Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.3. WESTFÄLISCHE FÜRSTABTEIEN
1.3.2. Fürstabtei Herford
1.3.2.1. Verwaltungsbehörden
Fürstabtei Herford, Landesarchiv
Fürstabtei Herford, Landesarchiv / Akten
C 101, Fürstabtei Herford, Landesarchiv - Akten

1461-1663
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schuldverschreibung der Äbtissin Margarets von Gleichen an Bertold Gosentorp, Inhaber des St. Katharinenaltars in der St. Nikolaus-Kirche zu Lemgo, 1461;
desgl. an Dechant und Kapitel der St. Peters und St. Andreas-Kirche in Paderborn, 1465;
desgl. der Äbtissin Anna zug. des Domdechanten Wilhelm Westphal zu Paderborn, den Scholaster Diderik Westphal und den Cantor Joh. v. Galen als Vorsteher der Chorscholaren des Domes zu Paderborn, 1483;
desgl. der Äbtissin Bonezeth von Limburg an den Dechanten zu Paderborn, Wilhelm Westphal aus dem Meierhof zu Hiddenhausen, 1497;
Verzeichnis der den Choralen rückständigen Zinsen, 1563;
Korrespondenz mit Franz Drude, Vicarius und Distributor der Choralen im Dom zu Paderborn, wegen der Forderungen, 1560-1563;
Intervention von Bürgermeister und Rat zu Paderborn für den Mitbürger Hieronymus Capp, 1562, 1612;
Forderungen der Choralen (Collector Caspar Lamberti), 1612-1633, 1662-1663






1540, 1659-1692
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zinsschuld des Stifts Herford gegenüber dem Busdorfstift in Paderborn, Quittungen





1550, 1559
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schuldverschreibung der Äbtissin zugunsten des Jasper von Rintelen, Verpfändung der Wiese in der Woesten in der Bauerschaft Oetinghausen





1552-1554, 1668-1693
Permalink der Verzeichnungseinheit

Intervention des Bischofs Rembert von Paderborn und des Domkapitels wegen der Kapitalschuld des Stifts Herford zugunsten der Choralen im Dom zu Paderborn;
Forderungen der Geistlichen in der Stadt Paderborn, insbesondere der Choralen: Quittungen






1619-1739
Permalink der Verzeichnungseinheit

Obligationen

Enthaeltvermerke : enthält:
1. Äbtissin zugunsten des Moritz Wilhelm von Cornberg zur Abfindung des ehemaligen Rats Dr. Bernhard Greven, 1619;
2. Franz Simon von der Lippe zu Wiedt zugunsten der Lucia Annen von Oeynhausen, 1627;
3. Dechantin und residierende Hebdomedarii zugunsten des Hermann Schmedt, Bürger zu Herford, zur Entrichtung der Kontribution der Klerisei, 1628;
4. desgl. zugunsten des Heinrich Feuerborn, Bürger in Herford, 1629;
5. Johannes Holman und Jodocus Thevel sowie übrige Kapitularen zu Herford zugunsten des Magisters Eucharius Catharinus, Pastor in der Münsterkirche, 1629;
6. Dechantin und Wochenherren und Kapitularen zug. des Joh. Hoyer, Bürger zu Herford, 1629;
7. Hebdomadarii: Verpfändung einer von der Äbtissin aus dem Stiftsschatz zur Verfügung gestellten goldenen Kette zur Aufbringung der Kontribution, 1629;
8. Dechantin und Kapitularen zug. des Hermann Plattfuß, Ratsherr zu Herford, 1633;
9. desgl., 1633;
10. desgl. zug. des Magisters Joh. Bincke, Prediger in der Münsterkirche, 1635;
11. Joh. Diederich Ledebur zu Brinke zug. des Friedrich Deye wegen dessen Besoldung, 1644;
12. Lucia Anna von Oeynhausen zug. des Joh. Wulff von Kerssenbrock: Weitergabe der Obligation des Franz Simon von der Lippe, 1645;
13. Kapitularen zug. des Obristen Christoph Albrecht von Schonachen, 1649;
14. Äbtissin wegen der Einlösung der goldenen Kette, 1653;
15. Quittung des Joh. Kortte über die Bezahlung des bei der Einführung der Äbtissin gelieferten Weins, 1653;
16. Dechantin und Kapitularen zug. der Witwe des Simon Hunaei im Zusammenhang mit der Einlösung der goldenen Kette, 1659;
17. Quittung des Ludolf Kortemeyer über die Rückzahlung des von Heinrich Fuerborn geliehenen Kapitals, 1678;
18. Obligation der Äbtissin zug. der Margarete Elisabeth Barckhausen, Witwe des Joh. Heinrich Vogels, Handelsmann in Herford, 1685;
19. Johann Caspar Westermann zu Brönninghausen zug. der Hospital-Armen zu Herford, 1739




1630-1773
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schuldensachen

Enthaeltvermerke : enthält:
Rechnung über die Schätzung des Gödeken Diekes Kamps ober den vier Linden vor der Rennepforten, 1653;
desgl. des Scholasters Franz Schräge, Prokurator des Kalands, 1654;
desgl. der Gertrud Menze Witwe Schrödersche für Caspar Voshage, Prokurator des Kapitels, 1654;
Einlösung der güldenen Kette, 1657;
Casimir Graf zur Lippe wegen der Einlösung der güldenen Kette, 1659;
Mehlbaumsche Diskussionssachen, 1725;
Schulden des Kolons Westermann, Eigenhöriger des Hauses Milse, 1773;
Quittungen des Cantors Henning Schraperus, 1630;
desgl. des Michael Saurman, 1651;
Quittung über Botenlohn für eine Reise nach Anhalt, 1649



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken