Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.3. Herrschaften
1.3.2. N - Z
1.3.2.10. Wahn (Eltz-Rübenach)
Wahn AA 0620
110.31.00 Wahn (Eltz-Rübenach) (DFG-gefördert)
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1724 August 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anthon de Lange, Ele Cornelisson und Adam Jansson, Schöffen der Herrlichkeit Bergen, bezeugen, daß Cornelia Maria Ramp bekennt, daß an die Kinder ihres verstorbenen Vaters Dietrich Ramp als geteilte Erbgemeinschaft von der Hester Catharina Ramp am 17.11.1712 eine testamentarische Verfügung vor dem Notar Johann Weghter in Utrecht gemacht wurde und von derselben vor dem Notar G. C. Qualenburgh am 17.8.1720 unter anderem bestimmt wurde über einen Losrentenbrief von 1200 Gulden zu Gunsten der Kinder des Jakob Spyaert van Woerden und Frau Wilhelmina Ramp und ihrer Nachkommen.


Bestellsignatur : Wahn Nr. IX A 5c
Bemerkung : Or. Perg., 1 Siegel, ab.


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken