Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.3. Organisationen, Güter, Familien, Personen
1.3.1. Politische Organisationen
NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Zeitgeschichtliches Archiv für das Land Lippe und Parteiarchiv NSDAP Westfalen-Nord, Abt. Lippe
L 113 Schriftgut von NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1934-1935
Permalink der Verzeichnungseinheit

Allgemeiner Schriftwechsel der Kreisleitung, v.a. des Kreisleiters Wedderwille (auch Rundschreiben und Unterlagen): Juli-14. Sept. 1935


Enthält : Organisatorisches, NS-Veranstaltungen, Beschaffung von Waffen und Waffenscheinen für Politische Leiter; Mitgliederangelegenheiten, interne Auseinandersetzungen; Kassenangelegenheiten; Bescheinigungen politischer Zuverlässigkeit; Vermittlung bei Stellensuche, Auftragsvergabe und finanziellen Schwierigkeiten v.a. von Parteimitgliedern; Einladungen und Programme zu verschiedenen Veranstaltungen von Vereinen, Gemeinden u.a.; Glückwunschschreiben; Angebote und Werbematerialien verschiedener Firmen; außerdem: innerparteiliche Schwierigkeiten des SA-Briegadeführers Dettmer wegen eines früheren Meineidprozesses; Reichsparteitag; Lippische Staatszeitung als amtliches Verkündungsorgan der Gemeinden; Berufung von SA-Fuhren zu Gemeinderäten; Verzeichnis der Bewerber zur Landespolizeischule General Göring; Ablehnung der Nutzung des Kinderheims an den Externsteinen für NS-Schulungszwecke; Rednereinsätze des L. Münchmeyer; Vermittlung bei Mietangelegenheiten sowie bei Problemen von Mitgliedern des Eigenheim-Bundes Niedersachsen; Auftragsvergabe durch RAD-Lager; Konkurrenz zwischen Handwerk und Großbetrieben; Ausbeutung von Tagelöhnern durch einen Bauern in Hörstmar; Verzeichnis der „in den letzten Jahren" vom Landesbauamt mit Aufträgen versehenen Unternehmer; Absatzschwierigkeiten für Fleischkonserven; Konkurrenz zwischen ortsansässigem Handel und Wandergewerbetreibenden in Horn; Aufhebung der Zwangsverwaltung für die Fa. Vereinigte Werkstätten Schaferhenrich, Detmold; Bevorzugung ehemaliger „Marxisten" bei der Bauhütte der Fa. Schnittger im Schüsselgrund bei Horn; Zwangsmitgliedschaften im Reichsverband des Kraftfahrgewerbes; Zusammenlegung der Zeitungsverlage Harzer Kurier und Tageblatt in Thale, Harz; Auseinandersetzungen um die Entlassung eines Schulamtsanwärters aus Blomberg und seinen Austritt aus dem Gesangverein „Harmonie"; Denkschrift von F. Fricke über die Externsteine; Führungen an den Externsteinen; Jagdverpachtung der Gemeinde Trophagen; Benachteiligung Bad Meinbergs gegenüber Bad Salzuflen; GOjähriges Bestehen des Hermannsdenkmals; Überstunden bei der Ortskrankenkasse Blomberg; Verbot von Einzelaktionen gegen Juden durch den Reichs- und Preußischen Minister des Innern; Denunziationen u.a. von jüdischen Angestellten in nichtjüdischen Firmen; Maßnahmen gegen Handel und Verkehr mit Juden, Verzeichnis von mit einem jüdischen Viehhändler in Silixen verkehrenden Einwohnern des Kreises Grafschaft Schaumburg; „Arisierung" der Belegschaft der Fa. Kesting, Detmold; Entzug der Wandergewerbescheine von Juden, Richtlinien des Gauleiters für Kommunalverwaltung und Geschäftsleute zum Umgang mit Juden; Richard-Wagner-Festwoche; Funkausstellung in Berlin. Darin: Nachrichtenblatt des Rheinisch-Westfälischen Milchwirtschaftsverbandes, Jg. 1935, Folgen 5, 7, 8, jetzt: L 113 Nr. 1366; „Wort an die Obrigkeit", Text der 3. Bekenntnissynode der Evangelischen Kirche; Harzer Kurier vom 8.12.1931 betr. Forderungen der NSDAP; Porträt des L. Münchmeyer (Fotografie als Postkarte), jetzt: D 75 Nr. 5326 Bild 1; Langemarck-Gedenkstein in Naumburg an der Saale (Fotografie als Postkarte); „Deutsche Volksgesundheit" (Zeitschrift, hrsg. von J. Streicher), 3. Jg., Nr. 14 vom 15.7.1935, jetzt: L 113 Nr. 1339; „Der Arbeitsdank im Gau Westfalen-Nord", hrsg. von H. Gerling, o.O., o.J. (Münster 1935, Druckschrift), jetzt: L 113 Nr. 1443; „Wesen und Wirken des Arbeitsdank. Bericht über seine Tätigkeit im Aufbaujähr 1934/35", o.O., o.J. (Berlin 1935, Druckschrift), jetzt: L 113 Nr. 1402.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 471
Altsignatur : L 113 A Nr. 247


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken