Um den Warenkorb zu nutzen, müssen Sie temporäre Cookies zulassen.
Stadtarchiv Lemgo
01.01 Verwaltungsschriftgut der (Alten Hanse) Stadt Lemgo bis 1969
Bestand 01.01.01 A - Stadt Lemgo bis 1932
01.01.01 A - Stadt Lemgo bis 1932

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-122 


1600 - 1799
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lippehof-Akten

v.num : 1519

Enthält : verschiedene Akten des Lippehofs (ehemaliges Stadtschloss des lippischen Grafen, jetzt Gebäude des Engelbert-Kämpfer-Gymnasiums); Auszüge aus den Brandkatastern der Marien- und Rampendaler Bauerschaft von 1690; Kaufbriefe für Grundstücke; über Rechnungen des Hospitals über Verkäufe für die Armen um 1632 bis 1638; Auszüge aus Rezessen; über gerichtliche Ladungen (citationes) und Untersuchungen (causa inquisitionis) 1734; über die Inquisition eines Mordes im Jahre 1600; Protokolle von Befragungen bzw. Vernehmungen vor dem Senat 1733 und 1734; Memorials; Verträge bezüglich des Lippehofs




1854
Permalink der Verzeichnungseinheit

Salbuch Rampendaler Bauerschaft

v.num : 2333

Enthält : Angaben zum Mietenden, Verzeichnis über Besitzveränderungen, Verzeichnis der Lasten, Taxatum (Wertschätzung)



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1854
Permalink der Verzeichnungseinheit

Salbuch Nicolai Bauerschaft

v.num : 2334

Enthält : Angaben zum Mietenden, Verzeichnis über Besitzveränderungen, Verzeichnis der Lasten, Taxatum (Wertschätzung)



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1624 - 1900
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erbländereien und ihre Orte

altsignatur : Hs 1

v.num : 3268

Enthält : Erbländereien und meierstättische Länderei 1624; Verzeichnis der von Adel und anderer, die außerhalb der Stadt ihre Güter haben 17. Jht.; Depositio der Bürger und Einwohner (Nikolai-Bauerschaft (NB), Heiligen Geist Bauerschaft (Hg.B.), Marien-Bauerschaft (M.B.) 1636-1900



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1636
Permalink der Verzeichnungseinheit

Depositio

altsignatur : Hs

v.num : 3269

Enthält : Rampendaler Bauerschaft (R.B.), Schlagster (Slaver) Bauerschaft (Sl.B.), Tröger Bauerschaft (T.B.)



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1651, 1660
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hausstätten ruinierter Häuser betr.

altsignatur : Hs 3

v.num : 3270

Enthält : Nachrichten von Beschwerung adliger Häuser (Vergl. Co 14/1649) 1651; Verzeichnis, was im Jahr 1660 an alten Hausstetten ausgetan und was von Leuten in die Cemnerei jährlich zu geben versprochen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1690
Permalink der Verzeichnungseinheit

Catastrum Civitatis Lemgoviae de Anno 1690

altsignatur : Hs 4

v.num : 3271



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1701
Permalink der Verzeichnungseinheit

Catastrum Civitatis Lemgoviae mit alphabetischem Verzeichnis

altsignatur : Hs 5

v.num : 3272




ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kataster Lemgos

altsignatur : Hs 6

v.num : 3273

Enthält : Alphabetisch geführtes Verzeichnis der genannten Orte mit Grundrissen und Tabellen; Extracta (Einzelheiten) aus dem Kataster zu Hypotheken und Ingroßationsbücher der Stadt Lemgo (alte Signatur E 3 (?)); Auszüge zum Kontributionskataster mit eximierten Adligen, Geistlichen etc. aus dem 17. und 18. Jahrhundert (Vergl. Co 29); Steuerkataster betr. s. auch Co und La 13 (1734)




ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Auszüge aus dem Kontributionskataster 18. Jahrhundert

altsignatur : Hs 7

v.num : 3274




ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katasterbuch 18. Jahrhundert

altsignatur : Hs 8

v.num : 3275

Enthält : Nikolai-Bauerschaft mit Veränderungen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katasterbuch 18. Jahrhundert

altsignatur : Hs 9

v.num : 3276

Enthält : St. Marien- und Heilig Geist Bauerschaft mit Veränderungen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katasterbuch 18. Jahrhundert

altsignatur : Hs 10

v.num : 3277

Enthält : Rampendaler Bauerschaft mit Veränderungen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katasterbuch 18. Jahrhundert

altsignatur : Hs 11

v.num : 3278

Enthält : Slaver Bauerschaft mit Veränderungen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katasterbuch 18. Jahrhundert

altsignatur : Hs 12

v.num : 3279

Enthält : Tröger Bauerschaft mit Veränderungen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



ohne Datum, ca. 1740
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katasterbuch 18. Jahrhundert

altsignatur : Hs 13

v.num : 3280

Enthält : Nicolai- und Heilig Geist-Bauerschaft ca. 1740



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



ohne Datum, ca. 1740
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katasterbuch 18. Jahrhundert

altsignatur : Hs 14

v.num : 3281

Enthält : Marien-Bauerschaft ca. 1740



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



ohne Datum, ca. 1740
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katasterbuch 18. Jahrhundert

altsignatur : Hs 15

v.num : 3282

Enthält : Rampendal-Bauerschaft ca. 1740



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



ohne Datum, ca. 1740
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katasterbuch 18. Jahrhundert

altsignatur : Hs 16

v.num : 3283

Enthält : Slaver-Bauerschaft ca. 1740




1727
Permalink der Verzeichnungseinheit

Spezificatio (Einzelaufführung) der Güter (Haus- und Landbesitz in Lemgo)

altsignatur : Hs 17

v.num : 3284

Enthält : Nikolai-Bauerschaft



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1727
Permalink der Verzeichnungseinheit

Spezificatio (Einzelaufführung) der Güter (Haus- und Landbesitz in Lemgo)

altsignatur : Hs 18

v.num : 3285

Enthält : Heilig Geist-Bauerschaft



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1727
Permalink der Verzeichnungseinheit

Spezificatio (Einzelaufführung) der Güter (Haus- und Landbesitz in Lemgo)

altsignatur : Hs 19

v.num : 3286

Enthält : Verschiedene




1727 - 1738
Permalink der Verzeichnungseinheit

Spezificatio (Einzelaufführung) der Güter (Haus- und Landbesitz in Lemgo)

altsignatur : Hs 20

v.num : 3287

Enthält : Tröger-Bauerschaft 1727; Nikolai- und Marien Bauerschaft 1738




1738 - 1740
Permalink der Verzeichnungseinheit

Spezificatio (Einzelaufführung) der Güter (Haus- und Landbesitz in Lemgo)

altsignatur : Hs 21

v.num : 3288

Enthält : Rampendal-Bauerschaft 1738-1739; Slaver-Bauerschaft 1739; Tröger-Bauerschaft 1738-1740




1754
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kataster - Haus- und Landbesitz in Lemgo

altsignatur : Hs 22

v.num : 3289

Enthält : Protokoll über die zur Kontribution aufgeführten Güter nach Bauerschaften; Verschiedene Einzelaufführungen der Güter



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1777
Permalink der Verzeichnungseinheit

ohne

altsignatur : Hs 23

v.num : 3290

Enthält : Katasterauszüge (Extractus Catastri) Verschiedene



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katasterbuch

altsignatur : Hs 24

v.num : 3291

Enthält : Marien-Bauerschaft (Vergl. Band N/350-354), Hypothekenbücher 1780 ff. (Vergl. Co 28/1812 und Ir 42-L 92); Protokoll Hypothek. 1728-1771 (alte Sign. P 4) Band N/359



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katasterbuch

altsignatur : Hs 25

v.num : 3292

Enthält : Rampendaler-Bauerschaft (Vergl. Band N/350-354), Hypothekenbücher 1780 ff. (Vergl. Co 28/1812 und Ir 42-L 92); Protokoll Hypothek. 1728-1771 (alte Sign. P 4) Band N/359



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Katasterbuch

altsignatur : Hs 26

v.num : 3293

Enthält : Heilig-Geist-Bauerschaft (Vergl. Band N/350-354), Hypothekenbücher 1780 ff. (Vergl. Co 28/1812 und Ir 42-L 92); Protokoll Hypothek. 1728-1771 (alte Sign. P 4) Band N/359 (Vergl. noch: Band N/347 Messbuch über die gesamte Feld- und Holzmark 1794 ff.)



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1804 - 1862
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kontributionskataster betr.

altsignatur : Hs 27

v.num : 3294

Enthält : Kontribution von den herrschaftlichen Grundstücken in der Feldmark betr. (Akten des Verwaltungsmagistrats Lemgo) 1804-1853; Immunitäten betr. Frau Stadtsekretär Petri 1800; Landeskataster Kommission betr. Eximierte Güter in der Stadt mit Ausnahme der herrschaftlichen 1812-1813; Freie Güter in der Lemgoer Feldmark betr. (Alte Sign. F 22 später I./III.15) 1812-1813; Von der städtischen Kontribution eximierte Güter betr. (Alte Sign. E 42) 1818-1819; Markwiese betr. (vergl. Fe 7) 1867; Befreiung des Stifts von Abgaben 1862




ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kataster der bisher kontributionsfreien Güter im Amt Brake

altsignatur : Hs 28

v.num : 3295




1847 - 1852
Permalink der Verzeichnungseinheit

Landeskataster Kommission betr.

altsignatur : Hs 29

v.num : 3296

Enthält : Katastration der städtischen Feldmarken betr. darin: Schriftwechsel mir den anderen lippischen Städten, Nachrichten über auswärtige Contribuable, Taxation etc. "Heranziehung der städtischen Feldmark zur Landeskontribution betr."




1852 - 1855
Permalink der Verzeichnungseinheit

Landeskataster-Kommission betr.

altsignatur : Hs 30

v.num : 3297

Enthält : Katastration der städtischen Feldmarken betr. darin: Karten und Vermessregister von Neuwohnerstätten (Vergl. Bde. N/348 und 349) Saalbuch der Stadt Lemgo Bd. 4 und 1, 1854




ohne Datum
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser betr. Nikolai-Bauerschaft

altsignatur : Hs 31

v.num : 3298

Enthält : (1) Papenstraße: Henrich Wockenfoth/Hans Leist betr. Auslucht (W 202) 1603; (2) N.B. 6: Jürgen Wippermann/Hans Haneken betr. Haus am Markt (W 232) 1612; (3) Papenstraße: Bäcker Franz Gödeke/M. David Claus resp. Apotheker Henrichsen darin: Plan (G 111) 1663 ff.; (4) Mittel- und Papenstraße: Casp. Bleckmann Obristleutnant gegen Casp. Gildemeister betr. Immission (B 54) 1667; (5) Am Kirchhof Nb 23: Elis. Böndel, Frau des Sattlers Herm. Wulf in Detmold/Joh. Möller, Kramer betr. N.B. 23 (W 82) 1670




1627 - 1699
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser betr. Nikolai-Bauerschaft

altsignatur : Hs 32

v.num : 3299

Enthält : (13a) Am Steinweg: Nik. Engmann und Henr. Averbeck als Herm. Grabbes Vormünder/Ratsherrn Joh. Brinck betr. Näherrecht an Haus "unweit des Schweinemarktes" (N.B. 97) E 1, 1663; (13b) Nikolai Bauerschaft 38: Hofmeister, Joh. Wippermanns Erben/Dr. Höckers Erben (W 88) 1677; (13c) Nikolai Bauerschaft 88: Casp. Gildemeister, Stiftssyndikus zu Fritzlar/Joh. Scherpers sel. Gläubiger betr. Schrages Haus hinter dem Nikolai-Kirchhof (G 174) 1681; (13d) Nikolai Bauerschaft 91: Chr. Konrad Flörke/Gerh. Herm. Flörke betr. Räumung des Hauses am Schweinemarkt (F 62) 1695; (13e) Nikolai Bauerschaft 68: Gebrüder Henrich und Hermann Held zu Enger und Steinbergen/Johann Keysers Erben betr. Gottsch. Groten Haus an der Papenstraße (H 10) 1699; (13f) Neue Straße: Bart. Stockmeyer verkauft Haus seiner Schwiegermutter an Droste Zütterich darin: M. David Clauß 1675; (13g) Neue Straße: Wwe. Wedeking geb. Platensleger verkauft Haus an Balth. Clausing bei Hermann Schacht i. O. und Joh. Wenneker i. W. 1627; (13h) Neue Straße: Tomas Kochs Haus zwischen Hermann Schacht i. O. und Tieß i. W. 1614; (13i) Neue Straße: Wwe. Bernd Bade geb. Koch verkauft Haus an Joh. Trophagen, gelegen zwischen Bernd Helmening und Joh. Henrich Drücker 1699; (13k) Neue Straße: Scharfrichter Dav. Claus gegen Franz Gödeke in Sachen Injur. (Beleidigung) darin: Apothekers Baumhof (C 170) 1666




1710
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser betr. Nikolai-Bauerschaft

altsignatur : Hs 33

v.num : 3300

Enthält : (6) Kramerstraße: Hans Koch mit dessen Wwe. gegen Amtmann Sim. Dietrich Tilhen betr. Verkauf des Hauses N.B. (Nikolai Bauerschaft) 3 (K 195)




1711 - 1767
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser betr. Nikolai-Bauerschaft

altsignatur : Hs 34

v.num : 3301

Enthält : (7) Kramerstraße: Wwe. Chirurg Hanebebein gegen Hermann Otto Naber betr. Nikolai-Bauerschaft 5 (H 396) 1711; (8) Freier Hof: Joh. Jac. Bracht/Gläubiger betr. Haus am Flöte im Norden Johann Ernst Waldeyer 1733; Neue Straße: Kirchhoffs kleine Hausstätte bei Zütterichs Bleichgraben betr. 1719; (9) Papenstraße: Bürgermeister Christian Schmidts Wwe. betr. Hausverkauf darin: Siegel 1734-1751; (10) Mittelstraße: Wwe. Amtsvogt Krecke/Johann Dietrich Richter darin: Nolte Tripmache gegen Heckers Erben, Nikolai-Bauerschaft 35 (K 32) 1735 (1680); (11) Mittelstraße: Ratsapotheker Krohn/Kaufmann Kohlbring betr. Haus Nikolai-Bauerschaft 28 (K 8) 1767




1705 - 1798
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser betr. Nikolai-Bauerschaft

altsignatur : Hs 35

v.num : 3302

Enthält : (12a) Papenstraße: Sim. Henrich Langenbergs Erben Haus subhastiert 1799; (12b) Nikolai-Bauerschaft 74: Hermann Henrich Kuhlmann, verklagt von seinen Gläubigern 1798; (12c) Nikolai-Bauerschaft 93: Joh. Theod. Stüde verkauft Haus an Schuhmacher Fr. Wilhelm Langenberg 1793; (12d) Nikolai-Bauerschaft 81: Fr. Wilhelm Klocke verkauft sein Haus an Eheleute Henrich Buba 1796; (12e) Nikolai-Bauerschaft 97: Waisenhaus verkauft an H. H. Lüdeking eine kleine Ecke des Waisenhaushofes für eine neu zu erbauende Scheuer 1792; (12f) Nikolai-Bauerschaft 128: Heerser Müller Krüger/Johann Henrich Scheiper betr. Haus im Rembken 1791; (12g) Nikolai-Bauerschaft 65: Arnold Samson kauft Haus des Hermann Christian Hördemann 1786; (12h) Nikolai-Bauerschaft 68: Wwe. Joh. Casp. Halle verkauft ihr Haus nebst dem kleinen Nebenhaus an ihren Sohn Hermann Dietrich Halle 1784; (12i) Nikolai-Bauerschaft 49: Beckmanns Haus an der Papenstraße wird an Stadtzimmermeister Domeier übertragen 1784; (12k) Nikolai-Bauerschaft 69: Hermann Dietrich Halle (vergl. 12h) verkauft Haus Nr. 69 an Arnold Samson (vergl. 12g) 1784; (12l) Nikolai-Bauerschaft 59: Wwe. Jobst Hermann Leyekamp geb. Westphalen nimmt Johann Phil. Reese (oo Cath. M. Westpfalen) ins Haus 1778; (12m) Papentraße: Conrad H. Brockhausen verkauft sein baufälliges Haus an Zimmermeister Domeier 1776; (12n) Nikolai-Kirchhof: Anthon Mesolas Haus, subhastiert an Anton Lüpke, Wortwahrer 1751; (12o) Papenstraße: Hans Jak. Vollands Rentenverschreibung betr. 1711; (12p) Papenstraße: Henr. Bredemeyers kleines Haus unterm Tanzhaus gelegen, verkauft an Jochen Henr. Herlinck 1735; (12q) Nikolai-Bauerschaft 90: Geschwister de Frisch zu Köln/Ratsherrn Fr. Schencke betr. das sogenannte Schilling¿sche Haus an der Papenstraße (F 69) 1705; (12s) Nikolai-Bauerschaft 73: Vid. Engelb. Cruels/Herm. Weland in Sachen debit (Verkauf), C 259, 1709; (12t) Nikolai-Bauerschaft 68: M. Jakob Volland/M. Dietrich Jakob Trophagen in Sachen Retractus Hanebeins Haus betr. (V 23) 1710; (12v) Nikolai-Bauerschaft 41: Wwe. Westphalen zu Heidelbeck/Wwe. Ant. Henr. Bentzler geb. Schilling betr. Hauskauf (W 319) 1774; (12w) Im Rembken: Joh. Henr. Scheipers Haus Nikolai-Bauerschaft 128 erkauft von hiesigen Schulstruktur (Vergl. 12f) 1793; (12x) Nikolai-Bauerschaft 103: Joh. Henr. Kuhlmann verkauft ds ehemalige Sievert¿sche Haus an Grobschmied Fr. Wilh. Sievert 1794; (12y) Nikolai-Bauerschaft 119: Joh. Henr. Kuhlmann verkauft das Haus Nr. 119 an den neu zugezogenen Chr. Grotegut 1795; (12z) Nikolai-Bauerschaft 100: Verkauf einer Braugerechtigkeit 1724; Nikolai-Bauerschaft 113 und 62: Haustausch Joh. H. Prott 1798; Nikolai-Bauerschaft 27: Verkauf an Schuhmacher Roßmann 1792; (Vergl. "Gerichtlich geschlossene Kontrakte" Bd. N/434) 1773-1784




1591 - 1653
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser betr.

altsignatur : Hs 36

v.num : 3303

Enthält : Mittelstraße: Dr. Engelb. Grote/Gebrüder Cruwell betr. Inventarisation des Erbhauses (Vergl. Pr. G 116/1662) G 244, 1591; Hinterm Graben: Gottschalk Clausing/Albert Prott betr. Hausbau "achter dem graven" (C 109) 1612; Mittelstraße: Alb. Dohme/Arnd Meinolf und Dietrich Bovenhausen betr. Haus Mittelstraße an der Südseite zwischen Joh. Richter und Hermann Müller darin: Münztabelle (D 37) 1611; Am Schweinemarkt: Franz und Gottschalk Grote Dietrichs Söhne/Kämmerer Hans Schlepper betr. Besitzschädigung (G 30) 1653




1655 - 1688
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser betr.

altsignatur : Hs 37

v.num : 3304

Enthält : Mittelstraße: Wilhelm Dyllmann/Wwe. Grönniger betr. Hausverkauf (D 23) 1675; Echternstraße: Wwe. Westenberg zu Herford jetzt Deterings Frau/Henrich Kaufmann betr. Ludeke Rampendals Haus (W 239) 1665; Mittelstraße (Tröger-Bauerschaft): Hermann Cothmanns Kinder/Gerd Hofmeister betr. Haus zwischen Joh. Prott i. O. und Jürgen Rostert i. W. (C 162) 1655; Schweinemarkt: Stud. J. A. Krieger/Hans Hermann Doth darin: Pfahltaler (Am Stadtgericht) K 413, 1688




1589 - 1695
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser ohne Lagebezeichnung betr.

altsignatur : Hs 38

v.num : 3305

Enthält : (1) Phibes, Arndt Hausverkauf betr. 1589; (2) Flörke, Henrich verkauft sein Haus vor dem Neuen Tor 1600; (3) Helt, Johan gegen Keyser, Johann 1650; (5) Möller, Johann jetzt Schildt, Ilse 1630; (6) Bovenhausen, Johann ehemals Schnitker, Cordt 1664; (7) Bracht, Martin jetzt Bredemeier, Diedrich 1648; (8) Helming, Nolte, Helt, Frederik ehemals von Schaumburg, Cordt 1615; (9) Höving, Gerke Nachbar: Papenhausen, Hans (s. Hs 39); (10) Ilsabein Holstein, Jürgen Köhnen Frau verpachtet ihr kleines Haus von Reineke Mesoll 1628-1653; (11) Krieger, Jobst Nachbar: Plette betr. Renne an der Kleinenstraße 1656; (13) Clausing, Engelbert ehemals Grote, Crüwell (vergl. Hs 39 Nr. 24) 1662; (14) Böndel, Hermann ehemals Rubiters darin: Griese, Christoph 1629; (16) Bockler, Henrich (Nikolai-Bauerschaft 14) Fabricius, Jobst Markt 1605; (17) Disse, Henrich jetzt Kluckhohn, Johann 1670; (19) Brinckmann, Wulff jetzt Albert, Bart., Schildt, Johann 1618; (20) Sasse, Johann 1671; (21) Richter, Cordt dahinter Krevetsieks, Gerdts Hof (Marien-Bauerschaft) 1671; (22) Schwartzmeyer alias Bescharen, Alhart Nachbar: Kirchhof, Johann 1609; (23) Cording, Hermann Haus versteigert an: Lohmeyer, Johann zu Minden 1629; (24) Schomerus, Cordt jetzt Sauerbrauer, Berndt und Barthold 1587; (25) Abschlag, Anna jetzt Möller, Barthold 1649; (27) Höping, Hermann jetzt Asemissen, Johann 1607; (28) Bruggmann, Jürgen jetzt Brugman, Cordt 1688; (29) Bredemeier, Gottschalk, Gründel und Peters (vergl. Nr. 47) 1663; (30) Dierking, Henrichs Rel. jetzt Niggeman, Cord; (31) Mesoll, Hannibal Haus ist verfallen 1652; (32) Wippermann, Cordt: Steinweg wo C. Wippermann eine Stede neu bebaut hat 1598 und Molenbeck, Hermann von; (33) Möller, Tönnis Subhastation Sievert, Cordt und Schoeff, Berndt 1635; (34) Budde, Diedrich ehemals Gröne Haus zwischen Meier, Johann und Bödeker, Henrich auf der Neustadt 1635; (35) Rechnung wegen eines Hauses 1635; (37) Motewigh, Steffen Fahnenschmied mit Ehefrau Stahlhans, Elisabeth alias Tegemeier 1620; (38) Cruwell, Christian vor dem Heutor 1598; (39) Cruwell, Berndt verpfändet Behausung (Vergl. Nr. 40); (40) Mönnich, Henrich Mistgrube neben Crüwells Hof betr. 1598; (41) Spannuth, Marcus vermietet Haus an Isth, Hans 1615; (42) Beschoren, Hans zahlt Miete an die Stadt Lemgo 1665; (43) Sellige, Christian ehemals Abschlag (Heilig Geist-Bauerschaft) 1652; (44) Rampendal, Cordt ehemals Kaufmann, Henrich bzw. Hollenhagen, Rel. Adolph 1670; (46) Schomerus, Magister Wilhelm betr. Sterbehaus der Kruell darin: D. Grothe; (47) Gründel, Henrich betr. verlassen des Hauses 1634; (48) Welman, Berndt vermietet das Haus an Logingk, Cordt darin: Grabbe, Cordt 1598; (49) Erpbrockhausen, Johann seine Nachbarn: Prott, Hermann, Cothmann, Joh. Bürgermeister betr. Bau einer Auslucht (Tröger-Bauerschaft) 1598; (50) Ruschenbusch, Joh. darin: Meier, Joh., Pott, Familie in Bielefeld 1622; (51) Tilhen, Franz jetzt Schildt, Johann dabei: Topp-Tilhen 1663; (52) Kleinsorge, Berndt gegen Floerke, Relicta betr. Mauer und Torweg 1602; (53) Meyer, Daniel ehemals Dr. Neuhaus sel. verlassenes Haus betr. 1663; (54) Grothe, Jobst Christian, Haus mit Brauhaus und Saal, Schenktisch, Wandschrank darin: Steding, Magister Theodor 1693; (55) Luhmann, Hermann, Bauermeisters Haus (Marien-Bauerschaft) läßt aus einem zwei machen 1698; (56) Witte, Johann ehemals Schlepper, Hermann 1689; (57) Bovenhausen, Henrich Nachbar: Fischer, Rel. betr. Jaucheabfluß 1695; (58) Freitag, Hinrich gegen seinen Bruder Cord 1683; (59) Duncker, Hinrich Nachbar: Brockmann, Henrich 1675; (60) Grabbe, Hermann von dem Ostertor, Trolshagen, Joh. Hermann Käufer des Hauses 1697; (61) Schultze, Jürgen, Duncker, Tönnies Henrich 1682; (62) Grabbe, Hermann, Gildemeister Casp. aus Fritzlar 1681; (63) Otte, Nevel betr. Hausverkauf Meyerhoff 1697; (64) Schnitker, Berendt, Brockhausen, Cordt darin: Topp, David 1696; (65) Niebanck, Bullenius, Wulffert betr. Hausvermietung 1683; (66) Helmening, Volmar betr. ruiniertes elterliches Haus im Rampendaler-Bauerschaft 1696; (67) Sommer, Tönnis hat schwiegerelterliches Haus gekauft (vergl. auch Su 1) 1690; (68) Schulte, Hermann betr. Verschreibung an St. Loyen 1700; (69) Gelhaus, Frantz tauscht Haus mit Kemper, Henrich darin: Hartmanns, Hermanns Haus und die abgestrafte Asemissen, Catharina betr. 1670; (73) Sandermann, Hans kauft Haus von Tilhen, Frantz, Bürgen: Schildt, Johann und Schlepper, Anna 1657; (74) Wihrmann, Tönnies betr. Schuldsache 1655; (75) Tepel, Henrich betr. städtisches Haus 1657; (76) Corfey, im Ostertor dabei: Wippermann, Anton gegen Riekehof, Meier zu Hörstmar; (77) Uppenfeld, Johann sel. betr. verfallenes Haus, wovon nur Giebel, 6 Spehre und Schornstein erhalten , Niesenbach, Johann darin 1653; (78) Böndel, Anna Maria verheiratet mit Kestner, Balthasar, gräflich Schaumburger Landfiskal betr. Haus am Ostertor verkauft an Duncker, Anthon 1695; (79) Koch, Johann Wwe. verheiratet mit Sievert, Tönnies betr. die bei Gröne, Christoph stehenden Hauskaufgelder




1617 - 1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Mittelstraße betr. Listen M (Fast alle hier aufgeführten Häuser sind auch mit den Nachbarn im Osten und Westen genannt) Vergl. auch Hs 56

altsignatur : Hs 39

v.num : 3306

Enthält : (10) Ploeghs, Cordt 1682; (11) Sellige, Paul (Slaver-Bauerschaft 3) 1666; (12) Steinmeiers, Henrich (Slaver-Bauerschaft 20) 1683; (13) Wittmann, Johan (Slaver-Bauerschaft 23) 1669; (14) Kayser, Hermann (Slaver-Bauerschaft 31) 1627; (15) Böhm, Jürgen 1656; (16) Rottmann, Frantz (Tröger-Bauerschaft 18) 1670; Wrede, Arndt (Vergl. Nr. 40) 1609; (18) Flörke, Arnold 1668; (19) Brutlechts Henrichs Wwe. (Kerßembrock) 1617; (20) Cothmann, Herm. sel. 1651; (21) Frischen Hermanns Wwe. (Kerßenbrock) 1617; (22) Kleinsorgen Wwe. 1617; (23) Niebuhr, Cordt 1619; (24) Clausings, Engelbert Wwe. 1693; (25) Altrogge, Cordt 1705; (26) Flaßkamp, Erich (RB 98) 1702; (27) Naber, Henrich jun. (Nikolai-Bauerschaft 18) 1701, (28) Naber, Henrich sen. (Nikolai-Bauerschaft 40) 1701; (29) Prott, Stats (SB 25) 1699; (30) Mesolls, Jobst Wwe. 1702; (31) Holtmann, Christoph (Slaver-Bauerschaft 14) 1708; (32) Wittmann, Johann (s. Nr. 13) Slaver-Bauerschaft 23; (33) Bleckmann, Obristleutnant 1683; (34) Bleckmann, Caspar Obristleutnant (Nikolai-Bauerschaft) 1662; (35) Schrie, Henrich (Schride) Nikolai-Bauerschaft 1667; (36) Werners, Johann (Tröger-Bauerschaft) 1606; (37) Lüdeking, Cordt (Im Weißen Schwan) Tröger-Bauerschaft 1670 (1638); (38) Könebrug, Andreas (Tröger-Bauerschaft) 1702; (39) Brautlacht, Alhart 1655; (40) Wrede, Arndt (s. Nr. 17) 1609; (41) Schulte, Jürgen (Rampendaler-Bauerschaft 107) 1702; (42) Volckhausen, Johan (Rampendaler-Bauerschaft 98) 1668; (43) Papenhausen, Hanß (Kluß) Nikolai-Bauerschaft 25, 1587; (44) Kerhoff, Hans Wwe. (Slaver-Bauerschaft) 1690 (1593); (45) Grönenberg, Friedrich, Am Markt 1627; (47) Backhausen, städt. Haus, Am Markt (Nikolai-Bauerschaft 11) 1692; (48) Overmann, Christoph, Am Markt 1635; (50) Grönen Wwe. Am Markt zwischen Kleinsorge und Leineweber (vergl. hierzu Nr. 51) 1647; (51) Meyer, Daniel, Am Markt 1686; (52) Koring, Henrich, Am Markt 1619; Häuser auf der Altstadt betr. (53) Zütterichs, Jak. Henr. Wwe., Am Markt, Meyer, H. Wilh. kauft das Haus 1644-1760; (54) Halle, Henr. Echternstraße 1663; (55) Jülichers, Hans Wwe. Echternstraße; (56) Cruwell, Carsten, Echternstraße darin: Nagelschmidt, Henrichs Siegel 1634; (57) Pistorius, Johann Otto Echternstraße m. Gleide 1672; (58) Brand, Volmar Echternstraße 1674; (59) Sievert, Alhart Echternstraße (Tröger-Bauerschaft 45) 1656; (60) Schamhart, Engelke Echternstraße 1592; (61) Underhorst, Hans, Echternstraße, als Käufer: Kleinsorge, Berndt 1569; (63) Anthonius, Herm. Dietr., Echternstraße 1679; (64) Günter, Joh., Kleines Haus Echternstraße 1651; (65) Grathus, Henr. Pastor, Echternstraße (Tröger-Bauerschaft) 1668; (66) Franke, Johann sel. Echternstraße 1703; (67) Prot, Hermann jetzt Papenhausen, Hans (Vergl. Nr. 43); (68) Hollenhagen, Adolf Ecke Haferstraße (Vergl. Nr. 144 bei Haus 40) Tröger-Bauerschaft 1634; (69) Corfey, Dietrich, Echternstraße (Tröger-Bauerschaft 96) 1685; (70) Hildebrand, Haustausch Papenstraße betr. (71-75) s. A 3459, ab (78) A 3467; Besondere Häuser der Nikolai-Bauerschaft betr.: Höwing gegen Papenhausen, Hans betr. Mauer-gerechtsarme (Vergl. Nr. 43 Mittelstraße) 1593; Wenneker, Wolrad und Johan betr. Tansaktion (Nikolai-Bauerschaft 97) 1649; Brink, Johan an der Neuen Straße Ecke Kramerstraße betr. Kaufkontrakt (Nikolai-Bauerschaft 97) 1656, Wiederaufbau Markt 5 (Stadtwaage) 1653; Häuser in der Nikolai-Bauerschaft betr.: Stockmeyer, Hans Heinrich zwischen Reinert, Jürgen und der Stadtwaage, Scher, Joh. Hermann als Käufer (Nikolai-Bauerschaft 10) 1702; Schnitker, Dietr. Wwe. verkauft Könebrug, Äneas, ihrem Schwiegersohn (Nikolai-Bauerschaft 40) 1703; Papenstraße: Gödeke, Rotger sel. verkauft Haus an Bödeker, Herm. der an die Kinder des Clausen, David bezahlt darin: Schuldschein des Gödeke 1683 (1677); Cothmann, Bürgermeister und Tripmacher, Nolte gegen Gödeke: Copia Protovolli 1681; Cappel, Pastor gegen Stute, Bürgermeister betr. (Nikolai-Bauerschaft 88) 1634; Kemper, Mag. Johan nomine der Badeschen Erben, Bade gegen Honigbaum, Arnd und Vogt, Caspar betr. Haus zwischen Hillebrandts Pfarrhaus und Meyer, Johann gelegen 1674; Bitter, Herm. verlassenes Haus am Altstädter Kirchhof zwischen Piderit, Jobst und Wißman, Johan 1618; Poley, Simons Wwe. geb. Boßmann gegenüber dem Kerßenbrock¿schen Hofe 1669; Hillebrand, Pastor Henrich kauft Haus von St. Loyen, Erpenhof im Westen gelegen und Pfarrhaus in Osten gelegen Scheper, Johann (Nikolai-Bauerschaft 87) 1683; Winer, Christoph verkauft sein Haus an Sievert, Hans zwischen Brockhausen, Cord und der kleinen Gasse 1668; Gödeke, Franz und Claus, M. Davids Haus gelegen zwischen Höckers, Joh. Haus und David Claus; Schlingmann betr. Schuldsache Stockmeyer, Baltasar 1670 und 1676; Prott, Johanns Haus subhastiert (zwangsweise versteigert) 1629; Helming, Volmars H. ruiniert und verschuldet 1698; Helmening, Jobst Henrich Haus am Durchweg von Sellige, Christ. mit Eisenofen verkauft an Naber, Otto 1705; Greve, Leutnant betr. Vormundschaft von Malzahn (Nikolai-Bauerschaft 63) 1787; Topp¿sches Haus Vorkaufsrecht 1782; Haus der Wwe. Cothmann und des Leutnants Greven Antrag auf Abriss der Häuser 1794




1600 - 1720
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. (Liste M)

altsignatur : Hs 40

v.num : 3307

Enthält : Im Rembken: (76) Steinmeier, Hermann Henrich neben Balken, Henrich sel. Kinder im Westen: Hofraum worauf der Stadtturm gestanden (Nikolai-Bauerschaft) 1709; Slaver-Bauerschaft: (77) Mueß, Chr. Hofraum hinter dem Graben Kalkturm Slaver Tor 1720; (78) Stockmeyer, Caspar: Färberhaus vor dem Slaver Tor 1698; (79) Lohmann, Haus vor dem Slaver Tor Krieger, Jost gegen Giese, Burmeister 1670; (80) Tölle, Hermann jetzt Schildt (Slaver-Bauerschaft 117) 1701; (81) Keyser, Hermann in der Sogestraße 1628; (83) Fibus, Reneke in der Sawstraße neben dem Pfarrhaus 1643; (85) Fibus, Reneke in der Sawstraße neben dem Pfarrhaus 1643; Rampendaler-Bauerschaft: (87) Lesemann, Johann Hans Sohn Stubenstraße 1634; (88) Meyer, Johann Haus in der Grünen Hagedornstraße. Führing, Hans, Tilhen, Nevelin als Käufer 1666; (89) Schnitker, Barth. Hof hinter dem Graben gegen dem Lippehof gelegen an dem alten Fluß schließend 1699; (90) Brackhagen, Hermann Hof hinter dem Graben gegen dem Lippehof gelegen an dem alten Fluß schließend 1699; (91) Meyer, Henrich Wilhelm Buchdrucker, Hof am Ende der Dürenberger Gasse an der Ecke 1699; (92) Ludovici, Daniel kauft 2 Hausstätten hinter seinem Hof auf den alten Fluß und dem Dürenberg schließend 1664; (93) Briede, Johann Hausrente im Dürenberg betr.; (94) Kerckhoff, Hans Wwe. betr. Sache gegen Höving, Christ. (Rampendaler-Bauerschaft 94) 1693; (95) Presendt, Johann Hermann ehemals Grabbe, Michael (Rampendaler-Bauerschaft 89) 1687; (96) Reineking, Hermann E. am Schweinemarkt (Rampendaler-Bauerschaft 7) 1714; (97) Friese, Wilhelm in der Schenckebierstraße 1626; (98) Heyde, Reinh. betr. Brunnen 1708; (99) Coch, Wihlem in der Dünnebierstraße 1670; (100) Schröder kleine Hausstätte 1702; (101) von Sehle, Andreas (Vergl. Nr. 112) Rampendaler-Bauerschaft 9, 1692; (102) Kirchhoff, Caspar H. Hof hinter seinem Haus 1704 (1680); (104) Grothe, Dietrich sel. Erben jetzt Schlepper betr. ruinierte Scheune 1657 (1686); (105) Üppentrup, Hinrich Ölmühle betr. 1678; (106) Humbke, Hans zwischen Bödeker, Barth. und Brakhage, Henrich 1674; (107) Arens, Hermann jetzt Brauer, Christ. 1675; (108) Tilly, Hans Hermann darin: Haus in der Rampendaler-Bauerschaft, Gödeke, Papenstraße 1684; (109) Voßhagen, Barth. sel. Immission betr. Nagelschmidts, Henrich Siegel dabei (Rampendaler-Bauerschaft) 1634; (110) Stock, Jost kauft Haus von Höcker, Tönnies, Gellert, Borchert vormals Siekludeke (Rampendaler-Bauerschaft) 1600; (111) Landwehr, Friedrich neben Bismarck, Paul (Rampendaler-Bauerschaft) 1622; (112) Grabbe, Johans Wwe. jetzt von Sehle, Andreas Schreibmeister (Rampendaler-Bauerschaft) 1664; (113) von Sehle, Andreas (Vergl. vorstehend und Nr. 101) Rampendaler-Bauerschaft 1704; (131) Sasse, Johann kauft städt. Hofplacken hinter seinem Haus Am Neuentor (Tröger-Bauerschaft 34) 1699; (132) Plette, Johann Henrich betr. Haustrennung Am Neuertor 1710; (133) Plette, Henr. Wwe. Eckhaus Am Neuentor 1710; (134) Knemeyer, Balthas. Verkauf an Mesoll, Otto Henrich Vorm Ostertor 1703; (135) Kestner, Balth. Wwe. jetzt Dunker, Vorm Ostertor 1696; (136) Meyerhöfer, Gabriel, Papiermacher, Vorm Ostertor 1701; (137) Tilhen, Franz Eckart, Vorm Ostertor 1696; (138) Meyers, Joh. Frau geb. Coch, Coch Vorm Ostertor 1598; (139) Weeke, Christoph (Tröger-Bauerschaft 33) 1706; (140) Klodt, Anna Sophie (Rampendaler-Bauerschaft 114) 1667; (142) Prott, Henrich sel., Cordts Sohn, Bautlacht, Hermann und Duddert, Johann im Norden und Süden Kramerstraße 1628; (143) Schilling, Wilhelm sel. Subhastation (zwangsversteigert) Koch, Hans, Kramerstraße 1681; (144) Hollenhagen, Adolph verheiratet mit Schreve, Anna (Vergl. Nr. 68) Am Neuentor 1641




1600 - 1736
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. (Rampendaler-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 41

v.num : 3308

Enthält : (1) Lehrerwohnungen: Obligation der Stadt zur Erbauung derselben "beneden der Stavenstraate" 1600; (2) Hancke alias Korfmeyer, Hermann gegen Grimme, Caspars Wwe. betr. Haus im Rampendal und Erbkamp im Heiligen Geistes Ort 1668; (3) Holzkemper, Johann betr. Ankauf eines Hauses auf der Wüstenstette bei dem Krankenhaus 1664; (4) Deichmann, Johann jetzt dessen Wwe. betr. Kontrakt mit der Provision des Gast- oder Krankenhauses an der Wüstenstette 1664; (5) Schulte, Gebrüder Daniel und Franz Hermann, Reineking, Johann Chr. mietet das Haus unter dem Schweinemarkt Nr. 7, 1668; (7) Potthast, Henrich betr. Hofraum an der Stadtmauer in der Wüste darin: Waagerechnung 1698; (8) Deichmann, Reineke ehemals Johann gegen Schlepper, Ratssiegler betr. ruiniertes Haus beim Gast- und Krankenhaus (D 162) 1663; (9) Hoffmeister, Hermann gegen Echter, Hans Jürgen betr. dessen elterliches Haus (H 279) 1684; (10) Güse, Bernd H. und Braueramt Nr. 81/82 mit Siegel 1726; (11) Tospann, Cord kauft Haus von Schröder betr. Klage des Advokaten Krudup 1708; (12) Möller, Johann Henrichs Wwe. Provision St. Loyen Nr. 51, 1713; (13) Reineking, Christian Haus am Schweinemarkt, Beginen oder Armen Mägde betr. 1712; (14) Sobbe, Christian, Steinmeyer Cap. Leutnant Nr. 15, 1723; (15) Dr. Clausing, Piperling, Ferdinand (Nr. 81) Vinne, Pankraz im Osten, Bödeker, Johann Dietrich im Westen 1717; (16) Güse, Bernd Henrich kauft vom Braueramt, Möller, Hermann, Haus bei der Johanniskirche 1725; (17) Stücke, Johann Hermann betr. Regebrauen oder Braugerechtigkeit Bentzler, Johann Henrich (Nr. 100-102) 1723; (18) Dalwig, Hermann Henrich gegen seine Schwester Haus in der Helle 1726; (19) Korf, Johann und Redeker, Christopher betr. Haustausch, Walter, Apothekers Hof im Osten, Niederhof Kupferschmieds im Westen Nr. 21, Tille, Johann, Arnd in der Stubenstraße Wostenbecks Haus 1736; (20) Voß, Johann Henrich, Küster zu St. Johann und Plöger, Cord Henrich mietet Haus 1736; (21) Knöpken, Vid. Hausverkauf an Steinmeyer, Leutnant (Vergl. Nr. 14) K 325, 1715; (22) Höwing, Christoph Verkauf Nr. 94 an Hildebrand, Balth., Burgvogt (H 173) 1714; (23) Tabberts, Kurator gegen Wind, Adolph und dessen Tochter Krecke, Wwe. betr. Räumung des Hofes Nr. 105 und Hs 73 (T 157) 1709

Bemerkung :

Breite Straße 1 siehe Hs 60 Hovedissen




1717 - 1777
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr.

altsignatur : Hs 42

v.num : 3309

Enthält : (24) Korte, Johann O. gegen Schweneke, Johann Henrichs Ehefrau betr. Schichtung (K 72) 1730; (25) Weiß, Jürgen Maurermeister gegen Wippermann, Antons Wwe. und Walter, Apotheker betr. Bau der Neuen Apotheke (Rampendaler-Bauerschaft 112), W 176, 1729; (26) Giebe, Johann Berhhard, Küster zu St. Johann und Blomen, Johann Dietrichs Wwe. (Rampendaler-Bauerschaft 59), G 145, 1717; (27) Silgmüller, Hermann Anton, Weißgerber betr. Verkauf des Hauses Rampendaler-Bauerschaft 110 (Alte Sign. S. 48) 1777; (28) Gronemeyer, Hans Henrich, Kämmerer kauft Garten der Stadt an der Wüste 1742; (29) Gottschalk, Gottfried Haus in der Dünnebierstraße und Rickmeyer, Daniel 1747; (30) zur Lippe, Graf Christoph Ludwig kauft den Krankenhof hinter dem Küchengarten des Lippehofes mit Ausnahme der beiden Krankenhäuser 1747; (31) Schnitker, Ch. Henrich, Subkonrektor kauft Haus neben Krakaus Hof im Rampendal, Subkonrektorhaus 1766




1772 - 1798
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr.

altsignatur : Hs 43

v.num : 3310

Enthält : (32) Leeser, Josef Schutzjude in Detmold und von Mithofen betr. Rampendaler-Bauerschaft 105, Alte Sign. L 3 (L 246) 1787; (33) Rüdiger, Johann Gottfried, Kammerdiener und Wippermann, Christoph Ludwig betr. Fensterservitut (Reige) Rampendaler-Bauerschaft 108/9 (R 113) 1788; (34) Gronemeyer, Sieglers Kinder Vormünder und Culemann, Johann Henrich Haus mit Braugerechtigkeit an der Mittelstraße 1772; (35) Hanke, Wwe. verkauft ihr Haus Rampendaler-Bauerschaft 64/65 und Michell herrsch. Mundkoch 1773; (36) Federwisch, Wwe. Verkauf des Hauses Rampendaler-Bauerschaft 10, Brune, Cord Hinrich 1775; (37) Matthei, Reg. Chirurg gegen Niewald betr. Mietzahlung (Rampendaler-Bauerschaft 54) 1775; (38) Gelhauß, Fr. Behrend betr. Hypothekenschuld (Rampendaler-Bauerschaft 92) 1777; (39) Geselle, Mathias, Waisenvater gegen Bitter, Jobst Henrich (Rampendaler-Bauerschaft 79); (40) Lake, Fr. Wilhelm (Vormundschaft) betr. Rampendaler-Bauerschaft 102, 1784; (41) Schnitker, Tausch eines Hauses hinter dem Lippehof 1782; (42) Domeier, Zimmermeister verkauft sein Haus Siemer, Johann Henrich, Drellweber (Rampendaler-Bauerschaft 26) 1789; (43) Droste, Konrektor (Rampendaler-Bauerschaft 17) Ahrens, Johann Henrich 1785; (44) Trolshagen, Contr. Herm. Wachtgänger, Domeyer, Anton, Zimmermeister (Rampendaler-Bauerschaft 26) 1789; (45) Schnitker, Anton Henrich Verkauf (Rampendaler-Bauerschaft 12) Hovedissen, Johann Antons Wwe. 1787; (46) Dingerdissen, Johann Anton Wwe. gegen Provision St. Jürgen wegen Haus am Klingenberg (Rampendaler-Bauerschaft 76) 1795; (47) Sasse, Engelbert Hermann Vergleich mit seiner Schwester (Rampendaler-Bauerschaft 18) 1790; (48) Langenberg Wwe., Ratsherr gegen Tecklenburg, Wilhelm, Schneider (Rampendaler-Bauerschaft 2) 1792; (49) Strodtmann, Adolph, Strodtmann, Henrich Adman (Rampendaler-Bauerschaft 99) 1791; (50) Rasche, David verkauft Haus an Schnitker, Anton Diedrich (Rampendaler-Bauerschaft 118); (51) Ahrens, Johann Henrich verkauft Haus an von der Lippe, Domherr Rampendal 1798; (52) Henkemeier, Simon Henrich tauscht mit Steinmeier, Simon Henrich (Slaver-Bauerschaft 66) und (Rampendaler-Bauerschaft 47) betr. Dünnebierstraße 9, 1796; (53) Tille, Johann Henrich Sohn Vormund, Kerkhof, Anton Henrich (Rampendaler-Bauerschaft 37) 1790; (54) Arning, Christian Haus Dünnebierstraße, Henkemeier, Simon Henrich, Nagelschmied (Rampendaler-Bauerschaft 47) 1792; (55) Göhring, Kantor verkauft Haus an Siering, Johann Anton, Tabakfabrikant (Rampendaler-Bauerschaft 50) 1795; (56) Domeier, Zimmermeister und Würz, Conrad verkauft ihr Haus an Eikermann, Kämmereiboten (Rampendaler-Bauerschaft 11) 1790




1791 - 1793
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr.

altsignatur : Hs 44

v.num : 3311

Enthält : (57) Schnitker, Stadtsekretär gegen Leeser, Josef in Sachen Retraktus (Vorkaufsrecht) Rampendaler-Bauerschaft 105 (Sch 127) 1791; (58) Bartling, Jobst Wwe. betr. Rampendaler-Bauerschaft 55, Verkauf (Alte Sign. B 70) B 531, 1793; (59) Levi, Jacob Joseph und Salomon in Brake, Arens, Sattler betr. Hausverkauf an von der Lippe, Domherr (Rampendaler-Bauerschaft 17) J 36, 1793




1633
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. Slaver-Bauerschaft

altsignatur : Hs 45

v.num : 3312

Enthält : Uppenfeld, Johann, Sattler gegen Möller, Henrich, Kämmerer betr. Haus Nr. 1 (U 3) 1633




1657 - 1683
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr.

altsignatur : Hs 46

v.num : 3313

Enthält : Voßhagen, H. gegen Balle, Reineke zu Lage, Vermietung betr. (Slaver-Bauerschaft 5) V 31, 1657; Rieke, Henrich sel. betr. Vergleich Grotegut, Adams Frauen Vormünder und Schröder, Henrich, Leutnant (Slaver-Bauerschaft 16) 1661; Krücke, Ardends Wwe. gegen Bödeker, Henrich, Riemenschneider (Haus Sögestraße) und Vogts Haus betr. (K 406) 1665; Clausing, Balthasar "fürnehmer Handelsmann" Bullenius, Lic. Valentin. Haus gelegen zwischen Sellige und Münch (Slaver-Bauerschaft 2) Am Stadtgericht (C 103) 1676; Koch, H. gegen Schlepper, Hermann betr. Haus Haferstraße und Grabenstraße (K 92) 1683;




1697 - 1699
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr.

altsignatur : Hs 47

v.num : 3314

Enthält : von Kotzenberg, Hauptmann, gegen seinen Nachbarn Prött, Stats wegen Anlage eines Backofens. Am Stadtgericht (Slaver-Bauerschaft 25) K 418, 1697; Krecke, Geschwister (Slaver-Bauerschaft 8) Schnitker, Hermann ihren Stiefvater (K 99) 1698; v. Kotzenberg, Henrich gegen Schnitker, Bernd betr. Fenster dabei: Saustraße (K 42) 1699




1704 - 1728
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. Slaver-Bauerschaft

altsignatur : Hs 48

v.num : 3315

Enthält : (10) Doht, Engelbert, Belmans Erben und Schemmel, Jürgens Haus betr. 1705; (11) Arning, Henrich, Ratsherr nomine uxoris Mues, Christian (Nr. 114) 1710; Böhmer, Nolte kauf Haus (Nr. 108) Saße, Jobst, Hermann 1721; (12) Meyercordt, Johann Schuldsache betr. (Nr. 32) 1722; (13) Doht, Engelbert sein Sohn betr. Haus vor dem Neuentor (Christian Doht) 1723; (14) Biltz (Peltz), Gottfried Hausverkauf (Nr. 120), Schlepper, Jost Balthasar darin: Brunnen 1723; (15) Ameling, Franz zediert (Forderung an einen Dritten abtreten) Haus an seine Töchter (Nr. 55) 1724; (16) Halling, Töns Henrich betr. Haustausch mit Haus in der Heiliggeist-Bauerschaft (Slaver-Bauerschaft Hinter dem Graben) 1728; (17) Fincke, Christoph gegen Vid. Fincke (s. Su 1/1745) Vieregge, Johann Ratsherr verkauft sein Haus (Slaver-Bauerschaft 4) Rüdiger, Johann Gottfried 1747; (18) von Wendt zu Krassenstein gegen Lindemann Renerus betr. eine Hofstätte hinterm Graben "unverzagte Haus- und Hofstätte" genannt hinter Möller Cordts Haus (Am Hofgericht) W 164, 1704; (19) Hermes, Anton Günter, Chirurg Wwe. Grote, Jobst Dietrich, Chirurg betr. Hauskauf, Rampendal, Marg. Cath. darin: Reg. Kanzlei (Slaver-Bauerschaft 18) H 261, 1716




1780 - 1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. Slaver-Bauerschaft

altsignatur : Hs 49

v.num : 3316

Enthält : (20) Prött, Stats Henrich Vereinbarung mit v. Blomberg, Hofrichter betr. Torweghaus Nr. 25, 1792; (21) Henekemeier, Bart. Henrich Wwe. verkauft Haus Nr. 66 Steinmeyer, Sim. Henrich 1793; (22) Prött, H. Ludwig verkauft Haus Nr. 52 Grote, Ferdinand Dietrich 1787; (23) Siek, Johann Ber. verkauft Haus Nr. 69, Wege, Johann Friedrich Arn. Grobschmied 1792; (24) Rehtmeier, Johann Conrad Wwe. verkauft Haus Nr. 35 mit Braugerechtigkeit 1786; (25) Stärke, Friedrich verkauft Haus, Cruel, Christoph in der Eulenstraße 1789; (26) Plasse. Arnd Henrich Wwe. verkauft Haus Nr. 109 an ihren Sohn 1794; (27) Culemann, Arend Henrich verkauft Haus Nr. 112, Möller, Wilhelm, Weißgerber, Hinterm Graben dazu drei Begräbnisstellen auf dem Nikolai-Friedhof 1792; (28) Scherper, Johann Hermann Wwe. verkauft Haus Nr. 41, Sasse, Hermann Conrad ihrem Schwiegersohn 1793; (29) Sasse, Johann Christian vor dem Slavertor, Kuhlemann, Johann Heinrich, Zimmermann 1789; (30) Droste, Johann Anton verkauft Haus Nr. 33, Brinkmann, Johann Contr. Blaufärber vormals Schnitger 1790; (31) Pothast, Johann Henrich verkauft Haus Nr. 18, Ferke, Johann Adolph betr. Trophagensches Kapital 1793; (32) Rehtmeier, Gottlieb Conrad verkauft Nr. 35, Fricke, Hermann Henrich Neue Braugerechtigkeit 1792; (33) von Blomberg, Major Nr. 34, Rethmeier, Johann Conrad betr. Abtritt 1783; (34) von Veerden, Dorothea Wwe. gegen Vinne, Bernd und Guise, Bernd, Priemkerstraße Nr. 41 (Am Gogericht) V 82, 1729; (36) Volland, Lorenz, Tischler Nr. 10, Windhorns Erben darin: Bauer- und Rittmeister (V 84) 1780; Doht, Arn. Dietrich, Kaufmann Nr. 13, Sasse, Weißgerber betr. Räumung des vermieteten Hauses (D 131) 1780; Sasse, Christian überläßt sein Haus Nr. 36 seinem Sohn Sasse, Christian Dietrich 1802




1784 - 1796
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. Slaver-Bauerschaft

altsignatur : Hs 50

v.num : 3317

Enthält : Doht, Arn. Dietrich, Kaufmann gegen Blume, Casimir betr. Buden-Fenster Nr. 13/14 (D 96) 1784; Schroeder, Hutmacher gegen Wippermann, Johann Christoph Wwe. (Nr. 2) Sch 137, 1793; Tripmachers Erben (Nr. 28/29) Wolff, H. A., Kaufmann an der Mittelstraße (T 118) 1795; Pothasts, Jobst Hermann Erben (Nr. 72) Klocke, J. Christian Echternstraße 1796; Quittungen über die ausbezahlte Wwe. Tegelersche Hauskaufgelder (Hypothekenbuch S. 62) Slaver-Bauerschaft 14, 1784




1594 - 1696
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. Tröger-Bauerschaft

altsignatur : Hs 51

v.num : 3318

Enthält : (1) Corvey, Johann zur Veldtmühlen im Amt Iburg, Selhorst, Engel Wwe. seines Bruders betr. älteres Haus am Markt 1625; (2) Frese, Jakob, ruiniertes Haus, Radtmann, Johann 1643; (3) Knodt, Andreas Haus zwischen Krieger, Jobst und Schnitker, Henrich betr. Befreiung von Bauerwerk (Nr. 23) 1647; v. Dahl, Adam verkauft einen Winkel an Peinhorst (Nr. 9) 1645; (4) Prott, Johanns Haus zwischen Plette, Cordt, Bürgermeister und Kerßenbruch, Franz (Vergl. Ratsprotokoll v. 1663) darin: Prott zu Cappel 1650; (5) Krieger, Jobst Wilhelm Haus neben Pletten betr. Verschreibung Mittelstraße 1688; (6) Baumann, Johann Bernd, Potthast, Johann betr. Giebel (Nr. 86) 1692 (1735); (7) Kayser, Johann verkauft Haus an Bitter, Henrich, Baltzer 1695; (8) Kleinsorge, Heinrich Balthasar im Rat gegen Hoffmann, Dr. Balthasar, Hofrat betr. Anbau einer Auslucht Regierungskanzlei (Nr. 6) K 58, 1696; (9) Knodt, Johann Balthasar, Organist zu St. Nikolai, Waterbeck, Johann Ernst als Mieter (K 237) 1673; (10) Hille, Christoph, Amtsschreiber zum Sternberg verkauft sein Haus an Rostert, Jürgen betr. Vormünder Apeken Freverts Kinder (s. Vo 80) H 289, 1666; (11) Hillebrand, Hermann, Molenmester, Schultze, Christian betr. Echternstraße, Am Stadtgericht (H 205) 1657; (12) Wippermann, Jobst (Nr. 18), Tilhen, Nevelin Bürgermeister darin: Siegel, Briel von Vlotho betr. Wasserweg zwischen den Häusern (W 68) 1594




1701 - 1712
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. Tröger-Bauerschaft

altsignatur : Hs 52

v.num : 3319

Enthält : Hiddensen, Jobst Henrich (N. 36), Schmeding, Johann Jobst als Mieter vormals Wippermann (H 257) 1701; Schönefeld, Pastor Magister (Nr. 19), Tilhen, Major zu Leese (Am Hofgericht) Sch 107, 1705; Sellige, Christian (Nr. 19), Tilhen, Johann Philipp (S 146) 1708; Cruel, Christian Conrad (Nr. 58) betr. Konkurs (C 106) 1709; Tilhen, Mor. Amtmann (Nr. 19), Sobbe, Johann Ernst als Mieter (T 65) 1712




1720 - 1857
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. Tröger-Bauerschaft

altsignatur : Hs 53

v.num : 3320

Enthält : Hoffmeister, Vid. Gerdt (bei Akten Ki 38) Braueramt bzw. Brauhaus (Echternstraße) Pagendahl, Simon Jac. betr. Abtretung eines Gartens (Vergl. Braueramtsakten) 1723; Tilhen betr. Anlage einer Renne (Nr.19) 1739; Böhme, Organist, Haferstraße 3, Wiermanns Haus betr. Verkauf an Müller, Nolte Dietrich Nr. 6, 1744; Clausing, Dr. Johann G. (Nr. 36/37) Present, Hans Paul (C 80) 1720; Clausing, Hans Henrich (Nr. 81) Colstädt, Johann Henrich, Welmes, Jobst Hermann, Möllinghausen, Hans Henrich (C 81) 1725; Knemeyer, Balthasar Carl (Nr. 15/16), Hackemack, Simon Jobst (K 74) 1727; Bolzau, geplanter Abriss des Gebäudes an der Echternstraße 1857




1765 - 1799
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. Tröger-Bauerschaft

altsignatur : Hs 54

v.num : 3321

Enthält : Heldmann, Johann Albert Hermann, Stadtsekretär, Nolte, Gottfried (Nr. 61), Haccius Haus betr. Durchfahrt (Nr. 14) H 280, 1765; Klasing, Hobst Henrich (Nr. 74) Sauerstraße, Mische, Johann Henrich Schweinehirt (K 246) 1773; (27) Meyer, Conrad Dietrich verkauft an Halle, Johann Wilhelm (Nr. 53); (28) Grote, Ferdinand Dietrich verkauft an Klasing, Bernd Simon (Nr. 91) 1785; (29) Sölter, Hermann Henrich (Nr. 49) Waisenhaus Provision 1790; (30) Eikmeier, Gerhard Dietrich Wwe. verkauft an ihren Sohn (Bedingungen) Nr. 99, 1793; (31) Bolenz, Bernhard Wilhelm verkauft an Grabbe, Töpfer (Nr. 81) 1799




1792 - 1793
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. Tröger-Bauerschaft Nr. 64 und Nr. 68

altsignatur : Hs 55

v.num : 3322

Enthält : Jasper, Johann Dietrich Wwe., Overbeck, Christian, Schuhmacher (J 37) 1792; Wwe. Johann Friedrich Schwöppe, Verteilung des von Adolph Grabbe an das Depositum (in Verwahrung)) gelegten Kaufgeldes 1793




1602 - 1828
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. Marien-Bauerschaft und Nachtrag

altsignatur : Hs 56

v.num : 3323

Enthält : Kerckmann, Hauptmann (Nr. 21) Flörke, Vornet betr. Näherrecht (K 6) 1698; Höping, Franz Heustraße (Nr. 26) Bayer, Hinrich (H 514) 1668 (1643); Schof, Anne betr. Straße zwischen Katzhagen und Heutor (Hausverkauf) Sch 304, 1602; Dreymann Erben (Nr. 63) Dr. Becker, Assesor (D 123) 1697; (5) Nachtrag (Nikolai- und Slaver-Bauerschaft): Meier, Hermann verkauft (Slaver-Bauerschaft 32) Sasse, Johanns Haus zwischen zu Büxten, Adolph im Osten und Koch, W. im Westen 1625; (6) Hoyer, Tönnies betr. Stätte an der Stadtmauer 1694; (7) Scheer, Jürgen Otto (Nikolai-Bauerschaft 10) Haus an der Flöte 1739; (8) Schnitker, Conrads Nebenhaus (Nikolai-Bauerschaft 2) wegen der Wachten 1741; (9) Das neue Haus am Markt, Tischlerrechnung für die Kämmerei 1779; (10) Krull, Anton Henrich, Hinter dem Graben (Nikolai-Bauerschaft) Kaufmann Cord 1789; (11) Medel, Johann Georg (Nikolai-Bauerschaft 37) Klocke, Christian Friedrich 1792; (12) Dingerdissen, Johann Christian (Nikolai-Bauerschaft 24) Böhmer, Varenholz Frau als Käuferin 1792; Ohne Lagebezeichnung (Liste B): (1) Brakhagen, Franz Christophs neues Haus, Cöne, Johann Hinrich als Mieter 1710; (2) Schrader, Magister betr. Kaufgelder, Beckers Haus betr. 1715; (3) Borgmeyer Kreditoren gegen Kahrel, Kammerschreiber betr. Decretum in Konkurssachen 1724; (4) Wohnhaus des Kaufmanns Hoffmann 1828; (5) Jürgen Dietrich Richter, Hypothek 1808; (4) Barckhausen, Jungfer zu Osnabrück, Lüpke, An. betr. Hausbaurechnung 1734; (5) Bietendüfels Haus betr. Schreiben an Overbeck Sekretär betr. Zinsen vom Blomberg¿schen Kapital 1748; (6) Gronemeyer Haus mit Scheune und Braugerechtigkeit verkauft an Kuhlmann, Johann Heinrich 1775; (7) Silgmüllers Haus, das erbärmlichste der ganzen Stadt betr. Feuergefahr 1782; (8) Kruse, Maurer und Pieperling, Buchdrucker, Zwangsverkauf 1790; (9) Gronemeyer, Jobst Henrichs Wwe. verkauft an Prött, Henrich Anton ihren Schwiegersohn Haus mit Kirchenstühlen und Begräbnisstätten 1792; (10) Wippermann Wwe. betr. Hausverkauf, Selter, Amalie (oo Wentzel, Soest) 19793; (11) Hovelsmanns Hauskaufbrief; (12) Bilderbeck, Johann Wilhelm, Hauskaufgelder 1754; (13) Bollmeyer, ehemals Koch, Wilhelm betr. Hauskaufgelder 1777; Weitere Häuser 18. Jht.: (1) Detmers, Johann Erben zerfallenes Haus Werl, Johann Gottschlich, Mittelstraße (D 18) 1740; (3) Kohlstädt, Johann Henrich ehemals Windhorn Prokurators Haus Mittelstraße, Krecke,Christian Conr. Kaufbrief 1729; (4) Drückers Erben, Echternstraße, Kaufbrief 1732; (5) Menke, Jobst Henrich, Echternstraße, Saße, Cord Hermann, Kaufbrief 1734; (6) Schilling, Postverwalter, Echternstraße, Eberhardt, Gastwirt, Haus mit Scheune und Baumhof 1778; (7) Linkemeier, Karl, Ohage, Dietrich (Tröger-Bauerschaft 52) 1799; (Vergl. Band N/434 Gerichtliche Kontrakte)




1597 - 1698
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. Marien-Bauerschaft

altsignatur : Hs 57

v.num : 3324

Enthält : Glandorf, H. Rittmeister zu Ärzen, Twellmans, Hermanns Erben, Steinweg (G 164) 1652 (1597); Kaiser, Rudolf, Breite Straße, Meyer, Hans Hermann (K 16) 1698 (1688); Wippermann, Dr. Christian, Steinweg, Grothe, Alexander, Dietrichs Sohn (W 79) 1627; Cruwel, Conrad, Steinweg, Köhne, G. Kinder zu Goslar darin: Vorsteher des Krankenhauses (C 124) 1656




1602 - 1698
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Altstadt betr. Marien-Bauerschaft

altsignatur : Hs 58

v.num : 3325

Enthält : Schof, Anne, Haus zwischen Katzhagen und Heutor, Schof, Christoph (Sch 304) 1602; Höping, Franz, Bawstraße, Bayer, Henrich (H 514) 1668; Schulte, Ernst jetzt Müller, Tönnies gegenüber Neustädtischer Kirche 1623; Dreymanns Vid. Erben (Nr. 63), Dr. Becker, Assessor, ihr Nachbar (D 123) 1697; Kerckmann, Hauptmann (Nr. 21), Flörke, Johann Cornet betr. Näherrecht (K 6) 1698: Crüwells, Christians Häuser betr. (S. Ko 21) Twelman, Hermann und Vahle, Hinrich betr. Neustädter Scharren 1602; Bertram, Matthias, Papiermüller, Brauning, Bernd 1607




1594 - 1783
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Neustadt betr. (Liste N)

altsignatur : Hs 59

v.num : 3326

Enthält : (1) Rechte, Johann, Orpingstraße, Krohmen, Hermann 1621; (2) Sellige, Christian, Siegler, Orpingstraße, Tilhen, S. D., Amtmann zu Sternberg 1692; (3) Plößert, Hermann, Orpingstrraße, Tilhen, Sim. Dietrich, Amtmann 1693; (4) Tilhen, Amtmann kauft drei Hausstätten Orpingstraße 1687; (5) Grothe, Alexander, Dietrichs Sohn, Mesoll, Gottschalk, Orpingstraße Doppelhaus (Vergl. Hs. 61) 1607; (6) Bödeker, Cord will ruiniertes Haus wieder aufbauen in der Orpingstraße; (7) Becker, Johann, Orpingstraße, Dodt Alh. als Käufer 1667; (8) Wockenfueß, Sander, Schuhstraße, Eilert, Hans 1624; (9) Rüter, Jügen, Schuhstraße, Wige, Heinrich sein Stiefsohn 1661; (10) Helmuth Jobst, Schuhstraße, Plöger, Dietrich, Sellige Wortwahrer hatte das Haus "in solutum" erhalten 1707; (11) Prott, Hermann Henrich sel. Schuhstraße, Ecke Kötstraße, Köppisch Meister Adolf 1698; (12) Möller, Bernd, Schuhstraße, Möller, Johann sein Sohn 1696; (13) Overbeck, Henrich, Schuhstraße, Bödeker, Hermann als Käufer 1691; (14) Dreyer, Johann Daniel, Schuhstraße ehemals Stockmeyer, Johann Wwe. eine Hausstelle 1699; (15) Tileke, Wilhelm, Schuhstraße, Müller, Jürgen 1651; (16) Heßloh, Bart. kleines Haus Schuhstraße, Meyenberg, Simon zwangsweise verkauft von den Hausarmen 1653; (17) Sievert, Friedrich, Schuhstraße, Meyer, Albert betr. Hausstätte 1671; (18) Schrie, Johann betr. Arrest durch Ringelmann von Osnabrück, Schuhstraße 1650; (19) Borchard, Henrich, Schuhstraße, ehemals (1541) Drücker, Matthias betr. Ingrossation (Eintragung) Vergl. UK 1036, 1667; (20) Averbeck, Arnd verkauft Nr. 48 (Heiliggeist-Bauerschaft) an Traphagen, Jacob sein Vetter 1658; (21) Sievert, Jürgens Tochter, Schuhstraße, Tiele, Johann Bernd Haus an der kleinen Gasse bei Bödekers, Ernst Hof gelegen 1704; (22) Sieverth, Hans (Heiliggeist-Bauerschaft) Wegener, Valentin betr. Haus der "abgestraften Riessiek¿schen" 1783; (23) von Barchausen, Bart. Freier Hof, Clawes, Johann alias Borchmeyer zu Lage betr. ein Ort am Freienhof 1583, Bebauung der Stätte 1598; (24) Henrich Antons Haus, Regenstor Nr. 99 (Marien-Bauerschaft), Müller, Cordt verkauft v. d. Schule 1705; (25) Schlepper, Dr. Jost B. kauft von der Stadt zwei zum Garten aptierte (einrichten) Hausstellen dabei: Hinrich Anton Töpfer erwähnt 1699; (26) Schirnecker, Töns (Heiliggeist-Bauerschaft 79) eine ehemalige Hausstette dabei: Mauerturm erwähnt 1702; (27) Brachtvogel, Friedrich Regenstor, Schlepper, Dr. betr. Hausstelle 1701; (28) Wortmann, Franz Regenstor betr. Verkauf eines Plätzchens an der Stadtmauer 1664; (28a) Toidtmann, Henrich Regenstor, Cato Gebrüder als Verkäufer 1663; (29) Wißmann, Hans Bart. Stiftsstraße Nr. 51 (Marien-Bauerschaft) Schulprovision als Verkäufer Katzhagen 1703; (30) Grote, Conrad Ernst Stiftsstraße Nr. 57 (Marien-Bauerschaft) Provision St. Jürgen 1702; (31) Asemissen, Gottsch. Stiftsstraße, Cothmann, Bürgermeister verwüstet Hausstelle 1667; (32) Knollmann, Hans Stiftsstraße, Katzhagen 1626; (33) Ladewig, Agnes de Wend Stiftsstraße Nr. 65 (Marien-Bauerschaft) Haus und Hof gegeben dem Stift nebst einer Hausstätte 1719; (34) Rethmeyer, Catharina Agnes (oo Hermann Kleinenberg de Hecke Lorentz, Stiftstraße 56 (Marien-Bauerschaft) 1710; (35) Lüdeking, Gebrüder Stiftstraße Nr. 56 (Marien-Bauerschaft) betr. Schlichtung 1594; (36) Cothmann, Schnat betr. Am alten Fluß, Schulrabe sein Nachbar 1687; (37) Rulmann, Hermann Am alten Fluß betr. Kapital von St. Loyen 1668; (38) Höping, Frantz (Meister) Heustr. (Bawstraße) 1663; (39) Fischer, Johann kauft Heustraße von Seger, Conrad gegeben den Klosterhof 1601; (40) Schilling, Jobst Arnd. Heustraße (s. Nr. 42) wüste Haussstätte bzw. Gasse 1699; (41) Dreyer, Christian Haus mit Garten Heustraße, Kluckhon, Johann 1688; (42) Billerbeck, Hans Hermann vorm Heutor, Frese, Johann erwähnt (vergl. Nr. 40) 1725; (42a) Richter, Simon Breite Straße, Sasse betr. Schnat 1692; (42b) Krecken Erben zu Schierholz: Breite Straße, Wipper, Johann von der Marien-Bauerschaft 10, 1654 (1665); (43) Möller, Tönnies Marien-Bauerschaft: Am neustädtischen Kirchhof betr. Instrum. Obligationis (Vergl. UK 1482) 1670 (1629); (44) Möller, Jürgen, Orpingstraße, Remichausen, Henrich cand. jur. Richter, Cord betr. Kaufkontrakt Haus am Neustädter Kirchhof 1659; (45) Flörke, Johann Henrich, Langenbrücker Tor betr. Versteigerung 1687; (46) Lesemann, Adrian, Breite Straße, Cothmann, Hermann, Bürgermeister und Kannegießer, Arndt als Nachbar 1604; (47) Deichmann, Conrad Sekretär, Breite Straße, Besitzer des Hofes sel. Dietrich Cothmann 1631; (48) Dorrfeld, M. Jac., Breite Straße, Cothmanns Haus 1631; (49) Böndel, Jobst, Ratsherr (Marien-Bauerschaft 10), Schmieding, Jobst vormals Wippermann, Anton, Bürgermeister 1682; (50) Bentzler, Lorentz, Breite Straße, Stadt verkauft Alte Waage dabei: Hof im Katzhagen, die alte Roßmühle genannt 1703; (51) Dreyer, Hans, Haus am Ort betr. Verschreibung 1598; (52) Niewald, Arnd Breite Straße, Verschreibung Produz. 1618, 1588; (53) von Bismarck, Paul, Breite Straße, Cruwell, Hermann Johann, Häuser am Steinweg 1666; (54) Esdor, Hinrich, Breite Straße, Verschreibung an das Krankenhaus 1596; (55) Rostert, Plostert (Plotzer), Breite Straße 1598




1708 - 1802
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser aus der Neustadt (Breite Straße)

altsignatur : Hs 60

v.num : 3327

Enthält : (1) Hovedißen, Hans, Haus (Rampendaler-Bauerschaft 1) auf dem Flusse ist reparaturbedürftig 1714; (2) Richter, Simon (Heiliggeist-Bauerschaft 103), Holste, Thomas Henrich, Donatio (Schenkung) 1730; (3) Pavort, Sophie Chr. (Heiliggeist-Bauerschaft 103/104), Deppe, Johann Jobst, Hausstätte 1729; (4) Holste, Wwe. Ernst Henrich, Breite Straße, Wecke, Otto betr. Subhastation (zwangsweise) 1740; (5) Langenberg Wwe., Kuhlemann, Johann D. C., Schuhmacher 1797; (6) Dohm, Vormundschaft Neustadt Neue Mühle 1765; (7) Wolschendorff, Johann Christoph (Marien-Bauerschaft) Knoop, Johann Rudolph betr. Gang 1732; (8) Siek, Johann Bernd (Marien-Bauerschaft 14) Stapperfenne, Johann Jürgen, Tischlermeister 1802; (9) Hasselmeier, August (Marien-Bauerschaft 18) Rethmeier, Gottlieb Conrad dazu den Hovedisseschen Wallgraben zwischen Langenbrücker Tor und Heutor 1792; (10) Langenberg Wwe. Jobst Dietrich (Marien-Bauerschaft 5) Deichmann, Christian Wilhelm, Goldschmied 1787; Tripmacher, Wwe. jetzt Eikensträter (Marien-Bauerschaft 26) Schönhagen, Christian betr. Mistgrube (T 86) 1796; Steinmeier, Hermann Dietrich (Marien-Bauerschaft 40) Blanke, Hermann sein Schwiegersohn 1799; Salm, Jude (Marien-Bauerschaft 11) Hempelmann, Kaufmann und Tripmacher 1797; März, Johann Conrad (Marien-Bauerschaft 37) Siewings Erben, Selberg, Johann Henrich 1794; Tripmacher,Wilhelm, Kaufmann (Slaver-Bauerschaft 28/29) Brill, Johann betr. Giebel (Am Stadtgericht) 1794; Kracht, Kämmerer (Marien-Bauerschaft 54) Schäfer, Leineweber 1792; Eggers, Küster (Marien-Bauerschaft 14) Martens, Johann Friedrich betr. Räumung 1792; Wolff Stift(rezeptor) Steuereinnehmer (Marien-Bauerschaft 32) betr. Taxation (Abschätzung) durch Zimmermann Kuhlmann und Maurermeister Wirtz 1790; Schemmel, Bernhard, Schuhmacher (Marien-Bauerschaft 73) Glänzer, Anton Goldschmied vormals Flohr 1786; Ritterbusch, Verkauf Bruchstück Am Fluss 1767; Krüger, Johann Bernd Hausbau (Marien-Bauerschaft 20) Dr. Becker, Vid. Assessor (K 324) 1708; Bentzler, J. L. kauft Baumhof (Marien-Bauerschaft 28) Böger, Martin Wwe. neben Flörken Hof und dem Beginenhaus 1747; Gronemeier, Jobst Henrich Wwe. (Marien-Bauerschaft 48) Prött, Wege 1794; Meyer, Christoph Rektor (Marien-Bauerschaft) kleines Haus betr. Kontribution (Steuer/Abgabe) 1713; Simonis, Hermann Henrichs Wwe. (Marien-Bauerschaft 67) Giese, Johann 1797




1592 - 1653
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heiliggeist-Bauerschaft

altsignatur : Hs 61

v.num : 3328

Enthält : Schnitker, Bernd, Am alten Fluß, Aldenbürger, Tobias betr. Gang (Sch 226) 1592; Wockenfuß, Henrich und Sander, Vorm Regenstor, Brune, Caspar, Perlensticker (Am Stadtgericht) W 210, 1597; Mesoll, Gottsch., Orpingstraße, Boedeker, Johann (M 81) 1604; Roer, Cord, Orpingstraße, Asemissen, Johann betr. Kaufgelder (R 235) 1610; Prott, Hermann, Dietrichs Sohn Geilenstert, Voß, Gertrud von Borgentreich, Haus an der Nordseite gelegen zwischen Borchardt, Henrich im Osten und Mölling, Gerdt im Westen 1620; Krome, Hermann, Orpingstraße, Schwarte, Arndt vormals Rechte, Johann 1628-1653; Borchardt, Arnd 1651




1626 - 1663
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heiliggeist-Bauerschaft

altsignatur : Hs 62

v.num : 3329

Enthält : Cato, Jacob, vor dem Regenstor, Tödtmann, Henrich betr. Hauskauf (C 32) 1663; Krieger, Paul, Schuhstraße, Nelling, Gerwin betr. Tropfenfall und Fensterlucht (K 5) 1626




1657 - 1678
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heiliggeist-Bauerschaft

altsignatur : Hs 63

v.num : 3330

Enthält : Epping, Werner Wwe. zu Lippstadt, Schuhstraße, Cothmann, Hermann Bürgermeister Erben, Brüning, Christoph (Am Stadtgericht) E 29, 1657; Dierking, Tonnies, Haus bei der Stadtwaage 1678




1690 - 1726
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heiliggeist-Bauerschaft

altsignatur : Hs 64

v.num : 3331

Enthält : Koppig, Adam Ehefrau (Heiliggeist-Bauerschaft 57), Doht, Hans Hermann (Am Stadtgericht) K 558, 1690; Clausing, Alhart, Orpingstraße, Tötmann Erben betr. Hof vor dem Regenstor (C 185) 1696; Weland, Mag. Johann, Pastor zu St. Marien beantragt Subhastation (Zwangsversteigerung), Wennekamp, Johann, Schuhstraße, Stockmeyer, Johanns Wwe. in Curia (W 175) 1699; Krieger, Johann Bernd aus Brake gegen Kayser, Küster zu St. Marien, Steinweg, Berner, Haus des Berner (K 158) 1705; Hovedissen, Caspar Wwe., Schuhstraße, Bartram, Hans betr. Schweinestall (H 23) 1726; Hattenbach, Phil. Ernst gegen Möllinghausen, sein Schwager (Heiliggeist-Bauerschaft 68) H 296, 1722




1714 - 1774
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heiliggeist-Bauerschaft

altsignatur : Hs 65

v.num : 3332

Enthält : St. Marien, Hausstätte der Kirche betr. Kaufbrief, Schuhstraße 1714; Heiliggeist-Bauerschaft 14/19: Anzeige wegen Abbruch eines Nachbarhauses, wodurch Schaden verursacht 1734; Saße, Arnd Henrich, Schuhstraße, Grol, Hermann Henrich 1739; Richter, Franz Hermann, Schuhstraße dabei: Braugerechtigkeit 1763; Richter, Johann Anton, Orpingstraße, betr. Garten und Hof 1771; Heidecker, sel. verfallenes Haus, Schuhstraße 1774; Kirchmann, Landrats Haus (Heiliggeist-Bauerschaft 106) Lemgo gegen Büsing zu Hameln betr. Kontribution (Abgabe) L 34, 1768 (1726)




1706 - 1830
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heiliggeist-Bauerschaft (Kaufbriefe und Verträge)

altsignatur : Hs 66

v.num : 3333

Enthält : (1) Knigge, A. H. Kinder, Schuhstraße, Schmuck, Andreas 1706; (2) Meyer, Cordt Verkauf des Hauses 1721; (3) Rumke, Hausverkauf Schuhstaße 1777; (4) Fricke, Henrich Nr. 57, auch Land am Pahnsiek 1791; (5) Neues Haus an der Neustadt betr. 1733; (6) Knop, Gebrüder J. Rud. und J. Gerhard, Haustausch, Breite Straße und Stiftstraße 1734 ff.; (7) Hempelmann, C. D., Schuhstraße 19, Seif, Schuhmacher 1784, 1830; (8) Stübber, Gerhard C., (Nr. 20) Schuldsachen (Am Stadtgericht) Alte Sign. S 47, 1790; (9) Kerkhoff, J. H. (Nr. 23) und Noahs Wwe. Drückerstraße (Hüttenstraße) 1791; (10) Würz, J. C. Verkauf (Nr. 25) vormals Dohmüller, Sölter, H. H. 1792; (11) Plaß, H. W. Hausverkauf Nr. 30, 1800; (12) Stork, C. H. Schuhstraße 33, Krüger, Sim, H., 1788; (13) Plöger, J. C. verkauft Nr. 38 an: Stork, C. H., Maurer 1785; (14) Stockmeier, Ratsherr betr. Wasserableitung, Fricke, H. H. (Nr. 57/58) 1792; (15) Bietendüfel Erben, Schuhstraße 1748; (16) Schönhagen, J. Christian (Nr. 63) Quest Erben 1783; (17) Tasche, J. C. verkauft Nr. 76, Schnülle, H. F. Neubürger 1787




1603 - 1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Papenstraße 76/77 (Nikolai-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 67

v.num : 3334

Enthält : (1) Apothekerhof gelegen zwischen Gerlach von Kerßenbrocks, des Käufers Vaters Hof und Mor. Clodts Haus, wird von der Stadt verkauft an Arnd von Kerßenbrock, verheiratet mit Margarethe von Klencke 1603; (2) von Kerßenbrock, Arnd wendet sich an Bürgermeister und Rat wegen Wacht für seine beiden Höfe. Er erwartet großen Hof, Vergleich. Der kleine Hof sei gleich wie der große privilegiert und er hätte ihn ad perpetuum gekauft 1615; von Kerßenbrock, Gerlach beantragt beim Bürgermeister Hermann Cothmann Schutz (Abschrift Schachts) 1617; von Kerßenbrock, Rabe legt Abschrift einiger Punkte aus dem versiegelten Stadtbrief der Wwe. von Kerrßenbrock vor betr. Freiheit 1669 (1579); von Kerßenbrock, Moritz, Erbgesessen auf Mönckhoff betr. Pro Memoria: Zwei Schreckenberger, welche Zacharias auch entrichtet (Zacharias Westphalen) 1635; (3) von Kerßenbrock, Gebrüder Franz, Christoph und Phil. Provisoren der Armenkiste aus der Altstadt verkaufen wüst und öde liegenden Hof, Zütterich, Jac. Henrich, Amtmann zu Varenholz 1659; (4) Brockhausen, Henrich verkauft seinen Hof an Zütterich, gelegen zwischen des Käufers Hof im Westen und seinem Haus im Osten 1667; (5) Zütterich, Immunität von Akzise betr. Petri (Alte Sign. J 1) 1673-1767; (6) Zütterich, Droste: Relation betr. Gottensteine, Abtritte, Reinigung des alten Flusses, zwei Wachten in Kerßenbruchs Hof 1682; (7) Zütterich mit Immunität betr., Petri (vergl. Hs 46/1768), 18. Jht.; (8) Petri, Stadtsekretärs Wwe. gegen Stadt Lemgo betr. Immunität 1800-1801; (9) Kaserne, Übernahme des Petrischen Hauses als Kaserne betr. 1818

Bemerkung :

Vergl. zu den Kerßenbrock¿schen Höfen auch das Verzeichnis ruinierter Häuser vom Jahr 1651 (s. Hs 3). Hinter dem Haus Papenstaße Nr. 18 wurden im Jahre 1968 zwei Wappensteine (Arndt von Kerßenbrock und Margarethe von Klencke) sowie ein Brustrelief-Stein des Arndt von Kerßenbrock gefunden.




1680 - 1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Weißenfelder Hof 74 (Heiliggeist-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 68

v.num : 3335

Enthält : Gebrüder von Donop, Erich de Baar betr. vereinbarte Kaufsumme 1680; Johann G. Blume, Akziserezeptor, Christ. Conrad Topp betr. Kaufbrief 1733; Immunität des gräflichen Weißenfeldschen Hofes betr. 1768-1793; Schnitger, Stadtsekretär, Losch, Lohgerber betr. Weißenfelder Hof 1792; Buba und Stölting gegen Losch, Lohgerber wegen Mauer und Weg zwischen den benachbarten Grundstücken 1794; Hildebrand, Medicus gegen Schnitger, Hermann Adolph, Nolle, Kriegskommissar betr. Hofverwaltung (H524, H 146) 1711-1713




1758 - 1762
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe

altsignatur : Hs 69

v.num : 3336

Enthält : Topp, Regierungsrat gegen Stadt Lemgo betr. Immunität (Am Stadtgericht) T 68

Bemerkung :

Annenhof betr. Heiliggeist-Bauerschaft 106 (s. Hs 65 bes. Hs 71)




1610 - 1714
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Mittelstraße 85 (Rampendaler-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 70

v.num : 3337

Enthält : Franz de Wend, Lubberts Sohn dessen Erben, Nagel, Georg und Caspar Mönnich, Ad von Hanxleden, Tilhen, Phil. verheiratet mit Sibylle de Wend betr. Occupierung (Besetzung fremdes Gebiet) des Lubb. de Wendschen Hofes in Lemgo (W 182) 1617; Lubb. de Wend: Rampendaler Bauerschaft (Johann Gleide, Abr. Cuir, Dirich Grote, Sander Schultze, Jobst Ryke) betr. Nichtleistung der Wachten dabei: Verpachtung des Hofes an Andreas Pfeiffer 1614; Georg Nagels Hof betr. Befreiung darin: Conductor (Begleiter) Cordt Arndt (zum Prozeß Wippermanns Erben gegen Lemgo) 1636 (1714); Nagelscher Kaufbrief, verkauft an Nevelin Tilhen a) Adliger Hof binnen Lemgo b) Garten vorm St. Johannistor c) 37 Scheffel Saat Land (Peinhorst) d) 1 Kuhkamp mit 6 Kuhweiden e) 1 Wiese bei Leese f) Küsterwiese vor St. Johannistor g) Meier Nolte in der Luhe h) Meier Amelunxen zu Entrup i) Meier Wittighäger zu Leese mit Abgabe von Culemann k) der Kötter am Hörster Berg l) der Retzener Zehnte m) der Flachs- und blutige Retzener Zehnte n) Mast und Holzung an dem Hörster Berg o) Fischerei- und Jagdgerechtsame, die Lubbert de Wendt und die Gevekoten zu Leese innehatten 1659; Nagels jetzt Wasserbachs Güter zu Lemgo und deren Freiheit betr.; Lubbert de Wendt gegen Dr. Henrich Erpbrockhausen letzterer im Freien Hofe 1610




1660 - 1902
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Lippehof (Rampendaler-Bauerschaft) Vergl. Lipp. Reg. 1415

altsignatur : Hs 71

v.num : 3338

Enthält : 1. Sim. Hermann Capell, Amtmann zu Detmold ersucht um Holz aus der Lemgoer Mark zwecks Reparatur des neuen Gebäudes auf dem Lippehof (mit Antwort) 1660; 2. Schreiben des Grafen Rud. zur Lippe betr. Gartenplack vor dem Lippehof 1711; 3. Verpachtung des Lippehofes betr. Rechnungsablage des Stadtrichters 1807-1818; 4. Lippegarten betr. (Alte Sign. Abt. 1, Fach 6 a/c Nr. 1) Vergl. Band N/65: Akten des Lippehofes, auch Pr. B 386/1731 (A 6626); Annenhof (Heiliggeist-Bauerschaft 106) 1. Donation des Grafen Ludwig betr. 1797; 2. Anfertigung von Schlüsseln betr. dabei: Schreiben des Grafen Ludwig an Rat Heldmann 1789; 3. (Parochial) Kirchliche Zugehörigkeit des Annenhofes betr. (Vergl. auch Hs 65) 1790-1808




1610 - 1627
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - von Esleben-Hof (Rampendal)

altsignatur : Hs 72

v.num : 3339

Enthält : Wwe. Hans von Donop und Gebrüder von Esleben betr. Donopschen Hof im Rampendal, gelegen zwischen Christian Sauerbrauer im Westen und Samson Cöller im Osten darin: Abtretung des adligen Sitzes zu Donop an die Agnaten (nächster Verwandter) D 69, 1610 (1612); Nächster Corveysche Kanzler und Räte gegen Christoph von Esleben betr. Rückerstattung entführten Gutes (C 24) 1627; Kantor Justus Ludovicus Siegfried gegen die Corbeysche betr. den Alten Hof gegenüber der Schule




1610 - 1627
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Mittelstraße 105 (Rampendaler-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 73

v.num : 3340

Enthält : 1. Tilhen, Capitän, Cothmann, Nevel Johann betr. Tabbertschen Hof 1707; 2. Cracau, Kanzler betr. Freiheit 1754; 3. Leeser Schutzjude kauft den Dietrich¿schen früher Cracauschen Hof (Kaufbrief) 1778; 4. Meyer, Leutnant Meyers Kuratel (Vormund) gegen Dietrich, Kommissar Georg Henrich Frau geb. Meyer (Alte Sign. M 20) M 82, 1775 darin: Bauplan der Kreissparkasse 1954




1775
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe

altsignatur : Hs 74

v.num : 3341

Enthält : Leeser, Joseph, Schutzjude zu Detmold gegen Dietrich, Kommissar (L 44)




1775
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe

altsignatur : Hs 75

v.num : 3342

Enthält : (Subhastation) Zwangsversteigerungsakten besonders Ir 39, Akten Hs 41 Nr. 23, Hs 43 Nr. 32, Hs 44 Nr. 57




1655 - 1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Mittelstraße 26 (Slaver-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 76

v.num : 3343

Enthält : Facti species betr. adligen Hof, den Obrist Wahle vor mehr als 20 Jahren von Hans Christian von Donop (Sohn des Hofrichters von Donop) gekauft darin: Freiheit von 1595 dabei erwähnt der Donopsche Hof vor der Osterpforte und Werpups Hof neben dem Donop¿schen Hof an der Mittelstraße 1655 (1595); Verschiedenes betr. Slaver-Bauerschaft 26 betr. von Kotzenberg (Vergl. Hs 47); Stadt Lemgo gegen Inhaber des von Donops-, jetzt Wahlen-, jetzt von Kotzenberg-, jetzt Trombachs-, jetzt Krudups-, jetzt von Blombergs-Hof betr. Immunität darin auch: Steding, Teil 1 (L 88)




1655 - 1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Mittelstraße 26 (Slaver-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 77

v.num : 3344

Enthält : Facti species betr. adligen Hof, den Obrist Wahle vor mehr als 20 Jahren von Hans Christian von Donop (Sohn des Hofrichters von Donop) gekauft darin: Freiheit von 1595 dabei erwähnt der Donopsche Hof vor der Osterpforte und Werpups Hof neben dem Donop¿schen Hof an der Mittelstraße 1655 (1595); Verschiedenes betr. Slaver-Bauerschaft 26 betr. von Kotzenberg (Vergl. Hs 47); Stadt Lemgo gegen Inhaber des von Donops-, jetzt Wahlen-, jetzt von Kotzenberg-, jetzt Trombachs-, jetzt Krudups-, jetzt von Blombergs-Hof betr. Immunität darin auch: Steding, Teil 2 (L 88)




1655 - 1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Mittelstraße 26 (Slaver-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 78

v.num : 3345

Enthält : Facti species betr. adligen Hof, den Obrist Wahle vor mehr als 20 Jahren von Hans Christian von Donop (Sohn des Hofrichters von Donop) gekauft darin: Freiheit von 1595 dabei erwähnt der Donopsche Hof vor der Osterpforte und Werpups Hof neben dem Donop¿schen Hof an der Mittelstraße 1655 (1595); Verschiedenes betr. Slaver-Bauerschaft 26 betr. von Kotzenberg (Vergl. Hs 47); Stadt Lemgo gegen Inhaber des von Donops-, jetzt Wahlen-, jetzt von Kotzenberg-, jetzt Trombachs-, jetzt Krudups-, jetzt von Blombergs-Hof betr. Immunität darin auch: Steding, Teil 2 (L 88)




1675 - 1679
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Mittelstraße 34 (Slaver-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 79

v.num : 3346

Enthält : Gebrüder von Wulffen gegen Mühlenmeister Hermann Möller betr. Wohnung im Wülffenschen Hofe (W 57) 1675; Freiheit des Hofes betr. (s. Urkunde 1223) 1566; Akten betr. Immunität der von Wulffen Hof (Alte Sign. J 3) 1678-1679




1584 - 1829
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Echternstraße 48 (Slaver-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 80

v.num : 3347

Enthält : Luther Flörken, Hauptmanns Wwe. gegen Stadt Lemgo betr. Immunität ihres Hofes am Slavertor, der Wendehof genannt zwischen Adrian de Wends Hof im Osten und Johann Helmig im Westen (F 23) 1682 (1584); Stadt Lemgo gegen Amtmann Stock zum Sternberg betr. Akzisefreiheit (Am Gogericht. Alte Sign. A 5) L 61, 1763

Bemerkung :

Adrian de Wend zu Wiedenbrück, Lemgo und Stockhaus (1566 belehnt von Herford) verheiratet (1) Catharina von Quernheim, (2) Elisabeth von Oeynhausen. Sein Sohn aus 1. Ehe: Caspar de Wend zu Wiedenbrück, Lemgo und Papenhausen (Vergl. Slaver-Bauerschaft 49) Hs 82




1829
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Echternstraße 48 (Slaver-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 81

v.num : 3348

Enthält : Helwings Erben gegen Stadtzimmermann Culemann betr. sogenannten Stocks Hof (jetzt Schule) H 342




1660 - 1796
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Echternstraße 49 (Slaver-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 82

v.num : 3349

Enthält : Bernhard Höcker, Amtmann gegen Stadt Lemgo betr. Innunität des von Caspar de Wend gekauften Hof (H 169) 1660ff.; Archivar Heldmann gegen von Redens, Kammerjunkers Erben zu Wendlinghausen betr. Retrahierung des von Redenschen Haus ehemals Höcker, Hildebrand und von Campen (H 92) 1796




1635 - 1765
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Echternstraße 49 (Slaver-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 83

v.num : 3350

Enthält : Contributionsfreiheit des Caspar de Wendschen Hofes wegen Einquartierung betr. 1635 Kaufbrief Bernhard Höckers von Wwe. Caspars de Wend geb. von Greste 1654; Kaufbrief des Hofrichters von Campe von Pastor Hildebrand 1745; Stadt Lemgo gegen von Campen Erben betr. Immunität des Hofes (L 134) 1765 ff.




1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Echternstraße 49 (Slaver-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 84

v.num : 3351

Enthält : Claus von Reden zu Wendlinghausen gegen Stadt Lemgo betr. Vergütung wegen Einrichtung eines Lazaretts (Alte Sign. R 7) R 123




1807 - 1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Echternstraße 49 (Slaver-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 85

v.num : 3352

Enthält : Stadt Lemgo gegen von Reden betr. Contributionsrückstände dabei: Kaufangebot der Stadt (L 234) 1819-1822; von Campesche Erben gegen Stadt Lemgo 1807; Leutnant Pothmann als Käufer des von Redenschen Hofes 1842




1606
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Echternstraße 50 (Slaver-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 86

v.num : 3353

Enthält : Cord Neuwald (Niewald) Erben zu Stadthagen gegen Engelbert Groten Wwe., Cath. Prött betr. Forderung für den verkauften Marienfelder Hof (Am Stadtgericht) N 2;




1601 - 1752
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe - Echternstraße 50 (Slaver-Bauerschaft)

altsignatur : Hs 87

v.num : 3354

Enthält : Engelbert Grote gegen Prior und Konvent des Klosters Marienfeld betr. Störung der meierstädtischen Rechte (G 121) 1601; Hof und Güter des Klosters Marienfeld sollen an Henrico Groten und dessen Ehefrau Ursula Solinander übereignet werden hier: Vorbehalte der Stadt; Freibrief des Johann Niebaur aus Harsewinkel betr. Schreiben des Klosters Marienfeld 1683; Johann Christian Grote aus Vlotho gegen seinen Bruder Eberhard Dietrich Grote in Lemgo betr. Auszahlung der Erbschaft darin: Kopien älterer Schriftstücke (G 119), (Vergl. noch Ir 26/1763, Na 61 (Hovedissen), Pr G 199/1796) 1752




1593 - 1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höfe

altsignatur : Hs 88

v.num : 3355

Enthält : 1. Flörken Hof (Slaver-Bauerschaft 91) betr. Befreiung von Lasten; 2. Groten Hof (Junkerhof) Slaver-Bauerschaft: Haus, Teich und Sögekamp weil. Engelbert Groten ehemals von Offen, Droste zum Sternberg 1613-1621; Amalie von Blomberg geb. von Groten verkauft den Hof an die Stadt Lemgo. Der Hof liegt hinter dem Marienfelder Hof 1764-1765; 3. Gevekoten Hof in der Echternstraße: Contributionsfreiheit betr. 1593 (1628), Verzicht der Gevekoten auf dem Hof 1730; Rittmeister Hans Georg Gevekot gegen Wwe. Carol Selige geb. Hecker darin: Brauhaus (G 87) 1668; 4. Levin von Donops Hof ehemals von Klencke betr. Freiheit von (Contributions) Kriegssteuerlasten 1636; 5. Hof auf der Orpingstraße: Vor fünf Jahren verkauft von Egbert Felix Meyerhoff, er verdient sein Brot mit der Feder 1689; Simon Christoph Bröffel, Pastor zu Talle, vergleicht sich mit der Stadt wegen seines auf der Orpingstraße gelegenen Hofes 1704; 6. Vor dem Ostertor 37 (Tröger-Bauerschaft) Konduktor (Begleiter) Hermann Pott: Der Hof gehört der Wwe. des Christopher von Donop zu Borchhausen 1624; Nolterus Clausing gegen Henrich Voß betr. den zum Mönchhausen Hof gehörenden Garten vor dem Ostertor, dessen Grenze nach Demolition der Schanze (Vergl. auch Slaver-Bauerschaft 26/1595) 1669; 7. Tilhens Hof an der Mittelstraße 19 (Tröger-Bauerschaft) Vergl. auch: Hs 40 Nr. 137 und Hs 52 und 53

Bemerkung :

zu 3: Jasper Gevekothe (1593) verheiratet mit Elisabeth von Exter 1462 liegt der Hof neben Johann Lindemanns Behausung, Münchhausens Hof: Pr C 218/1666 und Urkunde 1679, Lappehof: s. Pr C 31/1690, Hof zum Berge: (Vergl. Le 36 (Cruel), Der Unverzagten Hof: (Vergl. Hs 48) von Hoffmann Güter zu Brake betr. (s. Le 47)




1803
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser in der Nikolai-Bauerschaft betr.

altsignatur : Hs 89

v.num : 3356

Enthält : Vid. Richter, Adolph gegen Kemener, Sekretär (Nr. 36) R 218, 1803; Richter, Conrad gegen Müller, Kaufmann H.A. (Nr. 36) in Sachen Retraktus (Vorkaufsrecht) R 221, 1803




1802 - 1836
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser in der Nikolai-Bauerschaft betr.

altsignatur : Hs 90

v.num : 3357

Enthält : Schwöbbe, Vid. H. C. verkauft an Pecher, D. L. (Nr. 107) 1802; Klocke, Chirurgen Wwe. (Nr. 38) Witwenkasse 1809; Meyer, Fiskal (Staatsvertreter) gegen Provisoren der Altstädter Kirchen betr. Abbruch (Nr. 86) 1810; Kracht, Wortwahrer, Am Markt, Abbruch alter Häuser betr. (L 120) 1810; Bredemeier, Anton gegen Ferke, Kupferschmied zu Salzuflen (Am Stadtgericht) Am Markt 13, 1816; Roßmann, Schreiber gegen Waisenhaus-Provisoren betr. Miete (Nr. 4) W 228, 1836; Böger, Arnd Henrich betr. Hausbau Papenstraße 1 (B 530) 1823; Richter Wwe. gegen Kemener, Sekretär (Nr. 36) betr. Mietzahlung (Vergl. Hs 89) 1802; Wolf, Postmeister, Klocke, A. Tischler (Nr. 31) 1816




1811 - 1817
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser in der Nikolai-Bauerschaft betr.

altsignatur : Hs 91

v.num : 3358

Enthält : Seiff Wwe. Sim. Ad. Hausverkauf, Sierig, Waagemeister (Nr. 90) S 158, 1811; Eberhardts Vormünder (Nr. 90) Emmerichs Ehefrau, Gastwirt im Goldenen Löwen betr. Näherrecht (E 38) 1812; Weißenborn, Moses Arnd, Neuer Schaden, Stockmeier, Ludwig, Schuhmacher, Stüde, Hebamme (Feuerherrren) F 104, 1817




1807 - 1813
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser in der Nikolai-Bauerschaft betr.

altsignatur : Hs 92

v.num : 3359

Enthält : Riepenhausen Wwe. (Nr. 23) Blankenburg, Johann Henrich 1807; Klokke, Christian Franz (Nr. 38) Extrakt Hypothekenbuch 1809; Doht, Hermann Dietrich, Kaufmann, Vorm Ostertor, Könebrug, Bäcker und Gastgeber, Hölbes Wohnhaus betr. (Vergl. Hs 56) D 29, 1813




1801 - 1857
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser in der Nikolai-Bauerschaft betr.

altsignatur : Hs 93

v.num : 3360

Enthält : Bolenz, Hutmacher (Nr. 33) Menze, Stellmacher, Köhne, Dietrich betr. Gang beim Haus (B 404) 1830; Tasche, Johann gegen Schmidt, H. Dan. (T 128) 1823; Husemann, Kupferschmied (Nr. 44) Brockhausen, W. Ökonom betr. baupolizeiliche Sachen 1826; Volland, Wilhelm (Nr. 1-3) Böger, Bäcker betr. Mistgrube 1824; Kuhlmann, Hermann Henrich, Tausch (Nr. 74 und 50) Frevert, H. H. 1801; Tasche, Sattler (Nr. 45) Kanovsky sein Schwiegersohn 1857; Thalers Besitzungen (Nr. 53/54) Hypothekeneintragung betr. 1855; Menze, Simon gegen seine Söhne (Nr. 75) betr. Zahlung von Alimenten 1855; Weber Wwe. Sekretär (Nr. 128) Schmidt, Dan. Lohgerber betr. Räumung (W 140) 1823; Voltmann, Hutmacher (Nr. 67) Versteigerung des Hauses 1830; Grote, Katharina Henriette (Nr. 26) Meyer, Heinrich, Bäcker 1832; Freytag, Simon (Nr. 33a) betr. dessen Grundvermögen 1853; Eberhardt, Ludwig, Gastwirt (Nr. 8) Brandkataster 1834; Böger, Arnold (Nr. 1-3) Böger, Bauermeister Umschreibung der Grundstücke im Kataster betr. 1819; Roßmann, Schreiber (Nr. 88) Lenzberg Wwe. betr. Durchgang 1840




1828
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser in der Nikolai-Bauerschaft betr.

altsignatur : Hs 94

v.num : 3361

Enthält : Köhne, Contr. Dietrich (Nr. 33c) Menze, Stellmacher, Culemann, August, Gärtner (Am Stadtgericht) K 193




1800 - 1816
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser in der Rampendaler-Bauerschaft betr.

altsignatur : Hs 95

v.num : 3362

Enthält : Dunker, Stadtwachtmeister (Nr. 16) Bietendüfel, Christian Henrich sein Schwiegersohn 1800; Bohne, M. Johann, Kramerstraße zwischen Tilhen, Franz und Löhr, Henrich, Abschrift eines Notariatsinstrumentes 1628, 1806 (1628); Plöger, Conrad Henrichs Wwe. (Nr. 49); Meyer, Johann Georg, Tausch (Nr. 84 und Slaver-Bauerschaft 33) Brinkhof, Johann Conrad 1801; Brune, Henrich Wilhelm (Nr. 10) Hausbau betr. 1802; Brune, Henrich Wilhelm (Nr. 10) Kapital zum Hausbau betr. 1802; von der Lippe, Domherr (Nr. 105) Trebbe, Kupferschmied betr. Renne zum Backhaus 1802; Bietendüfel, Christian Hermann (Nr. 16) Zinsen für Kapital St. Nikolai 2. Predigerstelle betr. 1807; Schrepel, Johann Georg Rechung für die Schulstruktur 1813; Krüger, Friedrich Rechnung für die Schulstruktur betr. eingestürztes Haus 1813; Klasing, Johann Heinrich Wilhelm Ehefrau (Nr. 54) 1815; Richter, Dietrich Wilhelm (Nr. 114) Wessel, Karl, Buchdrucker 1816; Hofmeister, Chirurg Laufbrief (Nr. 103) Grote, Friedrich, Maler aus Bürgel in Thüringen betr. Verkauf des Hauses Nr. 97 (G 271) 1800; Scheidt, Wilhelm Rademacher (Nr. 19) Halle, H. L.¿s Schwiegervater, Wippermann sowie Miterben Ferke (Sch 299) in Sachen Retraktus (Vorkaufsrecht) 1814




1811 - 1829
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser in der Rampendaler-Bauerschaft betr.

altsignatur : Hs 96

v.num : 3363

Enthält : Petri, Waagemeister (Nr. 12) 1821; Stermann, Johann Gerhard betr. Hypothek (Nr. 93b) 1829; Hilker, Leineweber (Nr. 38) Sure betr. Mistkuhle und Ableitung des Regenwassers 1827; Bitter, Johann Jobst, Weißgerbers Wwe. (Nr. 45) 1825; Deppe, Wilhelm Abbruch (Nr. 92) 1825; Eickmeier, Leineweber und Bartelsmeier, Johann Dietrich betr. Schweinestall und Tropfenfall 1825; Klasing, Heinrich Wilhelm (Nr. 54) und Kreter, Jobst Heinrich Maurermeister in Sachen Kanonist (Kirchenrechtslehrer) St. Nikolai (C 238) 1818; Hausmann, Rentmeister (Nr. 93a), Schmuck, Lohgerber (H 544) 1822; Droste, Johann Anton Kaufmann (Nr. 83/84) Kuhlmann, Jürgen Henrich und Brinkhof, Schönfärber betr. Auslucht und Vorbau (D 137) 1811




1826 - 1852
Permalink der Verzeichnungseinheit

Häuser in der Rampendaler-Bauerschaft betr.

altsignatur : Hs 97

v.num : 3364

Enthält : Holste, Kantor (Nr. 57a), Menke, Buchbinder, Kapital betr., jetzt Culemann ehemals Grabbe 1832; Kuhlemann, Dietrich Wilhelm (Nr. 57b) Grabbe, Simon 1832; Kracht, Siegler (Nr. 113) betr. Ingrossation (Eintragung) 1835; Prüßner, Haus und Länderei (Nr. 54 und 64) betr. Kaufgelder 1835; Sasse, Johann August, Schlosser betr. Hypothek (Nr. 47) 1838; Schmuck, Franz Heinrich, Strotmann, Heinrich Gottlieb betr. Hypothekenschuld 1851; Neubau im "Ennebuttig" 1852; Grabbe, Simon in Bredaerbruch (Nr. 57) Holste, Kantor betr. Hauskauf (G 163) 1832; Richter unter Metzger (Nr. 114) Richter in Vlotho in Sachen Retraktus (Vorkaufsrecht) Am Stadtgericht (R 13) 1826; St. Loyen gegen Magistrat betr. Wüste, Verkauf der Häuser (L 141) 1835



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken