Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
4. Nichtstaatliches und nichtschriftliches Archivgut
4.7. Audiovisuelles Archivgut, Karten
4.7.5. Karten
RW Karten
180.01.00 RW Karten (DFG-gefördert)

1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte von dem 1. Zehntblock zunächst der Stadt Dinslaken mit einem Ende gelegen und zur Rentei Dinslaken gehörig [an der Landstraße nach Wesel]. Vermessen Apr. 1750 durch Joh. Heinr. Merner




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Carta von den Nadtschen Zehend bey der Stadt Dinslacken gelegen und unter derselben Renthey gehörig [Genannt Landbesitz des Klosters zu Dinslaken, des Herrn von Walbeck und der Frau von Hoef. Rechter Teil eines mit (Fo)l. 5 bezeichneten Blattes]. Vermessen durch Johann Heinrich Merner anno 1750 im April




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karta von den Schuetwicker-Bruchschen Korn- und Heuzehend zu Bislich gelegen, unter der Rentei Dinslaken gehörig [Mit Angabe der Parzellengröße und ihrer Besitzer]. Fol. 6. Vermessen durch Joh. Henrich Merner anno 1750 im Mai.

Siehe auch die dazugehörigen Vermessungsregister unter RWD Nr. 82 und 83.





Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karta von den Schuetwicker-Bruchschen Korn- und Heuzehend zu Bislich gelegen, unter der Rentei Dinslaken gehörig [Mit Angabe der Parzellengröße und ihrer Besitzer]. Fol. 6. Vermessen durch Joh. Henrich Merner anno 1750 im Mai.

Siehe auch die dazugehörigen Vermessungsregister unter RWD Nr. 82 und 83.





Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte vom Fistelbruchschen Korn- und Heuzehnt zur Rentei Dinslaken gehörig, gelegen zu Bislich [Mit Kennzeichnung der Parzellen, Angabe ihrer Größe und ihrer Besitzer]. Fol. 7. Vermessen durch Joh. Heinrich Merner anno 1750 April.

Siehe auch die dazugehörigen Vermessungsregister unter RWD Nr. 82 und 83.





Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte vom Fistelbruchschen Korn- und Heuzehnt zur Rentei Dinslaken gehörig, gelegen zu Bislich [Mit Kennzeichnung der Parzellen, Angabe ihrer Größe und ihrer Besitzer]. Fol. 7. Vermessen durch Joh. Heinrich Merner anno 1750 April.

Siehe auch die dazugehörigen Vermessungsregister unter RWD Nr. 82 und 83.





Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte von dem Heister-Bruchschen Korn und Heuzehnten, zu Bislich gelegen, unter der Rentei Dinslaken gehörig. Fol. 8. Vermessen durch Joh. Heinr. Merner 1750 Mai.

Siehe auch die dazugehörigen Vermessungsregister unter RWD Nr. 82 und 83.





Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte von dem Fahnummer-Bruchschen Korn- und Heuzehnt, zu Bislich gelegen, zur Rentei Dinslaken gehörig [Mit Namen der Besitzer und Größenangaben der Parzellen]. Fol. 9. Vermessen Mai 1750 durch Joh. Heinr. Merner.

Siehe auch die dazugehörigen Vermessungsregister unter RWD Nr. 82 und 83.





Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte von dem Fahnummer-Bruchschen Korn- und Heuzehnt, zu Bislich gelegen, zur Rentei Dinslaken gehörig [Mit Namen der Besitzer und Größenangaben der Parzellen]. Fol. 9. Vermessen Mai 1750 durch Joh. Heinr. Merner.

Siehe auch die dazugehörigen Vermessungsregister unter RWD Nr. 82 und 83.





Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte von dem Marwicker Bruchschen Korn- und Heuzehnt zu Bislich gelegen und unter die Rentei Dinslaken gehörig. Fol. 10. Vermessen durch Joh. Heinr. Merner anno 1750, Mai.

Siehe auch die dazugehörigen Vermessungsregister unter RWD Nr. 82 und 83.





Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1785
Permalink der Verzeichnungseinheit

Carte von der Situation des ersten Blocks des Eppinghover Zehnten gegen die Stadt Dinslaken hin gelegen, zur Rentei Dinslaken gehörig. [Mit Angabe der Größe der Parzellen und ihrer Besitzer]. Aufgenommen im Sept. 1785 durch J. Hoffele




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Carta von den großen Eppinghover 3. Block, auch sonst Mühlschen oder Breyschen Zehend gen., bei Eppinghoven vor der Wohnung gelegen. Hierzu kömbt noch fol. 4 hinter der Wohnung gelegen, mit unter diessen Block begriffen, unter der Renthey Dinslaken gehörig. [Begrenzt durch den Rhein, die Kirche zu Eppinghoven und die Häuser Wohnung u. Endt]. Fol. 3. Gemessen durch Joh. Heinr. Merner anno 1750 im Mai




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte item vom 3. Eppinghover großen Block hinter der Wohnung, unter der Rentei Dinslaken gehörig [mit Haus Ahr] Fol. 4. Vermessen 6. Mai 1750 durch Joh. Heinr. Merner




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte item vom 3. Eppinghover großen Block hinter der Wohnung, unter der Rentei Dinslaken gehörig [mit Haus Ahr] Fol. 4. Vermessen 6. Mai 1750 durch Joh. Heinr. Merner




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Carta von denen annoch zum 3. oder Eppinghover Großen Block gehörigen Ländereien oder Mühlschen Zehend gt., gelegen hinter der Wohnung, davon Kambs Pächter ist; zur Rentei Dinslaken gehörig. Fol. 13. Vermessen durch J.H. Merner 1750 Juli




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1785
Permalink der Verzeichnungseinheit

Carte von der Situation noch 3. Block Eppinghover wie auch Mühlschen, hinter der Wohnung [Haus Wohnung] gelegen zur Rentei Dinslaken gehörigen Zehend [Mit Angabe der Größe der Parzellen und ihrer Besitzer. Lage von Haus Ahr.] [Fol. 11]. Aufgenommen im Sept. 1785 durch J. Hoffele




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1742
Permalink der Verzeichnungseinheit

Der Hochfeldsche Zehntblock [angrenzend an den Gorsicker, Mehrumer, Pagenberger Zehntblock und an die Bauerschaft Löhnen]. Auf Anweisung der Zehntausnehmer verzeichnet 3. Sept. 1742 von A. Neuwertz, Beeck




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1742
Permalink der Verzeichnungseinheit

Der Hochfeldsche Zehntblock [angrenzend an den Gorsicker, Mehrumer, Pagenberger Zehntblock und an die Bauerschaft Löhnen]. Auf Anweisung der Zehntausnehmer verzeichnet 3. Sept. 1742 von A. Neuwertz, Beeck




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1751
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte von dem 1. Block der Götterswickerhammschen Zehnten, das Hochfeld genannt, zur Rentei Dinslaken gehörig [Mit Einteilung der Parzellen und Angabe ihrer Besitzer]. Auf Anordnung der Kriegs- und Domänenkammer angefertigt von Joh. Heinr. Merner, geschworener Geometer, 1751




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1785
Permalink der Verzeichnungseinheit

Carte von der Situation des 1. Blocks Götterswickerhammschen, das Hochfeld genannt, zur Rentei Dinslaken gehörigen Zehend. [Mit Angabe der Besitzer der Parzellen und ihrer Größe]. Aufgenommen im Okt. 1785 durch J. Hoffele




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1744
Permalink der Verzeichnungseinheit

Delineatio des im Götterswickerhamm unter der Rentei Dinslaken gelegenen Payenberger Zehntblock. Auf kgl. Befehl d. d. Berlin d. 29. Okt. 1743 vermessen und aufgenommen von Theod. Bucker, app. et jurat. Geomet., Xanten d. 2. März 1744




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1751
Permalink der Verzeichnungseinheit

Carta von dem 2. Block der Götterswickerhammschen Zehenden, Payenberg gen., zur Rentei Dinslaken gehörig [Eingezeichnet Haus Löhnen. Mit Angabe der Besitzer und der Größe ihrer Parzellen]. Auf Ordre aus Kriegs- und Domainenkammer diese Ländereien unter Anweisung alter und jetziger Zehendpfächtern vermessen und Carte verfertigt durch Joh. Heinrich Merner anno 1751




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1742
Permalink der Verzeichnungseinheit

Der Görsicker Zehntblock [3. Block des Götterswickerhammschen Zehnten in der Rentei Dinslaken; mit Götterswickerhamm]. [Bl.] 16. Auf Anweisung der Zehnteinnehmer nachgemessen und verzeichnet Aug. 1742 von A. Neuwertz. Beeck, 6. Sept. 1742




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1742
Permalink der Verzeichnungseinheit

Der Görsicker Zehntblock [3. Block des Götterswickerhammschen Zehnten in der Rentei Dinslaken; mit Götterswickerhamm]. [Bl.] 16. Auf Anweisung der Zehnteinnehmer nachgemessen und verzeichnet Aug. 1742 von A. Neuwertz. Beeck, 6. Sept. 1742




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1751
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte von dem 3. Block des Götterswickerhammschen Zehnten, Goersicker Block gen., unter die Rentei Dinslaken gehörig. [Mit Haus Götterswick, Haus Löhnen. In die Parzellen Namen der Besitzer und Größe eingetragen]. Auf Ordre der Kriegs- und Domänenkammer unter Anweisung alter und jetziger Zehntpächter vermessen und diese Karte verfertigt 1751 durch Joh. Heinrich Merner, approbatus et juratus geometra.




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1751
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte von dem 3. Block des Götterswickerhammschen Zehnten, Goersicker Block gen., unter die Rentei Dinslaken gehörig. [Mit Haus Götterswick, Haus Löhnen. In die Parzellen Namen der Besitzer und Größe eingetragen]. Auf Ordre der Kriegs- und Domänenkammer unter Anweisung alter und jetziger Zehntpächter vermessen und diese Karte verfertigt 1751 durch Joh. Heinrich Merner, approbatus et juratus geometra.




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1785
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte von der Situation des dritten Blocks Götterswickerhammschen, den Görsicker genannt, zur Rentei Dinslaken gehörigen Zehend [innerhalb der Begrenzung: Ostrand Dorf Hamm-Libdinger Hoff-Scholtenhoff-Weg süd. zum Rhein]. Aufgenommen im Oktober 1785 durch J. Hoffele.




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1742
Permalink der Verzeichnungseinheit

[Plan des Mehrumer Zehntblocks. Fol.] 11, 12. Aufgenommen und verzeichnet Aug. 1742 von A. Neuwertz




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1742
Permalink der Verzeichnungseinheit

[Plan des Mehrumschen Zehntblocks. In die Parzellen Namen der Besitzer und ihre Größe eingetragen Fol.] 12. Aug. 1742 aufgenommen und verzeichnet von A. Neuwertz. Beeck, 31. Aug. 1742




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1751
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte vom 4. Block des Götterswickerhammschen Zehnten, Mehrum gt., zur Rentei Dinslaken gehörig [Zeichnung von Haus Mehrum, Angabe der Größe der Parzellen und ihrer Besitzer]. Auf Ordre der Kriegs- und Domänenkammer unter Anweisung alter und jetziger Zehntpächter vermessen und diese Karte verfertigt durch Joh. Heinr. Merner, app. et jurat. geometra 1751




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1751
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte vom 4. Block des Götterswickerhammschen Zehnten, Mehrum gt., zur Rentei Dinslaken gehörig [Zeichnung von Haus Mehrum, Angabe der Größe der Parzellen und ihrer Besitzer]. Auf Ordre der Kriegs- und Domänenkammer unter Anweisung alter und jetziger Zehntpächter vermessen und diese Karte verfertigt durch Joh. Heinr. Merner, app. et jurat. geometra 1751




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Carta von den sogenandten Hawiglohschen zehendtpflichtigen Ländereien, davon die eyne Hälffte im Münsterischen befindtlich, diese Halbscheidt aber im Clevischen und zwahr im Kirchspiel Bruenen gelegen [Mit den Höfen Arensmann, Buschmann (Bußmann), Groß-Bodden (Groß-Budde) und Terwegen sowie einem Verzeichnis der einzelnen Stücke]. Diese Ländereien aufgesucht und vermessen durch Johann Heinrich Merner, approbierter und veraeydeter Landtmesser, anno 1750 im September




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1770
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte von dem zur Rentei Dinslaken gehörigen sog. Hawichlohschen Zehnt, welche Ländereien teils im Münsterschen, teils im Klevischen belegen sind. Ländereien Nr. 1-6 gehören im Amt Buchholz zum Kirchspiel Reeden [Gem. Kromert: Höfe Wülfing, Vinnemann (Vennemann) und Ebbers (Ebbert)]; Nr. 28-36 im Amt Borken zum Kirchspiel Westenberg [Gem. Homer: Höfe König (Könning), Fork, German (Gernemann) und Ostendorf] und von Nr. 7-27 zum Kirchdorf Brünen [Brünen-Havelich: Höfe Terwegen, Buschmann (Bußmann), Großbodden (Groß-Budde) und Arensmann]. [Verzeichnis der Parzellen mit Angabe ihrer Größe und Hofeszugehörigkeit]. Vermessen Aug. 1770 durch B. van Hess, auf Ordre d. klev. Kriegs- u. Dom. Kammer




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Carta vom Pfauenzehnt, gelegen bei Hiesfeld neben Raymanshof, zur Rentei Dinslaken gehörig [Mit den Parzellen, Angabe ihrer Größe und ihrer Besitzer]. Fol. 2 [o. 11]. Vermessen durch Joh. Heinrich Merner 1750 Juni




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Karte vom Pfauenzehnt bei dem Dorf Hiesfeld zur Rentei Dinslaken gehörig; Karte von den übrigen Zehntstücken zum 2. oder Mittelblock des Dinslakener Zehnten gehörig. Vermessen und diese Karte verfertigt von Joh. Heinrich Merner app. Landmesser 1750 Juni




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken