Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
2. BEHÖRDEN DER ÜBERGANGSZEIT 1802-1816
2.2. SONSTIGE ENTSCHÄDIGUNGSLANDE
2.2.2. Großherzogtum Hessen
Großherzogtum Hessen, Landesbehörden
H 102, Großherzogtum Hessen, Landesbehörden

1808-1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dalhof zu Altenmellrich (Frhr. v. und zu Brenken)

Altsignatur : Abdinghof 539




1808-1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Belehnung des Joh. Henr. Carthaus zu Paderborn mit dem vormals von Abdinghof lehnrührigen Manngütern Messendahl und Reppestede im Hüstener Feld von Geseke

Altsignatur : OLG LR VI 15.1




(1805) 1808-1812
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die von der Stadt Geseke von dem ehem. Kloster Abdinghof zu Lehen getragene Hüster Mühle und das ehemals Bürensche Lehngut Callenhof





1812-1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mahlmühle und Stätte zu Hustede vor Geseke

Altsignatur : Abdinghof 536




(1790) 1808-1815
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hustede Zehnt vor Geseke

Altsignatur : Abdinghof 535




1808-1815
Permalink der Verzeichnungseinheit

Das ehem. Abdinghofer Lehen des Anton Luig zu Kneblinghausen

Altsignatur : OLG LR VI 8.1




1808-1811
Permalink der Verzeichnungseinheit

Adam Prinz zu Kneblinghausen

Altsignatur : Abdinghof 538




(1694) 1808-1815
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klemens Josef Schäfers zu Kneblinghausen

Altsignatur : Abdinghof 537




(1681) 1808-1811
Permalink der Verzeichnungseinheit

Conrad Happe zu Kneblinghausen

Altsignatur : Abdinghof 527




1808-1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gut Wambecke zu Schwarzenraben

Altsignatur : Abdinghof 540



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken