Stadtarchiv Lemgo
01.01 Verwaltungsschriftgut der (Alten Hanse) Stadt Lemgo bis 1969
Bestand 01.01.01 A - Stadt Lemgo bis 1932
01.01.01 A - Stadt Lemgo bis 1932

1660 - 1682
Permalink der Verzeichnungseinheit

Einquartierung Churbrandenburgischer Truppen betr. 1664-1682

altsignatur : Mi 68

v.num : 5346

Enthält : Schwedische Offiziers betr., enthält Notizen über Leistungen der Stadt Lemgo im Dreißigjährigen Krieg, 1664; Anwerbung lippischer Soldaten, Aufgebot der Städte betr., 1664-1665; Türkengefahr (Vergl. RK 2, 1662); Durchzug der brandenburgischen Armee betr., 1666; Stadt Lemgo gegen Barthold Schäfer betr. Kontribution und Einquartierung im Dreißigjährigen Krieg - Sch 58 -, 1660; Graf Wilhelm zur Lippe mit 30 Reitern betr., 1671; Fremde Werber in Lippe betr. (Vergl. RK 2) 1673, 1670-1682; Einquartierung Münsterscher Truppen 1675 (Vergl. Kb 30, desgl. Kriegskosten ab 1646, Kb 21 ff.)




1672 - 1674
Permalink der Verzeichnungseinheit

Durchzüge und Einquartierung kaiserlicher Truppen

altsignatur : Mi 69

v.num : 5347




1676 - 1679
Permalink der Verzeichnungseinheit

Einquartierung fürstlich Cellischer Truppen unter Obristleutnant Dompierre betr.

altsignatur : Mi 70

v.num : 5348




1676 - 1690
Permalink der Verzeichnungseinheit

Durchmärsche und Einquartierungen, 1676-1690

altsignatur : Mi 71

v.num : 5349

Enthält : Fürstlich Cellische Truppen, Werber in Lemgo, Abrechnung mit der gräflichen Kammer betr. Kontributionen, 28. Mai 1682 und (Vergl. auch 21. Mai 1689), 2. Mai 1683; Kreiskompanie zu Fuß unter Hauptmann Kotzenberg, 4. Mai 1684; Einquartierung Lüneburgischer Völker, 1685; Verordnung gegen fremde Werber, 29. September 1688; Instandhaltung der Stadtgräben und Schlagbäume betr., 23. Oktober 1688; Kreiskompanie betr., 25. Februar 1689; Unvermuteter Einfall Hannoversch-Cellischer Dragoner, die auf dem Marsch nach Brabant sich befinden, 24. Juli, u.a. August 1689; Abrechnung betr. Brandenburgischer und Münsterscher Subsidiengelder wie auch Kölnischer Kreisgelder, 14. Januar 1690; Durchmarsch schwedischer Truppen gegen den Reichsfeind (Vergl. auch Rk 2, 1689), 30. Juli 1690




1691 - 1724
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kreisgelder 1691-1724

altsignatur : Mi 72

v.num : 5350

Enthält : Durchmarsch Brandenburg, Völker, 30. April 1696; Subsidienkontingent betr., November 1696; Fremde Werber betr., 14. Februar 1697; Subsidiengelder betr., 6. Juni 1698; Kreiskompanie etc., 10. Februar 1699; Sechs Musketiere arbeiten beim Bauer, 10. April 1699; Klagen der Stadt betr. Schuldenlasten, 6. November 1700; Verordnung des Grafen Friedrich Adolph, fremde Webrer betr. (Vergl. auch 21. Februar 1703), 6. April 1702; Römer Monatsgelder betr. (Kreisgelder), 8. April 1704; Erwerbslose Soldaten betr., 15. Januar 1705; Konferenz der Städte betr. (Horn), 20. Januar 1705; Miliz betr., 22. Januar 1705; Anwerbung für Kreistruppen betr., 3. Februar 1705; Krieg gegen Frankreich betr. Reichsgutachten über das lippische Kreiskontingent, 22. Dezember 1713; Kreistruppen auf dem Marsch von Bonn über Paderborn, 17. Juli 1715; Einquartierung der lippischen Kreiskompanien zu Fuß betr. (befindet sich bei den Stadtrechnungsbelegen), 1715-1721; Lippische Miliz betr. Einquartierung des Kreiskontingents (Feindseligkeiten der Bürger gegen die Soldaten), 1719; Memorial der Stadt Lemgo betr. vierjährige Einquartierung, 1720; Reduzierung bis auf 40 Mann, 30. September 1720; Aufstellung der gesamten Einquartierungskosten (5.840 Taler), 1721; Verordnung des Grafen Simon Adolph gegen fremde Werber in Lippe, 14. Februar 1723; Schreiben des Leutnant Phil. Bernhard von Donop an die Landesherrin. Er ist beim Wirt "Zum weißen Roß" in Lemgo einlogiert, 30. Juni 1723; Major Zütterich betr., 1724




1726 - 1733
Permalink der Verzeichnungseinheit

Einquartierung der Kreiskompanie (Major Zütterich)

altsignatur : Mi 73

v.num : 5351

Enthält : Streit um die Mahlakzise der Soldaten, 1726; Verbot fremder Werbungen, 1731 ff. und gedruckte Verordnungen, 12. September 1733




1734
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaiserlicher Edikt vom 1. 9.1733 betr. Verbot der Ausfuhr von Vieh und Nahrungsmitteln angesichts des bevorstehenden Krieges (Verordnung), 23. Februar 1734

altsignatur : Mi 74

v.num : 5352

Enthält : Fremde Werbungen betr., 19. März 1734; Kreiskontingent betr., 7. April 1734; Dänische Einquartierung (6000 Mann), 5. Mai 1734 ff.; Aufstellung der Wirtshäuser in Lemgo, 30. Mai 1734; Einrücken preußischer Truppen betr. (Vergl. auch Steuersachen Co 141, 1734), 14. November 1734




1734 - 1740
Permalink der Verzeichnungseinheit

Einquartierung preußischer Truppen betr.

altsignatur : Mi 75

v.num : 5353

Enthält : Konvention zu Bilstein wegen preußischer Winterquartiere, 28. Februar 1735; Beitrag zur Kriegsoperation etc., Übersicht zur Einquartierung Dänischer Cuirassiere und Preußischer Infanterie 1734-1735, 19. April 1735; Gravamina betr. Soldaten, 30. April 1735; Bericht über die Kriegslasten der Stadt Lemgo, 5.-8. Juli 1735; Quote der Stadt Lemgo, 9. November 1735; Antwort der Stadt auf Forderung der Regierung mit Darstellung der Lage vom 14. November sowie vom 24. November und 13. Dezember 1735; Kreiskompanien betr., 29. Dezember 1735; Quartierliste mit Namen der Soldaten, 1735 und Verschiedenes, 1736-1740




1741 - 1748
Permalink der Verzeichnungseinheit

Durchmärsche, Einquartierungen und Werbungen, 1741-1755 besonders Preußische Einquartierung, August 1742 und Churhannöversche Einquartierung, 1746 und 1748

altsignatur : Mi 76

v.num : 5354



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken