Stadtarchiv Werl
Archivgut eigener Herkunft, im eigenen Archiv
Stadt Werl
Inventar des Archivs der Stadt Werl
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1569 - 1751
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kornrentenbuch des Siechenhauses

v.num : 1930

Enthält : enthält auch Geldrenten und Einnahmen an Spellern (= Brennholz) und Kohlen, mit zwei hist. Registern.

Darin : StA Werl 1639
C IV Nr. 4, Bl. 152v

Die Witwe des Eberhard Brandis gibt den armen Siechen vor Werl wegen eines Legates von 100 gemeinen Talern eine Jahresrente von 5 Tlr. Am Ende des Blattes notiert der Sekretär Philip Cappius: daß diese obige fünff gemeine Dahler Jahrrenten von hiesigen Herrn deß Magistratz biß ins Jahr 1639 inclusive in betrachtung daß lant wegen itzigen Kreigswesens unbesahmet liggen plieben uff 8 Rt. so alß balt bezahlt, moderirt sein, solches wirt hiemit bezeugt.
Auszug aus dem Korn- und Geldrentenbuch des Siechenhauses.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken