Stadtarchiv Werl
Archivgut eigener Herkunft, im eigenen Archiv
Stadt Werl
Inventar des Archivs der Stadt Werl
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1759, 1760, 1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Von den 3000 Rthlr. für Winterquartiere des Herzogs Ferdinand v. Braunschweig hat die Stadt Werl einen Abschlag von 1650 Rthlr. abgetragen, zur Vermeidung einer Exekution leiht sie, um den Rest aufzubringen, bei dem Erbsälzer Goswin Anton v. Papen 500 Rthlr. auf vierteljährige Kündigung unter 4 prozentiger Verzinsung, die durch Verpachtung je eines Hudeanteils von jeder Hofe aufgebracht wird.

v.num : 1552

Enthält : 1760 bestätigt Goswin Anton v. Papen, dass die 500 Rthlr. aus den Mitteln des Erbsälzerkollegiums genommen seien.

Darin : Am 14. Mai 1790 quittiert über die Rückzahlung der Sälzeroberst v. Lilien.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken