Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.3. Organisationen, Güter, Familien, Personen
1.3.1. Politische Organisationen
NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Zeitgeschichtliches Archiv für das Land Lippe und Parteiarchiv NSDAP Westfalen-Nord, Abt. Lippe
L 113 Schriftgut von NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1944-1945
Permalink der Verzeichnungseinheit

Volkssturm-Angelegenheiten (Schriftwechsel v.a. mit Firmen und Ortsgruppen zur Erfassung der für den Volkssturmeinsatz in Frage kommenden Beschäftigten sowie zur Einteilung in die Aufgebote I und II, auch Schriftwechsel mit anderen Kreisleitungen, Rundschreiben und Anordnungen von Dienststellen der Reichs- und Gauleitung der NSDAP)


Enthält : Organisatorisches: Ausführungsbestimmungen des Leiters der Parteikanzlei betr. Aufstellung des Volkssturms; Verzeichnis lippischer Betriebe; Aufnahme „eindeutschungsfähiger" Polen; Ausgabe von Ausweisen durch die Ortsgruppen; Heranziehung von Beschäftigten der Rüstungsindustrie; Reklamation der im Notprogramm der Rüstung Beschäftigten; Zuteilung der Beschäftigten von Verkehrsbetrieben zum II. Aufgebot; Sicherung des Mannschaftsbestandes und der Ausrüstung der Marschkompanie des I. Bataillons Detmold, Postbeförderung der Marschkompanie; LKW-Einsatz im Alarmfall; Anordnungen zu Alarmübungen durch den Gaustabsführer Faßbach; Schwächung der Einsatzbereitschaften der Städte Bad Salzuflen, Detmold, Lage, Lemgo und Schötmar durch Einberufungen zum Volkssturm, Übernahme ihrer Räumaufgaben durch das II. Aufgebot; Verzeichnis der 1. Kompanie des Volkssturms Detmold sowie der Bataillons- und Kompanieführer der Aufgebote I und II in Lippe; Ausbau und Sicherung von Panzersperren; Meldungen über Betriebe und Uk.-Gestellte aus den einzelnen Ortsgruppen; Verzeichnisse: Volkssturm-Aufgebot Varenholz; Beschäftigte des Finanzamtes Lemgo; Schulen; vom Rüstungskommando Bielefeld freigegebene Arbeitskräfte; Z-Karten zur Zurückstellung vom Volkssturm; Meldungen aus einzelnen Betrieben, Behördendienststellen u.a., darunter: Oberpräsident der Provinz Westfalen, Forst- und Holzwirtschaftsamt Bielefeld, Wasserstraßenamt Minden, Wirtschaftskammer Bielefeld, RLB, Wehrkreisbeauftragter VI, Gefangenenlager Oberems bei Gütersloh, Landesregierung, Flugplatzkommando Detmold, Landrat in Detmold, Stadt Bad Salzuflen, Kreishandwerkerschaft. Enthält auch: Überwachung einer Alarmübung im Kreis Höxter durch den Landeshauptmann von Helms, Bad Driburg; Meldung über Bombenabwürfe und dabei Gefallene bzw. Verwundete in Detmold. Darin: „Deutscher Volkssturm – Der Dienstappell", hrsg. vom NSDAP/Arbeitsstab V, Folge 5 (ohne Datum, Druck).
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1023
Altsignatur : aus L 113 A K. 21 u. zu 21, K. 4, zu 14, zu 17


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken