Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.3. Herrschaften
1.3.2. N - Z
1.3.2.10. Wahn (Eltz-Rübenach)
Wahn AA 0620
110.31.00 Wahn (Eltz-Rübenach) (DFG-gefördert)


1524 Februar 23
Ehevertrag zwischen Franz Spies von Burgschweinheim und Elisabeth von Goir. Es siegeln Daniel von Goir, Franz Spieß, Johann von Palant, Daem von Berge, Hermann Hoen zu Hoensbroch, Goedert von Harff, Hermann von Goer, Wilhelm von Schäsberg, Daem Spies von Büllesheim, Johann von Birgell.


Bestellsignatur : Wahn Nr. I C 7
Bemerkung : Or. Perg., 9 Siegel ab.


Zurück zur Verzeichnungseinheit


1539 Januar 25
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die Eheleute gestatten die Ablösung einer ihnen zustehenden Rente durch 1500 Gulden seitens ihres Schwagers und Bruders Reinold von Goir. Es siegeln Frans Spies, Elisabeth von Goir, Reinolt von Goir und Catharina von Stommel.


Bestellsignatur : Wahn Nr.



1539 März 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die Eheleute quittieren über 1500 von ihrem Schwager und Bruder Reinolt von Goir gezahlte Gulden. Es siegeln Franz Spieß, Johann von Birgell und Frambach von Birgell.


Bestellsignatur : Wahn Nr.


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken