Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.3. Organisationen, Güter, Familien, Personen
1.3.1. Politische Organisationen
NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Zeitgeschichtliches Archiv für das Land Lippe und Parteiarchiv NSDAP Westfalen-Nord, Abt. Lippe
L 113 Schriftgut von NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1934-Mitte Aug. 1937
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel mit Landrat und Amtmann in Detmold


Enthält : Vermittlungen bei Stellensuche, Übernahme in das Beamtenverhältnis, finanziellen Schwierigkeiten, Einberufung zum Wehrdienst trotz Vorstrafen u.a.; Bescheinigungen politischer Zuverlässigkeit, Verpflichtung zur Vertraulichkeit; Statistik der Haushaltungen in den Amtsbezirken Detmold und Blomberg; statistische Angaben über Jugendliche im Kreisgebiet; Verzeichnis der Angestellten des Landratsamtes; Waffenscheine für Politische Leiter; Großwerbung für die NSV, Sept. 1937; Volksabstimmung vom 19.8.1934; Wegebau und -Unterhaltung; Entrümpelung von Dachböden als Luftschutzmaßnahme; Reit- und Fahrturnier in Bad Meinberg; Besuch der Externsteine durch den Reichskriegsminister; Verzeichnis der im Kreisgebiet lebenden Ernsten Bibelforscher; Entzug der Konzession für einen jüdischen Gastwirt in Kleinenmarpe; Maßregelung eines Beamten des Landratsamtes nach der Verweigerung des Kaufs einer Plakette zur Reichstagswahl vom 29.3.1936.; Darin: „Nationalsozialismus und Landwirtschaft. Parteiamtliche Kundgebung über die Stellung der NSDAP zum Landvolk und Landwirtschaft. Von Adolf Hitler.", Sonderdruck aus der NS-Wochenzeitung „Westfälischer Beobachter", Herford, 1930.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 449
Altsignatur : L 113 A Nr. 92


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken