Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.2. Geistliche Institute
1.2.1. A - D
1.2.1.27. Düsseldorf
1.2.1.27.4. Kreuzbrüder
Düsseldorf, Kreuzbrüder, Urkunden AA 0208
120.58.00 Düsseldorf, Kreuzbrüder (DFG - gefördert)

1685-1779
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verfassung: Aufnahme von Konventualen, Dispensation wegen Zulassung zur Priesterweihe, Verleihung von Benefizien etc.Dyndikat des Dr. Linden, 1771-1776.Kapelle der Unbefleckten Empfängnis, vor 1716.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 1
Altsignatur : 217



1590-1632
Permalink der Verzeichnungseinheit

Besondere Zeitvorfälle:Predigten des Priors des Klosters zu Brüggen (1590) und zu Düsseldorf (1596), Hermann Haes.Empfang und Aufnahme des kaiserlichen Gesandten Grafen von Hohenzollern, Unterhaltung des Lizentiaten Bennonius, 1609.1614 Carmen in laudem monasterii, 17. Jahrhundert.Brief des Kölner Priors an den Düsseldorfer, 1632.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 2
Altsignatur : 218



1722-1802
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klosterkirche:Begräbnisstätten verschiedener Personen daselbst, aus der Familie von Metternich, des Freiherrn Johann Gottfried von Redinghoven (+ 1724) u. a., 1722-1726.Profil-Aufriss der Kirche, 18. Jahrhundert.Beschreibung des Klosters anlässlich der Aufhebung, 1802.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 3



01.01.1449-31.12.1747
Permalink der Verzeichnungseinheit

4. Privilegien der Kanonie






>> Bandserie anzeigen


01.01.1492-31.12.1779
Permalink der Verzeichnungseinheit

5. Rentverschreibungen zugunsten der Kanonie






>> Bandserie anzeigen


1522-1746
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verschiedene Aktiv-Obligationen des Konvents:Obligation der Eheleute Peter Cantz und Beatrix zu Geldern über eine Rente von 13 Goldgulden, respektive Rückzahlung des vom Konvent dargeliehenen Kapitals, 1555-1614.Darlehen von 200 Reichstalern an die Eheleute Ammans genannt Vogelsank zu Geldern, 1569-1607.Quittung des Konvents über die durch Christoph von Bawyr zu Casparsbroich geschehene Ablösung einer von den Eheleuten Ludger Hoenraed und Agnes von Hammerstein 1572 auf Länderei zu Gerresheim aufgenommene Obligation, 1626 Oktober 17.Obligation der Eheleute Christoph Bokop und Christina Maß über 80 Radergulden (à 3 Gulden Düsseldorfer Währung), 1603, 1605.Gesammelte kleine Aktiv-Obligationen der Kanonie (Pfeilsticker), 1522-1746.Erwerbung einer Rente von 8 Schilling aus einem Haus in der Bolkerstraße zu Düsseldorf von Wynrich, Elisabeth und Gertrud Niessbergh, 1523.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 6
Altsignatur : 222



01.01.1594-31.12.1740
Permalink der Verzeichnungseinheit

7 Verschiedene Geldforderungen der Kanonie






>> Bandserie anzeigen


1628-1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schulden des Klosters an den Kammerrat Ruland (1628, 1635-1722), an Sybilla Quex 1707, an Clara Wilraths bzw. Hofkammerrat Meex 1711-1722.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 8



01.01.1482-31.12.1765
Permalink der Verzeichnungseinheit

9. Messenstiftungen






>> Bandserie anzeigen


1749-1771
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aaper Hof bei Rath, Kreis Düsseldorf: Spezifikation der Hofesländerei.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 10



1627-1771
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gewinn- und Gewerbesteuer des Aaperhofs, 1702-1738, 1771.Kontributoinen desselben, 1758.Verpachtungs-Nachrichten, 1627-1767.Benrath: Streit mit dem Pächter des Hasselhofs, Heinrich Kelterhausen, 1627-1631, Reisholz 1716.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 11
Altsignatur : 8 a



1490-1744
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bilk, Kreis Düsseldorf:Bilker Gemark: Auszüge betreffend die Gewalten und Gerechtsame des Konvents auf der Bilker Mark, 17. Jahrhundert.Bilker Gemarken-Rolle von 1535, 1661 (Kopie, 18. Jahrhundert).DIe Liebfrauengewalt und der Müllenkamp an der Steinbrück, 17. Jahrhundert.Streitigkeit mit der reformierten Gemeinde zu Düsseldorf, 1723.Waldgrafen-Gerchtsam und Verhandlungen mit dem Freiherrn von Harff als Waldgrafen, 17.-18. Jahrhundert.Landbesitz 1703, 1744.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 12
Altsignatur : 227; 9



1695, 1802
Permalink der Verzeichnungseinheit

Betrifft Zehnte in Wittlaer und Bockumer Feld (vgl. Urk. 54) und desfallsige Streitigkeiten mit dem Stift Vilich, Witwe Broers, Schöffe Blomen.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 13
Altsignatur : 227 a; 9 a



Permalink der Verzeichnungseinheit

Derendorf, Kreis Düsseldorf:Verzeichnis der Erben auf den Derendorfer Büschen, 17. Jahrhundert.Schweinetrift daselbst, 1705-1720.Akten, betreffend den Busch, 1739-1747.Pfandübertrag einer halben Gewalt auf dem Flinger Busch, 1650.Empfangsregister des Holzes aus den Derendorfer, sowie aus den Bilker, Aaper, Rülfrather Büschen der Kanonie, 1755 ff.Schemmerskothen zu Derendorf, dessen Verpachtung, 1583-1613.Verpachtung von sonstigen Ländereien, 1716, 1798.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 14
Altsignatur : 228; 10



Permalink der Verzeichnungseinheit

Dürselen bei Jüchen im Amt Caster, Kreis Grevenbroich:Zehnte auf der Weyh, dessen Verpachtung, 1564-1723.Gewinn- und Gewerbesteuer-Aufschlag (auf 7 Morgen, nach Vergleich mit den Schöffen zu Jüchen), 1649-1708.Heberegister, 1507-1685.Abpfühlung ? des Zehnten, 1621.Zollauflage, 1769.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 15
Altsignatur : 229; 11



01.01.1580-31.12.1776
Permalink der Verzeichnungseinheit

16. Düsseldorf: Häuser der Kanonie






>> Bandserie anzeigen


01.01.1754-31.12.1780
Permalink der Verzeichnungseinheit

17. Düsseldorf






>> Bandserie anzeigen


01.01.1667-31.12.1682
Permalink der Verzeichnungseinheit

18. Eller, Kreis Düsseldorf






>> Bandserie anzeigen


1718-1726
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verpachtung von Teilen der Kohlwerke am Spirling und Makreel zu Eschweiler an Johann Gilles und Johann Vois.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 19
Altsignatur : 13 a



Permalink der Verzeichnungseinheit

Flingern bei Düsseldorf: Erbpacht am Hoedt: Register, 18. Jahrhundert.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 20
Altsignatur : 232; 14



Permalink der Verzeichnungseinheit

Gauerhof bei Schöllershaide, Amt Schöller, Kreis Mettmann:Verpachtung derselben, 1696-1785.Bauten auf demselben, 1741-1753.Steuererlass, 1696-1745.Grenzen und Holzbestand des Hofs, 1782-1788.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 21
Altsignatur : 233; 15



01.01.1606-31.12.1764
Permalink der Verzeichnungseinheit

22. Gerresheim, Kreis Düsseldorf






>> Bandserie anzeigen


Permalink der Verzeichnungseinheit

Grimlinghausen, Kreis Neuss:Spezifikationen der erbpächtigen Länderei des Konvents daselbst, 1663, 1718, 1739.Heberegister 1759.Verpachtung und Veräußerung einzelner Stücke, 1659, 1680.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 23
Altsignatur : 235



1397-1611
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm, Kreis Düsseldorf:Erbrente aus einem halben Hof und 5 Viertel Land daselbst, im Betrag von 18 Schilling brabantisch, mit Verhandlungen.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 24
Altsignatur : 236; 18
Bemerkung : fehlte 1951 September 13



Permalink der Verzeichnungseinheit

Honnef, Kreis Sieg, R. B. Köln:Nachrichten über die Verpachtung der Wein-, Busch- und Ackerländereien der Kanonie zu Honnef inn der Ramersdorfer Hontschaft, 1598-1705.Streit mit dem Pächter Schmitz, 1734-1750.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 25
Altsignatur : 237; 19



1728-1763
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaiserswerth, Kreis Düsseldorf:Fahrzins von einem Plätzchen auf der Kuhstraße.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 26
Altsignatur : 238; 20



Permalink der Verzeichnungseinheit

27. Kirchholthauser-Hof (Honschaft Stockum) bei Unterrath, Kreis Düsseldorf






>> Bandserie anzeigen


1654-1779
Permalink der Verzeichnungseinheit

Königshoven, Kreis Jülich, R. B. Aachen:Erbpächte daselbst, deren Deskription; Heberegister, Verpachtung etc.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 28
Altsignatur : 240; 22



Permalink der Verzeichnungseinheit

Königswinter, Kreis Sieg, R. B. Köln:Weingüter der Kanonie daselbst, deren Verpachtung, 1623-1776.Spezifikationen der Einkünfte und Lasten der Acker-, Busch- und Weinländerei der Kanonie zu Königswinter und Honnef, 1523-1726.Heberegister, 1757.Empfang des Pachtzinses, 1660-1689.Kartenaufnahme der Grundstücke, 17. Jahrhundert.Kaubriefe etc. betreffend Weingüter und Büsche, 1571-1719.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 29
Altsignatur : 241; 23



Permalink der Verzeichnungseinheit

Lintorf, Kreis Düsseldorf:Lintorfer, Hückemer und Grinds-Gemark, Schweinetrift des Konvents als Mitbewerber auf diesen Gemarken, 1678-1723.Mit Auszügen aus der Lintorfer Gemarken-Ordnung, 17.-18. Jahrhundert.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 30
Altsignatur : 242; 24



Permalink der Verzeichnungseinheit

(Nieder-) Lürrich (Lörick), Kreis Neuss:Sommersgut, dessen Verkauf und Verpachtung, 1692-1775.Mit Vorbrief, 1507.Pertinenzverzeichnisse des Hofs, 17.-18. Jahrhundert.Streit mit der Gemeinde Büderich wegen des von letzterer dem Hof aufgebürdeten Hüenamts, 1713-1717 (von der Kanonie gewonnen).Streit mit der Abtei Düsselthal, in Betreff der streitigen Fischerei-Gerechtsame des Hofs, 1723-1725.Ankauf von Ackerland, 1703.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 31
Altsignatur : 243; 31



Permalink der Verzeichnungseinheit

(Ober-) Lürrich, Kreis Neuss:Reinartz- oder Doctorshof: Ankauf des großen Reinartzhofs durch Dr. Galenus Weyer, 1594.Deskription und Kürmeden des Reinartzhofs, 1599 ff.Abrisse und Pläne des Hofs, 18. Jahrhundert.Verpachtung, 1703-1755.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 32
Altsignatur : 244; 26



Permalink der Verzeichnungseinheit

Morp, Kreis Düsseldorf:Witten- und Schwarzenhaus, dessen Verpachtung, 1369-1738.Morper Dick, Verpachtung desselben (mit Abriss - fehlt), 1690-1727.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 33
Altsignatur : 245; 27



Permalink der Verzeichnungseinheit

Mündelheim, Kreis Düsseldorf (auch Wittlaer und Rheinhausen betreffend):Göreshof daselbst:dessen Deskription, 17.-18. Jahrhundert.Spezifikationen der Länderei, 1703-1743.Landmaß des Hofs, 1707.Kriegs-Kontribution desselben, 1637-1640.Kauf- und Verpachtung, 1471-1780.Register der Erben in der Honschaft Mündelheim, 1657.Gewinn- und Gewerbesteuer-Anschlag, 1719.Anlage eines Dammes, 1661.Zehnte zu Mündeheim:Zehntregister und Verzeichnisse der der Kanonie zehntpflichtigen und früher in den Hof zu Bockum gehörig gewesenen Güter daselbst, 1474-ca. 1550.Register des Blutzehnten, 1609-1763.(Die Kanonie besaß den kleinen Zehnten, das Kapitel B. M. V. zu Düsseldorf den großen Zehnten.)Streit des Konvents und des Mitdecimators, Freiherr von Kessel zu Kesselsberg, wegen der Verpflichtung zur Kirchen-Reparatur in Mündelheim, 1757-1765 (die Kanonie verlor den Prozess 1765, beide Decimatoren sollten zur Hälfte angeschlagen bleiben.)Mit Abschriften der kurfürstlichen Zehnt-Edicti in Betreff der Kirchen-Reparatur und Baupflicht, 1711, 1749, 1751.Zehntstreit mit dem Freiherrn von Bawyr zu Frankenberg als Mitdecimator (wegen gewaltsamer Eintreibung des Zehnten durch die Pächter des letzteren von zehntpflichtiger Länderei der Kanonie), 1671-1724.Vergleich über die Grenzen zwischen dem den Kreuzbrüdern gehörigen Goreshof und dem Gut Boreshof des Grafen von Hatzfeldt und dem Rotkops-Gut des Schöffen Johann Steigers, mit Bezug auf das von der Kanonie 1636 und 1637 angelegte Lager- und Landmaßbuch, D. D. 5. August 1765.Weide- und Schweidgang der Kanonie auf dem Herrenpesch, 1699-1701.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 34
Altsignatur : 246; 28



Permalink der Verzeichnungseinheit

1575, Hausbau-Prozess mit Sebastian Blomen wegen Zehntland zu Serm, 1705-1745.Hausbau-Prozess mit Flyter Schöpfes und Johann Clostermann auf dem Kesselshof, betreffend Einführung von Zehnten, 1712-1716.Hausbau-Prozess mit den Schöffen zu Mülheim, Ludwig Rurorth, 1710-1728.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 35



1654-1770
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozeß mit den Erben des Kammerrats und Oberkellner Steingens und der Katharina von Flodorff, betr. Kornrente 1654-1718, desgleichen mit dem Pächter Michael Reinhardt 1763-1770


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 36
Altsignatur : 247; 29
Bemerkung : Siehe Kartensammlung VI Nr. 91.



1613-1615
Permalink der Verzeichnungseinheit

Oberkassel, bei Heerdt, Kreis Neuss:Püttergut daselbst: Rentenzahlung von 5 Gulden rhein. aus demselben seitens des Neusser Bürgers Heinrich Pütten, respektive deshalb geführte Prozessverhandlungen.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 37
Altsignatur : 248; 30



1606-1785
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rath, Kreis Düsseldorf:Gut großer Scheen daselbst, dessen Viehtrift und ANlage eines Fahrwegs durch dasselbe seitens des Stephan von Hanxler, 1606-1608.Streit mit Stephan Burchard wegen Einziehung von 2 Morgen Land, 1662-1664.Streit mit der Honschaft, betreffend die freieh und unfreien Beerbten, 1669-1682, 1785.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 38
Altsignatur : 249; 31



Permalink der Verzeichnungseinheit

Rülfrather Hof, Amt Mettmann:Verpachtung desselben, 1620-1767.Landmaß und Deskription des Hofs, 17. Jahrhundert.Hofesdienste, 1655-1677.Fahrgerechtigkeit der Halbwinner des Stifts Gerresheim in Bezug auf die Länderei des Rülfrather Hofs, 1664.Prozesshandlungen, betreffend die von dem Stift Gerresheim behauptete Lehnseigenschaft dieses Hofs, 1769-1772 (der Hof wurde 1772 durch richterliches Urteil für ein bloßes Kurmede-Gut, kurmüdiges Lehen, erklärt).Vorschuss an die Pächterin am Mühlenkämpchen für die Auslösung durch die Hessen geraubterPferde, 1662.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 39
Altsignatur : 250; 32



1711-1787
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stockumer Hof (Bohnenhof) bei Ratingen, Kreis Düsseldorf:dessen Qualität als adlig-freies Rittergut.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 40
Altsignatur : 251; 33



Permalink der Verzeichnungseinheit

Uerdingen, Kreis Krefeld:Verkauf zweier Morgen Land in der Rader Honschaft bei Uerdingen als freies Land seitens des Freiherrn Wilhelm von Metternich an die Kanonie, respektive Streit über die Leibgewinnspflichtigkeit dieses Grundstücks, 1662-1669.Zehnte daselbst: Rolle der Ehnten im Heiderfeld in den Honschaften Rath und Verberich, 1641-1701.Verzeichnis der Zehntpflichtigen zu Bockum bei Uerdingen, 1723.Verpachtung des Zehnten, 1654-1776.Cession des Ollmüs-Guts in der Honschaft Rath und darauf stehende Kapitalforderung von 300 Reichstalern an den Schultheißen Theobald Erlenwein, 1682-1685.Vergleich mit Matheus Möesel wegen der von diesem dem Kloster bestrittenen Zehntabgabe, 1777.Kapitalforderungen aus dem Eickelrather Hof Fladen (Familie Lohmann) sowie aus Land bei Lörick, (1641) 1682-1686.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 41



Permalink der Verzeichnungseinheit

Register der jährlichen Renten und Gefälle des Konvents, Ende 17. Jahrhundert.Überweisung von Einkünften an den Prior für dessen Vorschüsse, 1651.Registrum redituum fratrum crucigerorum Dusseldorp. a prima januarii 1716 usque ad 1. jan. 1717.Verzeichnis von Einkünften des Stifts 1682-1697.Eingabe betreffend Korneinkünfte aus Jülich, ca. 1790.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 42
Altsignatur : 253; 35



Permalink der Verzeichnungseinheit

Lehn- und Kurmede-Registerbuch aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Betrifft die Güter Aaper Hof, Scheener Hof, Rülfrather Hof, Mündelheimer Hof, Eller Hof, den vom Stift Kaiserswerth lehnrührigen Kirchholthauser Hf, die Lintorfer und Hückinger Gemark (1634-1784). Dabei Belehnungen von Konventualen mit dem Hof Kirchholthausen seitens des Propstes zu Kaiserswerth, 1760-1784.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 43
Altsignatur : 254; 36



Permalink der Verzeichnungseinheit

Kartenbuch, enthaltend Grundrisse und Pläne der Höfe des Konvents zu Eller, Mündelheim, Holthausen, Königswinter, Honnef, 18. Jahrhundert.In einem Pergamentband.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 44
Altsignatur : 253; 37



1620-1647
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozess des Klosters mit Margarethe Kramer, Witwe des Halfmanns zu Mickeln, Cratho Crafft, wegen einer Schuldforderung.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 45
Altsignatur : 39



1622-1641
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozess mit Johann Urdings, betreffend die dem Pater Johann Groenen von seiner Tante vermachten Gelder.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 46
Altsignatur : 40



1669-1675
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozess des Kreuzbrüder-Klosters und des Stifts Kaiserswerth mit dem Rittmeister von Calkum-Lohausen, beteffend die Viehtrift bei Lohausen.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 47
Altsignatur : 42



1672-1673
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozess Baron von Wanghe gegen Freiherr von Harff und das Kreuzbrüderkloster, betreffend Nachlass des verstorbenen Freiherrn von Harff.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 48



1676-1718
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozess des Johann Ferdinand Tasse und des Fassbinders Heinrich Kauertz, seiner Witwe und des Klosters gegen den Oberstleutnant Freiherrn von Vercken, betreffend gelieferte Weine und Deputatgelder.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 49
Altsignatur : 43



1648-1786
Permalink der Verzeichnungseinheit

Besitzungen der Familie Kauertz (Häuser in Düsseldorf, Land daselbst etc.), die zum Teil durch den Profess Kauertz an das Kloster kamen, 1648-1700.Amortisationsklage des Hofmaurermeister Köhler, 1785-1786.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 50
Altsignatur : 44



1685-1690
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozess des Klosters gegen den Oberkellner Pickartz, betreffend eine Forderung von 500 Reichstalern aus dem Erbe des Professen Spee.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 51
Altsignatur : 45



Permalink der Verzeichnungseinheit

Lückenhafte Prozessakten:a) Kloster gegen Peter von Mülheim, betreffend Kapitalien und Zinsen, 1682-1693.b) Notar Kaysen gegen Kloster, betreffend Forderungen, 1720-1726.c) Rat Referendar Hutmacher gegen das Kloster betreffend Zinsen-Rückstand von einer durch den Pater Spee zum Teil an das Kloster gelangten Verschreibung (Schorn) auf den Zoll Kaiserswerth, 1741.d) Kloster gegen Dr. Braun und Erben, 1727, 1730.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 52
Altsignatur : 46



1743-1744
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozess des Klosters gegen Hofrat Schenitz und Erben des Hofkammerrats Schenckartz, betreffend Kapitalschulden.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 53
Altsignatur : 47



1753-1770
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozess des Metzgers Ring gegen das Kloster wegen nicht bezahlter Fleischlieferung.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 54
Altsignatur : 48



1737-1738
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kapitalschuld des Notars Clouth zu Ratingen (20 Reichstaler).


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 55
Altsignatur : 49



1780-1786
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozess des Kloster gegen Johann Parrichs zu Verberg bzw. Hofrat Erlenwein zu Rheinberg betreffend Kapitalien.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 56
Altsignatur : 50



1785-1786
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ammortisationsklagen: Simon Füsser, Gottfried Mülhen, Peter Spicker.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 57
Altsignatur : 51



1595-1770
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rechnungen und Quittungen.


Bestellsignatur : Düsseldorf, Kreuzbrüder, Akten Nr. 58
Altsignatur : 52


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken