Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.3. Organisationen, Güter, Familien, Personen
1.3.1. Politische Organisationen
NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Zeitgeschichtliches Archiv für das Land Lippe und Parteiarchiv NSDAP Westfalen-Nord, Abt. Lippe
L 113 Schriftgut von NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1937
Permalink der Verzeichnungseinheit

Allgemeiner Schriftwechsel der Kreisleitung, v.a. des Kreisleiters Wedderwille (auch Rundschreiben und Unterlagen): April – Juni 1937


Enthält : Organisatorisches, NS-Veranstaltungen, Beschaffung von Waffen und Waffenscheinen für Politische Leiter; Mitgliederangelegenheiten, interne Auseinandersetzungen; Kassenangelegenheiten; Bescheinigungen politischer Zuverlässigkeit; Vermittlung bei Stellensuche, Auftragsvergabe und finanziellen Schwierigkeiten v.a. von Parteimitgliedern; Einladungen und Programme zu verschiedenen Veranstaltungen von Vereinen, Gemeinden u.a.; Glückwunschschreiben; Angebote und Werbematerialien verschiedener Firmen; außerdem: Pflichtbezug der NS-Zeitschrift „Die neue Gemeinschaft" für Stützpunkte, Ortsgruppen und Kreise; 2. Auflage des „Organisationsbuchs" der NSDAP; Beurlaubungen Politischer Leiter für NS-Veranstaltungen; Gautreffen; Unterstützung beim Siedlungsbau; mangelnde Berichterstattung der Staatszeitung" über Blomberg; Unterstützung der Preisüberwachungsstellen durch Hausfrauen; Benennung von Kreisschulräten; SS-Sonnwendfeier an den Externsteinen; Benennung eines Fabrikanten als Beisitzer beim Arbeitsgericht Detmold; Holzabfälle in Gewerbebetrieben; ReichsSammlung für das Jugendherbergswerk; Buchbestellungen der Kreisleitung bei der Meyerschen Hofbuchhandlung in Detmold. Enthält auch: Schreiben der Kreisleitung Bielefeld-Stadt betr. SA-Standarte 55, Detmold. Darin: Handbuch des gesamten Jugendrechts, Nachtrag Nr. 12 vom 31.5.1937, Berlin, jetzt: L 113 Nr. 1451.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 480
Altsignatur : aus L 113 A Nr. 190 und 191


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken