Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.)
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.) / Akten
U 132, Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.), Wewer - Akten

1546
Permalink der Verzeichnungseinheit

Landdrost zu Westfalen Graf zu Nassau an Melchior von Imbsen wegen des Streits der Gertrud Pantzen ./. Ciriacus Rissing wegen eines Lehen vor Geseke





1564
Permalink der Verzeichnungseinheit

Notarielle Aufforderung des Gerhart Greven zu Geseke zum Weinkauf auf Veranlassung des Alhard und Bernhard von Hoerde zu Störmede





1575
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reversal des Geseker Bürgers Johann Greve über die Belehnung mit den 2 vor Geseke gelegenen Gütern, -das eine zur Weithen das Stortger-Gut genannt, das andere bei der Louflinden im Stadtfelde, - durch Melchior von Imbsen





1575-1795
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Imbsensches Aktivlehen Hüntelers Gut im Lauflinder Felde vor Geseke; Lehnsträger: Hanebrinck zu Geseke, Notar Bachmann zu Geseke, Bürgermeister Hillenkamp, Johann bzw Bernhard Greve,





1597
Permalink der Verzeichnungseinheit

Curt von Imbsen an den Erzbischof von Köln wegen Streits mit Heinrich Greving zu Geseke über ein Lehengut





1575-1806
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Imbsen'sches Aktivlehen im Geseker Stadtfelde, das Stotergut zu Wytheim und im Laublinder Felde; Lehnsträger: die Geseker Bürger Gerd und Hermann Reckwin, Rump zu Geseke





1596-1763
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Imbsensche Aktivlehen zu Geseke und Schmerlecke: Auszüge aus dem Lehnsprotokoll, Formel des Lehnseides, einzelne Bruchstücke zur Belehnung verschiedener Lehnsträger





1607-1793
Permalink der Verzeichnungseinheit

Imbsensches Aktivlehen Hälfte des Guts Elbinghausen vor Geseke im Laufflinder Felde; Lehnträger: Cyriacus Risinck, Pastor zu Lohne (Lho, Lhoen), und sein Sohn Heinrich, Johann Besken zu Geseke, Johann Vollmer zu Geseke,





1701-1774
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Imbsensches Aktivlehen, ein Gut Landes (7 Morgen) im Laufflinder Felde vor Geseke, Lehnsträger Vikar Bernh. Heinrich Welsch zu Halberstadt aus Geseke, Dr. Bredenoll, F.W. Bardt, Assessor zu Paderborn





1620
Permalink der Verzeichnungseinheit

Nachrichten über den Hof zu Hüstede vor Geseke (ab 1291)





1650
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bürgermeister und Rat zu Geseke an den Domherren Bernd Raben von Imbsen: Fürsprache wegen der Imbsen'schen Lehnsträger Johann Besken, Rump und Johann Welsche





1673-1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Imbsensches Aktivlehen: Übersicht über die Einkünfte aus - verschiedenen Lehen vor Geseke, Auszug aus dem Lehnsprotokoll





1774
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lehnsmutung des Heinrich Wilhelm Rump, Gograf zu Büren, betreffs des vom Hause Imbsen relevierenden Lehens




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken