Stadtarchiv Werl
Archivgut eigener Herkunft, im eigenen Archiv
Stadt Werl
Inventar des Archivs der Stadt Werl
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1675, 1704
Permalink der Verzeichnungseinheit

Um die kaiserliche Kontribution abzutragen leiht die Stadt Werl beim Kloster Himmelpforten 200 Rtlr. und verkauft dafür eine jährliche Rente aus den Stadteinkünften von 10 Rtlr., fällig auf Mariae Lichtmeß unter Vorbehalt vierteljähriger Loskündigung.

v.num : 1503

Enthält : Randbemerkung: Anno 1704 29. October ist nun mehr bewilliget vier pro cento zu geben.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken