Wilhelm von Cornberg zu Behme durch die Äbtissin (vorher: v. Warendorf zu Milse und Hermann Platfus), 1658;
Adam von Cornberg gen. Bortfeld ./. abteiliche Lehnkammer wegen eines angeblich auf dem Münzhof haftenden Kapitals bzw. Aneignung des Hofes durch den Kapitular Hahn (Prozeß vor dem Reichskammergericht), 1708-1729




1669
Permalink der Verzeichnungseinheit

Relation des Henrich Hilmers über die Berechtigung der Küsterin zur Nutzung eines Hofes am Kirchhof





1693, 1710
Permalink der Verzeichnungseinheit

Jülischer Hof auf der Freiheit zu Herford: Ankauf durch die Äbtissin von der ravensbergischen Amtskammer, 1693;
Angebliche Schenkung des beim Hofe gelegenen Kohlgartens durch den Kurfürsten bei seiner Anwesenheit in Herford, 1710






1722-1775
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heermannsche Immobilien auf der abteilichen Freiheit und im Mühlengericht

Enthaeltvermerke : enthält:
Bitte des Johann Henrich Heermann wegen Erweiterung seines Hinterhauses um eine Scheune, 1722;
Schuldverpflichtungen des Johann Henrich Heermanns gegenüber den Erben des Dr. med. Münch, Versteigerung einer auf der Freiheit gelegenen Scheuer, desgl. eines Wohnhauses am Markte, 1758, 1763-1775




1763
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bestätigung des Verkaufs des auf der Freiheit gelegenen allodialen Hofes mit den dazugehörigen, im Amt Vlotho belegenen Eigenhörigen durch die Prinzessin Henrietta Amalia von Anhalt-Dessau an den Kanonikus und Syndikus Friedrich Wilhelm Consbruch und seine Schwestern





1765
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eintragung der Güter des von Quernheim in das Grund- und Hypothekenbuch, insbesondere des auf der abteilichen Freiheit belegenen Gutes Odenhausen





(1764) 1774
Permalink der Verzeichnungseinheit

Carl Emilius Ulrich von Donop, hessen-kasselscher Obrist ./. Erben seiner Schwester Louise von Donop wegen eines rückständigen Kapitals zum Ankauf des auf der Freiheit liegenden Hauses des Notars Menzen





18. Jh.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. Henrich Heermann, Kaufmann am alten Markt ./. Amtmann Focke wegen eines Zinses an das Dekanat für ein Haus auf der Freiheit




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken