Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.3. Herrschaften
1.3.2. N - Z
1.3.2.10. Wahn (Eltz-Rübenach)
Wahn AA 0620
110.31.00 Wahn (Eltz-Rübenach) (DFG-gefördert)
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1457 Januar 27
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johann Herr zu Pyrmont entscheidet mit Beihilfe Johanns und Wilhelms von Eltz und Everhards von der Arcken einen Streit zwischen Wilhelm von Bolanden, Friedrich von Brandenberg, Lanzelot von Eltz und seiner Frau Katharina von Borscheit einerseits und Godert Herrn zu Esch, seinen Söhnen Niclais und Johann und den Brüdern Ludwig und Friedrich Zandt wegen Gütern, Renten und Zehnten zu Oberlahnstein, Vallendar, Moselkern, Limburg und Sinzig. Es siegeln Friedrich von Brandenburg, Lanzelot von Eltz, Ludwig und Friedrich Zandt, Johann von Pyrmont, Johann und Wilhelm von Eltz und Everhard von der Arcken.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I A 9
Bemerkung : Or. Perg., 2 Siegel schwer beschädigt.


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken