Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.1. Landesarchive
1.1.1. Kurköln
1.1.1.11. Geheimes Geistliches Archiv
Kurköln VIII AA 0013
101.08.01-02 Geistliche Sachen
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1503-1526
Permalink der Verzeichnungseinheit

Meßstiftung am Hl.-Kreuz-Altar zu Rheinbach; Abt Wilhelm, Prior und Konvent des Klosters Himmerod verkaufen Gerhard Rembolt Vogt zu Rheinbach für 500 Goldgulden eine Jahresrente von 25 Goldgulden und setzendafür ihren Hof zu Rheinbach mit allen seinen Rechtete zu Pfand, 24. Juni 1525. Siegel des Abts, des Konvents und der Schöffen zu Rheinbach ab. Güter- und Einkünfteregister des Klosters Himmerod zu Rheinbach 1526. Wertin Ardorf aus Rheinbach, Priester, Rektor des Altars des hl. Kreuzes in der Kapelle dortselbst, dotiert den genannten Altar. 18. Januar 1518. Abschrift


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1545


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken